Montag, 16. September 2013

HAUSFRAUENTIPP: wo ich herkomme sagt man PÖMPEL dazu

also es geht um dieses dingens, mit dem man ganz einfach verstopfte rohre wieder frei bekommt. das kennt wohl jeder unter einem anderen namen und in fast jedem haus steht ein solches gummiteil in irgendeiner ecke herum. es kommt nur selten ans tageslicht und fristet ein relativ unbeachtetes dasein, denn die anwendungsmöglichkeiten dieser saugglocke sind zum einen hoffentlich sehr selten und  zum anderen nicht jedermanns  sache.
 
 
 dabei gäbe es für pömpel im neuzustand durchaus diverse verwendungsmöglichkeiten
in zusammenarbeit mit einem bekannten tablethersteller beispielsweise!
 
 
mein großer pömpel muss sich in meiner abwesenheit mit dem des netten nachbarn irgendwie vernetzt haben, denn bei mir vor der tür baten jetzt scharenweise bunte babypömpel um einlaß, der ihnen glatterdings gewährt wurde, denn hier warten jede menge aufgaben - will sagen: techniktragende rollen - auf sie!
 


 
 
 
nein, ich möchte nicht alle winzlinge selbst großziehen. man soll zwar weder an die familie noch an freund oder feind lebewesen verschenken, aber die kleinen pömpel werden zu allen möglichen gelegenheiten und festen die hansestädte von HB über HRO bis nach HST heimsuchen. und ich freue mich jetzt schon auf die gesichter der beschenkten!



 
die zwei bleiben allerdings hier bei mir und leisten tapfer kinderarbeit
und sorgen mit ihren auftritten selbst bei ernsthaften bürobesuchern für lacher
 

zum ende muss ich hier noch etwas S E R I Ö S werden.
wenigstens auf meinen nägeln,
da ich morgen einen seriösen termin habe!
diese woche also etwas langweilig:


N°521
ROSE CACHÉ
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼