Donnerstag, 26. März 2015

ReiseReise: Hohenschwangau - Neuschwanstein - die Wieskirche - Füssen und Sylt


Schloß Hohenschwangau
Also nochmal Neuschwanstein - weil ich bei Postkartenwetter so schöne Fotos gemacht habe und wir so romantisch mit der Pferdekutsche durch die Winterlandschaft fuhren, gibt es heute nicht viel Text, aber dafür viele Fotos.

 Süddeutsches Kaltblut



Unsere zwei Zossen zogen mit stoischer Ruhe gemächlich bergan. Auf dem Rückweg saß ich neben dem Kutscher, der hatte den Fuß ununterbrochen auf der Bremse und kurz vor der letzten Kurve stand ein Pferdewechsel an. Die frischen Gäule kamen mit einem modernen Pferdeanhänger angefahren.





Meine weisse Jeans war anschließend gründlichst rosshaarverziert, aber ich habe sie einfach abends über der Balkonbrüstung abgeschüttelt und so konnte ich sie in Hamburg nochmal tragen. Zu einem Matrosenoutfit gehört schließlich eine weisse Hose!

 Blick vom Schloß ins verschneite Land







Schloß Neuschwanstein



Nach dem Schloß-Besuch fuhren wir noch weiter nach Steingaden zur Wieskirche. Der Kutscher hatte uns diesen Tipp gegeben und die 20 km haben sich gelohnt. Wir hatten diese riesige Kirche ganz für uns alleine. Eine Busladung aus Übersee schwappte erst heran, als wie schon wieder gingen.


 Die Wieskirche - Steingaden





Und auf dem Rückweg kamen wir an einer Meierei vorbei und stärken uns an großartigen regionalen Produkten. Heumilch, Buttermilch, Joghurt, Schmalzstullen, Käsekuchen, Forellenfilet. Wir waren zu dritt, für jeden Geschmack war etwas dabei und wir kosteten alles und von jedem.


Ein letzter Blick hoch  zum Schloß, bevor es wieder in unser Quartier ging.


Hotel Schloßkrone Füssen



Überhaupt hätte ich am liebsten ganz Füssen fotografiert, weil die Häuser sehr liebevoll gestaltet sind. Schau Euch nur mal die Fassade dieser Apotheke an:


Aus den anderen Stadtansichten habe ich ein Collage gebastelt:


Füssen - irgendwie einfach märchenhaft!

Zum Schluß wäre noch die Frage zu klären, wie ich dazu komme, SYLT in der Überschrift zu verwursten. Na, ist doch ganz einfach: ich musste nämlich laut lachen, als plötzlich mittem im Allgäu zwischen den Bergen dieser Insel-Silhouetten-Schirm vor mir auftauchte.


 Nein, es war niemand den ich kenne, meine Mitreisenden würde doch niemals grüne Taschen tragen ;)

Kommentare:

  1. Was für schöne Bilder . Traumhaft ... große Klasse . Die gefallen mir super gut :)) Danke für´s zeigen

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, ich hätte da unten einen Bildband voll knipsen können. Hinter jedem Berg eine andere Sicht auf die Dinge und großartiges Panorama. Reisen ist einfach wunderbar, ich glaube, ich fahre gleich morgen wieder los - oder übermorgen? *ggg* LG Bärbel ☼

      Löschen
  2. Jappp.... wenn Engel Reisen. Haben sie unter anderem auch Glück mit dem Wetter.
    Bei solch schönen bayrisch barocken Kirchen lohnt es sich doch glatt katholisch zu sein. ;-)
    LG Sunny (die noch immer fasziniert ist von Deiner kruden Reiseroute)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny, mir reicht es meistens völlig, mit Katholiken unterwegs zu sein. Ja, der Routenplaner kennt das Wort Transportoptimierung nicht - mir war es ziemlich egal, kann es ja doch nicht ändern...LG Bärbel ☼

      Löschen
  3. Oh in der Wies war ihr auch. Da kam ich aus dem gucken gar nicht mehr raus. Wunderschön. Auch die vielen Postkartenbilder. Du solltest wirklich Reisefotografin werden.
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela, in der Wies habe ich ein paar wirklich tolle Video-Clips gemacht. Nur mit dem iPhone, aber die sind ja auch schon ganz OK heutzutage. Wir waren doch alleine in dem großen Bau, da habe ich einfach draufgehalten. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  4. Deine Reise war ja vom Wettergott gesegnet ,blauer Himmel satt!
    Die Bilder von den Pferden sind großartig ,die Perspektiven beide male ,Art!

    Guten Morgen und ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Perspektive Kutscherbank . fank ich gut, so kann ich Euch "mitnehmen". Liebe Grüße ☼

      Löschen
  5. Was für schöne Bilder. Um so ein Kirche traumhaft zu finden, muss man nicht gläubig sein. Am liebsten wäre ich gerne bei der Kutschfahrt dabei gewesen. So etwas macht so viel Spaß. Die Zossen sehen beeindruckend aus.
    Die Wieskirch kenne ich aus dem Spiel "Ausgerechnet Buxtehude" (oder Uppsala oder Honululu? einer der drei Versionen). Kennst Du das? Macht Spaß!
    Liebe Grüße von Ines, die bekanntlich findet: Ein bisschen Sylt geht immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nö - kannte ich natürlich nicht, also buxtehude schon, aber das spiel nicht. steht jetzt aber auf meinem amazon wunschzettel, gleich neben MONOPOLI in der inselversion ;) denn wie heißt es so schön: in einem meer voller schwierigkeiten liegt immer SYLT mit einer möglichkeit. liebe grüße und danke für die post! bärbel ☼

      Löschen
  6. Klingt wirklich zauberhaft und die Kirche sieht wirklich traumhaft aus. Ich war als Kind einmal dort... Alles Liebe, Vanessa <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      ich hatte ja keine Ahnung, was mich dort erwartet und war überwältigt von der Größe und der Fülle der Eindrücke. Mit sakralen Bauten hat man mich, auch wenn ich den Glauben dahinter nicht teile. GLG ☼

      Löschen
  7. Hachja! Das berühmte Märchenschloss würde ich auch gern mal besuchen, liebe Bärbel! (Wie sah's da um diese Jahreszeit mit dem Besucheransturm aus? Ich hab nämlich gehört, der wäre meist ziemlich heftig...) Und überhaupt: Viiiel Schönes und Sehenswertes - wie Füssen (von dem ich bisher noch nichts "Merkenswertes" gehört hatte)! Deutschland hat so viel zu bieten; einige interessante Winkel hab ich ja schon kennengelernt. Aber eine Riesenmenge MEHR mehr fehlt uns noch!
    Dank dir auch sehr für deine ieben Zeilen bei mir! Hélène Grimauds Wolfsbücher kannte ich bisher nicht - klingt nach einem guten Buchtipp!
    Hab ein feines Wochenende!
    Herzliche Rostrosengrüße von der Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      ich fand den Ansturm wirklich nicht schlimm. Da geht es in anderen Monaten sicher mehr ab. Anfang März ist gut zu empfehlen, denn mit Schnee ist die Gegend gleich nochmal so romatisch.
      Die Tour hat mich ja in viele Ecken Deutschlands gebracht, nicht alles war so spektakulär (ich sage nur Bielefeld im Regen), aber irgendwas zu entdecken gibt es ja immer und im Bielefeld war es ein himmelblauer Trench :) Liebste Ostergrüße! Bärbel ☼

      Löschen
  8. berge, barockkirchen, schlösser! eine reise nach meinem gusto!
    mit alpenveilchen bin ich auch erst 10 jahre "danach" warmgeworden, aber nun mag ich sie sogar. genauso wie nelken und stiefmütterchen :-)
    schöne weekend-grüsse! xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit deinen feinen kleidern hättest du auch sehr gut auf's schloß gepasst, liebe beate!

      und zu den blumen: nelken gehen bei mir immer noch nicht, meine mutter arbeitete im schuldienst und ich bin im bezirk rostock aufgewachsen, da gab es nicht mal westfernsehen, da war alles richtig rot. nicht nur die nelken. weiße schaue ich gerne an, aber nur von weitem. selbst wenn im restaurant welche auf dem tusch stehen, lasse ich sie entfernen. manches wird sich bei mir nie ändern. liebe grüße und schöne ostern! bärbel ☼

      Löschen
  9. Sehr stilvoll habt Ihr Euch Neuschwanstein genähert - genau die richtige Art und Geschwindigkeit, um dort anzukommen. Einfach schöne Bilder und Eindrücke! Die Wieskirche ist ein Bilderbuch zum Reinstellen. Ich war schon länger nicht mehr in der Gegend. Sollte vielleicht mal wieder hinfahren...?
    Soo weit weg ist es ja nicht von uns.
    Südliche Grüße nach Berlin von Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sieglinde,
      Du hast es ja nicht so weit ins schöne Allgäu, vielleicht fährst Du ja wirklich mal wieder vorbei. Ich erkunde auch nicht sehr oft neue Ziele, eigentlich bin ich immer nur in Berlin, Hamburg, Paris, Nordfriesland oder Sibirien ;D
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  10. :-) Na, da hat Du ja wirklich tolle Wochen hinter Dir!
    In der Wieskirche war ich auch mal, aber das ist schon Eeeeewigkeiten her! Aber mich hat sie damals auch ganz schön beeindruckt.
    Schöne Bilder - auch von dem Sylt-Regenschirm ;-)
    Dir ein entspanntes, erholsames Wochenende und <3 liche Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also den Regenschirm finde ich 1000x besser als dieses Jutebeutel mit Inseldruck - vielleicht noch vom Sylter LIDL, dann lieber einen schwarzen mit KaDeWe aus Strass. Also nicht für mich, aber wenn ich so einen verschenke, kommt er immer recht gut an :) Liebe Grüße ♥ Bärbel ☼

      Löschen
  11. Grandios liebe Bärbel und mir fällt ein, dass ich schon viel zu lange nicht mehr dort war... Bei der Wieskirche kann ich mich erinnern, dass immer ein sehr ehrfürchtiges Raunen durch die Reihen ging, wenn einer gesagt hat, sie oder er wäre dort auf einer Hochzeit gewesen... Ich habe mich gefreut, dass ich via IG ein bisschen auf Deiner Reise mit dabei war... Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      Du hast es ja nicht soooooo weit, aber andererseits mangelt es Euch ja an Ausflugszielen rund um die Stadt auch nicht. Ich war zum Beispiel noch nie am Starnberger See, sehe aber für diesen Frühling, sogar für diesen Monat ganz gute Chancen ;)
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  12. Liebe Bärbel, traumhaft schöne Fotos. Die Collage der Stadtansichten ist ja super. Ich schau mir auch oft in solch malerischen Städtchen die Häuser über dem Geschäfteeingang an ;)
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      im nächsten Leben werde ich HANS GUCK IN DIE LUFT. Egal ob Paris, Wien, Füssen oder Stralsund - unten ist meist das Markeneinerlei mit der üblichen Reklame und oben wird es interessant :) Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  13. Liebe Bärbel,
    das sind wunderbare Bilder! Manchmal beneide ich Dich ein wenig, weil Du im quirligen Berlin wohnst und es nicht weit zur Ostsee hast. Wenn ich Deine Bilder angucke, wird mir wieder einmal deutlich, wie schön es auch bei uns ist.
    Lieben Gruß und schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      es ist unglaublich schön bei Euch. Und irgendwie so gemütlich und die Luft ist so gut. Wenn die Asiaten da mit ihren Schutzmasken herumgesprungen sind, konnte ich immer nur müde lächeln.
      Ich freue mich schon sehr auf meinem nächsten Besuch in Bayern!
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  14. Ja mei, liebe Bärbel,
    da wird mir doch gleich ganz warm ums Herz und eine Gänsehaut habe ich auch gleich bekommen, wenn ich Deine wunderbaren Bilder aus unserer von mir so geliebten Heimat bei Dir sehe! Du hast auch alles im besten Licht gezeigt! Wünsche Dir von Herzen ein wunderbares Wochenende und ich hab auch grinsen müssen, als ich das Sylt in der Überschrift entdeckt habe - und später erst recht, als ich weiter unten den Grund dafür entdeckt habe :) Liebe Grüße von Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena,
      mir geht es ebendso, wenn jemand Bilder aus meiner Heimat Vorpommern postet. Da kenne ich jeden Stein, bzw. jeden Hafenpoller und bekomme sofort Sehnsucht. Berlin ist toll für mich, keine Frage, aber ich verstehe, was Du mit diesem "warm ums Herz"-Gefühl meinst. Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel ☼

      Löschen
  15. {\rtf1\ansi\ansicpg1252
    {\fonttbl\f0\fnil\fcharset0 ArialMT;}
    {\colortbl;\red255\green255\blue255;\red34\green34\blue34;\red255\green255\blue255;}
    \deftab720
    \pard\pardeftab720\partightenfactor0

    \f0\fs26 \cf2 \cb3 \expnd0\expndtw0\kerning0
    \outl0\strokewidth0 \strokec2 Liebe B\'e4rbel, jetzt habe ich einen Wurm im Ohr: Hoch auf dem gelben Wagen, Sitz ich beim Kutscher vorn...\
    Die Bilder erz\'e4hlen, dass ihr einen ganz wunderbaren Tag hattet. Sch\'f6nes, dass wir dich ein St\'fcck des Weges begleiten durften.\
    Sch\'f6nes Wochenende, Cla }

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mal, was habe ich den hier für einen Kommentar hinterlassen??? Hier hatte ich aber die Brille auf, ich schwöre!

      Löschen
    2. ich schwöre, dass es auf dem iPad gut zu lesen war. jetzt am PC hat es vielleicht ein paar sonderzeichen zuviel ;)

      ich hänge mit dem kommentieren - aber jetzt gibt es ja ein paar tage für alles, was so liegen blieb (hoffentlich)
      ganz liebe grüße
      bärbel ☼

      Löschen
  16. Hi Üffi,

    soooo schöne Bilder und so ein beneidenswert blauer Himmel. Ich fahre dieser Tage (beruflich) nach Hamburg und laut Wetterbericht erwarten mich Regen, Sturm und fast 10 Grad weniger als hier (Regen und Sturm haben sie für BW aber auch angesagt...). Die Dame mit dem Sylt-Schirm, die kommt halt rum, ich hab auch schonmal überlegt, ob ich mir nicht einen "Karlsruhe-Schirm" kaufen soll ;-)

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karlsruhe? Ehrlich? Damit willst Du herumlaufen? Kennt das jemand? Wie ich erfuhr, war dein Besuch in HH kürzer als geplant. Von dort hättest Du Dir einen Schirm mitnehmen sollen, die Stadt kennt dann jeder! Liebe Grüße und hab' ein feines Wochenende!
      Bärbel ☼

      Löschen
  17. wunderschöne ecke da, da war ich vor vielen jahren mal gewesen. danke!
    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war wohl mal in Ulm und in Stuttgart, aber so weit draussen in den Bergen noch nie. Schön war's zweifellos und gradiose Fotos habe ich mitgebracht. Immerzu Himmel, Sonne, Berge und Schnee - tolle Farben, mehr brauche ich fast nicht. Liebe Grüße! Bärbel ☼

      Löschen
  18. Jo mei, was hast du für schöne Bilder mitgebracht von deiner Reise! Bereits die vom letzten Post, mit dem Kini sein` Märchenschloss, haben in mir gleich das Fernweh und den Wunsch, sofort dorthin zu reisen, geweckt. Zu meiner Scham muss ich gestehen, dass ich weder Neuschwanstein noch Hohenschwangau je besichtigt habe, von Füssen ganz zu schweigen, obwohl ich dies schon von Berufs wegen müsste. Wird nachgeholt, unbedingt!
    Ganz besonders erfreuen mich heute aber die Bilder von den stattlichen Zossen - endlich mal was mit Pferdchen hier auf dem Blog! :) Aber wieso war deine Hose voller Rosshaar - du hast doch hinter dem Tier, nicht darauf gesessen, oder?
    Bin sehr gespannt auf die weiteren Stationen der Reise (gern mit weiteren Pferdchen) und grüße ganz lieb aus der kalten und trüben Mitte Deutschlands, April

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin april, von berufs wegen müsstes du nach füssen? schöner beruf! ich wäre zum beispiel sehr gerne hoteltester und restaurantkritiker und würde nebenbei noch autovermietungen und fluglinien testen. ja, die zossen, die mussten mit in den beitrag und aus in wien habe ich dir auch welche mitgebracht. das waren aber verwöhnte stadtpferde mit weniger breiten hinterbacken.
      und meine hose - naja, die decke auf dem kutcherbock lag da wohl schon länger, da habe ich halt etwas aufgesammelt, war aber nicht schlimm. liebe grüße bärbel ☼ (die aktuell noch gar keine reisen im rohr hat, von den üblichen wochenendevergnügungen mal ganz abgesehen)

      Löschen
  19. Mensch, was sind das wieder für Bilder. Mich packt die Reiselust. Pferde vor dem Wagen werde ich nächste Woche auch haben. Dann sind wir in der Schweiz und da gibt es auch so ein "Taxi". Ich selber fahre mittlerweile auch Kutsche und mag einfach diesen "Ausblick". Ich liebe aber auch deinen Blick für Details. Danke fürs mit nehmen :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe christina,
      deine schweizbilder sind ja auch eine schau. besonders die mit dem motto "teue tasche auf dem gipfel" - da habe ich ja vielelicht augen gemacht, alle achtung.
      viel spass euch und bis bald! bärbel ☼

      Löschen
  20. Traumhafte Bilder. Danke. ❤

    Neuschwanstein steht ja auch auf der Liste der Schlösser u. Burgen, die ich noch sehen will. Aber da stehen eigentlich alle Schlösser und Burgen weltweit drauf... das ist wohl die Prinzessin in mir... ;D

    Krönung ist für mich dein Satz über die grüne Tasche. Tja... was sollste da noch sagen... ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. anna, hey - schön, dass du vorbeigekommen bist. ich mag deine frisur übrigens ;) sag bescheid, wenn du mal eine schlössertournee machst, ich bin gerne dabei. und vergiß' das krönchen nicht. das gold wird zu deiner haarfarbe ganz bezaubernd aussehen - zu meiner übrigens auch - schon ausprobiert, letztens bei burger king *ggg*. liebe wochenendegrüße, bärbel ☼

      Löschen
  21. Ein wahrhaft Märchenhaftes Schloss, Bärbel! Ich war sehr beeindruckt und möchte unbedingt mal wida hin!
    Wunderschöne Fotos! LG Claudia
    http://www.claudia-welt.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      danke für Deinen Besuch. Mir geht es wie Dir: ich MUSS da unbedingt wieder hin, denn ich muss sehen, wie königlich das Schloß eingerichtet ist. Das müssen ja grandiose Eindrücke sein und nach Hohenschwangau möchte ich auch gleich und dann noch Rena treffen. Volles Programm also, gehen wir mal an die Planung! Liebe Grüße zu Dir! Bärbel ☼

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼