Samstag, 7. September 2013

VOGUE FASHION'S NIGHT OUT 2013 - IN MOSKAU

Anders als in Berlin braucht man hier keine Einladungen, um dabei zu sein und so stürzte ich mich vorgestern nach 21:00 Uhr ins Getümmel im ZUM

Das große Kaufhaus bietet genügend Fläche, um sich zu verlaufen, die beste Stimmung war allerdings im Erdgeschoss, dort spielte die Musik, dort war es voll und laut, dort gab es den üblichen Promiauflauf, Schlauchbootlippen inklusive und dort gab es die Tabletts mit Champagnergläsern, eine Tanzfläche, und weil die neuen Collectionen unter dem Thema CIRCUS angekündigt wurden, gab es Pierrots, Mädchen mit Luftballons, Zauberer, Einradfahrer, Akrobaten und zahlreiche andere Helden.
Und jede Menge Fotografen waren unterwegs, die auch schon vor dem Haus genügend äußert bereitwillige Motive hatten.

Es waren fast nur junge Leute unterwegs, mehr sehen und gesehen werden, als SHOPPING und die Angebote zum schminken, frisieren, Nägel lackieren und fotografieren wurden genutzt. Die Outfits waren mutiger und extrovertierter als in Berlin - diese Nacht wird zelebriert, die Stimmung war fröhlich und ausgelassen und als ich mich in den fast leeren oberen Etagen umsah, traf ich auf gut gelaunte Angestellte ohne die sonst übliche Arroganz, die sich freuten, ihre neuen Modelle zu zeigen. Mein Begleiter probierte bei Saint Laurent eine Leder-Röhre an und ich verliebte mich in eine PS 1 - die aber im Laden blieb! Es gibt hier alle Marken, von A-Z, eine unglaublich Fülle unter einem Dach, alles ist da, wie in Paris, allerdings sind die Preise gegenüber Paris deutlich höher, gekauft habe ich die Tasche also nicht, nur geguckt!
Die besonderen Chanel Nagellacke MAGIC und COSMIC gab es auch
die beiden limitierten Pülleken warten (hoffentlich) schon in Berlin auf mich!
Bei RAY BAN bekam ich ein Erinnerungsfoto und dann zog ich weiter

zur angesagtesten Location des Abends - diese liegt gleich gegenüber
das Café VOGUE




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼