Donnerstag, 18. Juni 2015

INSTYLE MUST HAVES im JULI



 
Ihr Lieben, 
heute geht es um die Juli INSTYLE und darin gezeigte SOMMER MUST HAVES. Leider wird es ziemlich klickintensiv, wenn Ihr die Beispiele sehen wollt. Ich habe nämlich keine Genehmigung, die Fotos im Blog zu posten, deshalb bitte ich Euch um diese kleine Mühe!

Was ist in? Was ist neu? Was braucht man in diesem Sommer?


Es geht los mit sehr knappen ausgefransten Jeans-Shorties, gerne mit graphischen Stickereien oder Etno Print und dazu werden braune Wildlederfransenjacken kombiniert mit bunten Bucket-Bags. Auf den Kopf kommt ein Strohhut, am liebsten das Model ELLE von Melissa Odabash. Und für die Füße? Werden weisse High-Top Sneakers empfohlen.



Sollte es wieder so richtig heiß werden, dann heraus mit den IBIZA Hippiekleidern oder Maxiröcken oder mit den weißen Spitzenkleidchen. Dazu greift Frau sich vielleicht eine Fransentasche und auf jeden Fall ein Paar Espandrilles und lange Ketten. Entweder welche aus Naturmaterialien wie Holz, Horn, Federn und Leder oder lieber ganz bunte, kombiniert mit bunten Nagelfarben, obwohl auch wieder Lacke im Metallook auf einer ganzen INSTYLE Seite zu sehen sind.

 

Wem das noch nicht 70er genug ist, der sucht sich Federohhringe oder Federhaarschmuck in seiner Preisklasse aus.


*puh* jetzt weiss ich endlich, was die Bloggerinnen so zu ackern haben, die bei jedem Outfit diese SHOP MY STYLE Rubriken verlinken. So schnell mache ich das nicht wieder, das ist ja eine Heidenarbeit. Ich finde es gerade etwas schade, dass man nicht die schönen Instyle-Fotos im Netz findet. Manches sieht auf meinen Google-Foto-Beispielen etwas brav oder steif aus, obwohl es genau die Sachen sind, die in dem besagten FashionMag gezeigt wurden. Bei einer Bloggerin fand ich ein paar Fotos aus dem Heft, aber gerade nicht die Seiten die meine Favoriten wären.



Und für alle, die es bei den Links nicht bemerkt haben, kommt jetzt der Haken an der Sache: Diese INSTYLE ist genau 3 Jahre alt und nun endlich in der blauen Papiertonne gelandet. Die gezeigten IN PIECES werden einfach immer wieder neu verwurstet.


Meine Outfit-Fotos sind aber natürlich brandaktuell aus dieser sonnigen Woche und ich hoffe, der Sommer bleibt jetzt ein paar Tage, dann werde ich auch das nächste Wochenende wieder draußen verbringen. 


Der schöne und zum Thema höchst passende Stuhl steht normalerweise nicht in diesem wilden Garten herum - ich wollte ihn aber zu gerne auf meinen Fotos haben. Er ist nämlich original aus der Zeit, die gerade jetzt ein Revival erlebt. Eigentlich wollte ich auch das REVIVAL Video von Annie Lennox und Dave Stewart zeigen, weil ich das Lied schon den ganzen Tag als Wurm in meiner Ohrmuschel herumtrage. Möchte hier aber eine Warnung aussprechen: das Lied mag ich sehr und die Eurythmics sowieso, aber die Klamotten in demVideo sehen gerade sehr aus der Zeit gefallen aus, die warten noch auf ihr eigenes Revival. Das kommt aber ganz sicher, auch in der InStyle :-) 



Meine Nägel sind noch immer mit ANNY something blue lackiert und passen damit wunderbar zu der hellen Levi's Jeansjacke und so verlinke ich diesen Post dauerhaft mit meinem Lack&Look Label. Und mit der Kette bin ich bei der Kopf-und-Kragen Aktion von Sunny  dabei.

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Bärbel, das finde ich ja witzig, dass es sich um ein 3 Jahre alter Instyle handelt. Aber genau dieser "Hippie-Look" ist momentan top aktuell. Mein Stil ist das leider ganz und gar nicht, mit diesen Federn und Fransen würde ich mir vorkommen wie die kleine Schwester von Winnetou :-) Aber macht ja nichts, man muss ja nicht jeden Trend mitmachen. Jedenfalls hast du das alles sehr schön in Szene gesetzt! Und ich weiss, dass das eine Menge Arbeit ist...
    Ich hoffe mal auf den nächsten "instylischen" Trend, vielleicht ist der ja wieder was für mich. (Übrigens, coole Sonnenbrille, die würde ich auch tragen!).
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Eva, für Deinen Kommentar. Ich mag den Trend eigentlich sehr gerne. Luftige Kleider, helle weite Röcke und warum nicht auch mal ein paar braune Fransen an der Tasche und eine Guitarre im Gepäck? In dieser Richtung zeige ich in den nächsten Wochen bestimmt noch etwas. Nur weil ich Ü50 bin muss ich das Feld ja nicht komplett dem Nachwuchs überlassen.

      Du - mal unter uns: ich war kurz davor, mir eine runde "Hippie-Sonnenbrille" Model Janis Joplin zu kaufen. Dann siegte die Vernunft und ich sah in meine Sonnenbrillenschublade und fand die blaue ganz passabel dazu.

      LG Bärbel ☼

      Löschen
  2. ... das ist der Grund, warum ich die Instyle nicht mehr kaufe ... neulich habe ich zwei Ausgaben "geerbt" und bei der zweiten war ich schon wieder von den Wiederholungen genervt. Mal davon abgesehen, dass ich die Sprache nicht mehr ertrage ...

    Gerne gelesen habe ich lange die Rubrik mit den Stylings eines Teils für 20-30-40-50-60-Jährige. Die Idee finde ich immer noch gut.

    Hippiegrüße im Geiste sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch mal eine zauberhafte Idee für die Ü30Blogger. Wir suchen einen angesagten Look und stylen den Ü30 - Ü40 - Ü50 und machen einen Blog-Hop daraus und rauben der Instyle die Show und die Leser :D

      Wie jetzt Sprache? Ist das so wie mit dem Playboy, den Mann nur wegen der interessanten Reportagen kauft? Ich lese die Instyle eher weniger *zugeb* mit reicht das Bilder gucken. Umsonst schaue ich immer mal wieder rein, aber Geld mag ich für die abgestandenen Aufgüsse nicht hinlegen.

      Hippie, naja, die erste Welle schwappte sozusagen nur knapp an McVoPo vorbei. In Woodstock wäre ich 8 gewesen ;) - und in dem Jahr bekam ich meine erste Schallplatte geschenkt, auf der keine Märchen- oder Kinderlieder waren!

      Meine Hippiezeit begann 1984, als ich einem Hippie begegnete und den Look und die Musik förmlich aufsog.

      Liebe Grüße ☼ Bärbel - mit Federn im Haar

      Löschen
  3. hihi - alle jahre wieder :-)
    ich habe instyle 1x gelesen als die damals rauskam - und mit spitzen fingern und augenrollen in besagte blaue tonne entsorgt. dann doch lieber vogue.
    deine eigene interpretation finde ich jedenfalls gelungen, der passende stuhl sieht schön exotisch aus!
    wo bist du denn hingegangen in dem outfit? (minus dem stuhl hoffe ich)
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kam von der kosmetik (nahe fehrbelliner, da ist am wochenende auch immer flohmarkt) deshalb sind auch die haare am ansatz so reichhaltig gepflegt, um nicht "fettig" zu sagen. meine kosmetikerin meint es immer gut mit mir. dann war ich am roseneck bei bu-li salate und bei elias, obst einkaufen, dann bei der freundin im garten. erst die bilder machen, dann futter. die nachbarin hatte geburtstag und alle freuten sich über das draussen-feier-wetter. ☼

      Löschen
  4. Liebe Bärbel,
    du weißt ja ich bin ein großer Fan von dir und deinem Blog, deine Art über die unterschiedlichsten Dinge zu berichten gefällt mir wahnsinnig gut, vor allem habe ich immer ein Lächeln auf den Lippen. Danke dafür.
    Auch heute finde ich dein Outfit wieder sehr gelungen. Tolles Kleid und mit der Jacke dazu, perfekt.
    Ohhh, die Kette ist ganz besonders schön.
    Liebe Grüße ins sonnige Berlin
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine liebe gaby,
      eigentlich wollte ich die jacke noch bügeln, dann hatte ich keine lust (wegen der wärme) und dachte: ein hippie bügelt doch auch nichts.

      zu der kette gehören noch 2 armbänder aus schwarzen holzkugeln. die trage ich irgendwie nie, danke dass du mich an die erinnerst, die könnte ich ja mal verlosen ;)

      und wenn du zeit hast, dann komme bitte morgen wieder hier vorbei. dann kannst du wieder lächeln, auch wenn es anderen (hoffentlich) vergeht *ggg*

      sei ganz lieb gegrüßt

      bärbel ☼

      Löschen
  5. Cool wie immer, liebe Bärbel! Ich liebe es, hier mitzulesen. Und so viele modische High-Lights. Danke.
    Mal gucken, ob ich am Ende des Sommers das ein oder andere Teil in meinem Schrank wiederfinde.
    Tschüß und las es dir gut gehen
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      auf jeden Fall wirst Du diese Teile in jedem Sommer wieder fröhlich aus dem Schrank ziehen können, denn der Trend hält sich noch einige Zeit. Es gibt Coachella ja jedes Jahr und danach macht es immer "schwapp" und der Look kommt hier an. Zuerst auf den Blogs, dann bei H+M und dann in der InStyle :)
      Liebe Grüße und sonnige Zeiten!
      ☼ Bärbel

      Löschen
  6. Was ich an Dir ja - neben Deinem Talent für Texte etc. - total bewundere, ist Deine Wandelbarkeit! Gibt es irgendetwas, das Du NICHT tragen kannst? Mir fällt da gerade nicht wirklich was ein. Dieser Look ist so anders als ich es von Dir kenne und trotzdem total stimmig. Siehst absolut klasse aus in den hellen "hippieartigen" Sachen mit der Kette und dieser wunderschönen Tasche! Und morgen trägst Du dann wieder quietschbunte Sneakers. ;) *ilike* *verymuch* *alles* *naja, sagen wir FAST alles. ;) *
    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gunda,
      bei kurzen Hosen, Latzhosen, Jogpants und Jumpsuits wird es hier eng. Und bei Röcken mit Längen zwischen Knie und Knöchel muss ich extrem aufpassen, dass es nicht nach Omabein aussieht. Das kannst Du jetzt glauben oder nicht, aber wenn der Saum an einer bestimmten Stelle endet, dann ist das für mich unvorteilhaft. Beispiele wirst Du öffentlich hoffentlich nicht sehen. Wenn es hier im RL mal sehr seriös sein muss, laufe ich aber auch so durch die Welt.
      Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel ☼

      Löschen
    2. Doch, glaub' ich (also, das mit den Röcken!) - ist bei mir nämlich nicht so viel anders. ;)
      In Jogpants oder Jumpsuits könnte ich mir Dich allerdings durchaus vorstellen!
      Bis bald!
      Gunda

      Löschen
  7. das kleid ist ein absoluter traum!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dein besuch freut mich und dein kommentar erst recht. lieben dank und liebe grüße ☼

      Löschen
  8. Die Redaktion der Instyle sollte dich engagieren. Dann sind die immer up to date :-)
    Du siehst wieder sehr hipp aus. Gefällt mir total gut der Look. Im Herzen bin ich auch ein Hippie ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu hippie sabine,
      dann stimm' schon mal deine guitarre, wir raffen unsere röcke, hocken uns am strand in den sand und machen aus kienäppeln ein feuerchen und singen die alten songs...mal gucken, wer noch mit will...liebe grüße, bärbel ☼

      Löschen
  9. Hallo Bärbel, mir geht's wie Gunda. Du kannst alles tragen und lebst mir jeden Stil. Toll!
    Und hm, ich gestehe wir kaufen die Instyle jeden Monat :)
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe tina,
      ihr seit doch auch 2 leserinnen, da lohnt sich das mit der instyle ja auch mehr als bei mir :)
      danke für dein liebes kompliment und viele grüße für dich! bärbel ☼

      Löschen
  10. Wow Bärbel, was hast du dir viel Mühe gemacht, die ganzen Sachen zu verlinken. Ich bin meist auch eher zu faul dafür ;)
    Erst zeigt schon Sunny so ein tolles weißes und jetzt du. Da kommt man im Sommer wohl ned drum rum. Da kann die Instyle sagen was sie will, ihr seid da eher mein Trendbarometer.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela,
      die Läden hängen voller weisser Kleider, Röcke, Häkelpullis. Ich konnte auch nicht widerstehen, habe aber erstmal die alten Stücke aus dem Schrank geholt, damit man sieht, dass es nicht immer Neuanschaffungen sein müssen, um einem Trend Leben einzuhauchen. Danke auch für Dein Lob zu der Verlinkerei. Wenn es Dir gefällt, hat es sich ja schon gelohnt!
      Liebe Grüße zu Dir, Bärbel ☼

      Löschen
    2. Guten Morgen :)
      Ich freu mich ja fast schon immer ein bisschen, wenn ein Trend wiederkommt der mir gefällt. Da sammeln sich ja über die Jahre immer ein paar Teilchen an. Bei dem Kleid muss ich aber tatsächlich noch suchen. Da hab ich bis jetzt nicht das richtige gefunden.
      Hab einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende, ela

      Löschen
  11. Das Kleid ist sooo hübsch <3 ,das letzt Foto ebenso :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke du liebe! das kleid ist ganz weit und luftig und pflegeleicht. einen tag herumgeschleppt, abends in die wama, morgens wieder trocken und bügeln unnötig, weil die baumwolle ja so ganz feine knitter hat. das letzt foto ist arg gefiltert - aber morgen gibt es mutige close-up's #ohnefilter :)
      liebe grüße nach wien,
      bärbel ☼

      Löschen
  12. wie witzig- eine alte Modezeitschrift! Jaja, die verwursteln jedes Jahr dasselbe- gähn. Danke für den witzigen Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte in 2012 und 2013 ein Abo und bevor ich etwas entsorge, denke ich auch immer über eine Verwurstung nach. So war ein Beitrag schnell fertig - also im Kopf, das Gesuche dauerte dann noch etwas länger als vermutet. LG ☼

      Löschen
  13. Ich schmeiß mich weg. Ich entsorge immer die Instyle vom Vorjahresmonat... gucke sie durch und denke. Das könnte auch die Juli 2015. Es ändert sich nicht wirklich viel. Ich liebe dieses weißes Kleid, Strohut, Hippiegebimesel und Hippietasche Styling.... überrascht? Bestimmt nicht.
    Und freue mich auch, wenn ich es in der 07/2025 Instyle finden werde.
    LG sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe einfach keine mehr. Die letzte habe ich im Februar gekauft, weil Chiara auf dem Titel war. In Warteräumen blättere ich sie durch, wenn Vogue oder Gala vergriffen sind. Wenn ich sie kaufen würde, müßte ich mich jedes Mal nur ärgern. Und die Hippoe-Accessoires können sie wegen mir jeden Sommer wieder hervorzaubern - ich bin dabei. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  14. Uij deine Bilder sind schön genauso wie der Look. Aber Hippie hab ich durch, nicht interessant für mich. Und die Instyle mag ich auch nicht sehr. Wie Ines sagte, die Forumlierungen in den Texten klappen mir die Fußnägel hoch. Nee...und auch diese Rubriken Ü40/Ü50? Das ist ein rotes Tuch für mich. Aber wer es mag...Ich lese die meisten Zeitschriften eh nur noch online übe App, durchgeblättert, Überblick verschafft, fertig......LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also - wenn ich mal wieder ein instyle finde, werde ich sie LESEN, ganz sicher. ich muss wissen, was ihr meint. zeitschriften auf dem tablet ist nicht mein ding. niemals - bin ich zu alt für *ggg* ich kann für virtuelle leseinhalte kein geld ausgeben. klappt nicht, ich verweigere das. würde auch keine blogs lesen, wenn ich mir einen zugang kaufen müsste. dann würde ich wohl eher wieder TV schauen und könnte endlich auch bei shopping queen mitreden... lg, bärbel ☼

      Löschen
  15. Hi Bärbel,

    darauf wäre ich jetzt auch nicht gekommen, dass die Instyle schon 3 Jahre alt ist. Gut - dass sich die Mode permanent wiederholt ist mir schon klar, aber so schnell? Das überrascht mich nun doch. Cooles Video übrigens!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe annemarie, ich könnte schwären, dass es auch mit den heften von 2013 und 2014 klappt. das ist wie bei alten teebeuteln, nach jedem aufguss wird es dünner ;) *hach* ich freue mich, dass dir annie + dave gefallen. ihre mode ist auch was für dich :) lg bärbel ☼

      Löschen
  16. Tolle Zusammenfassung liebe Zusieht, äh Bärbel ;-) Ich finde dir steht diese Mischung aus Hippi und Boho Look. Deine Interpretation gefällt mir auch besser als die ollen Instyle Kamellen. 3 Jahre? Denen fällt echt nichts mehr ein wie? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu christina, schön, dass du vorbeikommst und dir gefällt, was ich anhabe. ist ja beides mächtig vintage :) - wie icke! ich drücke dir die daumen, für deine festival-traumklamotten. scheint ja eine echte marktlücke zu sein. vielleicht sollten wir es mal in die hand nehmen...??? gruß und kuss ☼

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼