Montag, 5. Mai 2014

HOCH HINAUS: Da kommt der MAI endlich wieder vorbei!




Da ist er der Mai und er brachte uns gleich ein langes Wochenende mit Besuch, was glatt dazu führte, dass ich mich faul dem RL hingegeben habe und zwar viele Fotos schoss (bzw. schiessen liess), aber hier keine neuen zeigte.

Ich war trotzdem ONLINE, las Eure Blogs und voller Maiwonne die vielen Kommentare hier bei mir! DANKE dafür, das ist so eine Motivation – man glaubt es kaum!!!


Um bei dem Thema aus meinem letzten Posting zu bleiben: Meine kleine Pause war sozusagen die Ruhe vor dem weisen Rissen - Sturm, denn Ines hat sich etwas für uns ausgedacht: eine ganze weiße Woche!


Jeden Tag ein Posting – nun ja, das machen viele, das ist so neu nicht. Wir zeigen Euch aber täglich unsere weisse Ware. Nein, nicht Miele oder Melitta, sondern ein paar weiße Blusen. Ja, ich weiß, es klingt TOTAL LANGWEILIG. Und damit es eine echte Herausforderung wird, bleibt bei mir auch noch das textile Beinkleid gleich!



Ich liebe weiße Blusen, die passen bei mir immer. Im Alltag und an Feiertagen. Zu Röcken, zu Pflichthosen, zu Jeans. Ich trage sie im Büro, im Konzert, im Restaurant, im Club, bei Freunden, auf dem Ku'damm, auf der Pirsch, auf Reisen, selbst bei der Gartenarbeit oder im Haus trage ich weisse Blusen. Dann natürlich nicht die angesagten Modelle, sondern langjährige Lieblingsblusen, von denen ich mich nicht trennen kann, auch wenn sie schon kleine Macken haben.


Mein erstes weisses Oberteil  hat mehr Knöpfe an jedem Ärmel als insgesamt auf der Frontseite. Es ist quasi eine Wickelbluse ohne Wickel, sondern mit einem Knopf innen und einem sichtbaren in der Taille. Sagt jetzt bitte nicht, das sei ein Model Kasatschok. Das sollte nämlich eigentlich erst noch kommen. Diese Bluse ist aus Paris und wird von mir auch vornehmlich dort getragen.



Ines und Sonja von den Ü30 Bloggern haben als Fotohintergrund schon mal eine Kellerwand gewählt. Für die Tage, an denen das Wetter draussen unfotogen ist. Nun, seit ich weiss, dass ich draussen Blusen knipsen will, ist das Berliner Wetter mir nicht mehr hold. Mein Keller taugt nix und so habe ich mich im Treppenhaus eines ehemaligen Klosters verlustiert – nicht auf dem Weg in den Keller, sondern auf dem Weg zum Dach.

Zum meinen Glück war es eine stille Treppe, nix los im Kloster. Wir konnten ungestört „shooten“.

Der „Abgang“ erfolgte dann wie anno dazumal:



Brille RayBan
Bluse Hermès
Schuhe Hermès
Tasche Chanel
Hose ZARA
*hä* Zara und Hermès?? Ja – genau: das klingt doch nach einer gesunden Mischkalkulation!Ich habe bisher ganze 2 (in Wortn ZWEI) Sachen bei ZARA eingekauft – und das sogar zusammen: Eine Hose und ein Tank-Top. Das Top wartet noch auf seine Blogvorstellung. Für diese Blusenwoche habe ich mich für die schwarze Hose entschieden, die hier schon mehrfach zu sehen war und ich hoffe, dass ich sie in den kommenden 4 Tagen abwechlungsreich stylen kann.


Ihr habt jetzt Lust auf noch mehr spießige, lässige, feine und coole weisse Blusen? Dann schaut morgen wieder vorbei und guckt auch bei den anderen Bloggerinnen nach, die bei dieser Aktion dabei sind:  
here I am als Variation nur am Freitag 9. Mai 2014
Ines Meyrose - der ich hier für die schöne Idee und die liebe Linkeinladung danke!



Bei Patti gibt's heute wieder den VISIBLE MONDAY
- da klinke und linke ich mich auch gerne dazu!
  

Kommentare:

  1. Was für ein Foto-Shoting!!! Du hast ja Stuntman.. sorry Stuntwoman-Qualitäten!!! :D
    Die weiße Bluse ist traumhaft schön, toller Schnitt und sie passt einfach perfekt. Das ist wirklich so ein universelles Teil, in welchem man immer gut angezogen wirkt und man trotzdem nie zu overdressed aussieht.
    Klasse umgesetzt ;)

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Wochenstart
    Dana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana,
      die Passform ist auch immer solche Sache - meist sind mir ja die Ärmel zu kurz und ich greife immer wieder nach 3/4 Ärmeln, weil ich im Normalfall ja einen Blazer oder eine Jacke darüber trage. Du weißt Bescheid, ich bin mindestens so ein Frostbeulchen wie Du.
      Liebe Abendgrüße
      Bärbel

      Löschen
  2. Schöner Start bei Dir zur white week. Die Bluse mag ich sehr. Die Location ist auch gut. Im grellen Tageslicht werden Bilder mit weißen Blusen so schnell überbelichtet.
    Bin gespannt auf Deine weiten Schätze!
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Ines
    PS wäre lieb, wenn Du vielleicht noch Links zu den anderen Teilnehmerinnen einbauen würdest, so dass alle gegenseitig auf die Beiträge hinweisen. Ich habe immer auf die Homepage verlinkt, weil da aktuellen Beiträge zu sehen sein sollten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      danke für Deinen Hinweis, ich hatte das total verpeilt, aber noch zeitnah eingefügt.
      Morgen denke ich gleich daran. Mit Deiner STRAUS Bluse hast Du mich auf eine Idee gebracht...
      ...bis morgen also und liebe Grüße!
      Bärbel

      Löschen
  3. Eine sehr hübsche Bluse. Mit so gewickelten steh ich auch auf Kregsfuß. Ich hatte mal eine, die habe ich gleich auf "gefaked" umgearbeitet....
    Das letzte Bild ist wunderbar, die coolen sind auch "gut", aber es kommt wohl in der Tat am besten, wenn man voller Freude lacht.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      seit einer Woche kann ich auch wieder gut lachen, denn "Fresse ziehen" ist zwar einfach,
      aber nicht sehr schön auf den Fotos. Lach falten sind 1000 x schöner als coole Falten :D
      Liebe Grüße,
      Bärbel

      Löschen
  4. Klasse Bilder ...ganz die Dame ... mit dem gewissen Augenaufschlag und dann das letzte typisch Üffi :)
    "der Abgang" gefällt mir am besten .*gg

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem letzten Motiv gibt es auch die meisten Bilder und die sind alle so witzig - irgendwie kann ich "albern" am besten!
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  5. Na der Auftakt mit diedser weißen Bluse ist dir schon mal gelungen. Ein schönes Teil, besonders gefällt mir dieser Wickeleffekt. Weiße Blusen sind klassiker und kann man nie genug haben. Und weiße Bluse ist nicht gleich weiße Bluse. Da gibt es jede Menge unterschiede. Es solte sich auch um gutes Material handelt. Und das erkennt am an deiner Bluse, dass es gute Qualität ist.
    Klasse Fotos, besonders das letzte ;) Bist du bis nach unten gerutscht. ;)
    Grüße nach Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      jetzt, wo Du es erwähnt hast, denke ich über das Blusenmaterial nach. *hm* es ist bei den weissen keine einzige Seidenbluse dabei. Alles Baumwolle - und nicht immer ganz knitterfrei. Manche sid sogar mit etwas Lycra, die sitzen dann irgendwie noch besser.
      Nö, ich bin nicht bis unten gerutscht, nicht mal um die Kurve, was "damals" so einfach war, ist heute eine Anstrengung - wohl auch wegen den Schuhen und er Tasche - mit den Sachen habe ich mich immer sehr affig.
      Liebe Grüße zu Dir,
      Bärbel

      Löschen
  6. Liebe Bärbel,
    ein sehr cleaner Look, den ich extrem schick finde! Weiße Blusen trage ich sogar im Bett (die abgelegten Oberhemden meines Liebsten, immer noch sehr gut in Schuss. Bei mir also nix mit Spitze und Seide in den Federn...). Und ähnlich wie deine Pose auf dem letzten Foto darfst du dir mich vorstellen, wenn ich mich heimlich mit deiner Chanel-Tasche über die Treppe deiner Wohnung davon mache...
    Viele liebe Grüße von Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      das ist ja auch eine tolle Idee, Hemden und Blusen im Bett zu tragen! Ich liebe Baumwolle auf meiner Haut und werde Dir das unbedingt nachmachen. Mal abwarten, was am Wochenende mein Beischläfer dazu sagt. Nun zum meinem wunden Punkt und Deiner Absicht: ich werde Dir leider hinterhereilen, wenn Du mit der Chanelli die Fliege machen willst. Ich habe sie noch nicht lange und bin total IN LOVE, auch wenn dafür eine andere 2.55 ausziehen musste...
      Gucken darfst Du, anfassen auch, aber dann schön brav wieder loslassen!
      Ganz liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  7. hallo, sieht gut aus - die bluse, klar, aber auch die stirnfreie "frise". wirklich klasse, solltest du öfter so tragen. gefällt mir außerordentlich gut! passt wunderbar zum reduzierten schwarz-weiss-look.
    ganz liebe grüße, karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe karin,
      ich dachte immer, ich habe keine falten auf der stirn, dabei lag das nur an meinem pony :D
      die stirnfreie idee fand ich auch ganz passabel, auf den vogelperspektivischen bildern hätte aber ein kamm auch nochmal ein gutes werk tun können - na, nextes mal...
      viele liebe grüße zu dir
      bärbel

      Löschen
  8. Haha, du wieder! Kannst du nicht wenigstens einmal ernst bleiben! SCHERZ!!!!!!!!!!!!!!!
    Danke für deine nette Vorführung, ist dir gelungen!
    Was hast du denn da für ne tolle Hose an?! Sowas hast du selten an, oder? Die steht dir echt gut!!!
    Aber darum gehts ja nicht *gg*. Bluse ist auch schöner Schnitt und die Farbe erst *gg*. Nee, im Ernst!
    Ich mag große Ausschnitte, also nicht im Sinne von groß, wo alles rausfällt, sondern solche schmeichelnde.

    Den Gedanken ans Treppenhaus hier hab ich auch schon - müsste auch für Selfies gut sein :-D.
    Na mal schauen, wie weit du es treibst diese Woche ;-)

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      das frage ich mich auch manchmal! Kann ich nicht mal einen seriösen Tag haben? Wäre das zur Abwechslung mal etwas neues bei mir. So eine alberne Alte kann ja auch schnell mal peinlich werden.
      Ich hoffe, Du bremst mich dann ja?

      In mein Treppenhaus würde sogar ein riesiger Spiegel passen und das Stativ könnte ich auch hinbauen - aber diesen rauhen Hintergund aus Gilb und Flecken will ich nicht jeden Tag auf dem Blog sehen.

      Zu den Ausschnitten: bei mir kann der Ausschnitt bis zum Bauchnabel gehen - da fällt nüscht raus, weil nüscht da *haha*

      So, dann werde ich mal sehen, dass ich den Beitrag für morgen druckreif fertigstelle.

      LG
      Bärbel

      Löschen
  9. Lovely, classic black and white! Thanks for sharing with Visible Monday, you look wonderful.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Patti,
      thank you for your kind invitation to your lovely action. And thanks again for your adorable comment here on my blog! best regards, bärbel

      Löschen
  10. Oh, was für eine Idee! Leider keine, bei der ich mitmachen werde, da ich nicht so der weiße-Blusen-Typ bin (natürlich bin ich denoch bei der Weißen Seite der Aktion Buntes dabei ;o)) - aber eine, die ich mir gerne bei euch ansehen werde, denn ich finde es spannend, Outfits mit kleinen Kniffen zu verändern. Und NOCH spannender fände ich es, dich jetzt auch wirklich das Treppengeländer runterrutschen zu sehen ;o))
    Alles Liebe und herzliche montägliche Rostrosengrüße, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      Du bist auch die farbenfrohe Rostrose - ich liebe Deine bunten Bilder und Deine üppigen Farben, von denen ich viele sehr mag, aber nicht tragen würde, weil ich immer - wie langweilig - zu weiß greife.
      Das mit dem Treppengeländer wiederhole ich gerne in Jeans und Turnschuhen - ein Video ist in Arbeit ;)
      Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel

      Löschen
  11. Hallo,

    das nenne ich mal eine interessante Bluse. Der Schnitt gefällt mir sehr gut und hebt sich erfrischend von einer normalen ab. Passend dazu finde ich deine Leggings. Sag mal: hat die Leggings wirklich Taschen (da ein Reißverschluß zu sehen ist) oder ist der nur zierte? Finde ich auf jeden Fall mal anderes.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      die güldenen RV sind nur Zierde, sie gehen nicht auf und es sind keine Taschen dahinter. Zum Glück - bei dieser körpernahen Form würden solche Einbauten ja nur auftragen :)

      Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel

      Löschen
  12. Achja, was ich vorhin noch (als Antwort auf deinen Kommentar von neulich bei mir im Zusammenhang mit Wasser-Schaukeln) zu schreiben vergaß: Wir haben auch ein Wasserbett :o))
    LG Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vor 10 Jahre in einem Wasserbettenhaus FREIE AUSWAHL gewonnen und durfte mir 4 Betten aussuchen. Das größte mit 220 x 220 cm habe ich behalten, die anderen habe ich verschenkt. LG

      Löschen
  13. Das sind ja wieder gelungene Aufnahmen! Sehr elegant hast Du Dich auf der Treppe plaziert,
    Du hast die Haare gegelt und nach hinten gekämmt, um den strengen Schnitt der Bluse zu betonen, nehme ich an?! Sehr gelungen finde ich das, und bin nun nicht nur gespannt auf weitere weiße Blusen sondern auf auf Dein Haarstyling in den nächsten Tagen.
    Wegen der Hose und den feinen Kitten-Heels hat Dein Outfit was von Andrey H. für mich, ich mag es sehr!
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sabine,
    dass Audray H. Outfit soll eigentlich erst morgen dran sein, auch wenn ich in diesem unorganisierten Haushalt nicht alle Requisiten fand. Zu gerne hätte ich eine lange Zigarettenspitze gehabt!!! Die Frisur war eher eine Notlösung: die Fotos antstanden am Samstag, da war ich mittags bei der Kosmetik und danach ist mein Pony immer hin. Also Dr. Hauschka Haaröl auf den Kopf gekippt und mit den Fingern nach hinten gestrichen - das nächste mal gucke ich mir die Chose auch von oben an und kämme nochmal drüber - VERSPROCHEN! Danke, dass Du es trotzdem so wohlwollend beschreibst!
    Liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein Sahneteilchen die Bluse ist, schlicht und doch raffiniert, kein Wunder das sie aus Paris kommt. Die Hose paßt hervorragend zu dir und der Bluse, sehr stimmig!
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend und danke Engelchen, für Deinen liebe Kommentar! Raffiniert ist das richtige Wort. Wenn ich in Paris zum Shopping gehe, dann schaue ich schon immer nach aussergewöhnlichen Teilen, obwohl ich aus Berlin auch viele Blusen habe (Van Laack).
      Liebe Grüße zu Dir, Bärbel

      Löschen
  16. Liebe Bärbel,
    da kann ich mich den anderen hier nur anschließen! Die Bilder sind wirklich cool geworden :-) Bin auf die nächsten Tage gespannt!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin, die nächsten Tage werden mal so und mal so...ich bin mit meinem Zeitmanagement gerade etwas überfordert und die Blusen, die ich UNBEDINGT zeigen wollte, sind noch gar nicht geknipst...aber werde also WHITE WEEK NACHSITZEN muessen!
      Liebe Grüße zu Dir, Bärbel

      Löschen
  17. Servas, Falcos Schwester im Geiste!
    Wie er singt: "Was seh' ich oh lala - wunderbar" (Brillantine Brutal)
    Ab Min. 1:50 beginnt das Lied:
    https://www.youtube.com/watch?v=OHBA4i98T8s

    Die Bluse ist wunderschön! Der Stoff ist richtig schön crispy :-D
    Ich hätte da solche Angst, Make Up zu tragen ...

    liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falco ist nicht nur im Geiste mein Bruder - wir sind irgendwie auch blutsverwandt fürchte ich. aber nun die schlechte Nachricht:
      "Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es Musik von SME enthalten könnte, über deren Verwendung wir uns mit der GEMA bisher nicht einigen konnten. "
      Ich forste nachher woanders nach diesem Lied, das will ich jetzt nämlich genau wissen!
      Ja, weiße Blusen und Make Up - das ist ein ernstes Problem. Ich löse es mit Gallseife.
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  18. Ahhhh jetzt weiß ich... wirklich eine tolle Idee, Deine Frisur mal -aus dem Gesicht (wie meine Mutter zu sagen pflegt) - zu tragen... Du bist eine echte Künstlerin liebe Bärbel und es macht Spaß Dir beim Spaß haben zuzusehen. Aber das habe ich Dir schon sooooo oft gesagt.... ich hoffe, ich langweile Dich nicht mit meiner Wiederholung... Ganz lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja - eine Freundin redet immer wie Deine Mutter: ich solle mehr vom Gesicht zeigen. Also mache ich das ein- oder zweimal in 6 Monaten oder wenn die Freundin in der Nähe ist. Liebe Conny, ich habe mal eine Frage: langweilt es Dich, wenn ich auf Deinem Blog begeistert schreibe, wie schön Deine Fotos sind, wie herrlich Dein Lippenstift leuchtet und wie toll Du Deine Garderobe wieder zusammengestellt hast? Na siehst Du! Mir geht es 100% genau so!
      Ganz liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼