Donnerstag, 22. Mai 2014

Longfashion LIGHT BLUE trifft Karstadt STRIPES


 
 
Nun aber los, die MUST HAVE Farbe der Sommer-Saison gehört in jeden Kleiderschrank! Wieso hast Du sie noch nicht? Dann wenigstens den Nagellack aus der ach so limitierten DM Collection? Stehen die letzten angesagten IT SHOES schon im (vorzeigbaren) Regal? Im Original oder tun's auch die günstigen Nachbauten?  Was ist mit der Tasche? Bekommt sie ein Gesicht? Plaste oder Leder? Wer beherrscht die hohe Kunst des graphischen Mustermixens und wer bevorzugt lieber den verhüllenden Lagenlook? Wer geht täglich damenhaft aufgebügelt ins Büro und wer muss sich allmorgendlich durch den öffentlichen Nahverkehr schubbern und hat Wechselschuhe im Rucksack? Sind die Grenzen zwischen dem schönen Schein und dem realen Leben noch fließend oder schon ganz wegradiert? Und wo soll das alles noch hinführen?
 

Fragen über Fragen! Ich hätte noch ein paar andere, die sind entweder zu intim oder zu abgedroschen. Die Farbenfreundin Bärbel (das arme Ding heißt wirklich so!) hat mir mein erstes Blogstöckchen über den Zaun geworfen und obwohl ich im Vorfeld (bei den Ü30Bloggern) immer tönte, dass ich sowas nicht mitmache, klingen Ihre Fragen so interessant, dass ich auf alle sofort eine Antwort hatte und gleich losschrieb: 

Bloggen kostet Zeit. Arbeitest Du Vollzeit und wie organisierst Du Dich, dass Du neben Beruf noch Zeit zum Bloggen findest?
Ich arbeite Vollzeit, fange aber erst relativ spät an und kann vor der Arbeit noch Fotos machen und bearbeiten und die Texte schreibe ich abends recht schnell runter und veröffentliche die Beiträge mit geplanter Zeitvoreinstellung am nächsten Morgen. Da ich derzeit eine Fernbeziehungsstrohwitwe bin, kann ich mir meine Freizeit sehr gut einteilen und machen, was ich will. Wenn es wieder anders wird, muss ich mich besser organisieren und vielleicht endlich mal einen Blogplan aufstellen.

Wie oft gibt es einen neuen Beitrag und hast Du regelmäßige Themenbereiche (Monday Special oder sowas) ?
Neue Beiträge gibt es, wenn ich Zeit dazu habe. Ich könnte täglich bloggen, denn an Themen und Ideen mangelt es mir nicht, allerdings brauche ich meinen Schlaf, da ich sonst schnell wie Ü60 aussehen würde. Über regelmäßig wiederkehrende Themen habe ich schon öfter nachgedacht, weil es ein System in den Blog bringt. Hier und da habe ich wohl schon einen Grundstein gelegt, aber eigentlich ist noch nix weiter passiert. Ich beteilige mich sehr gerne den Aktionen anderer Ü30 Blogger, wenn ich die Zeit dazu habe und mich die Themen interessieren.

Hat Dein Beruf mit dem Bloggen oder Social Media zu tun?
Nein.


Meine Batterie im Fernauslöser schwächelt, deshalb die beidhändige Bedienung!
Ich habe das Ding nach dem letzten Shooting nicht ausgeknipst,
so hat er tagelang wild und unkontrolliert herumgeblinkert.


Seit wann bloggst Du und mit welchem Thema hast Du begonnen?
Ich habe 2010 begonnen und das Thema waren FAKES von Vuitton, Chanel, Hermès & Co.

Wie oft wechselt Du das Layout? Oder hast Du noch dasselbe Layout vom Beginn?
Ja, es ist alles noch so mies wie am Anfang, ich habe noch nicht gewechselt - ich würde meinen Blog gerne professioneller gestalten, aber dazu brauche ich professionelle Hilfe und die habe ich in Berlin noch nicht gefunden. Zugegeben: ich  habe auch noch nicht richtig gesucht, da ich eher zu mittelmäßiger Bequemlichkeit statt zu angestrengter Perfektion neige.

Bloggst Du noch in 10 Jahren oder ist das nur eine kurzfristige Leidenschaft?
Das kann ich nicht sagen, ich habe sehr selten kurzfristige Leidenschaften, denke aber grundsätzlich nicht viel an übermorgen oder Jahre voraus. Ich lebe und blogge heute, nur das zählt für mich.

Liest Du Zeitschriften, Zeitungen inzwischen digital oder in Papierform?
Mehr auf Papier - das liegt daran, dass ich bereit bin, für Papierformate zu bezahlen. Die Vogue kann man durchblättern, aufheben, stapeln, begreifen, hervorkramen, vergleichen, etwas daraus basteln... Digitale Zeitschriften habe ich nicht abonniert.

***
Soweit Bärbels Fragen und meine Antworten. Danke für das Stöckchen, es bleibt bei mir, ich kann es hier gut gebrauchen. Zu irgendeiner Zeit kann ich es weitergeben oder einfach in den Kamin stecken, wenn das Wetter wieder anders wird. Danke Bärbel, dass Du an mich gedacht hast, danke für die Verlinkung und Deine liebe E-Mail! Liebe Grüße, Bärbel
 

Jeans: LONGFASHION
Pulli: KARSTADT
Schuhe: DEICHMANN
Brille: Christian Lacroix

Kommentare:

  1. Liebe Bärbel,
    nachdem ich mit großem Interesse das Stöckchen gelesen und deine ober coole Hose bewundert habe, komme ich nicht umhin, mich zu fragen: Was ist ein Blogplan? Braucht man sowas? Ich fand deinen Blog eigentlich auch bisher ohne Plan sehr unterhaltsam. Ich lese lieber einen Blog mit interessantem Inhalt und ohne professionelles Layout als umgekehrt.
    Planlos herzliche Grüße von Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ich weiss auch nicht so genau, was ein Blogplan ist *ggg* - ich habe auch sonst in diesem Leben selten einen Plan. Ich weiss nur, dass viele Blogger immer an bestimmten Tagen zu bestimmten Zeiten und bestimmten Themen schön regelmäßig und fleißig posten. Das gibt's es hier nicht, leider, ich bin nicht organisiert, ich freue mich aber total, dass es Dir hier gefällt!
      Ungeplante herzliche Grüße zu Dir!
      Bärbel

      Löschen
  2. Schöne Antworten von Bärbel an Bärbel :)
    Wir beiden sind heute fast Modezwillinge oder eher Modeschwestern?. Die kleine Ines trägt ihr Amor Lux Marineringelshirt mit halbem Arm zur Jeansshorts - für die Kleine halt alles etwas kürzer :) Short Fashion sozusagen.
    Sonne nach Berlin sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ines,
    wenn schon, denn schon Zwillinge ;) - aber heute bin ich in einem weiten Flatterrock (ist nicht ganz einfach auf meinem Herrenrad) und der weißen Großmutterbluse im Büro gewesen. Morgens um 6:30 Uhr, wenn der Beitrag online geht, schlafe ich noch! Mein Wecker bimmelt erst um 8:00 Uhr, es sei denn ich "muss" posieren.
    Heisse Abendgrüße aus Berlin!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin eigentlich auch nicht kein Fan von Blog-Stöckchen, aber ich muss sagen diese Fragen und natürlich auch Antworten sind mal anders. Sie sind sehr interessant und aufschlussreich über dich, liebe Bärbel.
    Dein Outfit ist auch klasse. Steifen mag ich... Ich finde es mal eine schöne Variante, dass du den Stock bei dir behalten hast.
    Herzliche Grüße, Cla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cla,
    ich habe Bärbel vorher gefragt, ob es für sie OK ist, dass ich das Stöckchen einfach behalte. Ein paar (7) Blogs hatte ich schon auf der Liste und einige hätten vielleicht sogar mitgemacht, aber wie ich schon schreib, meine Fragen waren auch "anders" und deshalb bleiben sie mal hübsch in meinem Kopf.

    Zu den Streifen: bei mir gibt es ja nur selten Muster auf Kleidung und wenn, dann maximal Karo oder Streifen oder Paisley - ab und zu mal eine Blume - dafür sind meine Tücher immer schrill gemustert, das muss reichen.

    Hab' einen schönen Abend und liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bärbel, das ist ja mal ein schönes Stöckchen... :-) mit tollen Fragen und noch tolleren Antworten. Klingt alles sehr interessant - lächeln musste ich bei "mittelmäßiger Bequemlichkeit" und "angestrengter Perfektion". Wenn ich Dich nicht schon so gut leiden könnte, dann wäre es spätestens jetzt soweit :-) Dein Outfit gefällt mir sehr gut - in dieser Schlaghose siehst Du zum Verlieben aus. Und wenn Du einen Blogplan gefunden hast, dann wäre ich Dir dankbar, wenn Du den auch an mich weiterleitest.... ;-) Danke und liebe Grüße aus good old Munich, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      die Sache mit dem Blogplan ist gebongt, allerdings fürchte ich, dass wir lieber beim nächsten Münchener Treffen mal Sunny fragen, sie hat für alles einen Plan und den Durchblick von oben. Ach schön, dass Du mich gut leiden kannst und weißt Du was: mir geht es ebenso! Ich freue mich immer wieder über Deine schönen Outfits und Deine tollen Fotos. Wir sind schnell zu einem duften Haufen geworden, das macht mir großen Spass! Liebe Abendgrüße in den Süden, Bärbel

      Löschen
  7. Das Outfind finde ich schön, ungewöhnlich und anders als gewohnt an Dir. Die Antworten gefallen mir auch. Sie gefallen mir.
    Mir persönlich schadet etwas Struktur mit dem Blog nicht. Ich poste idR zu 4 festen (aktuell sogar 5) Terminen in der Woche. Und es gibt natürlich einige Postideen auf Halde. Zum Teil auch Fotos, die auf Veröffentlichung warten. Etwas Planung gibt mir Freiheit. Aber die Menschen sind ja nicht gleich.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      ja, genau - anders sieht es aus. Das war Absicht. Ich habe gezielt nach Sachen gesucht, die nicht MARKE sind, sondern Kaufhaus. Einmal aus dem Longfashion Laden aus HH und einmal aus einem Berliner Karstadt. Der Pulli war nur eine "Notlösung", weil ich nicht am Stativ vorbei kam, um nach einer Bluse zu greifen, die besser gepasst hätte. Da bin ich gleich bei Deinem nächsten Stichwort: Postideen auf Halde. Ich habe nämlich gleich noch 3 andere Oberteile mit der Hose geknipst, 2 davon auch für Deine Dienstage :) Ich finde toll, dass Dir ein Plan Freiheit gibt, mich würde er wohl eher total unter Druck setzen. Schön, dass wir alle so verschieden sind und trotzdem soviele Berührungspunkte haben! Sei lieb gegrüßt!
      Bärbel

      Löschen
  8. Liebe Bärbel,
    ein wunderschöner Marine-Look ist das! Nach all den Skinny-Jeans seh ich gerne mal wieder eine Schlaghose, zumal eine in einer so schönen Farbe.
    Dein Stöckchen hab ich gerne gelesen. Ich bin wirklich gespannt, ob wir in 10 Jahren noch hier zusammenkommen. Oder ob ein anderes Medium das Bloggen abgelöst hat. Die meisten von Euch sind ja auch bei FB, Google+, Instagram, etc., mal sehen wie sich das so entwicklet.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich freue mich, dass Dir meine Schlaghose gefällt, ich habe mich darin sehr wohl gefühlt, auf den Fotos finde ich sie aber doch leicht ungewonht. Die hängt seit 3 Sommern in meinem Schrank, ich musste erstmal die Etiketten abmachen, jetzt hat sie eine Chance, weil die Farbe so schön sommerlich ist und mir die engen Skinnys bei dem Wetter zu stramm sitzen.

      Facebook vernachlässige ich gerade, bei Pinterest habe ich noch nicht so den Durchblick, bei Google+ ziehe ich meine Kreise, mehr nicht - aber Instagram macht mir großen Spass. Das ist schnell und direkt und mit dem Handy nebenbei erledigt...wer weiss, was da noch alles kommt. Ich warte ja auf eine www taugliche Brille ;)
      Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  9. Das waren mal interessante Fragen und noch interessantere Antworten. Find ich schon toll, was man nebenher so alles erfährt und die Mit-Bloggerinnen wunderbar näher kennenlernt. Danke dafür :)
    Oh.. da fällt mir ein.. muss noch mein "Stöckchen" abarbeiten *g*
    Das Outfit ist klasse! Ich traue mich nicht so richtig an diese weiten Hosen weil ich so ein Zwerg bin. Das gestreifte Oberteil würde sich auch in meinem Kleiderschrank sehr gut machen ;)

    ganz viele liebe Grüße
    Dana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana, da bin ich mal auf Dein Stöckchen gespannt. Ich mag es nämlich auch, dieses Frage- und Antwortspiel zum besseren Kennenlernen. Man kann ja auch zwischen den Zeilen eine Menge "lesen".

      Dana, wenn man Deine Fotos sieht, kommt man auf alles andere, nur nicht auf DANA=ZWERG. Ehrlich nicht, frag mal die anderen. Nach Deinen Bildern vermutet man das Gardemaß der Modebranche. Also machst Du alles richtig und trägst was Dir steht und gut ist - Du hast halt ein glückliches Händchen...

      Gute Nacht und liebe Grüße zu Dir
      Bärbel

      Löschen
  10. Wie Cla schon sagte, das Outfit gefällt mir als Liebhaber in rot, blau, weiß natürlich ausnehmend gut und da ich gerade meinen eigenen Blog Award von Bärbel fertig hatte, habe ich deinen natürlich besonders gern gelesen. LG aus FFM nach Berlin
    Sabina
    @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sabina,
    ich kann mich noch sehr gut an Dein wunderbaren blau-weiß-rot Outfit erinnern. Das funktioniert einfach immer, ich muss auch mal eins zusammenstellen, aber erstmal ist noch Flatterkleidchenwetter.

    Liebe Grüße zu Dir nach FFM, Bärbel

    AntwortenLöschen
  12. Hachja, ich brauche inzwischen auch meinen Schönheitsschlaf, um nicht wie Ü60 auszusehen ;o))
    Schön, dass du das Stöckchen nicht VOR Beantwortung verheizt hast. Ich selber hab mich neulich bei einer ähnlichen Fragerunde ausgeklinkt, weil es mir zu viel Schreibarbeit wäre, die vielen Fragen zu beantworten, aber wenn jemand so interessant und witzig antwortet wie du, les ich das schon gerne.

    Ganz herzliche Grüße vom rostigen Röslein <3
    Alles Liebe & happy Weekend, Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Röslein,
      auf Deinem Blog gibt es ja immer so viele wunderbare Fotos zu bestaunen, da musst Du nicht viele Worte machen - obwohl Du es gut kannst! Es freut mich gar sehr, daß Du meine Schreiberei gerne liest - ich wünsche Dir eine schöne kurze Woche und auf bald! Bärbel

      Löschen
  13. Hallo Bärbel,
    deinen Blog lese ich sooooooo gerne, er unterhält mich immer wieder aufs Neue. Deine Antworten, gefallen mir genauso gut wie dein Outfit.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gaby,
    solche Kommentare wie Deiner lassen jedes Blogger-♥ höher schlagen. Ich verstehe sehr gut, was Du meinst. Ich komme auch immer zu gerne auf Deinen Blog, denn Deine tollen Fotos und Deine hochmodischen Outfits begeistern mich jedes Mal. Ich schaue Dir einfach gerne zu - und manches Mal kann ich auch ein Fünkchen für mich mitnehmen...das finde ich großartig!
    Ganz liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼