Dienstag, 18. März 2014

Hermes TÜCHER und Garten ZÄUNE - A VOS CRAYONS


Dieses Hermès Tuch A VOS CRAYONS ist bei Sammlern sehr beliebt, weil es angeblich alle Farben, die Hermès auf Seidentüchern zeigt, auf diesem einen vereint. Das Motiv ersann und zeichnete Leigh P. Cooke für die Saison HW 2004 und es ist also aktuell nicht mehr in den Hermes Stores zu finden. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es bald mal eine Neuauflage gibt, von CHASSE EN INDE habe ich mir auch eine gewünscht und es hat im letzten Jahr schon geklappt ;)

 
Zurück zu den ganzen Buntstiften. Ist das nicht ein irre lustiges Motiv? So simpel, so fröhlich, so vertraut. Jeder erinnert sich und weiß ganz ganau, wie es geht. Auch wenn man schon lange  keine solchen Buntstifte mehr spitzt, sondern eher Kajal & Co.



In diesen fröhlich leuchtenden Farben ist das Tuch zu jeder Jahreszeit tragbar. Es gab mehrere Farbvarianten mit mehr oder weniger knalligen Hintergründen. An pink, hellblau und weiß erinnere ich mich noch.


Material:  100%  Seidentwill
Größe:   90 cm x 90 cm

Kommen wir jetzt zu ganz anderen Buntstiften: Ich danke dem dicken Müllauto, das mich an diesem Morgen dazu verleitete einen anderen Weg zur Arbeit zu nehmen! Weil ich auf der engen Strasse nicht vom Rad steigen wollte, fuhr ich kurzerhand eine andere Kurve und kam an diesem irren Gartenzaun entlang. Also bin ich doch abgestiegen, denn als ich diesen Zaun sah MUSSTE ich unbedingt ein Foto machen, denn mir fiel gleich das dazu passende Tuch ein. Und unter uns: Der Zaun hat es mir echt angetan - das wäre doch mal ein DIY Projekt für meine Villa Kunterbunt. Nicht heute und nicht morgen, aber die Idee bleibt in meinem Kopf!
 
 



 

 

Kommentare:

  1. Ok, der Zaun ist schon sehr geil .... ABER DAS TUCH!!!!!!!!!!
    Unfassbar auf welche Ideen manche Designer kommen - Knaller :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. als ich jetzt deinen Kommentar las, fiel mir ein: ich habe auch ein paar pinke buntstiftstummel als ohrringe,
    habe ich mal am mauerpark von einer "jungdesignerin" erstanden, die könnte ich auch mal wieder tragen...
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Tücher hast du! Der Zaun ist nicht nur optisch, sondern auch von der Ausführung her gut gemacht , soweit ich das anhand des Bildes beurteilen kann. Obwohl ich solch witzigen Ideen beim Ansehen viel abgewinnen kann, würde ich sie für mich zuhause nicht umsetzen wollen, da habe ich es lieber klassisch modern. Ganz anders das Tuch - Bleistifte am Hals schmücken die moderne Büroarbeiterin ungemein. Ich würde sie allerdings auf einem pinken Untergrund haben wollen, gelb kleidet mich nicht. (Dein Jäckchen dagegen gestern <3 ) Da fällt mir ein, ich hatte mal eine weiße Bluse mit solch bunten Bleistiften darauf, die habe ich auch sehr geliebt und gern getragen. Du siehst, der Bleistift hat es zum überall vertretenen Designobjekt geschafft - also ran mit den Ohrringen.
    Einen schönen bunten Tag wünscht dir April

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe April, für Deine Ermunterung in Sachen Buntstiftstummel. Du hast recht, ich werde sie im Büro tragen, zusammen mit dem Bienchenbleistift und dem Tuch. Eine sehr gute Freundin ruft mich manchmal kurz vor dem Feierabend an und fragt mich dann immer, ob ich meine Bleistifte für den nächsten Tag schon gespitzt hätte...

      Zu der Jacke gestern: ich habe mich dabei ertappt, nach weiteren Farben Ausschau zu halten. Bei ebay gibt es eine Vintage Tasche dazu...ich bin schwer angetan davon, kann mich aber gerade noch beherrschen ;) Ich wünsche Dir eine gute Nacht! Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  4. Der Zaun ist lustig, aber das Tuch einfach ein Traum. Das würde ich sofort tragen. Das Muster ist mir bisher nicht bekannt gewesen. Zauberhaftes Design, das sich wirklich zu allen Buntstiftfarben kombinieren lässt. Ich liebe Buntstifte! Und auch die Holzkringel, die beim Anspitzen entstehen.
    Bunte Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, diese Anspitzerholzkringel riechen immer so speziell - nicht schlecht, aber eben sehr typisch. Dürfen die eigentlich in den Papierkorb? Bei mir landen sie jedenfalls dort. Ich liebe auch die Anspitzer, habe eine nette Collection und meinen allerersten "Westanspitzer" (von 1989 aus NanuNana) halte ich in Ehren. Liebe Grüße zur Nacht! Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Witzuig der Zaun,ist der vor einem Kindergarten? Das Tuch ist wundervoll, die Farben schön strahelnd. Erkennt man besonders auf dem letzten Tuch Foto.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Nein liebe Cla, der Zaun ist vor einem etwas heruntergekommenen Haus, im Wildgarten steht ein Schild: aufgeräumt wird morgen - oder so in dem Tenor. Aber der Zaun ist eine Show. Ich bin echt verliebt in die Idee, wenn mir auch andere Farben vorschweben! Dir ganz viel Spass in HH und TOI TOI TOI! LG, Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Grins ... Tolles Tuch , Und einen super Sichtschutz hast Du da geknipst -
    Klasse .

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe heidi, perfekt wäre: ich mit dem stifttuch vor dem stiftzaun. ich habe so einen sichtschutz noch nie gesehen und war echt total begeistert von der bunten idee. liebe grüße zu dir! bärbel

      Löschen
  9. Liebe Bärbel, kam der Zaun zum Tuch oder das Tuch zum Zaun? Man könnte sagen: Edel und einfach... Eine tolle Kombination die Du da gefunden hast. Ich liebe beide Varianten von Buntstiften. Dein Tuch ist der Knaller (mal wieder). Du könntest damit eine wunderbare Ausstellung bestücken. Diesen Zaun kenne ich in ähnlicher Form an einem Kindergarten in Bayern. Bei meinem nächsten Besuch schick ich Dir ein Foto davon. Ich glaube er ist aber ohne Radierer?
    Danke für die hübsche Vorstellung. LG Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisela,
    ich freue mich über Deinen Besuch und natürlich darüber, dass Du so einen Zaun kennst und vielleicht sogar ein Foto machen kannst, eines Tages. Hab ein wonniges Wochenende! LG, Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bärbel (◠‿◠)
    Bei dem Tuch musste ich zweimal hinschauen...aber der Zaun ist suuuper.
    Danke für deine Antwort. Habe mich gefreut und auch gewundert.
    Was für Probleme hattest du denn, mich zu finden? Ich habe meinen Blog doch im Kommentar verlinkt. Bei dir in der Kommentarspalte werden alle Verlikungen blau angezeigt.
    Wenn du meinen Fotoblog abonniert hast oder abonnieren möchtest, kannst du immer auf continue reading am Ende jeden Posts klicken und wirst auf meinen gemischten Blog weitergeleitet. Für das Follow eines Wordpress-Blogs kannst du entweder die Lesefunktion/Dashboard bei Blogger nutzen, vorausgesetzt du hast unter 300 Blogs abonniert oder du nutzt einen Reader, wozu ich dir Blog Connect empfehlen würde. Viele benutzen auch Boglovin. Es gibt natürlich noch andere, wie z.B. Feedly ...

    AntwortenLöschen
  12. Huhu, leider führt die Verlinkung ins Leere. Jetzt auch wieder. Profil nicht verfügbar sagt die Blogger Seite. Dann habe ich einfach Deinen Blognahmen gegooglet und schon hatte ich Dich ;) Ich kenne mich mit WP nicht so aus, obwohl ich dort einige regelmäßig lese (konsumkaiser, meinekleider etc). Da bekomme ich morgens immer eine E-Mail - ich hoffe, für Deinen Blog jetzt auch! Danke für Deinen ganzen Tipps, ich werde das jetzt mal checken! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meinte nicht das Profil, sondern den Link zu meinem Blog. Hier und eins drüber nicht, weil ich oben schon einmal geschrieben hatte. Dachte ich jedenfalls. Nun gut, also so sieht das normalerweise aus:
      Liebe Grüße zum Wochenstart, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

      Löschen
  13. Was für ein cooler Zaun. Buntstifte spitze ich übrigens mindestens einmal in der Woche und ich meine nicht meine Kajal- oder Lippenkonturenstifte... sondern den Inhalt der Mäppchen meiner Kinder :-)
    Und Dein Tuch finde ich einfach genial - lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
  14. Ja, liebe Conny - Du als Jungmutter von kreativen Nachwuchsköpfen hast natürlich Erfahrungen, ich als Teilzeittante bin mehr für Lego & Co. Zuständig :) LG, Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Bärbel, tollen Blog und tolle Tücher hast Du! Sag mal, hast Du schon mal eines reinigen lassen und könntest mir eine gute Reinigung in Berlin empfehlen? Möchte mein Hermèstuch nicht ruinieren, aber es hat ein paar Flecken, die ich entfernen möchte.
    Vielen Dank und Grüße, Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Saskia, ich habe einen guten Tipp für Dich: bei Jeanette Conradt auf dem Ku'damm machst Du alles richtig! Dort gebe ich immer meine Tücher ab und auch Make-Up und solche Sachen machen sie raus und sie bügeln die Ränder auch nicht platt. Ich habe volles Vetrauen zu dem Laden! LG

      Löschen
    2. Vielen, lieben Dank! Da werde ich mal vorbeischauen :-) liebe Grüße

      Löschen
  16. Das ist ja wirklich ein Zufall, nicht wahr? Da hätte ich mich auch gefreut wie Bolle:) Und dieses Tuch ist ein Kunstwerk. Liebe Grüße nach Berlin und schönes Wochenende für dich liebe Bärbel! Bis bald. Sabina OceanblueStyle

    AntwortenLöschen
  17. ja sabina, ein wunderbarer zufall - man geht einfach nur mit offenen augen durchs leben und findet überall dinge, die man festhalten kann. im kopf, im herz oder auf einer speicherkarte! ich bin jetzt schon fast auf dem weg nach HH - dir auch ein zauberhaftes Wochenende und schlafe gut ;) LG, bärbel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼