Freitag, 20. Februar 2015

Freitagsknüller: Lippen und Lippen lassen


***siehe Fußnote

Schöne volle Lippen - Sinnbild der Sinnlichkeit, Traum der Herren, Wunsch der Damen. Verdienst der Natur oder der Aufspritzer. Selfievordergrund und Futterlukenverschluß. Bei mir sind sie eher schlank, um nicht schmallippig zu sagen. Dafür aber gepflegt. Also geschmiert. Häufigst! Ich bin nämlich weit davon entfernt, als  schmiermittellos zu gelten.


Soweit meine aktuelle Lippenschmierekollektion. Die Nummern 5 und 6 (von oben) kommen hier in fast jedem Zimmer und jeder zweiten Jackentasche vor. Noch Fragen?


Seit mein geliebtes STARLIP Ende der 90er aus den Regalen finnischer Drogeriemärkte verschwand, begann meine Suche nach einer Ersatzdroge. Und ich suche noch immer weiter - den Stoff, der mir Erfüllung verspricht. Also springe ich bei jedem Lippenpflege-Test sofort an. Das letzte Beispiel heißt: LABISTA.



Bei unserem Konsumkaiser habe ich es entdeckt, gesucht, gekauft, getestet und natürlich ist es mir von der Textur her zu dünn, es verschwindet sofort von meinem Lippen und hinterläßt nix, ausser dem Gefühl, dass ich dringend etwas Lippenschmiere brauche. Es soll aber schön machen, ist ein Serum und wird meine Lippen praller machen und die Rundherumfältchen mildern, da bin ich mir sicher, deshalb läuft es ausser Konkurrenz, ich teste auch erst seit 3 Tagen. Trage es mehrmals täglich großzügig auf und gebe danach noch eine andere Lippenpflege darüber und werde berichten, wenn meine beiden Tuben alle sind oder ich sie zur Seite lege.



In vielen Blog sind die runden Butterdosen in aller Munde auf allen Lippen. Der Hype reizte mich. So stand ich dann im Laden und konnte mich nicht entscheiden und packte ruck zuck alle Sorten ein. Auf Fotos kommt die Sammlung wirklich super gut!




Oder geöffnet? Noch besser! Ich finde so haben die was von Macarons. Sie sehen so lecker pastellig aus. Riechen aber leider nicht so gut. Viel zu sehr nach Kunst und Wunder. Wohl Fruchtsäureester. Nee, nicht mein Ding. Ich habe nicht auf die Inci's geschaut, da hätte ich ja erst die Lesebrille suchen müssen. Neutral und Vanille greift sich eine Freundin, ich bin zufrieden mit Cocos, aber auch froh, wenn es alle ist. Bleibt noch das Beerenobst Him- und Blau, dafür wird sich auch ein Nutzen finden.




Am schlimmsten finde ich, dass man daran denken muss, das Mittelchen VOR dem Hände eincremen zu benutzen, weil man die Verpackung sonst gar nicht aufbekommt.

Alle, die ein Problem haben, mit bakterienstrotzenden Grabbelfingern in solche Pötte zu ditschen, sind eh raus. Ich habe alerdings die Erfahrung gemacht, dass die Schmiere in Pötten für meine Lippen besser ist, als wenn das Produkt zu einem Stift gepresst wurde. Bei NUXE, CARMEX und HUIT HEURES habe ich das jedenfalls so festgestellt.

Die Dosen von ROSEBUD SALVE und der altehrwürdigen 8 H CREME sind meine erklärten Lieblinge. Bakterien hin oder her - es sind ja nur meine ;)


Mein Gesamtkunstwerk zeigt also durchaus meine Rangfolge:
die von oben nach unten zunehmende Beliebtheit.
Ausser LABISTA das ist eine andere Schiene! 



*** Wer dieses Foto ernst nimmt, sollte besser HIER nachlesen ;)

Kommentare:

  1. ;-) versuch ich auch mal . bin ja eigentlich bekennender Lippgloss - Fan .. Haltbarkeit halt leider auch mehr als mau ;-(

    lg
    Birgit
    http://mode-im-kopf.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lip Gloss ist ja noch eine andere Baustelle bei mir. Ich schwöre auf Juicy Tube oder die Chanel Glosse. Zu der Sammlung kommen wir zu einem späteren Zeitpunkt. Bloß nicht alles auf einmal verbloggen, nicht, dass mir noch die Themen ausgehen ;) LG Bärbel

      Löschen
  2. Hallo Bärbel, herrlicher Post. Ich könnte auch so eine Lippen-Pflege-Collage hinlegen... Auch ich bin von den Labello Lip-Butter-Döschen positiv überrascht. Zuletzt von dem mit Kokos. Ich habe ein künstlich, intensiv riechendes Dufterlebnis erwartet, stattdessen kam ein zart dezenter, angenehmer Duft und die Pflege ist toll. Da ich auch nicht mit den Fingern in den Döschen rumpatschen will, stehen sie bei mir im Bad und ich gehe mit Wattestäbchen ans Werk. Funktioniert wunderbar. Für unterwegs ist bei mir gerade die Carmex Tube mein Favorit.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Eva,
      ich benutze im Winter für meine Fersen Cocos-Öl aus dem NK Laden. Das ist im Topf fest, aber sobald es an meinen Körper kommt schmilzt es und dann ist da dieser himmlische Cocos Duft nach Urlaub. Dagegen ist die Labello Butter die reinste Kunstpampe. Irgendwie ist mir das zu süßlich. Zum Glück verfliegt es rasch. Ich teste jetzt gerade mal die Wirksamkeit als Nagelhautpflege :))). Meine Tastatur finde es glänzend *ggg* Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  3. Da hast du ja wirklich schon eine nette Sammlung zusammen. Für mich kommt gerade immer Burt's Bees auf den Schmollmund. Da erscheint mir die Pflege prima für mehrere Stunden.
    An den kleinen Töpfchen stand ich auch schon und dann widerstand ich. Gut so wenn ich deinen Bericht lese :)
    Hab ein schönes Wochenende
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laß' es bitte sein Ela. Ich hatte COCONUT heute mit im Büro. Da brauchte ich die Butterdose gar nicht wieder zu machen, so oft musste ich nachlegen. OK, ich trinke immerzu (Wasser) und habe auch etwas gegessen, aber selbst zwischendurch hatte ich das Gefühl, dass das Zeug mehr austrocknet als alles andere. Ausserdem nervt mich jetzt der Geruch schon. Vielleicht liegt das aber auch an meiner Lippenhaut.Wie gesagt, andere schwärmen ja total. Mail mir mal Deine Adresse, ich schicke Dir HIM oder BLAU (ganz nach Wunsch) und dann kannste es einmal testen und ggf. fix entsorgen. Es ist natürlich jungfräulich unberührt! Liebe Grüße, Bärbel ☼ (Addy steht hier ganz unten)

      Löschen
    2. Dir geht es vermutlich wie meinen Lippen. Die sind einfach sensibel. Da darf nicht jedes Produkt dran.
      Das Angebot ist ja wunderbar von dir. Das würde ich sehr gerne annehmen.
      Ich schreib dir dann gleich eine E-Mail.
      Danke, Ela

      Löschen
  4. Hach ja ,die Rosebud Salve habe ich jetzt auch grad leer bekommen. War wirklich sehr nett von der Pflege ,aber ich suche noch weiter nach der perfekten Lippencreme. Etwas das "nachhaltiger" das Gefühl von Trocken- oder Rissigkeit wegzaubern würde :)

    Hab einen schönen Freitag und guten Start ins Wochenende ,lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau, ich suche auch noch - soll lange halten, gut riechen, gut rauskommen, nicht so teuer sein (la mehr macht ja auch eine lippenpflege) micht nur petroleum enthalten...vielleicht sollten wir mal unsere wünsche irgendeinem vortragen, der einfluss hat. vielleicht kalle? nagellack und lidschatten hat er ja schon verwurstet. komm gut ins wochenende! lg ☼

      Löschen
  5. Liebe Bärbel, das ist super Artikel... Total informativ und wie immer, super geschrieben. Ich bin ja wirklich überhaupt kein Lippenfettschmierer... aber wenn, dann mag ich das Ding von La Roche Posay sehr gerne. Doch am liebsten mag ich roten Lippenstift... manche sind da auch pflegend, glaub ich... ;-) Ich wünsche Dir ein tolles WE liebe Bärbel... lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Conny, wie gut Du das hast. Ich kann nur jedem raten, nicht mit den Schmierereien anzufangen. Lipenstift pflegt doch heutzutage genug und macht zusätzlich noch enorm was her!
      Ich freue mich jedenfalls immer, wenn ich Deine roten Lippen sehe ;)
      Liebste Grüße zu Dir, Bärbel ☼

      Löschen
  6. Hallo Bärbel, toller post über Lippenpflege. Bin schon total gespannt was Du über Labista schreiben wirst.
    Wünsche Dir ein wunderbares Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, ich bin selber schon ganz gespannt. Noch bin ich sehr eifrig dabei und schmiere immerzu. Ich hoffe, dass es so bleibt, auch wenn nicht gleich *plöpp* Erfolge sichtbar sind.
      Die auch eine schönes Wochenende und liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  7. Schöne Bilder wie immer. Bei Labello finde ich die Himbeerdoese total süß, habe aber Vorbehalte wegen der bekannten Labellosucht der Lippen. Bei Carmex mag ich wegen der Anwendung am liebsten den Stift (auch überall in meiner Nähe verteilt, 3 fallen mir spontan ein. Pflege und Konsitzens mag ich im Näpfchen da auch lieber, aber das ist ohne LSF.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe ines,

      eben - die dosen sind so niedlich und auf gefühlt jedem zweiten blog gab es die lobeshymnen.
      da konnte ich echt nicht anders und wollte es auch mal probieren und ich konnte mich echt nicht für eine sorte oder zwei entscheiden.

      du, ich weiss ja auch, dass labello eigentlich nix für mich ist. ich habe nie solche stifte. es war also eine reine bloganschaffung - der fotos wegen. *michrausred*

      stimmt, der carmex stift ist auch super. aber hier selten zu finden. muss ich immer in HH ordern. und zu hause gleich mal gucken, ob die carmex tube auch LSF hat, aber ich fürchte eher nicht.

      liebe grüße und auch dir ein schönes WE mit gassifreundlichem wetter!
      bärbel ☼

      Löschen
    2. Danke, auf meiner Tube im Visagistenkoffer (am einfachsten hygienisch anzuwenden) steht nichts von LSF.

      Löschen
  8. Toller Post!!!
    Ich bin ja ein Lippenstiftträger, von daher käme es nur nachts zum Einsatz. Aber probieren will ich auch mal so einen Pott von Labello.
    Liebst Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider schon weg, ich habe meine beiden übrigen zu Ela geschickt. Und unter uns - die zweifuffzich kannst Du Dir lieber sparen. Das ist mehr Werbung und Hülle als Nutzen. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  9. Ahhhh, du trägst deine neue Kette!!! Traumhaft, ich will auch eine. :)

    Mit Lippenschmiere bin ich ähnlich wie du. Ich brauche immer das Gefühl von frisch eingecremten Lippen.
    Zu meinen Favoriten gehört auch die 8 Hour Creme und eine mit ähnlicher Textur, von Eucerin. Lippenpflege darf bei mir nicht zu lasch sein, aber auch nicht zu babbig.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein liebe Cla, das ist eine ähnliche Kette, auch Chanel natürlich, aber nicht die neueste. Auf dem Foto oben sind die Perlen rund und die HW ist dunkel. Bei der Valentinskette sind die Perlen unregelmäßig und die HW passt genau zu der von der Timeless :) Ich muss sie mal zusammen knipsen. Das Foto ist doch schon fast ein Jahr alt.

      Danke auch für den Eucerin - Tipp. Wenn mal irgendwas ersetzt werden muss, probiere ich das aus. Irgendwie bin ich nie zufrieden. Zum Glück ist das nur bei den Lippen so ;)

      Ich wünsche Dir ein vorfrühlingshaftes Wochenende mit Sonne und Vogelpieps!
      Bärbel

      Löschen
    2. Ich oute mich mal als Laie: was ist HW? ;)

      Löschen
    3. HW = Hardware = das Metallgedöns an Ketten, Taschen, Jacken, Schmuck, Gürtel, Schuhen, Brillen...

      Löschen
  10. Hach, da ist ja Karls Schwester, also die Karline, wieder!
    Mir brachte bisher keine Lippenpflege dauerhaftes Glück. Das liegt vielleicht daran, dass ich sie meistens vergesse und deshalb nur sporadisch auftrage. Dafür habe ich immer einen Lippenstift in Reichweite, die pflegen ja oft auch und als Benefit gibts frischen Anstrich dazu. Derzeit liegen als reine Pflege hier Nuxe (gutes Gefühl, hält auch, sollte ich mal regelmäßig nehmen) und diverse von L'Occitane herum. Letztere sind im Tübchen, riechen gut und schmecken gut, sind also das Gegenteil von den Labello - Näpfchen und deshalb evtl. einen Versuch für dich wert? (Mich würde schon das Desaster beim Öffnen der Dosen dazu bringen, die - zugegeben niedlichen - Dinger in einem Wutanfall an die Wand zu werfen.)
    Außerdem lenke ich deinen Blick mal auf die neuen Lippenstift/-Pflege Dinger von Clarins. Die finde ich toll, da schön weich und sanft und nur ein Hauch Farbe, so dass man etwas "zurechtgemacht" ist, der Chic Naturale aber immer noch vorherrscht. Bei FF habe ich sie besungen, guckstu..
    Beste Grüße in die Hauptstadt, hier war heute fast schon Frühling. LG April



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Clarins - *hm* andere Preisklasse, aber einen Versuch wert. Ich stapfe gleich mal zu FF. Vielleicht wäre auch Deine Idee der Lippenbemalung für mich machbar. Gut wäre es, meine Lippenstifte mal aufzubrauchen, statt alle 2 Jahre die ranzig gewordenen Exemplare am Spiegel alle zu malen. L'Occitana hat so schöne Sachen, aber der mir nächste Shop so unmögliches Personal, ich habe einfach keine Lust mehr auf die Truppe. Ausserdem sind mir die Verpackungen meist zu GRÜN für mein Leben. Es muss schon passen. Also PINK, ORANGE, BLAUWEISSROT wegen mir.
      Liebste Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  11. Sapperlot, liebe Bärbel! Du bist ja ein 100%iges Vorbild in Sachen Lippenpflege! Hm, also ich überlege gerade, aber ich mache mit meinen Lippen nichts, außer dass ich praktisch immer - außer in der Nacht - Lippenstift trage, und den nicht ablecke. Wirklich :) Falls mir das mal nicht mehr reichen sollte, weiß ich dank Dir aber jetzt definitiv wohin ich klicken muss, nämlich hierher.
    Schönes Wochenende und ich finde Deine Lippen übrigens schön.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena,
      ich bin auf dem besten Weg, es Dir nach zu tun. Seit heute steht ein Lippenstift an meinem PC. Denn der muss öfter nachgelegt werden, sagt mein Wasserglas, das ab heute bunte Ränder trägt. Werde wohl morgen einen Trinkhalm mitbringen...
      Liebe Grüße und nicht wundern, wenn ich in der nächsten Zeit nicht bei Dir vorbeischaue. Ich bin nicht aus der Welt, es ist nur ab morgen lieber Besuch hier und da will ich mich "kümmern".
      Bärbel ☼

      Löschen
  12. Ich würd's einfach mal mit Bienensalbe versuchen.

    https://www.google.de/search?q=bienensalbe&espv=2&biw=1680&bih=949&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=ZF3oVICWGsO9Ubu1hPgG&ved=0CAcQ_AUoAg

    Gibt's sowohl als Stick wie auch im Tiegel und ist absolut unbedenklich, wie auch codecheck.info ausgibt.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sara, ich bin sofort deinem link gefolgt und nun steht die bienensalbe auf meiner wunschliste. auch wenn die kritiker nach der alten salbe/rezeptur greinen - die scheint es nicht mehr zu geben.
      danke auch für den codecheck hinweis, ich bin da ja eher eher gelassen. liebe grüße zu dir, bärbel ☼

      Löschen
  13. Ein offener Pott um mir was auf die Lippen zu schmieren , das mag ich schon mal gar nicht . Ne ist nicht meins . Burts Bee und bei der Abend und Morgen Pflege die Lippen gleich mit eincremen finde ich völlig ausreichend . Purer Honig geht übrigens auch ;)

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Purer Honig, super! Dann kann ich mir morgen gleich 3 Völker und eine neue Konfektionsgröße anschaffen, weil ich den lieben langen Tag an meinem süßen Lippen herumschlecken würde. Heute Lavendel, morgen Girasole, übermorgen Kiefer, nächste Woche Raps...eine schöne Vorstellung. Danke liebe Heidi. Burts Bee nehme ich für die Nagelhaut das ist ein Prozedur, aber es hilft. LG Bärbel ☼

      Löschen
  14. Das erste Foto - ein Karl "Gschau" Gedächtnisfoto... megaklasse...!!!
    Hm.
    Lippenpflege.
    Lippenstift....
    Sonst habe ich für "notfälle" eine kleine Tube Bepanthen Augen/Nasensalbe in der Tasche. Finde ich ideal, da wenig drin und ideal für Schleimhäute.
    BILD
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Sunny, die habe ich auch immer in meinem Nothilfepack - siehste, das muss ich heute auch noch aktualisieren. Finde ich auch gut und heilsam, aber als tägliche Lippenpflege ist es mir zu dünne. Ich sollte meine Lippen wohl mal etwas fettentwöhnen... *augenroll* LG Bärbel ☼

      Löschen
  15. Hi Üffi,

    ich verwende zur Zeit so ein schweineteures Produkt von Laura Mercier, was mir eine Verkäuferin aufgeschwatzt hat. Soll über Nacht quasi "wie ein Wunder" gegen spröde Lippen helfen. Nun ja, es ist ganz ok, aber so ein Wundermittel nun auch wieder nicht. Schon gar nicht für den Preis. Na ja, wohl selber schuld, wenn man sich was aufschwatzen lässt. Ich würds also nicht zwingend empfehlen (von wegen Preis/Leistungsverhältnis).

    Lg und ein schönes Rest-WE! Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe annemarie, für den tipp. von laura mercier habe ich noch nie etwas gehabt, obwohl ich mich ja ansonsten mit den franzosen ganz gut auskenne. na, dann werde ich es gar nicht probieren und es weiterhin mit meiner lippenfarbe versuchen. das blöde ist nur, dass dior "meine" farbe aus dem programm genommen hat und selbst internationale suchen immer schwerer werden. ein umstieg ist wohl vonnöten und ich hasse das jetzt schon, wird eine elende sucherei... lg bärbel ☼

      Löschen
  16. Du bist ja bestens eingedeckt. Ich verwende seit Jahren Blistex Lippenbalsam und bin damit sehr zufrieden. Ich mag es auch nicht, wenn sich die Lippen trocken anfühlen. Daher schwirren mehrere Blistex Tupen bei uns im Haus herum. Eine liegt auf dem Nachtschrank und wird noch vorm Schlafen gehen benutzt, eine weitere Tube befindet sich in der Handtasche, im Badezimmer, in einer anderen Schublade ... Die Blistex Tupe muss für mich immer griffbereit sein ;-). Aber sonst ist bei mir alles ganz normal ;-). Sie nimmt ja nicht viel Platz weg ...
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ari,
      Blistex habe ich in meiner langjährigen Lippenpflegekarriere mehr als einmal versucht. Es hat mir zu viel Geschmack und kribbelt ganz doll auf meinen Lippen, das mochte ich nicht, Kult hin oder her. Ich bewundere jeden, der damit klar kommt. danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
    2. Ist Blitex Kult? Das wusste ich gar nicht. Bei mir kam es mit diesem Produkt mehr aus der Not heraus. In der Apotheke wurde mir vor Jahren Blistex zum Vorbeugung für Lippenherpes empfohlen. Ich neige nämlich sehr schnell zu Lippenherpes und war von Beginn an mit Blistex mehr als zufrieden. Es schmeckt nach Pfefferminze und hinterlässt einen kühlenden Eindruck. Den Geschmack merke ich nach Jahren allerdings schon gar nicht mehr. Du hast mich nun wieder daran erinnert :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  17. Grins. Mein Mann verwendet neuerdings (weil er ein Vanillefan ist) Labello Vanillebutter. Und freut sich, wenn ich sie ihm runterschmatze ;o)) Ansonsten male ich mir entweder die Lippen mit einem angeblich 12 Stunden haltbaren Stift an (und schmiere dann nur das dazugehörige Gloss nach) oder bleibe ungeschminkt und dann gibt's bestenfalls Labello Med oder Labello Sonne. Mein Schmollmündchen muss offenbar nicht ständig geschmiert werden ;o))
    Ganz herzliche Rostrosengrüße von der Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hast du glück liebe traude, diese abhängigkeiten sind echt übel. die lustige geschichte mit deinem mann hat was - da würde ich ihm regelmäßig nachschub kaufen ;). labello sonne probierte ich im sommer schon mal, der hat mir gut gefallen. liebe grüße zu dir, deinen lachfalten und deinem schmollmündchen! bärbel ☼

      Löschen
  18. Liebe Bärbel,
    danke für deinen ausführlichen Bericht, doch ich habe mir das ständige eincremen der Lippen abgewöhnt, denn irgendwie macht es süchtig. Um meine Lippen zu pflegen reicht einfach normale Hautcreme und ein Lippenstift, allerdings trocknen auch da einige Marken die Lippen aus.
    Komm gut in die Woche.
    LIebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,
      dann werde ich auch mal versuchen, mir das abzugewöhnen, denn es nervt. Echt! Wenn ich keinen soclhen blöden Pflegestift dabei habe, komme ich voll auf Entzug ud werde ganz wuschig, wahlweise überfalle ich Drogerie- oder Supermärkte und kaufe mir irgendeinen Stift, der nie etwas taugt. Überall habe ich welche herumzufliegen...mal gucken, ob ich etwas davon loskomme. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  19. Lippen stippen

    Lippen kräuseln sich späätestens ab Fuffzig! Hab ich auch schon bemerkt, in diesem Fall bist du ja Vorreiterin...übrigens trägst du schöne Lippen im Gesicht:)), glänzend mag ich sie auch, denn das trockene Gefühl wenn alles weg und abgelutscht ist, ist nicht sonderlich zu empfehlen.
    Deine Tipps und Tricks hab ich mir mal ausgedruckt, denn da ist sicherlich was auch für mich dabei..
    schöner Post der mich zum Lippenkräuseln bringt und das heisst Lächeln...
    lieben Gruß Angelface ( zum ersten und sicher nicht zum letzten Mal hier....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Angel,
      das ist ja ein netter Besuch, freut mich sehr, Dich zu lesen. Habe auch gleich bei Dir wild herumgelesen, einen Folgeknopp gesucht, nicht gefunden und meine E-Mail fein ins Kästchen geschrieben. Liebe Grüße voller Frühlingsgefühle, Bärbel ☼ (die ihre Beziehungen immer über Bord kippt, wenn die Lust auf der Strecke bleibt)

      Löschen
  20. So siehts bei mir (und wahrscheinlich jeder anderen Frau) auch aus. Die 8H Cream gehört auch zu meinen Lieblingen, kann dir aber noch die "Aloe Lips" von Forever Living Product empfehlen. Die Stifte sind in jeder Jackentasche/Handtasche zu finden. Schade, dass bei den meisten Lippenstiften die Pflege zu kurz kommt. Da wünsche ich mir noch das Non-Plus-Ultra...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deinen tipp, liebe nina, sollte mir aloe lips mal über den weg laufen, probiere ich es aus. liebe grüße, bärbel ☼

      Löschen
  21. Ich unterscheide immer bei Glanz auf den Lippen, wenn sie rau sind brauche ich eine Creme die schnell Besserung verspricht und vor allem nicht klebt. Bei Labello Produkten habe ich immer das Gefühl, das meine Lippen noch rauer werden. Ich habe super Erfahrung mit Blistex aus der Tube gemacht. Leider halten diese Pflegeprodukte nicht sehr lange, wenn ich langanhaltende betonte Lippen brauche, benutze ich von Kiko ein Kombiprodukt. (Habe ich auf meinem Blog www.zeitlos-bezaubernd.de vorgestellt). Der Lippenstift klebt nicht, trocknet die Lippen nicht aus und das tolle daran ist, er ist noch nicht einmal teuer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin petra, da bist du schon die zweite hier, die blistex empfliehlt, vielleihct sollte ich es einfach nochmal versuchen, wenn es jetzt die lippen kühlt ist das ja nicht so ein schlimmes gefühl, wie im winter. ich gucke gleich mal auf deinen blog, kiko kannte ich bisher aus der bloggerwelt nur von nagellack. liebe grüße, bärbel ☼

      Löschen
  22. hallo,
    wo hast du die labello lip butters gekauft?
    würde mich auf eine antwort freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo jeannina, ich habe die sachen vor fast 2 jahren in einem berliner rossmann drogeriemarkt eingekauft. nur dieses eine mal, danach nicht wieder 😉
      liebe grüße
      bärbel ☀️

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼