Freitag, 1. August 2014

UNTER ENTEN IM AUGUST - gelb - yellow - jaune


Hi Honey, schön, daß Du hier bist; hast Du's schon gemerkt? Der Juli ist Geschichte und wir blicken farbenfroh nach vorne in den August! Ines hat ihn sich GELB gewünscht und das kenne ich doch irgendwoher??? GELB war nämlich bei mir auch im August 2013 schon voll angesagt. 


Also gab es zum Post des Tages den August-2013-Gedächtnislack wieder auf die Nägel. Der ist von CHANEL (nix anderes erwartet Ihr von mir) heißt MIMOSA und lackiert sich auch so. Nämlich zickig. Mindestens zwei Schichten, besser drei sind nötig und für die Fachleute, die die Farbe jetzt genau definieren wollen - et voila - auch das ist möglich:


Für meine weiteren GELB Recherchen begab ich mich erstmal ins Badezimmer, weil dort oben auf dem Schrank eine große Keramikente hockt, die mir Freunde vor 10 Jahren zu Ostern schenkten, weil Bären noch nicht IN und Hasen gerade AUS der Mode waren.


Unter meinem Spiegelschrank hockt auch eine quietschende Ente - mit Kophörern, das hat sie von mir. Und die gelben Plaste Näpfe für Watte-Petze und Ohr-Popel habe ich nicht gekauft, die sind hier aus dem Norden mit eingezogen, kann ja nicht alles meine "Handschrift" tragen. Heute passen sie super zum Thema, wer hätte das gedacht!


Dann schau ich mich mal weiter um und lande bei gelben Produkten des Drogeriemarktes um die Ecke:


CARMEX Lippenbalsam - *hm* - Tube und Stift habe ich lieber, aber die sind im Überlebenspack (Stift) bzw. im Büro (Tube) im heimischen Badezimmer sind meine Grabbelfinger meist frisch geschrubbt, da darf es ruhig die Butte sein. Das nächste Bild spricht auch ohne Beschreibung für sich:


So - noch was gelbes hier?
Ja - MOTTENPAPIER!


Jetzt rufen alle IKEA Fans einmal ganz laut HIER.
Dieses schreckliche praktische Ding sollte auch noch in GRÜN hier einziehen,
da habe ich allerdings von meinem VETO-RECHT Gebrauch gemacht!



Nun zeige ich für die Freunde der farbgefächerten Typberatung
nochmal meine gelb-bunten Baumarktutensilien.
(R.I.P MAX BAHR HUSUM)


Das war er auch schon, mein gelber Einstieg in den August. Seit Euch aber sicher:

DA GEHT NOCH WAS

Ich habe gleich mal einen Blick in den Kleiderschrank geworfen und werde mir das ein oder andere Fummelchen gelegentlich überwerfen und den August weiterhin gelb betupfen. Vielleicht schon bald, vielleicht auch erst auf den letzten Drücker, der gelbe Monat hat doch gerade erst angefangen. Ich wünsche uns einen weiteren wunderschönen Sommermonat und ein zauberhaftes Wochenende.




Kommentare:

  1. Danke für diesen wunderbaren gelben August-Start, der mir absolut den Tag versüßt. Tolle Idee mit den Farbkarten aus dem Baumarkt, die muss ich auch mal wieder mitnehmen. Kann ich in Seminaren gut einsetzen für Übungen :)

    Das ist bestimmt der umfassenste Beitrag dazu diesen Monat. Und trotzdem würde ich mich seeehr freuen, Deine gelben Kleidungsstücke auch noch zu sehen :)

    Was ist das Teil von IKEA? Wäschekörb? Noch nie dort gesehen.
    Sonnengelbe Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      ach das freut mich ja, dass Du wegen mir einen süßen Tag hast und dass Dir mein gelber Beitrag so gut gefällt. Als Max Bahr in Husum zusperrte, habe ich vorher noch fix die bunten Streifen eingesammelt. Wenn man jemanden eine Farbe erklären will, sind die SUPER.

      Ja, Deine Hoffnung, dass Du von mir noch mehr GELB zu sehen bekommst, ist berechtigt, ich habe es mir fest vorgenommen, ich habe ja in anderen Zimmern auch noch GELBES ;)

      Und nochmal JA - es ist ein Wäschekorb. Leicht in praktisch, also NÜTZLICH.

      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  2. :-) Ich kann im Moment nur mit diesen, im Normallfall gelben :-) :-) :-) dienen.
    Ein ganz klein wenig gelb habe ich auch...muss ich ausgraben.
    Schönen Start in's Wochenende :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke - das ist doch mal ein kommentar, der phantajalousie erfordert. die gelben grinsenden kullerköppe von dir sind PERFEKT. hab dank dafür und allerliebste grüße von du-weisst-schon-wo, bärbel

      Löschen
  3. Hallo Bärbel,

    oh...gelbe Fingernägel sind ziemlich gewagt. Könnte mir zwar gut vorstellen, daß diese sehr gut mit deinen gelben Blusen harmonieren, aber sonst wäre mit die "Leuchtkraft" der Farbe zu viel. Finde die Farbe für Nägel ein wenig unnatürlich. Aus diesem Grund habe die Farbe bisher auch noch nie probiert.

    Liebe grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo jennifer, danke für deinen lieben kommentar, der mich gleich mal nachdenken liess. niemals würde ich zu gelben fummeln gelben nagellack tragen. du findest meine nagelfarbe eventuell am gürte,l an der tasche oder an einem tuch - so funktioniert das bei mir. und was an gelb ist nicht natürlich? was trägst du denn auf den nägeln? hautfarben? also ich finde gelb wie eiter, grün wie gänseschiß, rot wie blut, schwarz wie gartenarbeit und blau wie frisch verprügelt durchaus natürlich. und heute passt es super zu meiner leicht gebräunten haut, ich bin nämlich am FKK und will gleich eine runde schwimmen gehen.
      liebe grüße
      bärbel

      Löschen
    2. *ggg*
      Ach frau, jetzt sitz ich da und grinse, das hast du nun davon!

      Löschen
    3. Ich finde den Nagellack total klasse und hab mich gerade köstlich amüsiert ♥

      Löschen
    4. @Traude und Sabine,
      ich hatte auch voll meinen Spass - später sind mir noch ganz andere Sachen eingefallen, ich stand vor dem Lackregal und sah Silber, GOLD, Weiss, Khaki, Orange, Lilö...einzig zu TÜRKIS hatte ich nur die Assoziation JULI

      Löschen
    5. Hahaha, deine Gelbsammlung ist ja schon herrlich. Aber jetzt krieg ich mich grad gar nicht mehr ein! Was wollte ich nochmal schreiben??? Ähm ...
      Liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
    6. Liebe Christiane, ich habe sooooo an Dich gedacht, am WE habe ich wieder lauter Räderbilder gemacht - aber vorher MUSS ich dir noch mein DIY zeigen - endlich etwas geschlauchtes :))) LG Bärbel

      Löschen
  4. Liebe Bärbel, vielleicht sind gelbe Lacke einfach immer so zickig? Meiner brauchte auch drei Schichten und ich war immer noch nicht ganz zufrieden. Da werde ich zur Mimose ;-) LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe ela, dass du mich verstehst, ich habe schon an mir gezweifelt, weil ich mit der marke sonst keine probleme habe. sunrise ging auch besser, aber den hat mir jemand abgeschwatzt, bzw. ich konnte ein anderes rares schätzchen dafür eintauschen.

      so, dann sind wir ja schon 2 mimosen in unseren stuhlkreis ;)

      liebe grüße zu dir!
      bärbel

      Löschen
  5. Hallo Bärbel, welch schöne Bilder in "gelb". Ich mag es, wenn frau ganz bewusst nach Farben sucht und diese dann entsprechend fotografiert. Mit Kleidungsstücken in Gelb könnte ich allerdings nicht dienen (zum Glück auch nicht mit vergilbt) - ich habe noch nie ein gelbes Kleid/ Bluse/ Shirt etc. gefunden, welches mir zum Gesicht steht...die Farbe war dann nie die richtige...Ich glaube, in Teenager - Zeiten hatte ich mal einen Pullover in gelb.
    Vielleicht sollte ich es mal mit einem Accessoire versuchen wie einem Gürtel etc., mal gucken. Gelb macht auf jeden Fall Lust auf Sommer und Sonne.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      da sprichst Du was an - beim Thema GILB wird mir immer ganz anderes. Ich hatte früher dieses Problem mir Blusen und T-Shirts. Fast noch neu, nur paar Male gewaschen und schon voll der Gilb drin. Dann kam ich darauf (Öko Warentest, nicht meine Hauszeitung, aber oft gar nicht so doof, wie sie klingt) und kapierte, dass die Alusalze in meinem Deo die Übeltäter sind. Seit dem lasse ich nur noch CD an meine Axeln und der fiese Gilb zog weiter. Gelb ist geblieben. Ob es mir steht, wird sich erst noch zeigen :) Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  6. Oh Bärbel, jetzt hat es mich erstmal vom Sofa gehauen! Soviel Gelb während ich mir noch den Kopf zermatere über die Aufgabe, die Ines uns da gestellt hat. Bravo kann ich da nur sagen. Ich denke, die Quietscheente ist mein Liebling. Ich besitze nur diese neumodischen, die heutzutage nicht mehr Gelb sind;-) Schönes WE und LG nach Berlin sendet dir Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      ich habe selbst gestaunt, wieviel GELB da gleich vor der Kamera präsent war. Dabei habe ich schon ein paar Fotos weggelassen und mich auf das Thema Bad beschränkt. Irgendwie ist es hier bunter als ich dachte :D Meine Freunde (die mit der großen Keramikente) haben ihr Bad voller Gummienten in allen Farben und Verkleidungen. Ich werde bei meinem nächsten Besuch mal die Knipse mit auf die Örtlichkeit nehmen... LG zu Dir und ich freue mich auf Dein GELB! Bärbel

      Löschen
  7. Wieso sieht gelb bei dir so rattenscharf aus und ich sehe damit aus wie... wie... wie ersparen wir uns lieber blumerante Vorstellungen. Allein deine gelb lackierten Fingernägel sind der knaller!
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      SONNENBLUMEN fehlen noch in meinem Beitrag. Als ich AUGUST und GELB in den Vorgaben sah, suchte ich meine italienischen Fotos der Sonnenblumenfelder...dann war es doch darauf mehr grün und braun als GELB, aber ich habe noch eins mit der Sonne im Hintergrund - das muss ich nur noch finden oder neu machen. Mein gelber Lack macht mich auch ganz fröhlich, ich trage ihn echt selten - aber wenn, dann zieht er Blicke auf sich, eine wahre Wonne! Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  8. Musst eben gerade schmunzeln über deine Erläuterungen zum dem Thema "unnatürlich" ::))) Gerade gestern habe ich mir auch gelb für die Nägel gekauft. Ich will am Wochenende mal drei Pastellfarben kombinieren. Siehe auch mein Instagram Foto von heute.
    Ich bin beeindruckt wie viel gelb du in deiner Wohnung hast. Aber oft ist einem das gar nicht so bewusst. Ich sollte mal eine Runde in meinem Heim drehen, vielleicht habe ich hier mehr gelb, als ich vermute. Was ich aber weiß, ich habe kein gelbes Klopapier. Habe ich auch noch nie gesehen. Das wiederum spricht mich nicht so an. Irgendwie habe ich da gerade so eine Assoziation im Kopf...
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.Herzlichen Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      ich habe echt überlegt, ob ich das Klopapierrollenfoto überhaupt posten soll. Meist ist es hier nämlich auch weiss, aber wenn man einkaufen läßt und auf dem Einkaufszettel keine exakten Farbwünsche äußert, kann es schon mal passieren, dass statt der gewohnten Marke eine Grosspackung super Sonderangebot ins Haus getragen wird. Werde ich meckern? Nö - irgendwann ist es alle und zukünftig weiss ich, meine Ansagen zu präzisieren. Ach schön, auch mal über die wirklich wichtigen Dinge zu reden! ;) Ganz liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  9. Liebe Bärbel, irgendwie mag mich Dein Kommentarfeld heute nicht... :-( Jetzt habe ich es aber erfolgreich überlistet... :-) Bei gelben Nägeln muss ich immer an meine frühere Nagelfee denken - aus den Zeiten, als ich noch Gelnägel trug (ich war immer zu faul, sie zu lackieren, deshalb gab es farbiges Gel auf die Nägel) Jedenfalls hatte sie eine Kundin, die unbedingt gelbe Gelnägel wollte. Die Nagelfee hat sich aber beständig geweigert... ob das heute immer noch so ist? Ich würde bei dem Anblick Deiner gelben Nägel, am liebsten gleich in den nächsten Drogisten rennen und mir einen gelben Lack kaufen. Aber ob das so schön wie mit Chanel wird??? Deinen gelben Augustauftakt finde ich jedenfalls herrlich sonnig und wünsche mir, dass sich der bayerische Sommer daran ein Beispiel nimmt. Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende, lieber Gruß, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mönsch Conny, jetzt habe ich aber einen richtigen Schröck bekommen :) Mein. Kommentarfeld hatte doch eigentlich ausgezickt. Ich bin ja so froh, dass du es überlisten konntest. Mir würde echt etwas fehlen, wenn ich Dich hier nicht lesen würde und bei aller Flachserei meine ich das total ernsthaft!
      Danke auch für Deine GELB Geschichte von der Nageltante. Diese Damen scheinen mir in der Tat eine sehr besondere Spezies zu sein. Trotzdem bin ich froh, dass Du und ich unsere Gelnägelphase erfolgreich hinter uns gebracht haben. Ja, es war ganz "praktisch" - aber wie alles künstliche (Möpse, Haare, Näschen, Zähne) doch meist auf 3 km zu erkennen und ich habe es inzwischen lieber etwas subtiler :D SHELLACK habe ich auch probiert, das fand ich OK, weilmes ohne diese dicke Gelschicht auskommt. Und bevor ich jetzt unter den Scherben von meinem Glashaus zusammenbreche: JAAAA, Nagellack ist generell künstlich. Kann ja wegen mir auch jeder machen, was er will, ich schreibe hier ja nur meine Meinung hin und keine Gesetze. Liebe Grüße zum Montag! Bärbel

      Löschen
  10. Gelb macht fröhlich, Dein Post auch! Sehr gelungen und tolle Bilder!
    Immer wieder fasziniert bin ich von Deinen schönen Nägeln. Du könntest als Nagel-Modell gehen (gibt es das?).
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende!
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Sabine, gelb macht fröhlich, wie gelbe Blumen oder Vanillepudding oder Sonnenschein. Nagelmodel wäre was, aber ich glaube, die nehmen auch nur Jungsche dafür. Wenn es sein soll, erwerbe ich noch entdeckt *kicher*. Fröhliche Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  11. Boah, Dein Kleiderschrank ist aber toll aufgeräumt! Schöne Bilder, liebe Üffi!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annemarie,
      in meinem Kleiderschrank habe ich fix die Abteilung mit den überlangen Mänteln leer gemacht und die gelben Kleinigkeiten hingehängt, dann ein paar Fotos gemacht und den Urzustand wieder hergestellt. Bei mir herrscht zwar Ordnung, aber kein Platzüberangebot. Würde alles so locker hängen, bräuchte ich wohl 20 m Kleidenstangenlänge :D LG, Bärbel

      Löschen
  12. Hallo,
    So viel Gelb auf einmal sehe ich selten - schöne und unterhaltsame Vorstellung quer durch deinen Haushalt :)
    Sogar an Farbkarten hast du gedacht, damit bist du natürlich für alle kommenden Farbmottos (-motten? Sind auch gelb!) gerüstet.
    Bei mir selbst bin ich der Meinung, dass mir Gelb als Kleidung nicht gut steht (bin blond), einige wenige Stücke besitze ich aber auch, da der Fröhlichkeitsfaktor nicht zu unterschätzen ist. Ich kombiniere die Sachen dann meistens mit Weiß oder Dunkelblau zur Harmonisierung. Oder ich trage Gelb im Kleinen - zum Beispiel als Nagellack. Ich bin beeindruckt, wie schön gleichmäßig deckend du den MIMOSA hinbekommen hast, ich verzweifle nämlich jedes Mal an ihm, deshalb kommt er nicht oft zum Einsatz. Auch hat er seit neuestem Konkurrenz von einem Kollegen mit champagnerrosa Glitzerchen im Gelb - guckst du mal bei den Fabfourties (unverblümter Wink mit dem Gartenzaun für meine Schreiberei) :D
    Außerdem beneide ich dich um den Platz an der Sonne am FKK, genieße beides und das Schwimmen im schönen kühlen Meerwasser dazu! Einen schönen Sonntag aus dem warmen Süden wünscht dir April - die gerade das gelbe Topfpapier auf die Rolle gebracht hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe April,
      ich war noch nicht bei den Fab40 - aber wenn ich hier mit den Antworten durch bin, flitze ich gleich rüber versprochen. Deine gelben Kombis mit blau, schwarz und weiss mache ich auch so. Meine gelbe Bluse ist einfach der Hingucker und Daraufflieger, besonders für kleine schwarze Käfer und Gewittergnitzen. Und ja, natürlich, MIMOSA ist eine Herausforderung. Geduld und ruhige Hände. Wenn das klappt ist das Ergebnis schon ein feines, aber auf diese Nerverei habe ich auch nur selten Bock. 2 x im Jahr ist wohl das Maximum, dabei steht die Pulle nicht alleine im Regal, ich habe ein Back-Up daneben, weil der Lack so selten ist. Macke? Icke? Ja, gerne! Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
    2. PS - das mit dem FKK war Zufall, ehrlich. Ich war im Krankenhaus, rannte weiter bis Krumme Lanke, wollte nur die Füße mal ins Wasser halten...komme die Treppe zum See runter...volle Liegewiese. Aus dem Augenwinkel sehe ich den behaarten Allerwertesten eines Herrren und lasse meinen Blick zielgerichtet über die Wiese gleiten und schätze 80 zu 20 zugunsten der Nackedeis. Zum Glück habe ich auch im Sommer einen Halslappen im Sack und somit eine Unterlage. Also: Klamotten runter und Sonne ran an den Speck. So wurde aus dem Fußbad eine Runde Schwimmsport.

      Löschen
    3. Danke für deinen lieben Kommentar zu meinem Artikel! Beruhigt mich ja, dass du für das perfekte MIMOSA - Ergebnis auch hart arbeiten musstest :) Von meinem gelben Priti würde ich mich auch wieder trennen, gelb & Champagnerglitzer ist nicht das Wahre für mich. War das Lack - Angebot ernst gemeint? Wir könnten ja tauschen...
      Spontan baden ist doch das Beste! Sag jetzt bitte nicht, dass du einen von den exklusiven H.- Halslappen als Badeunterlage benutzt hast - du hättest meine uneingeschränkte Bewunderung für solche Coolness!
      Viel liebe Grüße, April

      Löschen
    4. Nein, ich muss Dich enttäuschen, es war mein Allround-Wischtuch von LV. Das habe ich danach in die WaMa geworfen, die Grasflecken sind wieder raus, aber es ist jetzt irgendwie krumpelig und härter als früher *Schreck lass nach* - ich muss es wohl mal plätten, aber bei dem Wetter schmeiss ich die Plätte nicht an. Ich mail Dir (Löcher sind out) und dann machen wir den Lackdeal perfekt! Liebe Grüße, Bärbel (leider uncool)

      Löschen
  13. Klasse, Dein gelber Beitrag. Hier reeeeegnet es grad "mal wieder", da kommt mir das fröhliche Gelb grade recht.
    Was ist das da für ein Teil von Ikea???? Und was sind das für super Farbfächer......?????
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny, das gelbe Teil ist nur ein PVC Wäschekorb, nix von Bedeutung und die Farbkarten sind aus dem Lackregal vom Baumarkt. Manchmal sind die ganz hilfreich, weil ja jeder Monitor die Farben anderes wiedergibt und nicht alles ist mit FEUERLÖSCHER, DOUGLAS oder HERMESKARTON zu beschreiben. Ich wünsche Euch besseres Wetter. Wir können immernoch nicht meckern. Ab und zu ein Gewitter und danach immer gleich wieder eitel Sonnenschein und Temperaturen bis zum Abwinken. LG Üffi

      Löschen
  14. Also, wenn jetzt der letzte Leser nicht Lust auf Gelb bekommen hat, dann weiß ich es auch nicht. Du denkst aber auch wirklich an alles :-). Der gelbe Nagellack ist der Knaller. Du hättest die Marke gar nicht dazu schreiben müssen, ich wäre auch so darauf gekommen :-).
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir. Freue mich übrigens noch auf weitere gelbe Posts von Dir.
    Liebe Urlaubsgrüße
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss doch noch Deine exclusiven handbemalten Bügel positiv erwähnen ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
    2. Danke liebe Ari, dass Du meine handgemalten Bügel extra erwähnst. Es sind ja Unikate, auf jedem male ich anders schief. Irgendwann leiste ich mir einen Stempelschnitzer oder mache mir einen DIY Gummistempel mit meinem Logo. Schließlich ist es jetzt ja eine eingetragene Marke, wenn also mal wieder zu mir jemand sagt, ich sei eine MARKE, dann hat es recht :) Die ersten gelben Fotos für den zweiten gelben Post sind schon im Kasten, bzw. im Ei. Ich lasse Dich wissen, wenn es soweit ist. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  15. Liebe Bärbel, ich mag jetzt auf der Stelle meinen roten Nagellack weghaben und stattdessen gelbe Nägel! Denn ich liebe gelb, aber wenn ich so überlege ist gelb bei mir wenn überhaupt im Kleiderschrank vertreten :) Ansonsten vielleicht noch ein paar gelbe Tassen und auch die Kissen in meinem Zimmer sind gelb, aber gemustert. Finde Deine gelbe Ente zum Niederknien!

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Rena, hier bist Du mir irgendwie durchgerutscht, wahrscheinlich weil Du auf der Insel gewesen bist. Ich träume gerade von DEM roten Nagellack, Du weisst schon, von dem sohlenfarbenen :) Liebe Grüße in den Süden, wo die Leute so einen freundlichen Akzent haben! Bärbel

      Löschen
  16. Schöne "gelbe Post" von dir. Du hast ja ein sonniges Gemüt. Da können wir uns auf den August freuen.

    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich glaube, Du hast recht, ich habe ein sonniges Gemüt, irgendwann habe ich beschlossen, dass ich der wichtigste Mensch in meinem Leben bin und es nur noch nach mir geht. Klingt egoistisch? Ist auch so, aber MIR GEHT ES GUT dabei *hihi* - und natürlich nehme ich auch Rücksicht auf Menschen, die ich liebe. DANKE dass mit der GELBEN POST von Dir ist ja genial und hat mich gefreut und Gloria sicher auch! Liebe Grüße in den Norden! Bärbel

      Löschen
  17. Liebe Bärbel, mir gefällt dein vieles Gelb auch, du weißt ich bin ja GELB-FAN. Wie immer bringst du mich zum lächeln, DANKE. Übrigens hast du ganz tolle Hände. Du könntest glatt ein Handmodel mache.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby, ich war 1996 in LA auf einer Party der deutschen Gemeinde und damal hatte ich noch richtig lange Krallen und als ich da so mein Glas hielt, sprach mich jemand an, genau wegen dieser Handmodelsache. Aber ich war aus einem anderen Grund dort, suchte keine Arbeit, sondern wollte einem bei der Arbeit zusehen - also wurde nix daraus.

      Deine Kombis in weiss, hell und gelb mag ich übrigens sehr, Du siehst darin immer so leicht und flatterhaft (also eher in Bezug auf Schmetterlinge und Elfen) aus und so sommerlich, wie ich es mag! Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  18. *gg ... grins . Ich finde Deinen Nagellack so was von irre , Wirklich cool . Auch das Entchen ;)) Bei gelb bin ich aber leider komplett raus . Mehr als ne Tigerente , eine Paprika und Bananen hab ich nicht zu bieten

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, Paprika und Bananen klingt doch schon sehr löblich, bevor ich zum Kleiderschrank komme, durchstreife ich erst noch die Küche und dann mein Zimmer - ich bin guter Dinge, dass ich noch einen gelben Beitrag zusammenraffen kann. Und GELB vor Neid werde ich auch: im ganzen Haushalt findet sich nicht eine Tigerente! Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  19. Wie schöööööööööööööööööön!!!! Ich liebe Deinen Schreibstil einfach! <3

    Leider hab' ich Deinen Post eben erst gesehen, aber er hat mir sofort gute Laune gemacht und entschädigt mich damit ein bisschen dafür, dass ich etwas traurig bin, auch mit dieser Farbe bei Ines nicht so richtig mitspielen zu können. Gelbe Enten hab' ich immerhin auch (bzw. weist das verwaiste Zimmer meiner in Schweden weilenden Tochter auf) und ein gelber Nagellack musste letztens auch in meinen Einkaufskorb, aber ansonsten gibt's hier nur mal 'nen vereinzelten gelben Ordner oder gelbe Haftnotizen. Meh.

    Na, mal abwarten. Entweder mach' ich doch noch was aus dem Nagellack oder ich geh' halt öfter mal bei Dir diesen aufheiternden Post nachlesen oder warte darauf, dass Du Deinen gelben Kleiderschrankinhalt präsentierst.

    Lieben Gruß
    Gunda

    AntwortenLöschen
  20. so viel gelb? *augenaufreiß*
    meine stubenwand ist gelb und das entchen habe ich aber nicht in meinem kleiderschrank - eine farbe die ich mir auch nicht kaufen würde (viehzeug, mücken, käfer), schwarz gelb würde ich hierzulande auch nicht anziehen joa, bin ich froh, dass es anderen steht :-D
    lg sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼