Montag, 21. Oktober 2013

Berlin - Paris - Berlin und dazwischen die Zahl 52





Ein lieber Freund, der mir kurz vor meinem Abflug aus der Klemme half, gab mir Lipbalm von NUXE mit auf den Weg und ich spendierte ihm als Dankeschön eine Unterwegs-SMS mit dem abgewandelten Werbeslogan: Durchzug in der U-Bahn? NUXE hält! Abendsonne in Tegel? NUXE hält! Ankunft in Paris? NUXE von der Cola gekillt!


Hinter mir liegen drei Tage Paris mit Sonne, Freude, Freunden, Musik, Geburtstag, Geschenken und meinen immergleichen Motiven. Ich habe da so meine Rituale, die gehören einfach dazu und zudem liegen diese beiden Sehenswürdigkeiten genau auf meinem Weg:




In Paris gibt es auch immer etwas einzukaufen, Dieses Mal ein praktisches Kleidungsstück für den nächsten russischen Winter - ich habe jetzt endlich ein kurzes Daunenjäckchen. Und gestern gab es natürlich ein paar Geschenke. Ich schenkte meinem Handy einen gesteppten Überzieher natürlich wieder in Mädchenfarbe:


Mann schenkte mit einen Armreif mit einem gekrönten Flipper - dem Symbol des Modeschöpfes Stephane Rolland, der hierzulande noch nicht soooo bekannt ist, aber mir schon zu einem wundervollen Sommerkleid verhalf. Ein auffälliger Hingucker, den ich sicher häufig tragen werde.

Viel kleiner und zarter ist das Geschenk für den anderen Arm: ein Trinity Armbänchen, das beweist, das Frauen sehr gut zuhören können, wenn die Freundin mal über ihre Wünsche plaudert! Es ist ein (jederzeit einfach auswechselbares) Seidenbändchen mit den 3 verschlungenen Ringen, als Symbole für Liebe, Treue und Freundschaft aus Rotgold, Gelbgold und Weißgold. Die kleinen Ringe glänzen noch so schön, wenn ich das Band allerdings rund um die Uhr tragen werde, erledigt sich das relativ schnell.


Dann zeige ich noch mehr in ROSA


Und zum Abschluß gibt es heute für alle den kleinen Schokoladenbären,
den die Lufthansa allen Passagieren nach Berlin spendiert.


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, nachträglich! Alles Gute für Dich, liebe Bärbel.
    Schöne Geschenke hast Du bekommen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Sabine, ich bin mit meinem Kopf noch so weg vom Alltag, daß ich gestern keinen wirklich vernünftigen Blogbeitrag mit Outfit oder so posten konnte. Ich hatte in Paris irgendwie keine Meinung, mich extra aufzubrezeln und vor irgendwelchen Sehenswürdigkeiten in Pose zu werfen. Vorher hatte ich darüber nachgedacht und meine Garderobe wäre auch geeignet gewesen...dann gab es jedoch so viel anderes zu tun und ich verschob eine derartige Aktion einfach auf den nächsten Besuch, der noch in diesem Jahr geplant ist.
    Liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, nach Paris geht man ja der Liebe wegen und nicht unbedingt zum Fotografieren....Bei den tollen Geschenken wäre ich auch "platt". Eine Frage: Ist das Armbändchen vom Trinity getrennt zu erwerben, wenn Ring schon vorhanden? Oder ist der kleiner für's Armband? Lass die Geburtstagswoche noch gut zu Ende gehen.
      Liebe Grüße nach Berlin
      Gisela

      Löschen
    2. Liebe Gisela, das Armband gibt es zusammen mit den Ringen, man kann die farbigen Seidenstrippen aber bei Cartier auch einzeln erwerben und die Anleitung für die Knoten kann ich Dir kopieren. Mein Trinity Fingerring ist Größe 49 und wenn ich den mit der Ringgrröße des Armbandes vergleiche, würde ich sagen, es entspricht vielleicht der Größe 22 - also eine ganz andere Hausnummer. Man kann aber an den normalen Ring durchaus so ein Band knoten, ich habe meinen Ring auch schon als Kette getragen. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
    3. Die Zahl 52? Geburtstag? Dann sende ich dir nachträglich die allerherzlichsten Glückwünsche! Und wenn ich die Bilder so anschaue... joa... du verstehst es wirklich, deinen Geburtstag zu feiern. ;)

      Lieben Gruß!

      Löschen
    4. Ja liebe Anna, ich krabbel tapfer weiter der 60 entgegen, aber irgendwie kann einen nach 50 kaum noch etwas richtig schocken. Danke für Deine Glückwünsche, ich hatte ein zauberhaftes Diner am Sonntag und einige Geschenke sind noch unterwegs, die mussten über HH zurückreisen, weil mein Gepäckstück knallvoll war. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼