Donnerstag, 13. Februar 2014

BITTE LÄCHELN - KEEP SMILE - HERMES METAMORPHOSIS 2014

Aus einem kleinen Kästchen wird ein Zosse - bei mir nicht ganz, aber auf dem neuen Bolduc von Hermès ist wie in jedem Jahr das Motto des Hauses mit den entsprechenden Motiven zu finden:





Dass ich mit dieser Neuigkeit erst mitten im Februar um die Ecke komme, hat ganz einfach damit zu tun, dass ich bei meinen vorherigen Einkäufen noch nicht die neue Schleife bekam. Pünktlich zum Run auf die Läden (ich sage nur morgen ist der 14.2.) ist die Strippe nun so gut wie überall verfügbar. Zugegeben, dieses ganze Theater um den Valentinstag kann einem gelinde gesagt auf den Zünder gehen, aber wenn einem dann ein so süßes Lächeln gezeigt wird, ist man doch sehr schnell kompromissbereit. Mir geht das jedenfalls so! Hermès verkauft zum Valentinstag ein limitiertes Lächeln. Da werde ich mich nicht gegen wehren  und nun verschenke ich zum verliebten Tag eine grinsende Gürtelschließe.

Nein, Uri Geller hat sich nicht an meiner H Schliesse zu schaffen gemacht, es wird ihn diesem Jahr bei Hermès noch eine Menge Überraschungen geben. Althergebrachtes ist im Wandel und es sind  sanfte bis mittelschwere Metamorphosen angekündigt. Wann immer ich eine sehe, werde ich versuchen, sie rasch einzufangen und Euch zu zeigen.


Und jetzt?


BITTE LÄCHELN

Und noch ein Blick auf die pastellige Deko in den Schaufenstern der Pariser Hermès Zentrale in der Rue du Faubourg Saint-Honoré N°24 - für mich fast so eine magische Adresse wie für meine Großmutter anno Dutt die Glockengasse 4711 in Köln...


Kommentare:

  1. Ein Pferd, ein Pferd, ein Königreich für... ! Ein Pferd wollte ich schon immer haben, so wie vermutlich weitere 98% aller Mädchen. Später habe ich ein paar Reitstunden genommen und festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist. Inzwischen sind die Objekte meiner Begierde eher im Textil / Kosmetikbereich zu suchen - die Garage ist halt immer noch zu eng für einen Vollblüter. Wenn ich gewusst hätte, wie einfach so ein Tier aus einer Schachtel zu holen ist...
    Eine nette Idee von Hermes, wäre dies ein Anstoß, endlich eines der schönen Tücher zu kaufen ? Ich liebäugele ja schon länger damit, vor allem seit sich eine gute Bekannte eines zugelegt hat, das Beispiel vor Augen schwächt die Widerstandkraft des Portemonnaies. Wenn ich mal groß bin - und das Einzig Wahre sehe, welches mich sofort anspricht, dann sicher.
    Valentinstag ignorieren wir in meiner Familie, ist mir zu aufgesetzt. Kleine Geschenke gibt es auch so mal. Der Empfänger deiner Gürtelschnalle wird aber ganz bestimmt erfreut lächeln.

    Einen schönen Tag (vor und mit Valentin) wünscht April

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe April,
    ich wollte immer lieber eine Dogge, als ein Pferd. Hat aber auch nicht geklappt! Vielleicht kommen die Hundejahre auch noch, wer weiß das schon! Du liebäugelst mit Seide? Wenn Du dann einen Schritt weiter bist, mail mich einfach an, ich bin ein prima Einkaufsberater ;) *es ernst mein* Die Story zu seinem allerersten Carré ist eine sehr schöne...die werde ich nie vergessen, das war ein echtes Einkauferlebnis. Ich denke ich habe 400 DM gezahlt...damals war's.

    Die Schliesse hat übrigens einen Doppelnutzen, man kann die Mundwinkel auch hängen lassen und seinem gegenüber so ein Signal geben, lieber nicht weiter zu nerven!

    Ich wünsche Dir heute auch einen schönen Tag, morgen wird meiner schöner, denn werde ich aus meinem werktäglichen Strohwitwendasein befreit!

    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Zum Thema Pferd fällt mir grad das hier ein : http://skarrer.files.wordpress.com/2010/03/prinzenbuch-stowing.jpg
    *gg . Morgen geh ich lecker essen ...weil wir das immer machen .
    Und das Schaufenster gefällt mir SUPER . Da müsste ich auch immer schauen :))
    Wünsche Dir einen schönen Tag

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. *kicher* heidi, du nun wieder. so einen blassen blaublüter muss man heute wohl nicht mehr haben. von der schwiegermutter mal ganz abgesehen. aber der gaul wäre gut für april! will die eigentlich einen weissen? lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, ich möchte einen Rappen wie Winnetou - "Mein Bruder..." Oder so einen schönen Apfelschimmel wie der Prinz aus 3 Haselnüsse für Aschenbrödel. DIESER Prinz darf auch dabei sein. Außerdem noch: Sattel und Geschirr bitte aus dem Schaufenster von 'ärmes mitbringen, ein paar Carrés mit und ohne Pferdemotive dürfen auch dabei sein. Ein neues Wort habe ich heute auch gelernt: Bolduc. Lesen (auf Blogs) bildet!

      Auf das Angebot der Einkaufsberatung komme ich zu gegebener Zeit bestimmt zurück. Deine April

      Löschen
    2. Gut, dann eins so und eins so für Dich und Sattel und Zaumzeug und etwas Seide. Träumen erlaubt! Liebe Grüsse zu Dir! Bärbel

      Löschen
  5. in das schaufenster würde ich gerne einziehen!
    valentinstag? ich bin realist - wo bleibt den der prinz auf seinem scheißgaul??!!
    sind wir wieder beim thema pferd - so einfach isses!

    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sonja, ich würde dort auch einziehen - SOFORT. die haben da neben taschen und tüchern und sätteln (die geben wir april) auch schuhe, gürtel, klamotten, bettwäsche, geschirr und lustigen krimskrams, also alles, was man braucht. nachts würden wir den laden putzen und unseren blog mit luxus überschwemmen und tagsüber im schaufenster leben. wir brauchen für dich nur noch eine katzenklappe und für uns beide eine futterklappe.
      lg

      Löschen
  6. Valentinstag ist auch nicht mein Ding. Liegt vielleicht daran, dass ich Singel bin. Ich bekomme schon immer was von meiner Mutter an diesem Tag. Das ist auch richtig lieb von ihr. Aber ich vermute sie hat mit mir Mitleid, dass ich keinen anderen "Schenker" habe.
    Die Gürtelschnalle ist klasse, die würde ich auch tragen.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      Deine Mutter ist ja sehr lieb, ich denke nicht, dass es Mitleid ist, das ist Liebe! Mutterliebe eben! Freu Dich einfach und hab einen schönen Tag morgen! Liebe Grüsse, Bärbel

      Löschen
  7. Liebe Bärbel, ich habe ja eher Angst vor Pferden, weil sie soooo groß sind. Aber mir so einem pastelligen Sättelchen, vielleicht gibt´s ja auch noch das passende Zaumzeug und dazu diese allerliebsten Reitstiefel ....
    Ich könnte schwach werden. Das ist wie "my little pony" auf seeeeehr hohem Niveau. Ich glaube, ich bekomme gerade einen Zuckerschock, so entzückend ist dieses Schaufenster. Bevor ich jetzt völlig ausflippe und für unzurechnungsfähig erklärt werde, verabschiede ich mich lieber schnell und wünsche Dir einen zauberhaften Valentinstag mit dem glücklichen "lächelnde Gürtelschnalle"- Empfänger.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Karin, das Du das sagst. Ich bin 184 - aber auch mir sind Pferde zu groß. Ich reite lieber mal auf einer Kuh! (auch schon länger nicht mehr, aber egal). Die grinsende Schliesse ist noch gut verpackt und das orange weggetarnt. Überraschung auf den zweiten Blick. Ich bin oft in Paris und schaue eigentlich immer im H-Laden vorbei und jedes Mal ärger ich mich, dass ich die Fenster nicht knipse, wenn ich sie bei anderen auf dem Blog sehe. Jetzt habe ich (als guten 2014er Vorsatz) Besserung gelobt und einmal hat es schon geklappt! Dir auch einen wundervollen karierten ;) Tag! Bärbel

      Löschen
  8. Also mit Pferden kannst Du mich jagen - da bin ich ganz wenig Mädchen. :-) Aber dafür darfst Du mir gerne die wunderschöne Gürtelschließe überlassen.... :-) Ich seh sie schon meine Hose festhalten :-) Und Deine Schaufensterbilder sind wieder phänomenal.... Wie ein kleines Fenster zum Urlaub, das sind Deine wundervollen Beiträge - lass es Dir gut gehen und komm gut ins Wochenende, lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
  9. Ich wollte anfangs nicht mal Pferde auf meinen Tüchern haben, ist aber schwer bei Hermès und langsam gewöhne ich mich an die Rösser - wenn ich den Stoff am Hals habe, ist eh kein Pferd mehr zu sehen. Ich werde demnächst mal ein Zossentuch zeigen - blaue Pferde, wie klassisch ;)
    Und liebe Conny, danke für Deine Satz mit den kleinen Fenstern, das freut mich mächtig! ♥ Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼