Dienstag, 6. Mai 2014

WHITE WEEK – Innovation Inspiration und schmucklose Hängerchen





Ich tue mich gerade etwas schwer mit den weiteren 4 Blusen. Mein Problem ist nicht der Mangel, sondern die Qual der Wahl. Da kommt wieder das Luxus Überflussproblem durch: Haste eine, passt die immer, hast Du 32, kannste Dich nicht entscheiden. Dabei habe ich die in der Reinigung und in der Wäschebox nicht mitgezählt. Naja, ich erwähnte ja bereits gestern, dass weisse Spießerblusen mein Lieblingsoutfit sind. Weiß ich nicht, was ich anziehen soll: *schwupps* weiße Bluse und irgendwas dazu. Passt immer. Also passt immer zu mir und für mich.



Ines – die Initiatorin dieser schönen weißen Woche – hat heute unbeabsichtigt die Wahl für mich getroffen: ich trage eine Bluse von Strauss Innovation, die sicher schon 5 – 7 Jahre alt ist. Ein Model 0815 – keine Extras, die Ärmellänge finde ich nicht nur im Büro sehr angenehm, auch abends, wenn ich meine Arme dezent mit Schmuck behänge, mag ich diese Länge sehr gerne. Ich zeige dann meine schmalen Handgelenke und im Gegensatz zu meinem schlapprigen Oberarmen, kann ich die Unterarme auch noch sichtbar raushängen lassen.


Weil gestern ein paar Kommentare zu meinen Haaren kamen, trage ich die heute auch wieder anders als sonst und habe mir auch noch eine Schleife an den Stummelzopp geknotet, damit ich bei Sunnys neuer Kopf + Kragen Geschichte mitmachen kann.




Um das kleine Blüschen und die einfache Hose noch etwas feiner zu zeigen, habe ich einen grauen Kleiderrock (mit kleinen Glitzerpartikeln im Stoff) darübergezogen und die Tod’s Schläppchen gegen Stiefel getauscht. Die Stiefel aus Glattleder und mit etwas Absatz hätten besser gepasst, ich war zu faul, sie vom Schrank zu holen. Als ich die Fotos sah, habe ich mich über meine Trägheit geärgert. Bitte verzeiht mir, ich habe die Fotos gestern VOR dem Abendbrot gemacht…und hatte sooooooo Appetit auf meinen Spargel.


Tuch NO NAME Galeria Kaufhof Dresden
Brille RAY BAN mit Stärken, meine Autofahrerbrille, die Story dazu muss ich Euch mal erzählen
Kleiderrock INC International Concepts
Hose ZARA
Ballerinas TOD's
Stiefel MAISON MARTIN MARGIELA für H+M
Ringmappe HERLITZ 


Ihr habt jetzt Lust auf noch mehr spießige, lässige, feine und coole weisse Blusen?
Dann schaut morgen wieder vorbei und guckt auch bei den anderen Bloggerinnen nach,
die bei dieser Aktion dabei sind:  
here I am als Variation nur am Freitag 9. Mai 2014
Ines Meyrose - der ich hier für die schöne Idee und die liebe Linkeinladung danke!



Kommentare:

  1. Liebe Bärbel,
    mit dem Trägerkleid/Trägerrock, das für Dich ein Kleiderrock ist - immer wieder spannend, wie Menschen Dinge unterschiedlich benennen - hast Du mich jetzt echt aus dem Socken gehauen. Nie im Leben hätte ich gedacht, dass so ein Teil in Deinem Schrank ist. In meinem Schrank sind so leger-verspielte Teil zu finden - aber bei Dir? Immer für eine Überraschung gut, die Bärbel! Bei dem Look mag ich die Mischung aus der Strenge der Bluse und der Weichheit des grauen Teils.
    Hast Du auch schön öfter Blusen bei Strauss gekauft? Im Moment habe ich nur die eine, die gestern bei mir zu sehen war, aber es gab schon diverse Vorgänger, die ich allesamt aufgetragen habe. Wenn die Größe passt, sitzen die bei mir echt gut. Umso erstaunlicher, dass sie bei Dir auch passen, weil Du ja einen viel längeren Oberkörper hast als ich durch Deine Gesamtgröße.
    Soo neugierig auf morgen grüßt Dich
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      sei bloß nicht enttäuscht morgen - es ist echt langweilig. Haare, Bluse...alles wie Alltag. Also ein Stino-Posting morgen - tut mir leid, ich schaffe nicht ganz das, was ich wollte, könnte...
      Es freut mich aber dolle, dass ich Dich überrascht habe und das Dir mein Look so gut gefällt. Auch oder gerade weil Du das nicht erwartet hast!
      Von Strauss habe ich nur diese eine Bluse - ich kaufe dort seit einiger Zeit nicht mehr, weil ich doch 2009 aus der City ins Jrüne gezogen bin komme ich dort gar nicht mehr vorbei.
      Liebe Grüße und bis morgen - ich bin neugierig auf Deine weiße Bluse!
      Bärbel

      Löschen
  2. Hihi liebe Bärbel, schön, dass du mutig die Spießerin hier gibst;-) Wobei ich ja bei der Zahl 32 (echt???) ja fast langhingeschlagen bin. Haben die sich über die Jahre so angesammelt? Hast du keine anderen Farben im Schrank? Wie kommst du zu sovielen Blusen???? Freue mich auf weiteres. Hab einen schönen, spießigen ;-) Tag. Es ist auch okay, dass ihr mich nicht mit in der Liste erwähnt habt, denn ich laufe ja eher, außer Konkurrenz mit meiner EINEN spießigen Bluse, die mir übrigens auf Pinterest einen repin im "Preppy" board eingebracht hat *seufz*. Sabina @OceanblueStyle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      ja - das ist schon eine Sammlung. Eine ist von meiner Großmutter, eine ist von mir aus DDR Zeiten - alle anderen sind recht neu, denn die Viskose-Fummel die ich mir nach der Wende bei ADLER gekauft habe, sind lange entsorgt. Das waren noch Zeiten - *herrjee* sah ich aus...

      Klar, habe ich auch andere Blusen-Farben: gelb, rot, blau, orange, hellblau, schwarz, lila, rosa, pink, gestreift, geleot, gepunktet, geblümt. gemustert - an Blusen herrscht kein Mangel. Nur braune und grüne - *hm* die könnten fehlen. Klamottenmangel ist hier eh nicht. Einzig Kleider sind eher rare Ware.
      Schön, was Du mir von Pinterest erzählst, aber für mich ist das wie polnisch rückwärts - ich schaue es mir morgen mal an. Dass Du nicht in der Liste stehst, war keine Absicht, da sind ja auch andere Eintagsfliegen bei. Ich (faules Stück) habe die Liste ja flugs bei Sunny geklaut, die ist Schuld :)
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  3. Bild 4! Mein Favorit.
    Ich freu mich auf mehr spießige Blusen.

    Erst heute Früh habe durch meine weißen Blusen im Kasten "geblättert". 6 Stück sind es und jede hat selbstverständlich ihre eigene Identität. (HUGO, Helmug Lang, Benetton, Nara Camicie, Otto Kern, H&M)

    Eines ist wohl klar: eine weiße Bluse ist keine weiße Bluse. Wir wissen das! :-D

    liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paula,
      Helmut Lang kenne ich wohl, aber auf die Bluse wäre ich neugierig und Nara Camicie muss ich erst googlen. Von Benetton habe ich auch eine, seit über 15 Jahren und gerade ist sie WEG - das ärgert mich total, denn sie ist einmalig und unverwechselbar. Ich habe lange nach so einem Model gesucht, auch wenn mir die Struktur des Stoffes nicht 100% gefällt, der Schitt (die Ärmelenden) sind genau so, wie ich die immer wollte. Ich sah mal eine Chanel Anzeige mit Claudia Schiffer (sehr frühe 90er) und MUSSTE solche (ähnliche) Bluse haben. Zur Not habe ich aus früheren Zeiten auch Fotos mit dem Teilchen, aber ich will eigentlich nicht, dass sie WEG ist, muss nachher nochmal auf die Pirsch gehen. Die hat sich sicher irgendwo untergemogelt...
      Liebste Grüße zu Dir
      Bärbel

      Löschen
  4. Deine Untermalung ist mal wieder bestens! Ich glaub, du würdest dich auch gut als Schriftstellerin eignen :-)
    Schicki - auch wenn die letzen Bilder nicht im Vertrag standen ^^.
    Bis morgen und guten Hunger dann heute Abend :-D
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja, mein zweiter Vorname ist Vertragsbruch - ich muss ständig irgendwelche Grenzverletzungen begehen, das brauche ich für mein Wohlgefühl!
      Hab einen schönen Abend und bis morgen - auf ein NEUES!
      Bärbel

      Löschen
  5. Grins ... Üffi hat einen Besuch in die 50er Jahre unternommen . Total niedlich . Ich weis das sagt man nicht . Aber ich finde das schaut schon einfach so aus *gg ... Ganz nach dem Motto Fröilein , kommen sie bitte zum Diktat :))
    OK ... und das mit dem Hunger auf Spargel ist genehmigt . Geht mir auch so ... wenn ich hunger habe ... hab ich hunger . Punkt !!!
    Wünsche Dir einen schönen Tag und ich freu mich schon auf den nächsten Blusen Post . Ich geh jetzt mal schauen was die anderen Heute so angezogen haben

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *zurückgrins* klar, üffi ist in den 50er angekommen - schon seit einer weile meine liebe! soll ich dir etwas verraten? aber sage es bitte nicht weiter, nicht, dass mir noch jemand (du weisst schon wer) meine idee klaut! ich wollte diese woche nämlich ganz anders aufziehen: 50er, 60er, 70er, 80er usw... aber dann ging mir die zeit aus - denn ideen sind genug in meinem sprudelhirn.
      liebe grüße zu dir, bärbel

      Löschen
  6. Wirklich toll liebe Üffi - ich mag den Look total und Deine weiße Bluse auch. Die Ärmellänge ist genau meine... wenn es nicht gerade Winter ist :-) Aus Deinen genannten Gründen. Die Idee mit dem Hängerchen finde ich auch sensationell und macht Dich zu einer ganz anderen Person. Wirklich irre - Kleider machen einfach Leute... :o) auch gerne mal ganz andere. Und jetzt gehe ich mal schauen, was gestern an Deinen Haaren so anders war, wenn Du dafür gleich ein paar Kommentare bekommen hast. Ganz liebe Grüße nach Bääärlin :-)
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      das ist doch auch das schöne an unserem "Verein" - wir meinen uns schon ein bissel zu kennen und dann gibt es eine Überraschung. So wie Cla's FB Foto von gestern, das hat mich auch ordentlich überrascht! Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt von Bär-lin-bel

      Löschen
  7. Ich finde dieses graue Hängerchen so schön, würde ich genauso tragen und der Schnitt ist irgendwie spannend. Weiße Blusen sind bei mir Staatsfeind gerade. Ich habe neulich mal 50 probiert und gefühlt sahen 100 davon schrecklich aus ;)

    Hab einen schönen Abend,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela, der Schnitt ist wirklich spannend, unten so wie Lampenschirm oder sagt man Tulpenrock? Ich habe noch so einen Faltenrock in navy-blue. Das anziehen ist immer eine Tortur, ehe alles da sitzt, wo es soll (hat nämlich auch noch einen Unterrock) - aber wenn man es geschafft hat, zuppelt nix und alles hängt, wie es soll. Tut mir leid, das Du mir Blusen kein Glück hattest, ich kaufe meine Lieblingsmarke inzwischen sogar online. Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  8. Hihi, super Bilder. In Deinem 23 jähriges Sekretärinnenmäuschenoutfit erkennt man Dich fast nicht.
    Die Blusenärmel sind gut. Ich bin immer angenervt, wenn die Manschetten nach 3 mal waschen auf Mitte Unterarm einlaufen. Dann lieber gleich so kurz. Sei lieb gegrüßt Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sunny, Du hast mir 30 Jahre geklaut!!!! ...und ich freue mich darüber :D Die Blusenärmellänge kommt in dieser Woche noch 2 x vor. Ich trage die echt am liebsten. Und im Winter habe ich lange Handschuhe oder Pulswärmer und sowieso immer ein Strickjäckchen drüber.
      Viele liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel

      Löschen
  9. *hachmach* das sieht wieder so wunderbar nach Hepburn aus ...
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  10. *hachmach* gefällt mir! mache ich nämlich auch öfter, aber im internet habe ich es noch nicht so gesehen/gehört. liebe yvonne, das geht neben dem RAUMTEILER in meinem wortschatz!
    und ja, frau AD trug auch tod's - die schuhbude wirbt sogar mit ihr!
    http://cousublake.files.wordpress.com/2011/11/le-monde-selon-tod-s_111.jpg
    liebe grüße zu dir
    bärbel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼