Mittwoch, 9. Oktober 2013

Haustiere, Hausarbeit und THE CORNER um die Ecke

Als im letzten Jahr eine BALMAIN Jeans Schwemme war, wurde ich mal wieder so richtig angefixt. Auf Blogs, in Modezeitschriften, in Paris und selbst in Moskau: wer IN war, steckte drin und sah mega heiss aus damit! Also: ich wollte auch so eine heiße Hose haben. Als sie kam musste ich einsehen, dass meine Ü50 Oberschenkel in einer Balmain-Röhre nicht ausreichend Platz finden. Sie blieb also nicht lange hier im Schrank, aber ganz aus dem Kopf ging sie mir auch nicht. Und wenn mir etwas richtig gut gefällt, dann kann ich warten und jetzt lief mir bei THE CORNER eine im Bootcut Style über den Weg. Umso besser, her damit. Große Freude bis...ja nur, bis ich zu Hause war. In meiner Euphorie hatte ich übersehen, dass die Sicherung noch am Hosenbein klemmte. Was tun, Samstagabend nach 20:00 Uhr, wenn der Laden längst zu hat und das neue Stück gleich auf den Körper kommen soll? Nein, ich wollte nicht bis Montag warten und dann nochmal durch die ganze Stadt fahren. The Corner ist nämlich nicht mal eben bei mir um die Ecke! Ich rückte der Sicherung mit Schraubendreher und Kombizange zu Leibe, aber ich konnte sie nicht knacken. Ich war echt wütend und kurz davor, selbst ein Loch in der Beininnennaht in Kauf zu nehmen, da fiel mein Blick auf eine wunderschöne blaue Säge in der Werkzeugkiste. Also los, frei nach Max & Moritz: "Ritzeratze! voller Tücke..." sägte ich das Teil in Stücke. 
Wer schon immer wissen wollte, wie eine Diebstahlsicherung von innen aussieht, dem wird heute hier geholfen:


Ein Metallplättchen hält den genarbten Stift der "Zwecke" felsenfest. Erst durch einen elektrischen Impuls öffnen sich die kleinen Backen und geben den Stift frei und die Zwecke läßt sich kinderleicht entfernen.
Und wenn wir gerade bei KINDERN sind, bleibt es heute plüschig. Mein Beddy Bear kam aus dem Sommerschlaf zurück. Der Frosch, der seit fast einem Jahr bei mir wohnt, begrüße ihn freudig und ich schickte Meister Petz gleich zur Arbeit in die Micro, dort dreht er 3 min seine Runden und dann ging er 5 min vor mir ins Bett, damit ich Fernbeziehungsstrohwitwe nicht auf etwas Wärmendes neben mir verzichten muss.



Morgen gibt es wieder OUTFIT, versprochen! Ich habe nämlich endlich ein Stativ für meine Kamera und weiteren Selbstversuchen steht somit nichts mehr im Wege Es ist gar kein schwarzes Ungetüm geworden, sondern etwas freundlich champagnerfarbenes mit extrem langen Beinen :)

Kommentare:

  1. Hihi...
    mein Vater hat ne Zeit lang in jedem 2. Laden schauriges Geheul verursacht. Man hatte in seiner neuen Winterjacke irgendwas drinn vergessen. Im Herrenladen vorort hat man ihm dann geholfen.
    War auch so ein Mistviech wie bei Dir.
    Strohwittwe? Ich auch. Diese Woche Israel. Nächste UK. Dann New Orleans.... wie hieß er doch gleich mit Vornamen???
    Mensch, da ist mein Equipment ja Handtäschelchen tauglich.
    http://howtobea-sunstorm.blogspot.de/p/backstage.html
    Das Stativ kann man überall anbringen und die Kamera wie gewünscht postitionieren. Hat mir mein Stern aufm Flohmarkt "erhandelt".
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. huhu sunny, na, du kennst meine handtaschen ja nicht ;). ich habe (noch) nicht vor, mich mit dem stativ in die freie wildbahn zu begeben, wer weiß jedoch, was der lenz alles bringt. dein schraubdingens sieht recht handlich und praktisch aus und eine kleine taugliche kamera sollte ich auch noch haben...aber immer eins nach dem anderen. jetzt wird erstmal koffer gepackt für ein gemeinsames we und ist HASSE packen und habe noch imemr keine packzofe *grummel*. LG zu dir!

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool, sowas hab ich ja noch nie gesehen. Super Idee, diese Sicherung mal im Detail zu zeigen. Zum Glück ist mir so ein Malheure noch nie passiert. Und - wie sitzt die Jeans?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *öööhm* ich hatte deinen kommentar tatsächlich übersehen - aber es wird nachgeholt, die jeans sitzt inzwischen - ja, wie sagt man es: knackig mit einem fettrand über dem bund also nicht vorzeigbar, aber das ändert sich gerade wieder. sie muss erst zum herbst passen...lg

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼