Freitag, 2. August 2013

Sommerweisse Ware - UNBOXING APFELTASCHE - Dr.Dre beats


Da wäre sie, meine Apfeltasche. Aber nehmen wir sie nicht zu wichtig, denn es geht nicht um die Tragehilfe, allein auf den Inhalt kommt es heute an! Immer wenn ich in der Metro sitze und mir neugierig die anderen Menschen ansehe (ich bin normalerweise weniger als einmal im Monat mit der BVG unterwegs), fällt mir wieder ein, was ich noch auf meiner Wunschliste habe: ein Paar große Kopfhörer. Bei meinem letzten Besuch im prächtigen Apple-Store am Kurfürstendamm hatten es mir die pinken BEATS BY DR DRE angetan und als ich nun mit einer festen Kaufabsicht vor ihnen stand, fehlte mir der Mut zu dieser NEON Farbe. Ich weiß, seriös ist anders und was ist, wenn 2014 NEON pink total OUT ist?
Egal, dachte ich bei mir und griff nach einer Schachtel und schon trat ein Blauhemd auf mich zu und ich fragte ihn nach seiner Verkäufermeinung zu dem Produkt. Er lobte es ehrlich, verriet mir aber, dass es da noch etwas besseres gäbe. Mein Motto ist ja eh
ES GEHT IMMER NOCH BESSER
und so hörte ich ihm aufmerksam zu. Seine Empfehlung war ein kabelloser Kopfhörer der gleichen Marke. Mit einfacher Bedienfunktion am Hörer, mit einem integrierten Micro (einfaches Umschalten von Musik oder Hörbuch auf ein Telefonat erfolgt problemlos) und bei APPLE exklusiv erhältlich in matt SILBER.  Weitere Farben gibt es in hochglänzendem Klavierlack: rot, schwarz und weiss. Kabellos und einfach? Warum denn nicht. Also den Karton wieder ins Regal geschoben. Und wenn schon kein pink, dann will ich wenigstens ein strahlendes SOMMERWEISS als neumodischen Kopfputz!
Der freundliche Verkäufer ermutigte mich, mir gleich im Laden (WLAN für alle ist selbstverständlich vorhanden) die Apple Store - APP herunterzuladen, dann könne ich ohne die Karte aus dem Portemonnaie zu ziehen, auch mit der bei meiner Apple ID hinterlegten Kreditkarte zahlen. Das klang easy, das machte ich glatt, ich möchte ja mit der Zeit gehen und modern sein J – schöne neue Technikwelt. Ich probiere alles aus, solange ich da noch mitkomme. Es gibt ja auch durchaus andere Erfahrungen:  Fahrscheinautomaten der Deutschen Bahn überfordern mich mitunter und die Fahrradausleihe in Paris habe ich auch nicht ohne Hilfe geschafft!
Grundsätzlich ein Wort zur Bezahlung: ich habe keine Bedenken, eine ganz bestimmte Kreditkarte auf diese Art und Weise einzusetzen, da ich sie ohnehin nur für Onlinekäufe benutze und meine Bank mir bei jedem Einsatz eine Nachricht schickt. Bei einem unbefugten Nutzer könnte ich also sehr schnell handeln.
So, nun aber zum UNBOXING – der Trend ist nicht neu, aber ich sage mal so: es geht durchaus unspektakulärer als bei Dr. Dre!!! Die Verpackung ist einmalig, genau wie ich es liebe! Der Verkäufer wollte mir die Kopfhörer im Store auspacken, damit ich sie gleich aufsetzen kann, aber das lehnte ich ab. Ich zelebriere das Auspacken meiner Einkäufe gerne ganz für mich alleine in meinem Zimmer und erst, wenn ich etwas für mich voll entdeckt habe, bin ich bereit zum TEILEN. So wie jetzt, also schaut selbst...

Die große schwere Box glänzt ganz dolle, denn sie ist mit einer sehr feinen weichen Folie umhüllt, die sehr einfach zu entfernen ist und dann nimmt man den schwarzen Pappschuber ab und übrig bleibt eine große knallrote Schachtel

ehrfürchtig habe ich sie geöffnet, aber bisher ist nur Zubehör zu sehen





dort in dem Etui werden sie liegen...zusammengefaltet und
nagelneu warten sie auf ihren Einsatz auf meinen Ohren...
...also kommt schon raus!!!



Es sind leicht abziehbare Sticker aufgebracht, die die Grundfunktionen auf einen Blick erklären, meine Gebrauchsanweisung (und ich bin normalerweise bekennender Allesleser) liegt also noch unangestastet im Karton, aber die neuen Headphones sind heute schon mit mir ins Büro geradelt, während das Handy irgendwo in der Tasche blieb.



Sie passen super auf meine Ohren, weil sie schwenkbar sind, schmiegen sie sich der Kopfform an, sie tragen sich schwerelos, haben für meine Musike genug Klang, gefallen mir großartig und sie lassen sich klappen und in dem mitgelieferten Etui sicher verstauen.

Der Hersteller verspricht 10 - 12 Stunden Spieldauer im Bluetooth-Modus
und er liefert uns ein Kabel mit, falls mal unterwegs der Saft ausgeht.





 Die Verbindung zu meinem iPhone war ruck zuck hergestellt.
Bluetooth an und los...



...und meine Begeisterung für mein neues Technikspielzeug
ist grenzen- und vor allem kabellos!

Kommentare:

  1. Du erinnerst mich an meinen großen Sohn der letzten Sommer ganz stolz mit so einem Hightec-Kopfhörerteil zu Hause ankam. Sündteuer.... Schallgeschützt. Allerdings von außen nach innen. Nachdem ich ihm vorgeführt hatte wie sich das für die Umwelt auch schon im sehr leisen Bereich anhört (Stichwort:öffentliche Verkehrsmittel) hat er ihn am nächsten Tag bei Saturn in einen anderen getauscht. Was bin ich manchmal froh, dass mein Kind auch auf andere Rücksicht nehmen will.
    Ich bin idR 4 mal pro Woche mit dem MVG unterwegs und freue mich, wenn ich mir nicht das Gedudel des Sitznachbarn anhören muss.
    VG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sunny, danke für Deine liebe Nachricht. Ich habe heute gleich mit einer Freundin den ultimativen Umweltverträglichkeitstest gemacht. Unterwegs höre ich meistens Hörbücher und meine Lieblingsmusik, die ist ja eher von der ruhigen Sorte. Außerhalb der Ohrlauscher ist davon nur etwas zu hören, wenn jemand sein Ohr bis zu 5 cm zu meinen Kopfhörern hinbewegt. Das läßt aber selbst in überfüllten BVG Gefährten mein Induvidualabstand nicht zu.

    Und ja, ich bin auch schon viel ruhiger geworden - es gibt allerdings so ein- bis dreimal im Jahr Situationen, in denen ich es LAUTER brauche. Da kam in der Vergangenheit oft Vicky Leandros LAUF zum Einsatz (ich mag eigentlich nix von Vicky, weder sie noch ihre Leider, aber die CD die in Zusammenarbeite mit Xavier Naidoo entstanden ist, hat mich echt angenehm überrascht, auch wenn ich damit wohl ganz allein auf weiter Flur stehe) oder irgendwas Krachendes von HIM und danach geht es mir dann wieder richtig gut!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼