Dienstag, 5. Mai 2015

Bunte Frühlingsrezepte: PAPAYA in RAPS




Der Mai macht nicht nur alles neu, nein, er verbindet auch. Gleich am 1. Mai zum Beispiel den Kulturkreis der Ü30 Blogger. Sechs von uns trafen sich in Hamburg. Sunny - mit der weitesten Anreise, Gunda - bei der Ihr schon einen Bericht über das Treffen findet, Heidi unser blondes Bienchen, Sabine aus Kiel, Ines mit Heimvorteil als perfekte Organisatorin der Chose und ich, die mit einer Joppe in Leuchtbojenfarbe die Aufgabe übernahm, die Schäfchen zusammen zu halten.


Gunda fragte mich, ob die Jackenfarbe mit CORAIL treffend beschrieben wäre. Ich war dafür bis jemand PAPAYA fallen ließ und wir es alle gemeinschaftlich abnickten. So zog ich mir also vorgestern wieder meine  Papaya auf den Leib und los, zum Sonntagsspaziergang. Und da es leicht windete, und sogar hin und wieder tröpfeln wollte, band ich mir mein Tuch nicht um den Hals, sondern - auch schon im Hinblick auf Sunnys heutiges LinkUp - bäuerlich um den Kopf.


Das Tuch ist aus Baumwoll-Jersey, es fühlt sich also an, wie dünner T-Shirt Stoff. Man wird es nie richtig fein binden könne, dafür ist es andererseits überhaupt nicht empfindlich, praktischerweise waschbar und irgendwie viel sportlicher als andere Hermès Carres. Man sieht den Umriss eines Paares und innerhalb der Silhouetten finden sich typische Produkte des Hauses: Zaumzeug, Uhren, Handschuhe, Parfumflakons, Krawatten, Tücher, Gürtel, Armbänder, Decken und natürlich eine Birkin, hier sogar aus Krokodilleder. Es heißt MONSIEUR ET MADAME

Design BALI BARRETT

Wir marschierten stramm über Land und als ich am Wegesrand ein Rapsfeld sah und roch, gab es für mich kein Halten mehr - ich musste mitten hinein! Also fix die Kamera aus dem Auto geholt und ab in die gelbe Wonne!



Und natürlich habe ich jede Menge Fotos mitgebracht, die mit dem großen Feuerwehrauto gibt es dann eben erst später mal zu sehen. 




Der Blütenstaub ging übrigens kinderleicht wieder von der Jacke ab :) und den süßen Duft habe ich jetzt noch in der Nase! Damit die Schuhfragen nicht wieder extra gestellt und die Bilder nachgereicht werden müssen, hier ein Blick in Richtung Ackerboden: Adidas Superstar in 0815 Version.


Rapsfelder machen mir gute Laune - sie tauchen die Welt in fröhliches GELB soweit das Auge reicht. Ich habe diesen Anblick schon als Kind auf der Insel Rügen geliebt und als ich gestern mit dem Zug von Hamburg nach Berlin fuhr, guckte ich ununterbrochen aus dem Abteilfenster und auf den Ohren das Buch: DER SOMMER DES JAHRES 1913 - das ich Euch sehr empfehlen möchte! 


Kommentare:

  1. Tolle Bilder , einfach klasse . Der Kontrast ... Raps und deine Jacke passen super . Der Duft von Raps zieht eben alle Bienchen an *gg. Das Tuch finde ich super . Gefällt mir total . Richtig gelungen , und passt perfekt zum restlichen Outfit .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      ja, Du hast recht, Bienchen summten dort auch jede Menge herum. Aber ich habe sie nicht gestört und sie mich auch nicht. Ich habe auch keine Plänzchen niedergetrampelt, aber am Feldrand 2 abgerupft - künstlerische Freiheit ;) - für die Fotos.
      Bunte Grüße in Deine Richtung!
      Bärbel ☼

      Löschen
  2. So schöne Eye Candies gleich am Morgen <3 ,wie hübsch doch alles aussieht :)
    Die Jacke samt Tuch steht dir fabelhaft!

    Wünsche dir einen angenehmen Tag ,liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      es hat nur noch die Sonne gefehlt. Im letzten Jahr habe ich ganz in der Nähe auch Rapsfeldbilder geschossen, mit ☼ - aber die kamen nicht durch meine Fotozensur. Sonne toll, Himmel toll, Raps toll - aber ich sah irgendwie doof aus. Vielleicht machen wir ja doch mal eine Aktion mit Outtakes, ich bin ja da eher schmerzfrei, auch wenn mir auf unserem Bloggertreffen die Argumente dagegen einleuchteten :)
      Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel ☼

      Löschen
    2. Ah okay ,ihr hattet das also überdacht und besprochen?! Na vielleicht wird doch noch einmal etwas daraus ,wer weiß ,ich bleibe dran und sammel brav weiter :D

      Gute Nacht zu dir <3

      Löschen
    3. ja, wir haben es im Ü30Blogger Forum beredet und dann in HH auch darüber diskutiert. Einige waren dagegen, weil man sich ja leicht zum Obst macht ud er Arbeitgeber (gegenwärtiger oder zukünftiger) es sehen könnte. Ich bin da eher schmerzfrei, denn ich zeige nichts, was ich nicht verantworten kann. Also ich mache mich nicht nackig oder so :O
      Ich sammel auch und schicke herzliche Grüße nach Vienne! ♥ Bärbel ☼

      Löschen
  3. Dieses Rapsfeld ist der Knaller. Was ein schöner Fotoshooting Ort. Auch für Leuchtbojen :-)
    Toll siehst du aus und man sieht, dass der Ort dir gute Laune macht.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau ela, eine papaya boje in einem gelben rapsmeer - was will frau mehr? nix. da im norden habe ich irgendwie immer gute laune, das muss an der luft liegen und an den leuten.
      liebe grüße in den süden! bärbel ☼

      Löschen
  4. Mau ich liebe Rapsfelder, wie schön diese Fotos sind, deine Jacke passt einfach super zu dem Gelb des Raps!
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu alnis, ich hätte auch sonst nix zum anziehen gewusst, das so gut zum rapsgelb passt. wenn man es geplant hätte, wäre es sicher wieder neue das hellblaue mäntelchen geworden, aber nun ist es umso besser. liebe grüße, bärbel ☼

      Löschen
  5. Die Bärbel im Raps, wie schöööön ♥ Ich finde ja, der Turban steht dir heute besonders gut.
    Wenn wir im "Kulturkreis" nicht die leuchtende Jacke gehabt hätten, wäre so mancher von uns verloren gegangen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      also ich in Berlin die Treppen runterflitze, auf dem Weg nach HH, hatte ich die Jacke vergessen und überlegte kurz, ohne weiterzugehen, denn der Bus wartet nicht...zum Glück bin ich nochmal umgedreht, denn ohne die Leuchtboje wäre es doch recht frisch geworden, von dem wegweisenden Nebeneffekt mal ganz zu schweigen :)
      Liebe Grüße in den Norden!
      Bärbel ☼

      Löschen
  6. Rapsfelder sind ein Traum. Ich freue mich schon seit zwei Wochen, immer mal wieder an welchen vorbei zu fahren, die langsam immer gelber werden. Dein Papaya, hat Sunny schön gesagt, ist perfekt dazu. Wusste gar nicht, dass Hermès auch Baumwolltücher macht. Wieder etwas gelernt, Merci dafür.
    Das Buch habe ich mir direkt als Leseprobe auf den Kindle senden lassen. Bei Hörbüchern schlafe ich leider immer umgehend ein ...
    Danke an Dich als Leuchtturm an dem schönen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      danke, dass Du das mit den Tüchern ansprichst. Soll ich mal einen Beitrag über die Tücherarten, -materialien und -größen machen? Ich bin gerade am virtuellen Durchkämmen der Bestände, es sollte sich von allem etwas finden. Aber interessiert das jemanden ausser uns beiden? Es käme auf einen Versuch an. Danke für die Idee, das wird schön und bunt!
      Und ich schlafe bei Hörbüchern auch ein, spätestens nach 5 min. Ich dachte, dazu sind sie da?
      Liebe Grüße mit Papaya!
      Bärbel ☼

      Löschen
  7. Tuch und Jacke sind ja mal wieder der Oberknaller in Sachen "Farbe: Passt" Ich mag Deinen Frühlingssommersonnenblumenlook sehr!

    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrissie, irgendwo habe ich es schon mal erwähnt: BLOGGEN MACHT BUNT. Ich ziehe neuerdings immer öfter Knallerfarben aus dem Schrank. Und wenn ich dann hier so tolles Feedback bekomme, macht det Janze nochmal soviel Freude.
      Ganz liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel ☼

      Löschen
  8. Liebe Bärbel, , tooooolle Fotos! Genial Papaya und Raps!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina,
      kennst Du das gefühl: man hampelt vor der kamera herum, sichtet die Fotos, ist nicht so richtig zufrieden, sucht die besten aus, ist schon leicht gelangweilt davon und dann kommen sooooooo liebe Kommentare und plötzlich kann man sich richtig über das Ergebnis freuen :D

      Löschen
  9. Tücher und Schals sind einfach unentbehrlich. Sag ich doch immer. Und zu Deinem schönen Papaya passt das ländlich geflochtene, edleTuch prima dazu. Schade, dass ich die nicht im Programm habe ....
    LG Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja schade sieglinde, ich würde meine hermes halslappen und kopptücher nur noch bei dir kaufen VERSPROCHEN. ines hatte bei unseren Ü30bloggertreffen übrigens schöne schätze aus deinem shop dabei! liebe grüße in den süden! bärbel ☼

      Löschen
  10. Oooh was für wunderschöne, farbenfrohe Fotos! Wunderschön! Ich genieße auch immer dieses Farbspektakel wenn ich Rapsfelder sehe. Wenn man dahinter noch einen richtig tiefblauen Himmel sehen kann sieht das schon gigantisch schön aus.
    Dein Tuch ist wunderschön, tolles Muster, schade, dass man das nie so ganz ausgebreitet tragen kann! )

    liebe Grüße
    Dana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana, am Wochenende war er endlich da, der strahlend balue Himmel über den gelben rapsblüten, aber ich wollte mich nicht schon wieder ins Feld stellen - Bilder von der Lokation habe ich aber gemacht, es war einfach ZU SCHÖN :)
      Zu den tollen H-Tüchern: manche rahmen sie, andere spannen sie und hängen sie sich an die Wand. Es gibt bei Hermès extra Vorrichtungen dafür :)
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  11. Beautiful post, by the yellow plant, and the papaya color of your soft cotton jacket. It is a beautiful combination of colors. I like your scarf on her head is cute and fun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you so much josep-maria, for this nice comment :) ☼

      Löschen
  12. Rapsfelder - Traum eines jeden Landschaftsfotografen...Super Fotos Bärbel! Tolle Outfit!
    LG Claudia
    http://www-claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu claudia,
      danke für deinen lieben besuch und deinen kommentar. ich hätte zu gerne noch mehr sonne gehabt, wer weiss, vielleicht klappt es am wochenende mit einem brandenburger rapsfeld, sonst nehme ich eins mit roggen oder gerste :)
      viele grüße, bärbel ☼

      Löschen
  13. herrliche Fotos - tolle Farben - perfekt!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gerti, für deinen besuch und deinen Kommentar. Ich freue mich, dass Dir meine Bilder gefallen. Ich habe mich gleich auf Deinem feinen Blog umgesehen und folge Dir nun über GFC ;)
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  14. Man, ist das eine Farbenspiel vom aller feinsten. Du siehst wie immer umwerfend aus und ich beneide dich nach wie vor, das du an Farbe so ziemlich alles tragen kannst. Ich finde ja Tücher um den Kopf knoten eine feine Sache. Ich scheitere immer daran. Vielleicht muss ich bei dir mal in die Lehre gehen ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Hi Üffi,

    das sind wirklich wunderschöne Farben! Die Art wie Du Dein Tuch bindest finde ich übrigens sehr chic!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu annamarie, die kunst ist nicht, dass tuch zu binden, sondern die strippigen haare darunter so zu verstecken, dass man die nicht für jedes foto wieder neu verstauen muss. ansonsten ist es der 0815-waschfrauen-look frei nach witwe bolte in der kammer sah und hörte ihren jammer :D
      liebe grüße
      bärbel ☼

      Löschen
  16. Dies ist meine Lieblingsfarbe!!!
    LG aus Prag, Baba

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe baba, dankeschön, dass du vorbeikommst. welches ist deine lieblingsfarbe? das rapsgelb oder der papayaton? sag' es mir einfach, dann zeige ich noch mehr davon :)
      viele liebe grüße ins schöne praha! bärbel ☼

      Löschen
    2. Liebe Bärbel, meine Lieblingsfarbe ist papaya-rot oder korallrot... einfach warme rote Farbe:D
      Deine Outfits sind sehr inspirativ!
      LG Baba

      Löschen
  17. Bärbel, diese Bilder sind wirklich wieder richtig klasse geworden. Du lässt Dich aber auch toll fotografieren.
    Die Bilder, die ich mit dem Handy von Dir gemacht habe, sind aber schon was geworden, oder?
    Ich plädiere bei Dir immer mehr zu einem Herbst.Dir steht dieses Papaya wirklich super toll. Ich ich bei unserem Ausflug die ganze Zeit Deine Jacke und den hübschen grauen Janker drunter bewundert.
    LG sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny,
      ja, danke, die Handy Bilder sind auch prima geworden, ich will nur die Tasche hier (noch) nicht reinwerfen. Immer hübsch der Reihe nach, sonst wird die orange Lindy noch sauer... Herbst bin ich, soso, sagt doch gleich Gewitterhexe! Also welke Blätter, kurze Tage, Zugvögel, Giftpilze, Stürme, Regen, Nebel. Naja, schön ist anders.

      Mein Janker - der ist mein Genie-Teil, wenn ich mich nicht zwischen Jacket und Strickjacke entscheiden kann und wenn es doch warm halten soll. Denn er hat einen Blazer-Schnitt mit gestrickten Ärmeln und ich 100% aus Kuschelkaschmir. Wenn Du in meiner Blogsuche "BRUNELLO CUCINELLI" eingibst, kannst Du ihn schon in 3 Beiträgen sehen, einmal auch im HH ohne was drüber:
      http://uefuffzich.blogspot.de/2013/10/reise-reise-mit-betty-nach-hamburg.html

      Und die Obst-Jacke gibt es übrigens bei Hasi + Mausi :O
      Ich sag doch, dass die Billigheimer besser ankommen als die Couture-Marken :)
      Wenn das so weitergeht kaufe ich morgen die Primärkte leer...

      LG und gute Nacht!
      Bärbel ☼

      Löschen
  18. Liebe Bärbel, das sind wirklich grandiose Bilder geworden und die Farbe Deiner Jacke steht Dir wirklich ausgesprochen gut... und Dein MONSIEUR ET MADAME würde ich Dir ja am liebsten gleich stibitzen... :-) Ich freu mich, dass Ihr ein tolles Bloggertreffen zusammen hattet - ich finde das immer total genial, wenn man sich im echten Leben bestätigt, was man sich virtuell erhofft hatte...
    Einen schönen Donnerstag für Dich liebe Hauptstadtblume, herzlicher Gruß, Conny

    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      Monsieur und Madame gibt es hier auch noch in blau/grau - da finde ich es leichter zu kombinieren, aber zum Feldoutfit war es schon ziemlich stimmig. Unser Treffen war echt genial, wir waren ja ein ordentlicher haufen und haben uns alle prima verstanden.
      Ich wünsche Dir ein bezauberndes Wochenende und freu michauf Deinen Sonntag ;)
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  19. Liebe Bärbel, deine Jacke ist der Knaller! Super Farbe, die lässt dich total strahlen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina, die Jacke war ein Notkauf auf der Tour. Ich war zu Fuß unterwegs und fröstelt, also rein zum Schweden mit der heißen Nadel und der Chinaware und am SALE Ständer leuchtete mich diese Jacke an. Ich freue mich total, dass ich so viel freundliche Kommentare dafür bekomme :)
      Maigrüße aus Berlin, Bärbel ☼

      Löschen
  20. Rapsfelder sind großartig!!! Seltsamerweise ist das hier auf Deinen Fotos das erste, was ich in diesem Jahr zu sehen bekomme. Das bedeutet wohl, ich muss gaaaaanz dringend mal wieder auf's Land raus! :)

    Du siehst super aus mit Deiner Knallfarbenjacke im gelb-grünen Feld! Ist die echt vom Textilschweden? Hätt' ich nicht gedacht! Letzte Woche lief mir ein Mädel mit einer wunderfeinen knallroten Jacke über'n Weg. Die war auch daher. Vielleicht sollte ich dem Laden auch mal ein wenig mehr Aufmerksamkeit gönnen.

    Papaya oder Koralle - das kann ich nicht auseinanderhalten. Mit der Ergänzungsbasisfarbe Weiß habt Ihr mich auch langsam, obwohl ich das jahrelang abgelehnt habe und nach wie vor überzeugt davon bin, dass mir Schwarz um Klassen besser steht - aber warten wir's ab. ;)

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe gunda, dann klapp mal fix deinen rechner zu und ab mit dir an die frische luft. LSF nicht vergessen! ja, die jacke ist von H+M vonner sale-stange. es ist eine 46 oder so, hing in der abteilung für kurvenreiche, aber das ist mir egal. sie ist ungefüttert und da passt schön was warmes drunter. mir sind zahlen ja grunsdätzlich egal, hauptsache es passt zu mir und die ärmel sind lang genug. lg bärbel ☼

      Löschen
  21. Liebe Bärbel,
    da wart Ihr ja toll beieinander! Kann mir vorstellen, dass dieses Treffen mindestens so viel Power hatte, wie die Leuchtkraft Deiner Papaya-Jacke :) Steht Dir super und Rapsfelder mag ich auch total gerne. In Bayern sind die jedoch eher nur spärlich vorhanden. Gelb sind unsere Felder zur Zeit (und Fenster und Autos und alles was eine Oberfläche hat von dem Blütenstaub davon) vom Löwenzahn, was ich auch schön finde. Wünsch Dir von Herzen ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße aus Bayern von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, wir sind 3,5 km marschiert bei dem Treffen. Ich habe das gar nicht gemerkt (wenn man quatscht, marschiert es sich ja bekanntlich sehr gut, nur mit Gesang noch besser, aber das wollte ich meinen durchweg sehr sympathischen Mitbloggerinnen nicht antun) - also Power haben wir alle und meine Jacke hat den anderen mehr als einmal gezeigt, wo es lang geht *ggg*
      Löwenzahn mag ich auch sehr, heute stand ich sogar schon auf der Wiese inmitten lauter Pusteblumen, das geht so schnell gerade. Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende, sei lieb gegrüßt und geherzt! ♥ Bärbel ☼

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼