Mittwoch, 21. August 2013

TRINKWECKER – neuerdings leider eine sinnlose APP


Als ich mein iPhone neu bekam (es war der alte Silberrücken, der jetzt glücklich und zufrieden bei meiner Mutter seinen Dienst tut) habe ich wie verrückt APP’s gesammelt. Dann kam die Phase, in der ich meine Downloads mit Bedacht wählte und sie bei Nichtnutzung oder dem kleinsten Ärgernis einfach löschte und ggf. ersetzte. Dieses Verhalten hält bis heute an und das ist auch gut so, denn ich habe genug andere Dinge auf meinem Telefon, die den Speicher fast bis zum Anschlag belegen.

Bei Kauf-APP’s bin ich mit dem Löschen doch immer etwas zögerlicher, diese Programme werden eigentlich nur bei groben Mißfallen verstossen. Bei dem TRINKWECKER von Sascha Paulus

ist es jetzt wohl soweit. Normalerweise schaffe ich im sommerlichen Büroalltag meine 1,5 L EAU MINERALE ohne mich anzustrengen, aber sobald die Umgebungstemperatur unter meine Wohlfühlgrenze sinkt, vernachlässige ich meine Flüssigkeitszufuhr und damit ich ab und zu erinnert werde, habe ich diesen Trinkwecker. Das Intervall ist leicht einstellbar und er erinnerte mich 1 x in der Stunde mit einem kleinen Jingle daran, mein Glas zu leeren und nachzufüllen.

Da es das Thermometer heute in Berlin bisher nur auf 19°C schaffte, wollte ich den Wecker einstellen und lese entsetzt:




alles mögliche kann man einstellen, nur sagt der Wecker keinen PIEPS mehr.
 

Tja, mir tut es auch leid, denn dann brauche ich diesen ganzen Wecker doch nicht!!! Was soll einTrinkwecker, dem der Weckruf abhanden gekommen ist? Meine Gläser muss er nicht für mich zählen, ich sehe ja, wenn meine Flasche leer ist, da ich jeden Morgen zum Start am Schreibtisch eine neue Flasche eröffne.


*ahrggg* - gerade sehe ich, dass es stattdessen eine neue und völlig sinnlose Funktion gibt:

WO HAST DU GETRUNKEN?

Dazu möchte die APP auf meine Orte zugreifen. Das hätte sie wohl gerne! Aber nicht mit mir! Und NEIN – auch bei Facebook und Twitter möchte ich meinen Getränke-Konsum nicht publizieren. Ich warte noch ab, ob sich mit dem neuen iOS etwas an dieser der Verschlimmbesserung tut und falls nicht, werfe ich die 0,89 € in den virtuellen Mülli und bemühe meine Timerfunktion! Die andere Möglichkeit, mir ein Android Handy zuzulegen, kommt derzeit noch nicht für mich in Betracht. Ich bin nicht aus rationalen Gründen APPLE Nutzer, sondern ich kaufe einfach alles - vom Auto bis zur Zuckerzeug - nach Gefühl! Wozu habe ich denn einen Bauch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼