Donnerstag, 19. Juni 2014

Persil - da weiss man, wo die Mandelbäumchen blühen

Irgendwie sind derzeit Mandeln in aller Munde. Ja - ist denn schon Weihnachten? Nö, uns steht gerade die Sommersonnenwende bevor, also weg mit den Gedanken an andere Jahreszeiten. Denn es ist Sommer und im Sommer habe ich mittags im Büro noch mehr Lust auf frisches (Beeren)-Obst, Gemüse und grüne Salate aber manchmal werde ich davon nicht richtig satt. Wenn ich dann das Gefühl habe, dass ich etwas mehr zum KAUEN brauche, dann greife ich zu Mandeln. Nicht als "Snack zwischendurch", sondern als das gesunde und lecke Plus zu meinem Mittagessen. Bei mir gibt es ja sowieso nur 3 Mal am Tag alle 5 Stunden eine Kalorienzufuhr, das habe ich seit meiner SiS Phase so beibehalten. Wenn man sich bei seinen Mahlzeiten ausgewogen ernährt und sich auch satt ißt, kommt zwischendurch gar kein "Heißhunger" auf.


Mandeln machen gute Laune -  vielleicht wirken die darin enthaltenen Antioxidantien, vielleicht das Eiweiss, vielleicht die E-Vitamine, das Magnesium oder Kalzium? Vielleicht  ist es der gute Einfluss auf die Knochendichte? Ich habe jedenfalls immer welche im Vorrat, manchmal aus dem Discounter, manchmal in Bioqualität und die besten Erfahrungen habe ich mit diesen gemacht:

Sie sind nicht zu hart, nicht zu klein und es ist nie eine "seifige" dabei.

Als diese vegane Welle auch an mir nicht spurlos vorbeischwappte, habe ich mich hinreissen lassen, und mir fertige Mandelmilch gekauft, obwohl das Internet voll mit DIY Rezepten ist. Einmal und nie wieder! Da hätte ich mir auch genausogut einen weissen Buntstift in Zuckerwasser auflösen können. Inhalt: Mandeln unklarer Herkunft, Wasser und Zucker. Braucht die meine Welt nicht.
Mandelmilch geht bei mir anders! Ich gebe süße Mandeln in ein Glas, das fülle ich mit Milch auf, lasse es ca. 30 min auf dem Schreibtisch stehen und geniesse es dann. Ich fische die Mandeln immer mit einem Löffel heraus und nehme zwischendurch einen Schluck Milch.

Für meinen morgendlichen Körnerbrei weiche ich übrigens ein paar (7 - 10) Mandeln am Vorabend in Wasser ein - dann muss ich sie nicht mitkochen. Ich stehe auch sonst auf Mandelprodukte - und vor allem auf Mandelduft. Morgens nach der Dusche nehme ich Mandelöl für meine Beine. Am Waschbecken steht Mandelseife und auch mein nur noch selten verwendeter Wäscheweichspüler hat diesen zarten Duft. Ich weiss schon, dass der Geruch nur aus Kunst und Wunder Aromen zusammengemixt wird, die nix mit Mandeln zu tun haben, mag ihn aber trotzdem!


Als ich meine Pariser Freundin bei ihrem ganz normalen Haushaltswareneinkauf in einen französischen Supermakrt begleitete, stand ich plötzlich grinsend vor dem Waschmittelregal: Es gibt dort Persil nach meinem Geschmack - also mit Mandelgeschmack! Pulverig, flüssig, Tabse und als kleine maschinenauflösbare Säckchen. Ich shoppte mich einmal durch die verlockenden Produktpalette und legte mir einen ansehnlichen Vorrat an. Der neigt sich derzeit dem Ende zu, also ich muss nach Paris, zum Waschmitteleinkauf...
...vielleicht schaue ich auch mal nach dem dortigen Mandelangebot - getreu meinem Spruch: "Es geht immer noch besser!", findet sich bestimmt etwas...es soll ja diese Supersorte aus der Provence gehen, die Jahresernte wird momentan von einem einzigen Bäcker aufgekauft - wie gemein! Vielleicht kann ich mir meine Daumen grün färben und einen Mandelbäumchen-Ableger kultivieren? Auf jeden Fall werde ich in diesem Jahr auch noch nach Avignon reisen und versuchen, der Sache auf den Grund zu gehen!

Abschliessend noch mein INSTA Foto von gestern zum Thema Kleidung, weil darauf meine "neuen" Radlerhandschuhe zu sehen sind. Vom Flohmarkt, *schnipp schnapp* Kuppen ab - das wird sogar ein DIY Thema - inspiriert von Christianes Schauch- und Radblog. Also, ich meine jetzt nicht die Kreativität, die Fingerkuppen mittels einer Schere zu entfernen, sondern es geht auch in diesem Projekt um einen Fahrradschlauch...

Somehow almonds currently on everyone's lips. Is it Christmas already? Nope, we are just before the summer solstice, so away with the thought of other seasons. Because it is summer and in the summertime I have lunch in the office even more fancy fresh fruit, vegetables and green salads but sometimes I'm not really full. Then, when I feel that I need something more to CHEW, then I take almonds. Not in addition to or as a "snack", but as the healthy and lick Plus to my serving. For me there is anyway only 3 times a day every 5 hours a calorie intake that I have maintained since my SiS phase so. If you eat balanced meals and eat with well fed, there comes no "cravings".

Almonds make fun - perhaps the antioxidants contained in it, maybe the protein, perhaps the E-vitamins, magnesium or calcium act? Maybe it is the good influence on bone density? I have certainly always some ​​in stock, sometimes from the discount, sometimes in organic quality and i have the best experience with these:

They are not too hard, not too small and it's never a "soapy" in.

When these vegan wave also came to me, I be pressured me, and bought ready-almond milk, although the Internet is full of DIY recipes. Once and never again! Because I would have also able to resolve a white crayon in sugar water content: almonds of uncertain origin, water and sugar. Doesn't need the / my world!

Almond milk is another way for me! I give sweet almonds in a glass that I fill with milk, let it about 30 min on the desk and enjoy it then. I always fish the almonds out with a spoon and take between a sip of milk.

For my morning "Körnerbrei" (like porridge) I soft a few (7-10) almonds at the eve in water - then I do not cook them.

I am otherwise on almond products - and especially on almond flavor. In the Morning after the shower I take almond oil for my legs. At the Basin area is almond soap and also my rarely used fabric softener has this subtle fragrance. I already know that this delicate flavor is just art and wonder and that have nothing to do with almonds, but likes him anyway!

When I accompanied my friend in Paris with her normal household goods shopping in a French Supermakrt, I suddenly stood grinning in front of the detergent shelf: There are Persil to my taste - so with almond flavor! Powdery, liquid, Tabse and as small soft ones. I shopped again by the enticing product range and put a considerable stock for me. now it currently go to an end, so I need to Paris to purchase detergent, maybe I look sometimes by the local almond offer - true to my motto: "It's still better," place is certainly something ... yes it is these super product from the Provence, the annual production is currently being acquired by a single baker - how mean! Maybe I can dye my thumb green and cultivate an almond tree offshoot? In any case I will be traveling this year to Avignon and try to get to the bottom of the thing!

Finally my INSTA photo from yesterday about clothes because my "new" bike gloves are to see. From the Flea market, * schnippschnapp * peaks from - this is even a topic for DIY Christiane Schauch and Radblog. So not the creativity to remove the fingerpeaks with scissors, especially the bicycle inner tube in this experiment ...

Kommentare:

  1. Guten Morgen Bärbel,
    gerade nahm ich einen Schluck aus meinem mit Mandelmilch geweißten Kaffee. So trink ich ihn seit meiner veganen Phase, lieber als mit Kuhmilch, weil für mich besser verträglich. Nach Mandeln allerdings schmeckt er nicht, leider.
    Ich mag Nüsse aller Art, koche auch gern mit Mandel- oder Cashewmus. Sie schmecken einfach fein. Manchmal röste ich eine Handvoll in der Pfanne und streu sie in meine Suppe.
    Lieben Gruß und hab einen schönen Tag!
    Ssbine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      danke für den Tipp, Mandeln in der Pfanne zu rösten, darauf bin ich noch nicht gekommen. Ich mache das manchmal vorsichtig mit Pinienkernen - aber nun habe ich für morgen Abend schon eine Idee! Ich werde mich wohl nie von der Kuhmilch verabschieden, es gibt für mich einfach keine Alternative. Kamele und Ziegen sind hier nicht gerade breit gestreut :)
      Liebe Abendgrüße
      Bärbel

      Löschen
  2. Ich bin ja auch ganz vernarrt in Mandeln - vor allem liebe ich Mandelgipfeli aus der Schweiz, die ich in Wien leider nie bekomme. Zum Glück ist mein Schatz beruflich oft in der Schweiz, sodass es mir (neben Unmengen an Greyezer) immer ein paar Mandelgipfel mitnehmen muss :-) ... Aber Mandelduft an der Wäsche? Hm, ich weiß noch nicht ... - Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mandelgipfeli? Oh Katja, das klingt ja schon süß und lecker. Ich habe Schweizer Freunde, die mich immer fragen, was sie mir mitbringen sollen und meist läuft es dann auf Nagelleck aus dem Duty Free hinaus - nun werde ich sie mit einem anderen "Auftrag" überraschen. Greyezer ist bei mir IMMER im Haus, sozusagen meine Notreserve. Die haben schon nette Sachen dort im Bergland - ich werde im November mal nach Genf schauen...

      Du, das mit dem Wäscheduft ist gar nicht so ungewöhnlich, der sensitive Weichspüler SOFTLAN (auch für Babys) riecht auch danach :) Ist ja nicht sehr intensiv - nur so auch Hauch... Liebe Grüße nach Wien, Bärbel

      Löschen
  3. Liebe Bärbel,
    wie so oft, habe ich auch diesmal beim Lesen wieder herzlich gelacht: weißen Buntstift in Zuckerwasser auflösen, das stelle ich mir köstlich vor. Ich werde es gleich mal versuchen...
    Auf Mandeln stehe ich auch, sie kommen bei mir in die unterschiedlichsten Gerichte. Und ab heute weiß ich, dass du dich auf meiner Gästetoilette wohl fühlen würdest, zumindest, wenn du dir im Anschluss an die Benutzung deine Hände mit der feinen Mandelseife waschen könntest, die dort liegt (Mitbringsel einer Freundin aus dem Urlaub). Wenn ich das nächste Mal in Frankreich bin, werde ich das Mandel-Persil auf jeden Fall ausprobieren. So, und jetzt muss ich in die Küche, mir eine Handvoll Mandeln holen, dein Post hat mich hungrig gemacht (ich bin leider nicht so diszipliniert mit den 3xKalorien alle 5 Stunden :-()
    Bis demnächst und viele herzliche Grüße von Bianca
    Bis dahin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      das mit den Buntstiften ist von meiner Mutter. Wenn sie irgendwo einen sehr dünnen Kaffe bekam (norddeutsch Plürre genannt), meinte sie immer, da hätten die genausogut mit einem braunen Buntstift heisses Wasser umrühren können. MANDELSEIFE - also so ein richtiges Seifenstück? Super Tipp, danach halte ich jetzt auf jeden Fall Ausschau. Was bei mir übrigens gar nicht geht ist Mandelschnaps, also Amaretto und so klebrige Sachen oder Amaretto-Eis. Bei Marzipan bin ich wesentlich toleranter ;)

      Löschen
    2. Gut, habe ich auf einem Memo notiert: bei Besuch von Bärbel Mandelseife auf der Toilette liegen lassen, aber lieber einen anderen Schnaps dazu stellen;-)

      Löschen
  4. Wie witzig, ich war gerade letzte Woche auf einem Workshop über die Mandel. (Mein Bericht darüber kommt noch) Mandeln habe ich schon immer in meine Nahrung integriert, doch in den vergangen Tagen noch mehr, da mir durch dem Workshop wieder mal alle Vorteile der Mandel in Erinnerung gerufen wurden und natürlich auch weil sie schmeckt. Schau mal hier http://www.genuss-roesterei.de/shop/product_info.php/info/p1763_Mandeln-Chili--California-.html Die schmecken sooooo lecker über Salat oder die Maestro, die futter ich so dazwischen. Denn ich snacke schon gerne zwischendurch.
    P.S: das ist keine Werbung für den Online Shop. ;)
    Lieben Gruß Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      wenn es um so leckere Sachen geht, ist hier jeder Tipp und jede Art von Werbung herzlich willkommen! Ich freue mich schon sehr auf Deinen Bericht zum Thema, in solchen Expertenrunden bekommt man ja immer geballte Ladungen Wissen vermittelt, gepaart mit der praktischen Anwendung. Das ist schon großartig, wenn Du es dann an uns weiter gibst. Da lerne ich bestimmt noch etwas - und wenn es ein weiteres Rezept ist. Liebe Abendgrüße zu Dir, Bärbel

      Löschen
  5. Hi Üffi,

    boaaah, Radlerhandschuhe! Ich will auch! Also eigentlich sagte meine Mum, dass ich welche benötige. Ich hab dann mal bei Amazon geguckt und die dort sind alle soooo hässlich. Deine dagegen sind supertoll. 2nd-Hand? Nee, dann kann ich sie Dir definitiv nicht nachkaufen, schade.

    Mandeln ess ich nicht, ich hab ne Nussallergie. Genaugenommen weiß ich gar nicht, ob ich auch gegen Mandeln allergisch bin (definitiv aber gegen Erd- und Haselnüsse), aber ich trau mich nicht... lieber kein Risiko eingehen.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soso, Deine Mutter sorgt sich also um Dich? Bei mir war es meine Ärztin, also Frau Dr. Laserschwert, die den Hexenflecken auf meinen Handrücken zu Laibe rückte und die sagte, dass ich immer LSF nehmen soll oder Handschuhe tragen. Mir ging es wie Dir, die engen neonbunten Erdölteile sind nix für mich und die von Roeckl & Co. sind mit dann auf dem Rad wieder "zu schade". Also: auf dem Flohmarkt eine neutrale Farbe ausgesucht (Du weisst, ich habe das beige Alter) und nun bin ich happy. Wenn sie sich auflösen, weil ich die Nähte ja auch nur durchgeschnitten habe, dann ist es mir egal, denn die Investition hielt sich arg in Grenzen.

      Nussallergie? Auch gegen Para- und Macadamianüsse? Auch Du armes Ding. Wenn ich sowas immer erfahre, weiss ich erst zu schätzen, wie gut man es ohne Allergien hat. Ich habe nur eine gegen GRÜN und die habe ich mir anerzogen oder abgeguckt. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  6. Hmmm. Mandeln. Grade zum Backen mag ich die auch sehr gern.
    Ich verwende auch immer Seeberger. Da dann aber die Nussmischung für mein Müsli. Das mache ich übrigens mit einem Milch, Bananen und Avokadoshake plus etwas Eiweißpulver.
    Für duftende Wäsche hat meine Familie nichts über. Ich verwende zwar Persil Pulver für 60°C Wäsche, aber grade bei den füssigen sind die Herren sehr zickig, was den Duft betrifft.
    LG und einen schnellen Freitag.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sunny,
    über Eiweisspulver habe ich gerade auch sehr viel gelesen, aber ich denke, es geht erstmal ohne. Morgen geht es hier (moderat) mit Sport los. ES MUSS SEIN. Die ersten Zipperlein kommen und ich muss dagegen halten. Viele um mich herum (Cla, Conny, Du) sind so fleissig und ein Vorbild für mich. Ich bewege mich zu wenig, meinen Oberschenkeln fehlen Muskeln - ich ändere das, trotz Bloggerei und allem anderen. habe den Wunsch, es nochmal mit etwas DEFINITION zu versuchen, auch wenn ich kürzlich noch der Selbstoptimierung abgeschworen habe. Mal sehen, ob das klappt, wie ich mir das vorstelle.
    Danke fürs Zuhören und liebe Grüße zu Dir! Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Dann nichts wie auf nach Paris.Ich mag Mandeln auch sehr gern. Fahrradhandschuhe habe ich nicht. Ich habe mir zum Paddeln Seglerhandschuhe gekauft. die kann man auch zum Radfahren benutzen. Oje, Sport... Ich muss unbedingt wieder ran an den Speck...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, am Freitag geht es los - ohne Handschuhe hoffentlich! Und mach Dir mit dem Sport nur kein schlechtes Gewissen. das hatte ich auch lange und dann ist der Schweinehund doch größer. Jetzt nach dem Start ist es wieder einfach, klug zu reden :) Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  9. Hallo meine Liebe,
    da geht es mir ja fast genauso wie Dir...... ich liebe Mandeln. Und zwar eine ganz besondere Sorte ...... die gebrannten, mit der dicken Zuckerschicht drumrum :-D Die könnte ich tütenweise verdrücken. Herrlich.

    Und mein Lieblingswaschmittel kommt auch von außerhalb Deutschlands. Genauer gesagt aus Italien. Ich liebe Spuma di Sciampagna Marsiglia. In diesen frischen zitronigen Duft könnte ich mich reinlegen.

    Du siehst meine liebste Bel, f a s t genauso *lach*

    Liebste Grüsse
    von der Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Su,
      Zitrone mag ich auch total gerne - kann ich mir bei Wäsche auch gut vorstellen. Seltsam, Europa wächst si zusammen und wegen Waschpulver mussen wir Reisen planen ;)
      Liebste Grüße und ein Drückerchen, Bärbel

      Löschen
  10. Also Mandeln esse ich ja auch sehr gern :) aber das Waschmittel finde ich ist schon der Hit :) wobei ich das sofort versuchen würde!!! Über Sport sage ich besser nix.... habe ich eh keine Ahnung von :D :D :D

    Ich halts mit Sunny und wünsche Dir einen "schnellen" Freitag :)
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrissie,
      ich fasse mich kurz, denn ich muss noch fix einkaufen, die Mandeln sind schon wieder alle :)
      LG
      Bärbel

      Löschen
  11. Hhhhhmmmm gerade Apfelkuchen mit Mandeln gegessen, das war ein Genuss. Wie witzig, die Tüte kenne ich nur zu gut, denn ich kaufe von denen immer die Südsee Mischun, die es aber total selten gibt, was ein Skandal ist! Lass es dir schmecken und sei lieb gegrüßt für heute. Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      danke für den Südsee Tipp. Bisher konnte ich aber noch kein Tütchen auftreiben. Süsdee ist wohl immer AUS! Vielleicht sollten wir eine Meckermail an den Hersteller schreiben. Wäre doch auch mal eine Bloggeraktion ;)
      LG
      Bärbel

      Löschen
  12. also ich mag mandelmilch und reismilch und dinkelmilch - ist alles ne frage der einstellung ;-)

    aber man muss ja nicht - jedenfalls wars ein interessanter post :-))

    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, du hast sicher recht. meine einstellung ist eben eine andere. ich habe gerne mandeln, reis und dinkel, aber wasser und zucker brauche ich nicht dazu. zucker und süßkram ist jetzt eh gestrichen, bin eh nicht der eis-typ und wenn doch, geht es mit sahne und TK obst ja auch ganz fix. lg, bärbel

      Löschen
  13. Ha! - Justament vorhin wollte ich die Mandeln vom Seeberger kaufen. Hat der kleine Supermarkt meines Vertrauens prompt nicht im Angebot. Na schön, Walnüsse sind auch gut.

    Schönen Samstag von der Bunten (ich ♥ gebrannte Mandeln trotzdem am meisten)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besti - Du auch die Gebrannten? Auf die kann ich gar nicht, ich denke da streiken meine Zähne. Gerade fallen mir noch mein 1996 entfernetn Mandeln ein, ab die habe ich aber schonlange nicht mehr gedacht...
      Liebe Grüße und SORRY für die späte Antwort!

      Löschen
  14. Liebe Bärbel.... Du bist die einzige, die ich kenn, die wegen eines Waschmitteleinkaufs nach Paris muss.... und ich finde es toll... Das Mittelchen würde ich gerne mal ausprobieren... :-) Mandeln mag ich auch sehr gerne, bisher habe ich sie aber immer einfach so geknabbert, werde mir Deine Milchvariante aber mal genauer anschauen und wenn das so gut zum Morgenbrei passt... Hmmm :-) Der ist allerdings schon leer - hättest Du evtl. einen Konkurrenz-Tipp für mich? Ich möchte Dir nicht jedes Mal auf die Pelle rücken, wenn die Körnermischung aus ist...
    Ein schönes Wochenende für Dich, lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      weiter oben schreib Su, dass sie zum Pulverkauf nach Italien muss. Wenn wir das vorher gewusst hätten, hättest Du Dir eine Probepackung Zitronenduft mitbringen können. *hm* Thema Morgenbrei wird schwierig. Eigentlich könnte ich meinem Freund P welchen für Dich mitgeben, der ist gerade in der Stadt, aber leider nicht mit dem Auto... Wir müssen doch mal die Bezugsquellensuche im Land Bayern angehen.
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  15. Eigentlich... hatte ich gedacht, zu diesem Thema so gar nichts beizutragen, da Mandeln mehr oder weniger an an mit vorüber gehen. Eigentlich... bis ich soeben von unserem Stadtfest zurückkomme mit nicht andern als - einer großen Tüte gebrannter Mandel in der Hand. Ich stelle fest - ich mag sie doch, zumindest in dieser Form.
    Sonst nicht? Ja, leider, seitdem eine wirklich sehr unsympathische Ex-Kollegin Mandel / Vanilleduft ausdünstete, bin ich diesen Aromen abgeneigt. Also Mandelseife oder Waschmittel findest du bei mir nicht, ich liebe eher die zitronigen Varianten. Aber zum Essen - o.k. Aber ohne Milch, diese lieber mit Erdbeeren momentan.
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein beileid liebe april. nun habe ich dir mit meinem beitrag die erinnerung an die doofe ex-kollegin hochgeholt. wenn ich das geahnt hätte, hätte ich lieber über veilchen oder pfeffi geschrieben. jetzt überlege ich, ob es auch jemanden gibt, den ich "nicht riechen" kann - aber zum glück fällt mir gerade neimand ein. liebe grüße zu dir! bärbel
      PS: zum thema ZITRONEN gibt es auch bald etwas!

      Löschen
  16. Ich will bitte auch so ein Mandelpersil! Kann man da keine Petition starten, dass die das auch in D und Ö verkaufen???? Wir Rostrosen lieben Mandeln, Mandelaufstrich, Wuzinudeln mit Mandeln, italienisches Mandelgebäck, Mandelölbad undundund - auch Mandelmilch (aber die richtig gute aus dem Reformhaus und mit dezent viel bzw. wenig Fruchtzucker ;o))
    Also her mit den kleinen Pariserinnen! :o))
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude, eine Petition ist ja noch viel besser als eine meckermail. Danke für diese Inspiration. Und danke auch für das italiensiche Mandelgebäck - am liebsten in Vin Santo gestippt und dann weinseelig einschlummern und süß träumen! Danke auch für den mandelmilch Tipp. ich gebe dem Produkt eine zweite Chance. Übermorgen geht es aber erstmal los, zu den kleinen Pariserinnen!
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  17. Das verstehe ich, dass Du Mandeln magst, liebe Bärbel, denn die mag ich auch sehr, wie Nüsse aller Art ganz generell :) Deswegen häufe ich mir auf meinen mittäglichen Salat in der Kantine immer noch einen ordentlichen Haufen Nüsse, und genieße dann sie gesamte Kreation sehr. Genauso wie Du esse ich übrigens auch 3 Mahlzeiten am Tag, die müssen aber ordentlich sein ... Tolle neue Radlhandschuhe btw!

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rena, grüß Dich, wie lieb, dass Du reinschaust. Oh - Ihr habt eine Kantine, da werde ich neidisch. Hier gibt es meist Klappstullen oder Gemüse oder Salat. Und alles muss geplant werden, denn im Umkreis von 900 m gibt es nur eine Tanke, der Supermarkt und ein Tante Emma Laden gaben auf und selbst die stinkenden Bruzelbude hat zugemacht. Ja, ich wohne in Berlin, aber die konkrete Ecke hat eben andere Vorteile :I
      Liege Grüße
      Bärbel

      Löschen
  18. Das einzige was ich bei unserem Bäcker an süßem ohne Reue essen kann sind Mandelballen . Da ist ausnahmsweise kein Lactose drin .Berliner gibt es ja ganz selten . Und ich muss sagen ich liebe sie . Die gönne ich mir manchmal . Ansonsten kommen Mandeln gerne in oder auf Kekse , oder als Bittermandelaroma .. da bin ich auch ein großer Fan von . Im Waschpulver oder Weichspüler hatte ich sie noch nie :)) liegt aber vermutlich daran , das ich in Straßburg gerne mal alte Spitze und Stoffe kaufe ... aber keine Reinigungsmittel .
    LG und eine schöne Woche wünscht Dir Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      Mandelballen klingen auch lecker, ich mochte früher immer diese Florentiner. Oben Schoki (bzw. braue Fettglasur mit Kakoageschmack) und unten klebten sie voller Mandeln. Ich habe aber Süßkram weitesgehend abgeschworen. Nicht, dass ich es nicht mag, aber es landet schon auf denm Hüften, wenn ich es noch nicht mal bezahlt habe. Oh, wenn ich in der Nähe von Strassburg wohnen würde, könnte ich sicher an keinem lebensmittelladen vorbeigehen. Ich liebe diese Küche und überhaupt alles in diesem Land!
      Liebe Grüße und 1000 Dank für Dein Paket - ich bekam heute in Info, dass es im Büro auf mich wartet! ♥

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼