Dienstag, 21. Januar 2014

Ein Kleid - 5 Möglichkeiten - BACK TO THE 80s


Am Anfang steht leichter Selbstzweifel - und ich muss während der Konzentrationsphase auf die Fernbedienung gekommen sein, denn plötzlich legt mein Fotoapparat schon los.

Also raus aus der Hocke und rein in die Linse mit der Nase. In Ermangelung eines Spiegels halte ich mir immer mein Obst-Tablet im Kameramodus vor die Optik. Ich schneide ein paar Grimassen und habe plötzlich eine Idee - spontan entstehen einige super gelungene Aufnahmen, aber um sie hier zu zeigen, müßte das Display geputzt sein. Fix rubbel ich es streifenfrei. Die "angestrengten" gestellten Neuversuche gelingen mir nicht mehr ganz so gut, einer ist aber vorzeigbar:
Heute ist mein Tag bei Moppis Themenwoche und dazu habe ich mir die "geht immer" Kombination  ROT und SCHWARZ ausgesucht. Mit zwei knalligen Gürteln, einer Lederkappe mit rotem Detail, einem Paar Lederhandschuhen mit Cut und meiner schwarzen Python Tasche als Accessoire. Rot, schwarz und Leder passt ja auch gerne mal in ganz bestimmte Schubladen...

...also wenn schon, denn schon und so hole ich noch meine Lederjacke aus den späten 80ern dazu. Look "kesser Vater" - was soll's? Niemand trüge heutzutage diese Schrankschultern - ich kann die alte Jacke aber nicht wegwerfen, schließlich war sie mal mein bestes (und teuerstes) Stück. Auch, wenn das in einer anderen Welt war. Ich habe 1.250,- DDR Mark dafür abgedrückt. Später sah ich sie in einem Schaufenster in Neukölln am Herrmannplatz, gegenüber von Karstadt für 450,- DM - allerdings mit blauen Kontrasten. Ich fand sie auch sehr chic, jedoch musste ich die nicht auch noch haben..




Ich fand in der Zone (1989 im Exquisitladen der Berliner Rathausspassagen) auch noch farblich passende Handschuhe. Gleich nach dem Kauf wurden die Finger abgeschnitten - lange bevor Herr Lagerfeld so herumrannte - analoge Beweisfotos von mir in "jung" scanne ich auf Wunsch gerne mal ein und liefere sie hier nach! Um den Hals trage ich einen schmalen schwarzen Seidenschal. So etwas muss sein, damit an dem roten Lederkragen kein Kragenspeck entsteht und ausserdem ist heute Dienstag, da kann ich mit dem Fetzchen auch noch bei Papagena auflaufen, bei der es heute wieder 
 heißt!




Weitere Stylingideen zu ein- und demselben Kleid findet
Ihr in dieser Woche auch bei anderen Bloggern:


Vom 20. bis 24.01. gibt es täglich ein Outfit bei





Alle Outfits an einem Tag seht ihr bei 

Greeklicious am 25.01.

Style Fairytale am 26.01.

Drangshis Blog am 27.01.



Viel Spaß Euch und bis morgen!




Kommentare:

  1. Was für ein göttliches Fotoshooting! Und wenn ich mich mal auf deinen Header beziehe, in dem es heißt "Um was geht es hier eigentlich? Um Pflanzen, Tiere und Seniorensport? [...]" dann sage ich: Von Seniorensport bist du noch soooooo weit weg, wie ich von... ähm... einer veganen Ernährung. ;)))

    Tolle Fotos!

    Lieben Gruß! ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vegan? von wegen, wenn es sogar bei sonja eier gibt, rate ich dir dringend zu champagner, pellkartoffeln und kaviar - das macht garantiert gute laune! danke für deinen lieben kommentar. erwähnte ich schon, dass ich blick auf eine schwimmhalle habe, in der allmorgendlich die generation anorack und dauerwellle aus TF land anreist, um aquafitness zu betreiben. ich hätte für diese chose nur morgens um 8 zeit, kann mich aber zu dieser gruppendynamik nicht durchringen. liebe grüße, bärbel

      Löschen
  2. So geil! In diesem Look muss ich unbedingt mit dir mal Party machen gehen!!! Ich glaube, dass könnte lustig werden!

    Haste dir scheen Mühe gegeben!
    Was kommt dann morgen? Ich freue mich schon drauf!

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja, sag Bescheid, wenn Du in Berlin bist, dann ziehen wir durch die einschlägigen Läden. Allerdings kann ich bezüglich des Schuhwerks keine Versprechungen machen - ich müßte mit dem Taxi bis an die Tanzfläche fahren. Übrigens: Ich komme erst wieder 2015 nach DD. LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  3. Abgefahren! Ich find Deine kreative Fotosession absolut klasse! (und ich dachte, ich neige dazu, Sachen zu lange aufzubewahren, aber da sieht man mal wieder wozu es gut ist!) und Du schaust aus, als hättest Du viel Spaß beim Fotografieren gehabt, Du "kesser Vater" ;-)

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annemarie, immer schön jeden Tag hier vorbeikommen - es wird echt noch abgefahrener! VERSPROCHEN! Ja, Spass habe ich gehabt und eine Jacke von Sonia Rykiel verworfen, obwohl ich dabei an Dich gedacht habe. Sie hat "obenrum" viel Gedöns (also sowas wie eine Rüsche, nur in Strick - ein Teil aus ganz frühen 90ern) und ich dachte daran, dass Du gerne trägst, was mit Schickschnack obenrum von anderen Problemen anlenkt. Ich trage sowas gerne ob mangelnder Oberweite. So, für morgen wird der "kesse Vater" wieder eingemottet, da wird es mehr "Mädchen".
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Aaahh - wie cool ist DAS denn?!
    Das ist ja mal eine abgefahrene Foto-Serie - wow!

    Für die Straße wäre das eher nix - aber für Fasching? Perfekt!
    Superlange Beine *durchdieZähnepfeif*

    Vielen Dank fürs Verlinken heute,
    liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Papagena, das Faschingsoutfit soll eigentlich noch kommen ;) - aber recht hast Du, so könnte ich auch losgehen, als Storch im Salat. Am nächsten Dienstag habe ich sicher auch wieder ein buntes Tuch für Dein Link-Ding. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Was für powervolle Fotos, vor lauter geniale Bilder nimmt man erst mal das Outfit gar nicht wahr. Aber es sieht gut aus, das Kleid. Ich mag ja auch so gerne rote Accessoires. Also das war Foto-Shoot 2, kann es noch besser werden? ;)
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla, der Dienstag war MEIN TAG bei der Themenwoche - also habe ich da mal die stärksten Bilder gepostet und das spektakulärste Outfit zum Thema: la petite robe noir - da kommt sicher noch war, aber das beste Pulver ist verschossen! Ich hoffe, Dich trotzdem wieder herzulocken! LG, Bärbel

      Löschen
  8. Der Look ist so 80er und ich weiß es, ich war dabei! :-D Und ich finde, Du kannst auch so auf die Straße gehen, in Berlin ist das alles kein Problem!

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du warst dabei? Da warst Du aber noch ein ganz kleenes Moppi - gelle? Ich KÖNNTE so auf die Strasse gehen, passe mit den Schultern nur kaum durch eine Türe ;) Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  9. Du bist echt ein Knaller :) Ich liebe Deine Beiträge . Bitte weiter so *gg Und bitte keine Pannenbilder löschen , neee ???

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      das tut ja voll gut zu hören, dass Du meine Beiträge magst Und ich verspreche, daß die Pannenbilder gezeigt werden, sozusagen als MAKING OF und zur Volksbelustigung. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  10. Bärbel:"Juu ar se Käcker". Ehrlich. Wie Du schreibst. Interessant, dass Du schon immer so ein "Luxusweibchen" warst und Dir das nicht erst in den letzten 5 Jahren angewöhnt hast.
    Der coole Boys in heißem Leder Gedächtnislook zu den roten Pumps. Echt scharf. Du machst mich sprachlos. Dabei ist doch noch gar nicht Fasching.
    LG Suny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Sunny,
      Käcker mußte ich erst googelieren, kam aber nüscht bei raus:
      https://www.google.com/search?q=k%C3%A4cker
      Aber sprachlos wollte ich Dich echt nicht machen, Du hast doch immer so überlegte Sachen zu sagen.
      Fasching - *hm* ist in dieser Stadt nicht so Thema, wir laufen hier immer alle herum, wie abgefahrene Narren. Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  11. Liebe Bärbel, Deine Beine sind der Wahnsinn!! Und für mich - neben der roten Details - der absolute Hingucker bei Deinem zweiten Kleidoutfit. Die Damen (oben) haben schon alles gesagt und ich könnte es nur wiederholen. Weggeschmissen habe ich mich bei Deinem Obsttablet.... Du hättest mich sehen soll: "Ja, wo ist denn das Tablet mit dem Obst?" Bis ich's mal geschnallt habe :)
    Geniale Bilder - lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      die Sache mit meinen Stelzen gebe ich mal an Mutter und Vater weiter - es sind ja zwei Erbstücke. Ich sitze jetzt hier und freue mich, weil Du Deinen Spass hattest...Ganz liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  12. Sind das geile Fotos. Du hast echt viele Facetten!!! Von Deinen Beinen bin ich immer noch beeindruckt und werde es auch bleiben.
    Verschneite Grüße aus Hamburg sendet Dir Ines

    AntwortenLöschen
  13. Ohhhh - bei Dir auch Schnee Ines? Ich habe heute das Rad stehen lassen und bin gelaufen, weil es unter der Schneedecke noch vereist ist und ich bei einer rasanten Kurvenfahrt leicht ins Schleudern käme. Ich freue mich, dass Du meine Fotos geil findest - hast Du am heutigen Datum schon geschaut? Da kommt Facette "altes Mädchen" und danach ist "Zauberlehrling" geplant. Und meine Beine - mit denen hatte ich auch schon mal mehr Sorgen, aber seit dem ich echt regelmäßig zur Arbeit gehe oder radel und immerzu Treppen steige, hat sich da an Form und Umfang etwas positiv verändert. Liebe Grüße durch die weisse Welt! Bärbel

    AntwortenLöschen
  14. Ja Wahnsinn! Du hast tatsächlich mit dem Kleid ein 80-er Outfit zusammengestellt. Das Du locker so noch tragen könntest. Na ja, mit der Mütze und den Handschuhen vielleicht nicht überall.
    Die Posen hast Du bei Vogue abgeschaut? Ich muss mir die Zeitschrift kaufen, sobald ich mal wieder aus dem Haus komme.
    Ich bin bloß gespannt, was da noch kommt :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabine, Du musst Dir keine Vogue kaufen, der Otto Katalog, die Instyle, das Douglas Heftchen oder die Werbedrucke von Hasi+Mausi erfüllen den gleichen Zweck. Ich habe einfach wieder zur Musik gehampelt, innegehalten und abgedrückt. Mein idealer Fotoplatz hätte einen Ganz-Körper-Spiegel neben dem Stativ stehen...träumen kann man ja mal...
    Liebe Grüße zu Dir und ich freue mich, wenn Du morgen wieder vorbeischaust!
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼