Mittwoch, 25. Juni 2014

Reise-Reise mit CHANEL, heute PARIS – DALLAS - BERLIN


Coco und Karl haben in den wilden Westen eingeladen

 

Zur feierlichen Vorstellung der aktuellen Kollektion PARIS – DALLAS mitten in der City West. So geschehen gestern Abend ab 20:30 Uhr im KaDeWe. Also bin ich nach Büroschluss fix heimgeradelt, mich in Farbe und Schale geschmissen und los ging's:


Leute, was war das wieder schön! Die Einladungen von Chanel sind schon immer etwas besonders. Sehr klein und sehr fein und da meine ich nicht nur den Champagner und das Catering. 


Es werden nie zu viel Kunden eingeladen, der Store ist also nur locker gefüllt und sehr viele Verkäufer sind da und haben gut gelaunt Zeit, jedem die Neuigkeiten vorzustellen, zu erklären (Material und Herstellung) und gewünschte Größen ranzuschleppen (Stiefel). 



Gerade die Stiefel hatten es mir angetan: es sind kleine Sheriffsterne an den Absätzen und die Spitze ist aus Metall. Wem das zu heftig ist, der greift sich eine chanelbeige Leggings mit dem typischen Muster der Cowboystiefel. Ich sage schon mal MERCI CHERI KARL LAGERFELD! Dafür, daß ich meine beiden Paare Cowboyboots (weinrot glänzend und mattschwarz) nun wieder aus dem Keller holen kann, denn ich habe sie immer sehr gerne getragen. Das erste Paar stammt aus den frühen 90ern. Als Zonenschnittchen träumte ich nämlich von solchen schwarzen Stiefeln und sie gehörten (zusammen mit einer Levi’s Jacke) zu meinen ersten Nachwende "Fashion"-Anschaffungen.
 

Ich hätte Euch gerne viel mehr Fotos mitgebracht, allerdings sieht man es in keinem Geschäft gerne, wenn dort alle wild herumknipsen. Ein Fotograf war anwesend, wann und wo seine Bilder mal zu sehen sind, muss ich erst noch klären und werde dann hier ggf. einen Link setzen. Trotzdem habe ich darum gebeten, doch 2 Fotos machen zu dürfen, von Dingen die mir ganz besonders gut gefallen haben. 
 
Einfach toll! Die Ohrstecker als Sheriff - Sternchen oder die mit Cocos Portrait

 Und dann habe ich noch ein Foto von den wundervollen Handschuhen, die so super gut zu meiner Abendtasche passen…


  *hm* eigentlich hätte noch Lack auf meine Nägel gehört...

Überhaupt ist in dieser Collection wieder viel, was meine Augen zum leuchten bringt. Die Boy Modelle im Western Style, mit geprägtem Leder und groben Stahlketten. Die Hardware – auch der Halsketten, Gürtel und Broschen - ist sehr oft grau/schwarz und matt, mit so einem used-Finish, dass einerseits einen sehr schönen Stilbruch zu den feinen Taschen und andererseits eine tolle Ergänzung zu den gedeckten Herbst-Farben ist. Am meisten umringt wurde die Sternenbanner Tasche. Oh Karl, die ist ganz großes Kino! Das unumgängliche Rautenmuster ist nur innen in der Klappe und aussen sind gesteppte Sterne und Streifen. Aber auch die rockige Denim Version des Klassikers wird viele Freunde finden! Dazu passend kommen auch noch 3 – 4 Armreifen. Die sind der Knaller!

Ausserdem kommen Fransen wieder. Nicht nur an Jacken und Tüchern, sondern auch Taschen tragen wieder Pony! Auf der Homepage habe ich gerade noch eine zauberhafte Clutch aus besticktem Lammleder gefunden. Klickt mal bitte! Und am besten NICHT auf die Preise gucken, sondern einfach nur staunen. Schnöde Zahlen können einem manchmal die Freude verderben!


Große Freude kam gestern zum Abschluss des Abends bei mir auf, als mir die Storeleiterin bei der Verabschiedung eine große Tragetüte überreichte. Ich bedankte mich strahlend, vermutete ich doch den Katalog zur Collection darin. Umso größer die Überrraschung, als ich daheim das Schleifenband löste: ein Tuch kam zum Vorschein - aus der DALLAS Collection. Anschmiegsam aus Wolle, Seide, Kaschmir und etwas Lurex. Es ist schwarz und die sparsamen Glitzerfäden sind dunkelblau und es hat sogar Fransen! Jetzt bin ich modisch herbstgerüstet! Es protzt auch nicht mit dem Label, die verschlungenen C’s sind zwar vorhanden, aber so groß, dass man sie gebunden gar nicht erkennt. 2013 zur Cruise-Collection bekam man auch ein Tuch geschenkt, ich habe das neue Carré gleich einmal gefaltet dazu gelegt, damit das Muster besser zu sehen ist.


  Danke Coco und Karl für die Idee und die Umsetzung




Danke an das KaDeWe, dass wir dort gestern ausserhalb der Öffnungszeiten Party machen durften und danke an die freundlichen Mitarbeiter der Boutique, für den gelungenen Abend! Und danke an die Freundin, mit der der Abend gestern noch lustig weiterging!


 Manche würden BIKERJACKE zu dem Jöppchen sagen, 
aber ein Biker lacht sich dann sicher schlapp.
Meine echte Bikerjacke ist schwarz und aus Leder :)



Ich habe heute meine Bluse mit dem Rüschenkragen zur Arbeit angezogen und mit Jeans und Turnschuhen kombiniert. Dann lohnt sich die Reinigung, denn waschbar ist sie nicht. 


Man sieht nicht viel von ihr, weil ich heute ein wärmendes Jäckchen darüber tragen musste, es ist hier so kalt geworden! Die Riegel-Details unter dem Kragen und an den Ärmeln hole ich noch etwas näher:



Und mit dem GLORI SOLI Mousselin Tuch von gestern und vor allem mit meinem rüschigen Kragen verlinke ich mich heute wieder bei der wöchentlichen Kopf- und Kragen Aktion von Sunny. 

...hier ist zusammen mit meinem Flatterrock

Kommentare:

  1. Ich bin ganz entzückt von den vielen schönen Stücken. Solche Uniformjacken sind total mein Fall und auch diese Schuhe mit der Metallspitze! Danke fürs teilhaben lassen!!!

    Herzliche Grüsse
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela,
      ich mag diese doppelreihig geknöpften Uniformjacken auch sehr. Klar sehen sie auf den ersten Blick etwas herb aus, aber heutzutage kann man sie ja entschärft stylen. Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  2. Cool , das kann ich total gut verstehen . Das Dir der Abend super gefallen hat . Wann hat man schon mal die Möglichkeit nach Ladenschluss mit so einer Kulisse und so netten Leuten Party zu machen ?? Doch eigentlich nie . Ich bin nicht neidisch ... nein , nein ganz und gar nicht *gg Sieht jetzt aber keiner das ich grad grün werde . Oder ???
    Und bei der Collection , wird sicher noch das ein oder andere Teilchen den Weg in Dein Reich finden . Oder ??
    Ein sagenhaftes Präsent :)) Und Dein Outfit ist so was von gelungen ..... auch das Du die Bluse zur Arbeit angezogen hast , wirklich stimmig . Dein Post gefällt mir wirklich sehr gut

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      bei den hohen Stiefeln war ich arg in Versuchung. Zu meinem Glück/Pech waren sie nur bis zur Größe 40 geordert. Ich könnte in Paris schauen, aber es ist ja nicht so, dass ich keine schwarzen Stiefel hätte... Ansonsten wären die schon mehrfach erwähnten Handschuhe chic... An Bekleidungseinkäufe dort kann ich nicht mal denken...die Preise sind so high - dann lieber eine Tasche ;). Für Dich wäre es als Inspirationsquelle sicher ein Paradies. Du musst ja nix kaufen, kannst Dir nähen, was Du willst. Auch ein traumhafter Zustand aus meiner Sicht! Liebe Grüße und es freut mich, dass Dir alles gefällt! Bärbel

      Löschen
  3. Huiiii, das klingt ja nach einem sehr gelungenen Abend. Im KaDeWe bin ich letztens an dem Geschäft vorbeigelaufen, drin war ich noch nie - ich fürchte, das würde mein Budget dann doch überstrapazieren:)
    Die neue Kollektion klingt ja sehr interessant, da bin ich gespannt, was da von anderen übernommen wird.
    Fransen hatte ich zuletzt an meinen Wildlederstiefeletten (1981), ich glaube, so was passt heute nicht mehr zu mir, weder an der Tasche noch am Schuh. Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      es erwartet doch keine, dass Du etwas kaufst. In das KaDeWe strömen täglich nicht unerhebliche Touristenmassen und für sehr viele sind die Luxusläden im EG eher ein Museum. Ich bin gerne dort, weil ich mich an den tollen Klamotten und Accessoires immer erfreuen kann, ohne dass ich etwas kaufen MUSS. Ich kenne meine Grenzen. Wenn ich aber irgendwas haben MUSS, dann wird eisern gespart. Und was Dein Budget angeht, es gibt doch auch sehr süße Kleinigkeiten dort... LG Bärbel

      Löschen
    2. Liebe Bärbel, dann werde ich bei meinem nächsten Berlinbesuch mal dort vorbei schlendern.
      LG
      Andrea

      Löschen
    3. Bitte gib mir Bescheid, wenn Du in der Nähe bist, die Champagnerbar im KaDeWe eignet sich hervorragend für einen kurzen Plausch :) LG

      Löschen
  4. Liebe Bärbel,
    ich kann nur sagen, ich wäre gerne dabei gewesen... allein schon das Flair in diesem Shop zu genießen würde mir große Freude bereiten. Die Collection für den Herbst (ich möchte das Wort eigentlich nicht schreiben) sieht sensationell aus und finde es mal wieder unendlich schade, dass Chanel nicht in meiner Preisklasse liegt. Aber Du hast ja ehhh geschrieben, schnöde Zahlen trüben die ganze Freude... Ich wünsche Dir alles Liebe und schick Dir ein paar Sonnenstrahlen nach Berlin, ganz lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Conny, das hat prima geklappt, die Abendsonnenstrahlen von Dir haben Berlin noch rechtzeitig erreicht. Das Wort HERBST kam mir auch sehr schwer aus den Fingern, ich wollte es erst noch in "kommende Saison" umschreiben, aber dann kam wieder etwas dazwischen. Ja, an die Preise denke ich einfach nicht, ich schaue mir die wundervollen Sachen an, ich fasse sie an, probiere sie an, freue mich, wenn etwas wie angegossen sitzt und zu meinen Ü50 passt und hänge es träumend wieder weg. Damit bin ich dann aber für die "Nachbauten" von Zara & Co auch verdorben - das Original ist unerreicht und unerreichbar.Wenn ich könnte, wie ich wollte, wäre ich gestern mit Stiefeln, Handschuhen, mindestens 2 Taschen, Sternchenohrclips und dem Kostüm vom 7. Foto abmarschiert. Leider war der Lottogewinn vom Samstag nur ein Vierer - hätte ja klappen können... Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  5. Bei so einen Event dabei zu sein, ist bestimmt sehr aufregend. Doch ich glaube, mir wäre das zu gefährlich. Kommt man da nicht eher in Shopping-Laune und kauft ein Teil, das man ansonsten vielleicht nicht genimmen hätte? Cowboy Stiefel war nie mein Ding. Sei ehrlich, die kannst du dir auch nicht an mir vorstellen, oder. ;)
    Aber einen coolness Faktor haben sie auf alle Fälle.
    Dafür habe ich ich auch in die süßen Handschuhe verliebt. Seit du hier vor Kurzem von deinen Handschuhen berichtet hast, geht mir der Wunsch danach nicht mehr aus dem Kopf. Und wenn ich jetzt noch diese besonders liebreizende Handschuhe sehe, könnte ich schwach werden.
    Enen lieben Gruß Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht hast Du liebe Cla, Cowboystiefel müssen bei Dir echt nicht sein. Da gibr es für Dich bessere Sachen. Zum Beispiel Espandrillos mit diesen Camelienblüten allover. Die Schuhe gibt es in schwarz, weiss, beige, rosa...da wird sich schon was finden. Für mich dann bitte die "Chucks" Version und in schwarz - passend zu schwarzen Füßen :) Mit den Handschuhen bin ich auch noch nicht "fertig", die sind einfach zu schön...Vielleicht träume ich jetzt von Ihnen...Gute Nacht und liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  6. Hi Bärbel,

    was für ein schönes Event. Du hast großes Glück, dass Du in Berlin mitten im Zentrum von Kultur und Mode lebst. Dein Outfit finde ich für das Event perfekt gewählt. Die Handschuhe würden mir auch gefallen, allerdings vermutlich weit außerhalb meiner Preisklasse.

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Annemarie,
      ich lebe gerne hier, könnte mir aber auch München oder Hamburg vorstellen - oder Paris natürlich. Ich arbeite daran ;) Ja, die Handschuhe - wessen Preisklasse sind denn halbe Finger für fast achthundert Juro? Meine nicht - die von Kalle.com haben U100 gekostet, sind ähnlich geschnitten und da Leder ist nicht ganz so soft. Statt der Blümchen haben sie fette Strasssteine auf dem Handrücken, der erste ging beim ersten Ausflug flöten, aber gerade lass ich bei INSTA, dass man bei Beschwerden wenigstens Ersatzsteine bekommt. Also versuche ich am WE in Paris mein Glück. Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  7. Danke das du uns virtuell mitgenommen hast, sieht nach einem sehr gelungenen Abend aus! Die Uniformjacke gefällt mir sehr gut ... da habe ich ja noch mal Glück das ich da nicht reinpasse :D
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      ich habe diesen gestrengen Style auch manchmal sehr gerne. Habe einen langen grauen Mantel, der könnte auch aus dem ersten Weltkrieg sein, ist aber von NAFNAF aus Paris und ich habe ihn in den 90ern gekauft - und vorausschauend nicht zu knapp. Ich nenne ihn " Pferdedecke" - passt also zum Thema Western ;) Liebe Grüße zu Dir, Du Engelchen! Bärbel

      Löschen
  8. Liebe Bärbel, Du bist mir echt so ein Schnittchen. Dein Outfit für den sicher sehr gelungenen Abend sieht edel und trotzdem lässig aus.
    Jaaaa, Fransen. Ich habe irgendwo im Keller noch eine Lederjacke mit Fransen. Ich glaube die könnte man jetzt gut verticken, weil tragen werde ich sie wohl nicht mehr? Oder vielleicht doch. Fürs Foto auf alle Fälle.
    Und an Taschen. Jawohl.
    Ganz lieben Gruß nach Berlin. Richtig warm ist es hier aktuell auch nicht aber 2-3 Grad kann ich Dir gut abgeben.
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      Du bringst mich ja gleich auf eine tolle Idee!!! Ich habe mir in den frühen neunzigern eine Fransenlederjacke im Biker Stil gekauft. Natürlich war sie schwarz aber leider kein Leder. Das hat das Schnittchen erst viel zu spät bemerkt. Egal sie wurde aufgepeppt mit allerlei Metall-Deko, die immer noch an ihr hängt. Zwischenzeitlich kam meine kleinste Schwester in ihre Rockige Phase und hatte die Jacke ein paar Jahre. Jetzt ist sie wieder hier bei mir und ich werde sie mal vom Schrank an die Öffentlichkeit zerren. Ich nenne sie immer meine Herkules-Jacke weil sie durch den ganzen Metallkram so verdammt schwer ist. LIEBE GRÜSSE zu Dir! Bärbel

      Löschen
  9. :-) Klingt nach einem sehr schönen Abend! Toll, dass Du ihn so genießen konntest, liebe Bärbel!
    Du hast wieder ganz super gut ausgeschaut :-)
    Ich habe die Stiefel auch schon im Original gesehen und finde sie grottenhässlich, weil die Metallkappen wie Plastik aussehen und zudem so, als ob sie da gar nicht drauf gehören und mit zu wenig Kleber befestigt wurden. Zum Glück ist das Geschmacksache und somit spare ich - zumindest hier - sehr viel Geld :-) Auch die Fransentaschen sind nicht meines.
    Die Ohrringe und Broschen könnten mich allerdings schwer in Versuchung führen!
    Guten Start in's Wochenende und ganz liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nach ein paar nächten "darüber schlafen" und nochmaliger begutachtung in paris bin ich auch zu dem ende gekommen, dass sie stiefel bei karl bleiben. ausserdem war salezeit in paris und auch in den verschiedenen chanel läden standen regaleweise die schilder mit nachlässen bis zu 70%, da habe ich keine lust, volle preise abzudrücken. taschen, broschen & co sind allerdings nicht reduzi :) liebe grüße, bärbel

      Löschen
  10. Wo das Bärbelchen so alles rumkommt!? Hach.. was bin ich neidisch!!
    Erstmal sahst du ja verboten gut und stylisch aus.. die Bluse ist ein Schätzchen, der Rock so fluffig und leicht und die Jacke total passend und dann noch .. hallo!! .. Chanel.. das ist der Olymp der Mode..
    Hach.. Chanel.. da könnte ich mir nicht mal einen halben Schuh leisten.. und nur hingehen.. schauen, die Sachen ansabbern und wieder nach Hause gehen ist dann auch nicht so erfüllend! ;))))))
    Wenn ich mir die Sachen so anschaue dann wäre JEDES Teil etwas für mich gewesen.. kicher
    Tolle Fotos.. als wär man so ein wenig dabiegewesen ;)

    ganz viele liebe Grüße
    Dana :)
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana,
      ich hatte Chanel Schuhe echt Nichtraucher dem Schirm, aber während der SALE Zeiten in Paris purzeln auch diese Preise drastisch und ich denke gerade ernsthaft über die Anschaffung eines schwarz/Beigen Klassikers nach. Kommt Zeit, kommt Schuh :)
      LG

      Löschen
  11. Die Rüschenbluse ist sehr bezaubernd. Die Vielfalt weißer Blusen nimmt einfach kein Ende :) . Dein gesamtes Outfit finde ich wunderschön und Du wirkst ganz toll darin. In die Blüten auf der Tasche und in den Handschuhen bin ich gerade etwas verliebt.
    Erstaunlich ist wieder mal die Wandelbarkeit der Bluse - mit dem orangen Cardigan sieht sie ganz anders auch. Und keinen Deut schlechter.
    Rüschige Grüße in weiß sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *pssssssssssst* Ines, das ist gar keine weisse Bluse, die ist voll rentnerbeige oder wie ich sage: GILB. Ich bin ja froh, dass es auf den Fotos nicht so rauskommt, denn der Rock hat auch keine weißen Tupfen, sondern eher gräuliche. Wie süß, dass Ihr alle immer CARDIGAN zu den Strickjacken sägt, eines Tages raffe ich das auch noch! Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
    2. :) Ein Cardigan ist für mich eher ein Mini-Strickjäckchen. Eine derbere oder volumigere Strickjacke ist auch bei mir eine Strickjacke :)

      Löschen
    3. ah, klasse erklärung liebe ines, das merke ich mir für die zukunft. danke und liebe grüße, bärbel

      Löschen
  12. Üffi, the urban cowgirl... die Sheriffsterne für die Ohren finde ich grandios!

    Freut mich, daß Du einen schönen Abend gehabt hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Betsi, danke für Deinen lieben Besuch. In Pris bin ich durch drei weitere Chanel Läden gestürzt (im Sale nur Schuhe für Damen, die auf ü9cm loofen können) und habe weitere Spy-Pics geschossen, die muss ich hier noch einbauen! LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  13. Danke fürs (virtuelle) Mitnehmen! An so einem exklusiven Abend würde ich auch gern einmal teilnehmen, fürchte allerdings, nichts Passendes zum anziehen zu haben :) Darf man dort überhaupt in etwas anderem als Chanel erscheinen? Jedenfalls finde ich dein Outfit entzückend, ganz besonders der luftige Tupfenrock und die spitzen Schuhe - toll toll toll!
    Von den gezeigten Sachen spricht mich wenig an, der Westernstil ist nicht meiner und an Cowboystiefgeln missfällt mir, dass die Spitze vorn immer nach oben gebogen ist. Zum Reiten gut, beim Stehen sieht es nach so wenig Bodenhaftung aus. Dafür nähme ich gern die Sheriff - Ohrsteckerchen. Das Tuch gefällt mir auch sehr gut und das will bei meiner Abneigung gegenüber schwarz viel heißen!
    Eine neugierige Frage sei erlaubt (du musst sie auch nicht beantworten) : wie schafft man es, zu so was eingeladen zu werden?

    Viele liebe Grüße aus dem kalten Süden von April (die seit vorgestern ganz begeistert ihr erstes H-Tuch ihr eigen nennt und nun nicht weiß - waschen oder doch lieber reinigen?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe April,
      jetzt geht es hier auch mal weiter. Auch wenn ich die neuen Bilder noch nicht in den alten Text geklöppelt habe, vielleicht mache ich doch einen neuen Beitrag und zeige noch ein paar Pariser Bilder - die gehen ja immer :) Mit den Einladungen ist es so eine Geschichte: mal haste keine, mal haste zwei, mal biste zur rechten Zeit am rechten Ort, manchmal brauchste die Gnade einer Angestellten und manchmal kommt ein guter Geist vorbei und schleppt Dich mit...

      Wenn Du nun weiter jeden Woche ein H Tuch kaufst und mit den wochentags frühmorgens und spätabends gelangweilten Verkäufern etwas smaltalkst und Deine Daten in die Kundenkartei hämmern lässt bist Du bald im Kreise der zu Abendveranstaltungen herumkrümelnden Fangemeinde.

      Noch ein paar Fragen von mir: Welches Tuch? Farbe, Größe, Material, Muster? Und woher? Wenn es nach Reinigung ruft, ist es ein VINTAGE Fang? Oder haste schon einen Windstoß abbekommen nd das Tuch trägt nun Deinen Lippenstift? Kannst mir ja gerne mal ein paar Details mailen, ich habe gestern damit aufgehört nur noch um mich zu kreisen.

      Pflegetipps erst, wenn ich Alter, Zustand, Farbe und Material weiss - darauf kommt es nämlich an.
      Der H Laden schreibt REINIGUNG vor, aber das Gewetze ist nicht zwingend erforderlich. Weil es auch Reinugungen gibt, denen Du das erste H Tuch ever zum versauen gibst: da wird falsch gefaltet oder kraftvoll der handrollierte Rand plattgebügelt und dann ist sie hin, die wahre Schönheit und Du bist zu recht angefressen.

      Also wende Dich vertrauensvoll an Deine Nachbarin Frau Seidenfalter :)
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  14. Liebe Bärbel, das sieht man Dir an, dass das ein glücklicher Abend war, Du strahlst wirklich sehr! Dein Outfit gefällt mir außerordentlich gut, es ist so stilvoll und einfach perfekt. Und dann bin ich auch sehr erfreut, über die tollen Neuigkeiten, die ich hier lesen durfte, Cowboystiefel werden wieder in? Und Fransen? Das mag ich beides sehr, genauso wie die schönen Handschuhe, die Du zeigst. Und ich freue mich schon auf die Tragefotos von dem wunderbaren Tuch, das Du bekommen hast!

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena,

      auf den ersten Tucheinsatz warte ich auch schon sehrsüchtig, gestern durfte es erstmal mit auf Fotos für eine neue Aktion der Ü30 Blogger, aber nur in meiner Hand, für den Hals ist es einfach noch zu warm, auch wenn der Berliner Sommer gestern April spielte.

      Liebe Rena, ich freue mich, dass Du auch Western Fan bist - dann ziehen wir im Herbst beide zusammen mit Boots und Fransen um den Block - oder wenigstens um den Blog :)

      Liebe Grüße zu Dir und hab' einen schönen Tag!
      Bärbel

      PS: Ich komme Dich auch wieder besuchen, war nur eine Woche lang ganz sehr OFF, aber mir hat die Blogwelt sehr gefehlt!

      Löschen
  15. Bin ganz begeistert, wie unterschiedlich diese Bluse im Vergleich von Abend-Outfit und Büro-Outfit wirkt. Eigentlich mag ich's ja gar nicht laut sagen, aber mir persönlich gefällst Du besonders auf dem doch SEEEEHR schmalen ;) Ganzkörperfoto vor der Treppenhaustür. :) Bin halt selbst auch mehr so der Casual-Typ, Du hast soooooooooooooo lange Beine und trägst 'ne knallfarbige Jacke! *ilike*
    Aber auf den anderen Bildern siehste natürlich auch toll aus und ma
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gunda,

      danke für Deine süßen Komplimente. Weil ich im Alltag immer casual herummache, geniesse ich solche Einladungen oder andere Ausflüge immer sehr und freue mich auch darauf, mich aufzurüschen und die etwas andere Garderobe auszuführen. Allerdings gehe ich seit ich blogge mehr und mehr dazu über, die Sachen auch im Alltag zu tragen, damit sie an die Luft kommen und ich zu Fotos und Ihr zu etwas Abwechlung. Ansonsten könnte ich täglich Fotos von Hemd, Jacket, Hose und Turnschuhen posten. OK - meine Auswahl an Teilen dieser Kategorie ist auch nicht ohne, aber wenig spektakulär.
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  16. Wow, das ist eine Bluse liebe Bärbel. Und du siehst toll aus. Einfach alles rundherum gut. Du bist eindeutig hier mein Stilvorbild. Würde ich exakt auch so tragen, wenn du es nicht als erste erfunden hättest. Was habe ich den Bericht genossen und jedes Detail. Gerade gestern die Westernclou von KL gesehen und überlegt wie ich das finde.... Heute nach deinem Bericht, weiß ich es. Großartig. LG und ein schönes WE nach Berlin aus FFM von Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      mir geht es wie Dir, ich komme auch einen Blog und denke, genau so würde ich heute gerne herumlaufen. Das passiert mir bei Cla, Conny und Dir ganz oft. Ich sage nur blau-weiß-rot preppy - das hat mich umgehauen. Genau mein Ding. Schön, dass es so geht in unserer Clique. Ich habe da gleich mal eine Idee. (siehe Forum).
      Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel

      Löschen
  17. Liebe Bärbel,
    oh wow, was für ein toller Event!!! Und Dein Outfit ist absolut sensationell.Von der Bluse über die Jacke, Schuhe,Tasche, Rock ich weiß ja gar nicht wo ich anfangen soll und wo ich zuerst hinschauen soll. Nein im Ernst, ich finde Dich wirklich wunderschön und bin auch schon sehr neugierig, wie das chice Tuch getragen ausschaut.
    Liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      es freut mich total, dass Dir mein Outfit so gut gefällt. Im Gegensatz zu Dir bin ich ja nicht so der Typ für zarte Farben, bei mir ist es sonst eher kräftig blau, weiss, rot, orange, schwarz, weiß oder pink. Mit der Jacke und der Bluse komme ich aber in die pastellige Ecke und ich habe mich damit sehr wohl gefühlt.
      Liebe Grüße zu Dir
      Bärbel

      Löschen
  18. Liebe Bärbel,
    man sieht Dir die Begeisterung richtig an.wunderschöne Bilder sind das von Dir und ganz zauberhaft ist dein Abendoutfit.
    Dass Fransen wieder aktuell werden freut mich, ich hab noch irgendwo eine Fransentasche. Danke, dass du diesen schönen Abend und deine Freude mit uns Teilstück.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich habe es auch mal mit einer Fransentasche versucht, aber irgendwie passte ich nicht zu der Tasche und sie ging wieder zurück. Ein paar Liftbilder von den schwingenden Fransen gibt es aber noch, denn diese Bewegung bei jedem Schritt hat mir schon Spaß gemacht.
      Liebe Grüße von B nach A
      Bärbel

      Löschen
  19. Hallo Bärbel,

    vielen Dank, für deinen tollen Beitrag. So habe ich einen schönen und lesenswerten Einblick in diese Veranstaltung bekommen. Was dein Outfit anbelangt, muß ich mich Monika anschließen: sehr, sehr schick. Am besten gefallen mir die Doppelbilder in der vierten Reihe.

    Fransen kommen wieder? Bitte nicht - gefällt mir gar nicht, erinnert mich immer irgendwie an den Western-Look.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jennifer,

      schön, dass Dir meine Fotos gefallen haben. Da hat es wohl für den ganzen Text nicht mehr gereicht ;)?
      ES SOLL NÄMLICH WESTERN LOOK SEIN - und nicht nur daran erinnern. Ich werde ganz sicher meine Cowboyboots wieder auf hochglanz polieren und meine Fransenjacke anziehen - wenigstens für einen Blogbeitrag!

      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  20. Wow, was für ein tolles Event. liebe Bärbel Im KaDeWe kann man stundenlang gucken. Da drängt einem keiner etwas auf. Die Sachen sind aber auch schick. Mir gefallen ja diese schwarzen Handschuhe besonders gut. Das wär doch was für meine roten Fingernägel.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich habe gestern eine Freundin besucht, die diese Handschuhe gekauft hat. Ich wollte sie gar nicht wieder ausziehen. Ich habe mir aus Paris auch gerade wieder 3 Paar gekauft (auch ein kurzes) - aber die von Chanel sind irgendwie noch eine ganz ander Klasse. Bald träume ich wohl von Ihnen...
      Bei Dir kann ich sie mir auch sehr gut vorstellen: leicht rockig und doch chic!
      LG
      Bärbel

      Löschen
  21. Hallo Bärbel,
    ui, na, das ist wirklich eine tolle Einladung gewesen! Hach, ich habe natürlich auf Deine Links geklickt und die Taschen sind einfach ein Traum! Besonders die "rockige Denim Version des Klassikers" ist wunderschön! Gemein ;o)
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janine,
      in Paris habe ich noch eine viel größere Auswahl an Taschen dieser Collection gesehen: die BOY mit Western Ecken, eine Felltasche mit Sherrif Stern und vor allem die US Flaggentashce in drei Farben. Solche Fülle und Auswahl in den Läden dort, dagegen ist Berlin mit seinen 2 Stores (der am Ku'damm ist wegen Verkäuferüberheblichkeit und extrem biederen Chefeinkäufern noch nicht mal zu empfehlen) tiefste Provinz. Ich habe Bilder gemacht und zeige sie Dir gerne noch...bitte hab' etwas Geduld mit mir. Du weisst: alte Frau ist kein D-Zuch!
      Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel

      Löschen
  22. Hallo meine Liebe,
    ich gebe es offen zu - ich bin wieder ein bisschen neidisch auf Dich - das klingt nach einem ganz zauberhaften Abend! Ich habe mir die Looks natürlich auch schon alle angeschaut - mangels riesigem Bankkonto habe ich das eher aus Inspirationsgründen getan und auch ganz vieles gefunden, dass mir gefällt- das schaffen bei mir in dem Maße immer nur D&G und der gute Karl :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Chrissie,
      danke für den D&G Hinweis, die habe ich nicht so auf dem Schirm, aber gleich mal reingeschaut. Ich schile auch immer bei Dior und JPG rein. Auch nur aus Inspirationsgründen. Früher noch bei LV, aber seit Marc das nicht mehr macht, ist meine Liebe etwas erloschen. Am meisten heiß macht mich aber Karl und wenn CHANEL nicht leistbar ist, gucke ich bei KARL.COM dort recyclet er seine Ideen in JUNG und GÜNSTIGER und KARL.COM findest Du ja auch hier und da im Outlet. Aber ZARA ist ja auch immer fix im Nachbau. Ich hätte gerne ein LITTLE BLACK JACKET *träum* - aber nicht chanellike, sondern CHANEL ;) Kommt Zeit, kommt Jacke...
      Liebe Grüße
      zu Dir in die wunderbare EDELFABRIK
      Bärbel

      Löschen
  23. Das hört sich wirklich nach einem ganz tollen Abend an. Und Du sahst richtig schön aus. Ich mag diese hellen Farben sehr gerne leiden. Gerade im Sommer kommen sie gut zur Geltung. Dazu der leichte Rock, besser geht´s nicht.
    Wenn Du mal wieder an der Nordsee bist, kann ich nur einen Abstecher nach Neumünster ins Designer Outlet empfehlen. Solange man nicht den Samstag wählt, ist es dort recht ruhig (vorwiegend am Vormittag). Ich mag die Atmosphäre dort sehr gerne. Man muss ja nicht jedes Mal etwas kaufen. Allein das Bummeln bringt schon Spaß. Allerdings habe ich dort schon schöne Schnäppchen ergattert, wie z.B. meine Michael Kors Tasche (, die mir mein Mann geschenkt hat). Von Esprit und Mexx habe ich mir auch schon schöne Schnäppchen gegönnt. Chanel haben sie zwar nicht, aber immerhin Karl Lagerfeld:
    http://www.mcarthurglen.com/de/designer-outlet-neumuenster/de/unsere-marken/karl-lagerfeld/

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ari, danke für Deinen Kommentar. Da ich ja mindestens alle 6-8 Wochen in Nordfriesland bin war ich auch schon mehrfach in dem Outlet bei Neumünster. Ich habe im Dezember bei Hilfiger Schuhe und eine Mütze für den Winter gefunden. Und bei WMF und Villeroy & Boch Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie. Als ich im Frühling dort war, fand ich nix für mich. MK ist nicht mein Geschmack - der Laden ist ja immer knallvoll. Ich glaube, ich bin wohl etwas verwöhnt beim Schnäppchenjagen. Am letzten Sonntag in Paris war das Galerie Lafayette offen und es gab auch bei den wirklich ganz großen Marken Preisnachlässe bis 80 %. Da kommt kein deutsches Outlet mit und so spare ich lieber wieder für den nächsten Sale in Paris. Meine "Beute" wird nach und nach hier zu sehen sein :) Ich freue mich, wenn Du wieder vorbeikommst! LIEBE GRÜSSE
      Bärbel

      Löschen
  24. Liebe Ela,
    ich lasse Euch gerne teilhaben, wenn es nach mir ginge, könnte ich viel mehr berichten.
    Muss nur mal schauen, wer mir immer die Einladungen schickt ;)
    Fröhliche Grüße aus Berlin!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  25. Manchmal ärgere ich mich trotz meiner (zugegebenermaßen verschwenderischen) Einkäufe zu solch' tollen Events nicht eingeladen zu sein. Danke, liebe Bärbel das Du mich mitgenommen hast.
    Die Stiefel hätte ich Dir auch ausgeredet, das Plastik vorn sieht echt billig aus.
    Die Dallas Kollektion gefällt mir sehr , ich liebäugle mit den Denimarmbändern (dem breiten und dem schmalen dunklen). Ach ja und dann lass ich demnächst mal bei Insta vielleicht die Katze aus de, Sack.
    Ich bin zwar nicht bei solchen Events geladen, darf mich aber glücklich schätzen eines von ganzen 20 limitierten Jünglein in ganz Europa mein eigenes zu nennen. Wer hätte das gedacht, nach meiner vorherigen Boypleite^^

    LG aus dem hohen Norden

    AntwortenLöschen
  26. auch ich bedanke mich fürs hochholen!
    die rüschenkragenbluse ist ganz meine wellenlänge - ausser das mit der wäsche - man kann eben nicht alles haben.
    ja - das KDW - das weis noch was sich gehört! :-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
  27. Perfekt vom Kopf bis zu den Kittenheels!
    LG
    Steph

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼