Freitag, 19. Juni 2015

NUR FÜR BLOGGER: 5 Gründe, Kommentare zu ignorieren




Das ist doch mal eine Überschrift - ich hoffe, meine Zahlen gehen heute durch die Decke! Und ich meine das ehrlich, denn ich gebe Euch heute 5 gute Gründe, um Kommentare zu ignorieren. Jedenfalls die von Mathilde, Ottilie, Marie und Liliane…aber bitte mit Sahne!




Nie hätte ich gedacht, dass unsere letzte Ü30Blogger Blog-Hop Aktion solch ein Riesenerfolg wird. Die Leser hoppten von Blog zu Blog und wir Blogger selber hinterher, um zu schauen, was die Freunde und Bloggerkollegen so machen. Und sogar ein kleinkarierter Neidhammel übte sich im Bocksprung (klar, so kann das ja nix werden, anonym = keine Eier) Blogsprung - und scheiterte! Natürlich nicht, ohne auf meinem Blog ganz ordentlich was unter sich zu lassen.



Nicht ganz fair, nicht ganz fein, was ich da an Kommentaren zu lesen bekam. Aber durchaus mit Zeug zu ordentlich Entertainment. Dafür tut ein Blogger ja bekanntlich alles - und in meinem Falle auch gerne mal das Falsche!



Ich weiß, man sollte solche Kommentare grundsätzlich ignorieren, die Schreiber mit Missachtung strafen, keinen noch so kleinen Pieps erwidern, auch wenn es auch sehr in den Fingern juckt. Tja - Ihr kennt mich – ich tanze gerne auch mal aus der Reihe und so präsentiere ich Euch die in nur drei Tagen eingesammelten Werke von Anita, Leila, Marietta und Clothilde. Einer einzigen Leserin mit gleich 5fach gespaltener Persönlichkeit oder einem wahrlich stattlichen Vorrat an Vornamen.



@Mutti - Warum heiße ich eigentlich nur BärBel?
@alle - Wie sah die berühmteste Tiffanyfrühstückerin mit 53 aus? 
@Lachfalten - Auf zu Traude, dort werden alle gerettet!
@memo an mich - Auf Fotos immer das Kinn höher und mehr lächeln!
@eine Berlinerin - Ab jetzt totale Ignoranz! Egal, was noch kommt!




So, los geht's und wohl bekomm’s! Auf uns und unsere Lachfalten!

 


1.
Das Geheimnis : mit Charme älter oder alt werden. Für Sie offensichtlich ein beschwerlicher Weg. Die Pinke für das Zeug scheinen Sie ja zu besitzen. Wir leben in einer bescheuerten Welt ! Achaje Schleichwerbung...die Produkte flutschten kostenlos in den Briefkasten !
Die Meinung einer Berlinerin..




2.
Wir arnen Würstchen…da können wir mit unserem dm und lidl outfit 
nicht mithalten. Nur Markenprodukte , Vuitton Blusen, Taschen etc. unerschwingliche.Preise ! Was will diese Frau ? Uns sagen wir sind doof,
weil wir uns bei H&M kleiden wollen oder müssen ? Nervt mich voll…
Anita 



3. 
Kadewe Designer Solarsonnen von O.E für Afrika ? ! A propos Rassismus in Berlin, ja sicher und LEIDER… leben sie mal als Afrikaner, Maghrebiner oder Jude.in Paris .Nichts für ungut. Ihr Blog ist nicht meins , wenn auch lustig ! FG Leila


4.
In Paris habe ich viele Jahre gelebt , was Touristen suchen und toll finden entspricht nicht der Realität. Ich finde eben das die Gadget- Welt zu viel Platz einnimmt und wir uns auf andere Werte konzentrieren sollten. Das ist natürlich meine Meinung, aber ich glaube viele Menschen , hoffentlich nicht Sie, leben in einer Scheinwelt und trachten nach einem "Label- Status" um sich von der Masse abzuheben. Das Leben ist zu kurz um nach einer Vuitton Tasche oder Schuhen von Gucci zu lechzen.
Grüße Marietta



5.
Ich habe ein wenig Ihren Blog durchstöbert und stelle mir eine Frage....haben Sie einen Bombenjob, einen reichen Mann , einen Liebhaber, bei Ü50 , keine große Auswahl, Sie sehen nicht gerade wie Audrey Hephurn aus ,oder vielleicht eine reiche Erbschaft, anders kann ich mir kaum vorstellen schließen wir eine ( "coquine occupation" trotz schwarzer Seidendessous mal aus) , wie Sie Ihren Hang zum Luxus finanziell befriedigen.können. Meine Neugier ist so groß wie ein solitaire von Cartier ! Clothilde


Die Fotos entstanden am vergangenen Sonntag Nachmittag an unserem Hotel in  Mainz.
Kleid UNIQLO
Bluse S.OLIVER
Brille RAY BAN Wayfarer
 Uhr CHANEL J12
Ring CARTIER Trinity

Kommentare:

  1. Liebe Bärbel, tanz ruhig weiter. Aus der Reihe, in der Reihe...einfach da wo du es willst. Ich finde es immer amüsant bei dir. Du weißt auch oft tiefgründiges zu sagen. Triffst den Punkt genau und mei du schaust halt einfach auch noch Bombe aus!
    In mir hast du eine treue Leserin, die deinen Blog liebt wie er ist und gern mal auch nach einem teuren Teil lechzt und jetzt wohl ihr Leben ein wenig zu kurz verschwendet hat ;-)
    Hab einen zauberhaften Tag, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela,
      danke für Deinen so zauberhaften Kommentar. Der macht mir Mut und bestätigt mich dabei, einfach so weiterzumachen und die grauen Wolken einfach wegzulächeln. Heute hat es auch schon geklappt. Auf dem Weg ins Büro hat es noch geregnet und jetzt kommt die ☼ Sonne durch! Ich wünsche Dir eine strahlende Sommerwoche! Bärbel ♥

      Löschen
  2. Antworten
    1. chrissie, wo ist der smiley zum werfen von pusteküssen, seifenblasen und luftballons. danke, du machst mich glücklich! PUNKT!

      Löschen
  3. ... und ich weiß schon, warum ich erst gar keine Kommentarfunktion eingerichtet habe. Ich will mich weder ärgern, noch rechtfertigen müssen. Wem mein Blog nicht gefällt, der ist mit einem Klick weg.

    Viele Grüße von der Isar an die Spree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, betsi, da hast du unbedingt recht. allerdings ist es bei mir das erste mal, dass sich jemand so massiv austobt. ansonsten sind meine kommentare immer grund zur freude und oft auch zum nachdenken. also meine leser geben mir etwas von sich: zeit und mühe - das mag ich sehr - in fast allen fällen :)
      liebe grüße in den süden!
      bärbel ☼

      Löschen
  4. Liebe Bärbel,
    ich mag dich wie du bist, sollen die anderen doch sagen was sie wollen, es gibt immer welche die meckern. Zum Glück sind die in der Minderheit. Ich komme auf jeden Fall gerne zu dir.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,
      über Deine Besuche freue ich mich auch immer so sehr - und über Deine Beiträge in Deinem Blog. Du siehst immer so toll aus. Erst vorhin habe ich Dir wieder bewundernd zugeschaut! Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  5. Liebe Bärbel, das bist DU und das bleibst Du! Ich hab mich köstlich amüsiert. Der ÜBerfliegerpost ;) !!!
    Wünsch Dir ein super Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ja, so sollte es sein: pures Amüsemang :) Genau deshalb sind diese Sachen nicht gleich im Orkus gelandet (wo sie eigentlich hingehören) aber manches war einfach zu schön!
      Am Wochenende war ich in meiner Heimat und habe nicht nur die mütterliche Küche genossen.
      Ich werde berichten... Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  6. Du bist toll :)

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende ,liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe! Ein bisschen habe ich den Quatsch ja auch veröffentlicht, um genau DAS zu hören :) Liebe Grüße zu Dir! Bärbel ☼

      Löschen
  7. Bleib wie Du bist , und behalte Dir Deinen Humor . Der ist nämlich klasse *gg
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heidi - ich mache einfach so weiter, früher oder später war ja damit zu rechnen. Aber es ist noch immer ein Unterschied, nur bei anderen darüber zu lesen oder ganz gezielt selbst im Visir zu stehen. Deshalb war es mir auch wichtig, meine Erfahrungen mit Euch zu teilen. LG Bärbel ☼

      Löschen
  8. Wobei unoriginell ist sie nicht, die Clothilde mit ihrer Solitär-Neugierde. >;-)

    Bin froh, dass du dich nicht so leicht unterkriegen lässt. Vermutlich weil dein erfülltest Leben so viel mehr als der Blog ist.

    "Sie sehen nicht gerade wie Audrey Hephurn", dafür machst du Katharine Hepburn Konkurrenz, du Fixstern am Bloggerhimmel.

    Wer meinen Blog kennt, weiß, dass Fashion nicht mein Steckenpferd ist, und deshalb mag ich deinen Blog: dir geht es doch auch nicht um Fashion an sich. Wir haben alle unsere Mittel, wie und was uns glücklich macht. Nicht nur Fashion ist teuer. hehe.

    Mir ist die fashionable glückliche Bloggerin lieber als jede noch so ökologisch korrekte grantige (wie wir in Wien sagen). *duckundweg*

    Ja und das Mysterium, wie du dir das alles leisten kannst: da wirst du zur 1A Projektionsfläche der weiblichen Welt.

    Ich schicke Küsse nach Berlin!
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Paula,

      gleich mal eine ganze Kiepe voller Küsse zurück zu Dir nach Wien und danke für Deine Gedanken. Soll ich Dir etwas sagen? Ich bin froh darüber, diese Kommentare bekommen zu haben. Besser ich, als jemand anderes, der sie vielleicht näher an sich heranläßt. Ausserdem hat man als Blogger ja auch eine gewisse Verantwortung, den Leuten gegenüber, die so zu mehr oder weniger zufällig Besuch kommen. Oft lese ich bei Bloggern davon, dass sie ihren Lesern einen MEHRWERT bieten wollen.

      Mein Blogmehrwert in diesem Falle ist, dass ich für jemanden, der es nötig hat, eine entsprechende Therapie anbiete: Diese Frau konnte hier anonym und gratis etwas von ihrem Frust rauslassen. Ich hoffe, das befreit das angedätschte Rübchen und gibt dem Leben bissel Fülle, vertreibt die Langeweile und mit etwas Glück erhascht sie auch ein Zipfelchen Gelassenheit.

      Ich fand ihre Zeilen ja auch sehr originell, sonst hätten sie es nicht auf meinen Blog geschafft. Sie hat sich doch wirklich Mühe gegen und viel bei mir herumgelesen - dadurch dann auch nicht mehr so anonym, wie sie glaubt ;)

      Danke auch für Deine Pfingstmail - ja schade, aber ich hatte sowas schon vermutet.
      Dicke Küsse!
      Bärbel ☼

      PS: Grantige gibt es hier auch, aber Ihr Wiener sprecht das schöner aus!

      Löschen
  9. Diese armen Menschen, lesen Blogs und verstehen nichts. Die machen sich richtig Gedanken um dich und mit zunehmendem Erfolg kommen auch die Schattenseiten: willkommen im Club! <3 Aber wie Betsi schon sagte: ein Klick und niemand muss irgend einen Blog lesen. Also die gegen sich richtig Mühe bei dir;-) Weiterhin happy Blogging also und schönes Wochenende vom Main an die Spree wünscht dir Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      dank Dir und solcher Kommentare wie von Dir brauche ich die andere Seite nicht an mich heranlassen. Wenn ich nur Meinungen in Clothildes Tenor hätte, würde ich mein Tun gründlichst überdenken ;) Ich glaube auch, dass diese Leute die Sache richtig ernst nehmen und denken, es geht nicht ohne ihre Meinung. Wenn ich auch diese Verbissenheit nicht verstehen kann, die da an den Tag gelegt wird. Aber mein Unverständnis liegt wohl in meiner Eigenschaft als Frohnatur begründet! Oceanblaue Grüße zurück zu Dir! Bärbel ☼

      Löschen
  10. Per Kommentar können endlich auch mal die mitreden, die sich sonst im wahren Leben niemals trauen den Mund aufzumachen, (ist ja alles so schön anonym hier wa? denken sie!) oder niemals in Anwesenheit der betreffenden Person sondern tuschelnd mit vorgehaltener Hand und NUR zusammen mit der Verschwörer-Freundin! GANZ mutig!! in der Hoffnung, dass ihre Meinung in irgendeiner Weise wichtig oder relevant wenn nicht sogar weltbewegend wäre.. aber .. gerade Sack Reis in China umgefallen! ;-)

    Was ich nicht ganz verstanden habe...
    Kommentare ignorieren: OK..
    ihnen einen eigenen Blogpost widmen? nicht OK!

    du darfst so bleiben wie du bist.. DU MUSST! <3

    liebe Grüße und hab ein zauberhaftes Wochenende
    Dana <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Dana,
      danke für Deinen wunderbaren Beitrag zum Thema. Und Du hast NUR NUR NUR recht.
      Solche Kommentare MUSS man unbedingt ignorieren! Das ist OK ich weiß es von anderen und nun ist es auch meine Empfehlung. Tut es! IMMER!!! Tut nichts anderes, als sie dahin zu treten, wo sie hingehören. In den Gulli!

      Ich hätte es auch tun sollen. Warum gab ich ihr trotzdem die Chance? Damit habe ich doch genau das erreicht, was sie wollte: ihr gezeigt, dass ich mich mit ihren Ergüssen beschäftigte. Großer Fehler! Denn das gibt ihr womöglich Ansporn für ihren nächsten lustigen Dreizeiler. *geschenkt*

      Und natürlich habe ich es Euch gezeigt, um von Euch zu hören, wie toll ich bin und dass ich nicht auf diese Frau hören soll.

      Was soll ich sagen? Es hat geklappt! Ich hatte Glück! Denn ich konnte mich auf Dich und die anderen verlassen. *ggg* Und ich hatte so viele Leser wie noch nie. Und sogar ein paar bisher Stille haben sich zu Wort gemeldet und sind ganz nah bei mir. Ist das nicht großartig?

      Ich bin total gerührt und denke immer noch, dass es nicht die beste Idee von mir war, diesen Post zu schreiben, aber es war schon sehr verlockend. Denn es war wenig Arbeit, nur etwas COPY & PASTE und ein paar ehrliche Fotos dazu. Fertig ;)

      Und sie hatte auch Glück, dass sie die ERSTE bei mir war - damit bekam sie etwas Rampenlicht. Und ich weiss nun, wie ich mit ihren Nachfolgern umzugehen habe. Jeder Blogger weiss es, aber manchmal will man die Fehler der anderen auch einfach selber machen :)

      Liebste Grüße!
      Deine Bärbel ☼

      Löschen
  11. Hey Bärbel, wie schön, dass du aus der Reihe tanzt. Und Danke für die Kommentare eines armen Menschen, der hier im Netz endlich die Möglichkeit gefunden hat, so richtig mit Dreck zu schmeißen.
    Die einzige Frage, die ich mir da stelle: Warum ließt die Frau oder der Mann hier überhaupt? Scheint ja Zeitverschwendung zu sein. Tja, dass lässt dann viele Rückschlüsse zu. Würde wahrscheinlich Bücher füllen, aber ich hasse Zeitverschwendung und halte mich deshalb zurück :) Lohnt nicht.
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      wieso man solche Bemerkungen hinterläßt, frage ich mich allerdings auch. Sie hat ja nicht wirklich was zu melden. Sie kann mit meinem Blog nix anfangen. Da ist sie nicht alleine und ich verstehe es sogar. Würde mir mit ihrem vermutlich ähnlich gehen. Dass sie mir eine zweite Chance gibt und sich noch einen 2. Beitrag von mir anguckt finde ich sehr löblich. Und sie gibt sich auch noch Mühe mit einem 2. Kommentar. Spätestens danach wäre mir aber meine Zeit zu schade und ich würde mich Dingen zuwenden, die mir besser gefallen. Also was will sie? Will sie mich belehren? Mich erziehen, weil sich Mann und Kinder nicht mehr von ihr erziehen lassen? Soll ich meinen Blog für sie umschreiben? Mein Leben ändern? Oder heulen gehen? Wir werden es nicht mehr erfahren. Und das ist auch gut so!

      Sei lieb gegrüßt!
      Bärbel ☼

      Löschen
  12. Liebe Bärbel, Dein blog gehört zu meinen Lieblingsseiten, gerade wiel er ist wie er ist. Ich lebe übrigens auch in Berlin und gehe gerne und häufig ins KaDeWe. Wäre begeistert wenn wir uns dort mal über den Weg laufen!!
    Herzlichst Marta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marta, was für eine Freude, dass Du Dich gemeldet hast. Siehste, dann war Clothilde doch wenigstens für etwas gut! Hier unter den Kommentaren findest Du meine E-Mail-Adresse. Wenn Du Lust hast, schreibe mir, vielleicht ergibt sich etwas. Zu einem Event oder so? Ist im September nicht wieder FNO? Ja, am 09.09. - ich habe gerade nachgesehen. Danke für Deinen Kommentar und herzliche Grüße durch die Stadt!
      Bärbel ☼

      Löschen
  13. Liebe Bärbel!
    Ich mag es wenn du aus der Reihe tanzt!
    Mach bitte so weiter :)

    LG & ein schönes Wochenende
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kerstin,
      ich tanze weiter aus der Reihe - VERSPROCHEN!
      Herzliche Grüße aus Berlin!
      Bärbel ☼


      Löschen
  14. 5 Gründe fürs Kommentieren dieses Artikels
    1. Dein zauberhaftes Lachen.
    2. Deine Schlagfertigkeit.
    3. Das Ringelkleid geht völlig unter uns das hat es nicht verdient.
    4. Ein Lob an den Kameramenschen, der Dich wieder wunderbar portraitiert hat.
    5. Ein Hoch auf die Moderationsfunktion.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ines - das bringt es auf den punkt. und das kleid von n° 3 wird nachgeliefert.
      ist sozusagen schon im kasten, für alle, die sonntagsvormittags kein TV gucken ;)
      liebe grüße gen HH und glückliche späte blaue stunden wünsche ich dir :)
      bärbel ☼

      Löschen
  15. Jaja, es gibt schon traurige Gestalten in der Welt.
    Ich finde Deinen Post durchaus okay, sogar sehr unterhaltsam! Also eigentlich wie immer! Schön weitermachen!
    :) :* ❤
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gunda, für Deinen Besuch, Deinen Kommentar und Dein großes ♥ Bärbel ☼

      Löschen
  16. Das kann nur blanker Neid sein. Manoman. Also schön weitermachen. Ich mag dich so wie du bist :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sabine, wenn früher blogger hater hatten, dachte ich manchmal: das kann doch nicht alles neid sein. neid auf's aussehen? neid auf gezeigte materielle dinge? auf die reichweite? das man sich "traut" seine visage ins www. zu stellen als wäre das leben eine bühne? neid darauf, dass wir ein hobby haben, während man sich selber durch's TV programm quält? ich habe keine ahnung, denke aber auch, es ist neid oder etwas ganz ähnliches: missgunst, nicht gönnen können. es kann ja nicht jeder so grundgelassen sein wie wir *ggg* liebe grüße zu dir! bärbel ☼

      Löschen
  17. Was für wunderbare Aufnahmen von Dir. Du bist so ein toller, lieber, freundlicher, hilfsbereiter, teamfähiger Mensch, da können andere Leute nur von Träumen in diesem Leben noch da hin zu kommen.
    Vielen herzlichen Dank für die Samen. Ich werde berichten, ob ich auf dem Boden blieb oder fort geflogen bin.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sunny,
      na, danke für deine beurteilung. die werde ich mir ausdrucken und an die wand pappen. ich bin echt gespannt, was du zu den sämereien sagst. vielleicht findest du einen geschmack darin und geschmack daran. liebe grüsse durch das grau in grau - bärbel ☼

      Löschen
  18. Du bist und bleibst meine Lieblingshenne....weil ich deinen Blog liebe und deine Art zu schreiben...das Leben wäre ohne dich nicht so bunt und schön.......deine dir immer gewogene Landhenne....und Minizoobesitzerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Lieblingshenne, da muss erst sowas passieren, damit Du nicht mehr still bist und hier sogar etwas hinschreibst. Du weisst ja gar nicht, wie mich das gerade freut! Einen dicken Kuss zu Dir auf's Land an alle Menschen und Tiere um Dich herum. Deine Hauptstadt-Henne

      Löschen
  19. ach ja - da hat jemand aber ziemlichen frust - und lässt ihn an dir aus!
    ich empfehle therapiesitzungen (wg. der gespaltenen persönlichkeit) yoga (für innere zufriedenheit) und eine gesunde ernährung. und natürlich mal ein paar echte probleme ;-)
    ich hab übrigens bei bikelovin deinen kommentar von wegen plastiktüten-regenschutz-DIY gelesen - von wegen du bist nicht nachhaltig :-)
    (hochwertige, langlebige produkte zu kaufen ist ja eh sehr nachhaltig, die kann mann sogar vererben!)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine liebe beate, an eine hilfreiche sitzung habe ich auch schon gedacht. allerdings fühlen sich manche menschen leicht angegriffen, wenn man ihnen diesen rat gibt. dabei könnte das schnell und nachhaltig helfen. aber wenn ihr das gemotze bei mir auch gut tut, dann habe ich ihr gerne einmalig zur verfügung gestanden. als der 2. und 3. kommentar hier ankam dachte ich auch bei mir: die kann echt keine anderen sorgen haben, wenn sie sich an meinem seichten blögchen schon so reibt. aber: was juckt eine eiche, wenn sich ein neidhammel...ach nee, bissel anders ging der spruch, aber er muss hier nicht stehen, wir kennen ihn alle. gesunde ernährung ist ein guter tipp von dir - für beide seiten ;) ganz liebe grüsse zu dir, bärbel ☼

      Löschen
  20. Ein bisschen blogge ich ja auch in meinem Shop. Die Kommentarfunktion habe ich nicht angeschaltet. Er ist nicht auf Interaktion ausgerichtet und ich möchte keine Moderation übernehmen.
    Kommentare sind ja quasi Feedback und Meinungsäußerungen im Gegenüber zu der Bloggerin. Sie können wohlwollend sein, neutral, kritisch ... und auch bösartig.
    Jedoch, wie heißt es so schön:
    Feedback sagt auch immer mindestens zu 50 % etwas über den oder die aus, die es geben...
    Das gilt für mich auch für Kommentare.
    Muss ich mehr dazu sagen?
    Dein Blog ist jedenfalls etwas ganz Besonderes. Bleib dabei.
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sieglinde,
      damit bist du schon die zweite in der runde der kommentierenden, die bewußt auf den austausch mit den lesern verzichtet. für mich ist das unvorstellbar. dieses feedback ist nämlich ein großer teil meiner motivation, den blog zu schreiben. ich nehme damit also auch die andere seite in kauf. freue mich über lob, komplimente (wer nicht), konstruktive kritik und den netzwerkgedanken. nun habe ich auch noch etwas neues kennengelernt, aber darauf kann ich auch gerne verzichten. schön, was du über die 50% sagst. das gefällt mir *daumenhoch* und wenigstens ist meine rechnung aufgegangen: der beitrag hat schon über 500 klicks und liegt damit auf platz 5 meiner ewigen bestenliste. ich denke, er schafft es unter die TOP 3.
      herzliche grüße zu dir!
      bärbel ☼

      Löschen
  21. ... das ist der 3. Versuch einen Kommentar zu formulieren, zweimal habe ich schon gelöscht weil ich mich zu sehr darüber aufrege das Menschen scheinbar nicht in der Lage sind sich hinter die Kulissen zu denken. Du gewährst uns einen KLEINEN Einblick in dein Leben, läßt uns teilhaben an dem was dir Freude bereitet um uns damit auch eine Freude zu bereiten. Das macht doch das lesen eines Blogs aus, Dinge sehen die ich in meinem eigenen Leben nicht sehe (aus welchen Gründen auch immer) und nicht alles was andere Menschen besitzen muß ich auch haben, sich etwas wünschen es haben zu wollen ist eine andere Sache. Es gibt bestimmt auch vieles in meinem Leben was du gerne hättest, schade das einige Leser dies scheinbar aus den Augen verlieren....
    Gestern war ich übrigens ganz kurz davor mir eine LV Noe Grand Monogram Canvas zu wünschen, scheinbar gewöhne ich mich langsam an das Design *hust* Der erste hochheilige Designer Tempel der von mir betreten wird jedoch ein Chanel Store sein, um mir eine Brosche zu kaufen. Meine erste und vermutlich einzige Brosche, die muß Stilecht von Chanel sein.
    Zwinkergrüße von Miinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Miinchen, wie schön, Dich hier zu begrüßen. Danke für Deinen Besuch und die Mühe mit dem Kommentar. Ihn zu lesen hat mir gut getan - Du zeigst nochmale ine ganz andere Seitre der Medaille.

      Meinen alten Sac Noe (seit Monaten will ich ihm einen Beitrag widmen, ein paar Fotos aus verschiedenen Jahrtausenden von ihm und mir habe ich schon zusammengesucht) habe ich 1992 für 620 DM eingekauft. Und er war auch heute wieder mit mir unterwegs. Eine nachhaltige Anschaffung also :) Der hat sich längst amortisiert und so kann ich Dir nur dazu raten!

      Und vor Chanel Broschen habe ich mich lange gedrückt, weil sie gerade so ein Blogger- und Instading sind. Aber was soll ich Dir sagen: ich habe jetzt auch eine. Erst seit 14 Tagen, in Frankfurt kam ich nicht daran vorbei. Die ist etwas anders, als die der anderen (war ja klar) aber die SALZBURG Kollektion könnte ich einfach von A-Z kaufen (inklusive der Ledershorts) - wie Du aber geschrieben hast: kann ich das auch nicht, mangels Masse an Geld. Also wird geträumt und ein klitzekleides Edelweiß durfte mit. Ich bin sehr gespannt, was es bei Dir wird. Und hoffentlich sind die VK nett, bei Chanel kann man gerne auch mal Pech haben. *zurückzwinker* mit lieben Grüßen, Bärbel ☼

      Löschen
  22. Liebe Bärbel,
    also ich hoffe, es ehrt Dich, dass sich Menschen, die Dich in Wirklichkeit gar nicht kennen, so mit Dir beschäftigen! Ich denke mir dann immer, oh mei, was müssen das für arme Menschen sein, rührt sich in deren eigenem Leben denn gar nix, weswegen sie sich dann auf das von anderen Menschen stürzen müssen? Und es ist halt so einfach, sich da hinter dem Anonym zu verstecken. Trotzdem glaube ich ja auch bei diesen Menschen an den guten Kern, vielleicht haben sie einfach nur gerade eine schlechte Phase. Denn auf jeden Fall gilt ja, Neid muss man sich hart verdienen! Und wenn ich es mir so überlege, dann verstehe ich schon, dass Menschen auf die neidisch werden. Hey, Du bist über 50, aber Du schaust einfach wirklich saugut aus! Das ist ein ehrlich gemeintes bayerisches Kompliment und ich treffe regelmäßig über 50-jährige Frauen, die Dir bei weitem nicht das Wasser reichen können. Aber weißt Du, was ich am allermeisten an Dir schätze? Definitiv Deine Intelligenz und Schlagfertigkeit, denn damit kann ganz sicher kaum einer mithalten. Außerdem traust Du Dich zu zeigen und auch dafür gehört 1000-mal mehr Schneid dazu, als lahme anonyme Kommentare zu schreiben :) Liebe Bärbel, bitte bleib wie Du bist, ein Namen reicht auch für Dich, sieh bitte wie klasse zu aussiehst und freu Dich bitte dauernd darüber, wie gescheit und witzig Du bist. Ich bin sehr froh, Dich zumindest virtuell zu kennen und freue mich Dich weiter zu sehen und über das was zu schreibst zu schmunzeln und auch nachzudenken. Alles Liebe von Rena
    International Giveaway: Bags are More Than Fun for Me
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Rena, von Dir Sonnenscheinchen habe ich auch nichts anderes erwartet, als dass Du einfach IMMER an das Gute im Menschen glaubst. Und das ist auch richtig so. Niemand ist wirklich schlecht oder böse und jeder hat besondere Talente. Die Dame kann sicher wunderbar Betten machen oder Fußnägel schneiden oder sie kann auf sandigen Gehwegen wundervolle Muster harken. Leider werden wir es nicht erfahren - wissen aber zum Glück, dass sie keine ernsten Probleme in ihrem Leben hat, weil sie ja in meinem welche sucht :D Danke Rena, für Deinen soooooo lieben Kommentar und ich bin mir sicher, dass es bei uns beiden nicht nur bei dem virtuellen bleibt. Die reale Welt wird dafür sorgen, dass sich unsere Wege kreuzen. Ich habe das irgendwie im Gefühl! Bis dahin freue ich mich aber immer wieder auf Dich und Deine Bilder und Wörter. Bei Dir oder hier! Ganz liebe Grüße, Deine Bärbel ☼

      Löschen
  23. Hallo Bärbel,
    ich habe Deinen Blog eben erst zufällig entdeckt und finde was du schreibst und wie du schreibst amüsant und gelungen.
    Da mein Blog noch ziemlich "frisch" ist musste ich mich mit dieser Art der Kommunikation zum Glück noch nicht auseinandersetzen. Aber jetzt weiß ich schon mal im Vorfeld wie Frau am besten damit umgeht :-)
    Weiter so und Liebe Grüße Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      danke für Deinen Besuch und Deinen Kommentar. Vielleicht hast Du Lust, mich und andere "erwachsene" Blogger im Ü30 Forum zu treffen? Den Link findest Du auf meiner Startseite rechts in der Sidebar oder bei Google ;) Allerdings: dort rät man allen Bloggern, solche Bemerkungen wie meine 5 gar nicht zu kommentieren, sondern sofort zu löschen. Und das unterschreibe ich jetzt mal. Genau so sollte mal es machen! Ich war Dich schon auf deinem Blog besuchen und komme gerne wieder. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  24. Liebe Bärbel,
    "Neid muss man sich verdienen, Mitleid bekommt man geschenkt". In diesem Sinne, Du bist eine tolle Frau und siehst mega gut aus. Ich habe mir nun mit 55 Jahren eine LV Tasche Artsy geleistet und freue mich jeden Tag sie zu tragen, ein tolles Gefühl.
    liebe Grüße aus Salzburg Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, Gabriele - Du hast eine Artsy! *wow* meinen Glückwunsch dazu, ich werde gerade etwas leicht gelb vor Neid, denn ich himmel den Artsy Henkel schon seit Jahren ab. Eigentlich seit die Artsy auf dem Markt ist. Die Arbeit - das ist doch einfach ein Traum. Fühlt sich gut an, sieht gut aus, was will Frau mehr? Ach schön, ich freue mich total mit Dir. Tina (einige Kommentare oben) hat auch eine und sogar die Volllederversion. Ich flitze jetzt SOFORT los ins KaDeWe - nein, ich kaufe keine Artsy, ich muss ein Geschenk abholen, aber ich gehe bei LV vorbei und begrabbel schnell man einen Artsy Henkel. Wer jetzt denkt, ich habe eine Macke, der hat recht, wer eine Artsy hat, oder kennt und mag, wird mich verstehen! Und zu meinem KaDeWe Besuch: Es ist übrigens kein Geschenk von meinem Ritter, ich habe etwas gewonnen. Was TEURES - wie schön für mich *sfg* Liebe Grüße nach Salzburg, ich liebe diese Stadt und Kalles Salzburg-Kollektion. Ich war gerade auf der Chanel Homepage, denn sie ist online. Leider darf ich die Bilder nicht verwenden, sonst würde ich meinen Blog damit zupflastern. Also, danke für Deinen lieben Kommentar und schau mal wieder vorbei, das würde mich sehr freuen! Ganz liebe Grüße zu Dir! Bärbel ☼

      Löschen
  25. erst dachte ich ja, ich täusche mich und lese nicht richtig als ich die Kommentare dazu las,
    da muss schon ne menge neid im Hintergrund verankert sein, dass da einige so loslegen, frei Schnauze weil anonym. Arme Menschen, wahrscheinlich frustriert und wer weiß aus welchem Grund etwas verbittert, man kann ihnen nur wünschen dass sich das irgendwann wieder legt und sie auch die positiven frohen Seiten des Lebens entdecken. Im Grunde geeben sie sich selbst nur ein >Armutszeugnis ab.
    Dein Blog, deine Tipps, deine Art zu erzählen, deine Bilder sprechen doch für sich, dass du ein ausgeglichener fröhlich - entspannter mensch bist, das ruft so wie es scheint - schnell Neid hervor.
    Drüber wegsehen und wegklicken und Kommentare dieser Art - einfach löschen..:))lacht...liebe Bärbel
    Gruß in deinen Morgen Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Engelchen, für Deinen Kommentar. Sorry, ich hinke mit den Antworten etwas hinterher. Bei dem Sommerwetter treibe ich mich viel draußen herum und mein Tablet taugt im Sonnenschein auch nicht zum surfen. Wir haben uns im Grunde ja auch schon viel zu viel mit dem Quatsch beschäftigt. Ich halte mich zukünftig einfach an Deinen Tipp: wegklicken und weglächeln. Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  26. Liebe Bärbel, ich will nicht wiederholen, was hier gesagt wurde - es ist schon alles gesagt worden. Aber jetzt mal ehrlich… wieso??? Warum macht man sowas?!In meinen Augen einfach nur lächerlich!
    Bleib so wie du bist - KLAR!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich bleibe, wie ich bin - KLAR! Ich kann doch gar nicht andes. Und mich im Blog zu verstellen, kommt gar nicht in Frage. Das wäre mir viel zu anstrengend. Das WARUM hinter dem Tun der Hater werden wir nie verstehen, einfach weil wir nicht so eine krude Denke haben, wie sie. Sei ganz lieb gegrüßt!
      Bärbel

      Löschen
  27. Schade das ich hier nicht (mit Dir) singen kann, ausnahmsweise mal nicht ein Song vm Man mit Hut (ja, der hat auch Geschmack^^) sondern von den Ärzten (einen solche Frau Clotilde und CO evtl. mal dringend bräuchten?!?

    Hast du etwas getan, was sonst keiner tut
    Hast du hohe Schuhe oder gar einen Hut
    Oder hast du etwa ein zu kurzes Kleid getragen
    Ohne vorher deine Leser um Erlaubnis zu fragen?

    Jetzt wirst du natürlich mit Verachtung bestraft
    Bist eine Schande für die ganze Leserschaft
    Du weisst noch nicht einmal genau wie sie heissen
    Während sie sich über dich schon ihre Mäuler zerreißen

    Lass die Leute reden und hör ihnen nicht zu
    Die meisten Leute haben ja nichts Besseres zu tun
    Lass die Leute reden bei Tag und auch bei Nacht
    Lass die Leute reden, das hab'n die immer schon gemacht

    Du hast doch sicherlich ne Bank überfalln
    Wie könntest du sonst deine Miete bezahlen und
    Du darfst nie mehr in die vereinigten Staaten
    Denn du bist die Geliebte von Osama Bin Laden

    Rasierst du täglich deinen Damenbart oder
    Hast du im Garten ein paar Leichen verscharrt?
    Die Nachbarn hab'n da sowas angedeutet
    Also wunder dich nicht, wenn bald die Kripo bei dir läutet

    Lass die Leute reden und hör einfach nicht hin
    Die meisten Leute haben ja gar nichts Besseres im Sinn
    Es ist ihr eintöniges Leben, was sie quält
    Und der Tag wird interessanter, wenn man Märchen erzählt

    Und wahrscheinlich ist ihnen das nicht mal peinlich
    Es fehlt ihnen jede Einsicht und wieder mal zeigt sich
    Sie sind kleinlich und vermeintlich fremdenfeindlich

    Hast du gehört und sag mal, wusstest du schon
    Nämlich: du verdienst dein Geld mit Prostitution
    Du sollst ja meistens vor dem Busbahnhof stehn
    Der Kollege eines Schwagers hat dich neulich gesehn

    Lass die Leute reden und lächle einfach mild
    Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild
    Und die besteht nun mal, wer wsste das nicht
    Aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht

    Lass die Leute reden, denn wie das immer ist
    Solang die Leute reden, machen sie nichts Schlimmeres
    Und ein wenig Heuchelei kannst du dir durchaus leisten
    Bleib höflich und sag nichts - das ärgert sie am Meisten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaa, danke flitziii - "lasse reden" singe ich immer laufhals mit, wenn mein erwachsenes radio eins DÄ spielt. jetzt habe ich es auch verinnerlicht ;D- werde zukünftig höflicher bleiben als hier im beitrag ud in den kommentaren. und wenn wir uns das nächste mal sehen, singen wir das lied zusammen, ich trage es nämlich in meiner playliste immer bei mir, auch wenn ich momentan nicht von marcus wiebusch loskomme, noch hamburgbewohner - passt also. danke, dass du den schönen text hier abgelegt hast und liebe treulose tomatengrüße! das nächste mal gehe ich mit, wenn du mich dann noch willst! bärbel ☼

      Löschen
  28. Liebe BärBel,
    da bist du nun Ü50 und siehst nicht mal aus wie Audrey H. - und du traust dich trotzdem, LV - Taschen zu tragen (und andere schöne Sachen)! Zum größten Erstaunen präsentierst du dich mit diesen auch noch hier und läßt uns daran teilhaben. Das ist schon eine Frechheit ;) und weißt du was - genau dafür habe ich dich und deinen Blog schätzen gelernt. Wenn ich makellose 18jährige sehen wollte, würde ich ein Hochglanzmagazin aufschlagen und wenn ich Teile von Lidl, Aldi und H&M sehen wollte, bräuchte ich nur ins Einkaufszentrum um die Ecke zu gehen. Aber ich freue mich sehr, mit dir eine Frau zu sehen, die Witz, Charme und guten Geschmack mit einer mentalen Reife verbindet, die man eben erst jenseits eines zu jungen Alters erreicht. Dein Umgang mit den o.g. Kommentaren spricht dafür und für dich. Mir gefällt übrigens, dass du sie hier öffentlich machst und selbst kommentierst, das zeugt von deinem Selbstbewusstsein und vor allem von deinem Humor, den ich sehr liebe. Ich muss jedenfalls immer lachen, wenn ich diesen Post lese.
    Lass dich nicht anfechten von kleinlichem Neid und stelle uns bitte weiterhin die Ereignisse und Einkäufe in deinem Leben vor. Ach so, wenn deine Bankraube doch mal auffliegend sollten - ich schicke dir gern einen Kuchen mit Feile drin (diese selbstverständlich NUR von LV oder Chanel oder Hermes) :D
    Liebe Grüße von April (die durch dich erfreulicherweise nicht nur auf IG, sondern auch auf Seidentücher mit Zossen gekommen ist)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe April,
      ja, wie kann ich nur? Das ist doch wirklich unglaublich und dann gibt es echt ein paar Leute, die das lesen, kommentieren und wiederkommen. Die können doch nicht alle mit dem Klammerbeutel gepudert sein! Vielleicht doch mit einer Dior Quaste? Und wenn Du mir jetzt noch sagst, dass Du eine von den Besitzerinnen der raren Chanel Wimpernzangen bist, ticke ich hier restlos aus. Die kannst Du dann im Falle des Falles bitte gleich mit einbacken, denn ich möchte selbstverständlich auch im Knast formvollendet gebogene Lidbehaarung tragen, wenn ich schon auf Zossentücher verzichten muss und statt dessen den Zebralook zeitweise zwanghaft favorisiere. Danke my Lady für Deinen lieben Kommentar, wieder eine Lachfalte gerettet! Liebset Abendgrüße aus Berlin, Bärbel ☼

      Löschen
  29. Liebe Bärbel,
    ist alles gesagt/geschrieben worden und ich schließe mich dem an.
    Ich schwimme auch nicht in Geld und kann keine großen Sprünge machen, aber nach Lidl und Aldi sehe ich nicht aus ( ein Kommentar handelte von "Du reich und der Kommentator armer Schlucker").
    Wenn jemand halbwegs Geschmack hat und sich Modeblog wie Deinen oder Sunny zum Vorbild nimmt, dann kann man auch mit kleinen Geld modisch durch die Weltgeschichte laufen. Ari zeigt es uns ja auch, wie man richtig schnäppt ! Ich bin ja mehr der Kosmetik Fan, aber auch bei den Modeblogs gerne unterwegs. Inspiration ist alles ! Mache weiter so und liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea,
      für Deinen Besuch und Deinen Kommentar, der mich sehr freute. Genau für diese Inspiration, die Du beschreibst, sind Modeblogs doch gedacht. Niemand wird 1:1 irgendetwas nachstylen, nachkaufen, abkupfen. Man schaut sich um, wenn einem etwas gefällt, bleibt es als Idee im Hinterkopf oder man flitzt los, um sich ein ähnliches Teil zu besorgen. Wie bei April und den Hermès Seidentüchern. Für mich ist das doch etwas echt Grandioses, dass ich eine Lady, die ich gar nicht kenne, von etwas begeistern ließ, das ich liebe.

      Bei Kosmetik schaue ich mich auch gerne auf Blogs um, lieber als in Hochglanzmagazinen oder gar in Douglas Broschüre. Da wird nur gelobt, was auch Anzeigen bucht, den Beautybloggern denen ich folge, vertraue ich viel mehr.

      Liebe Grüße zu Dir, Bärbel ☼

      Löschen
  30. Ich bin spät mit meinem Kommentar, denn es ist bereits alles gesagt. Warum nur wusste ich bereits beim lesen deines Blogs, das du auch im wahren Leben eine tolle Frau bist mit der man tiefgründig reden, richtig gut lachen und Spaß daran hat seine Konsumsucht auf die Schippe zu nehmen. Es ist kein wunder das die eine Dame mit den vielen Namen nicht verstehen kann was dich wirklich ausmacht. Du bist einfach etwas ganz seltenes und besonderes, das kann und will sich nicht jeder leisten. Ich bin froh um das Glas Schaumwein, das ich mit dir trinken durfte. Tolle Bilder und ein schlagfertiger Post. Bravo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hä* wir haben tiefgründig geredet? ehrlich? ich hatte den eindruck, wir hätten nur den ganzen abend lang tiefgründig herumgegackert? naja, mein kurzzeitgedächtnis ist eben auch schon leicht absturzgefährdet. ich danke dir sehr meine liebe, dass du vorbeigekommen bist, um mir deinen lieben kommentar dazulassen. ich weiß deine komplimente sehr zu schätzen und bin sehr froh, dass wir auch noch die zeit für ein zweites glas hatten! santé auf dich und bis bald! bärbel ☼

      Löschen
    2. natürlich haben wir. so tiefgründig wie wir eben konnten :-*

      Löschen
  31. Ich hab mich grad herrlich amüsiert ;-)
    Mach weiter so...
    Tolle Bilder von dir!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi,
      das ist der schönste Kommentar von allen.
      Mach Du bitte auch weiter so und komm' mal wieder vorbei ;-)
      LG Bärbel ☼

      Löschen
  32. Unglaublich, ich konnte gerade gar nicht glauben, was ich da lese!!! Lass Dich nicht verbiegen und bleib wie Du bist!! Ich weiß nicht, was manchen Menschen zu derartigen Äußerungen treibt.Ich freue mich jedenfalls immer sehr über deine besonderen Bilder und Deine schönen Teilchen.
    Ganz liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      ja, es ist schon heftig, was manche so abliefern. Ich habe auch mächtig gestaunt, als es bei mir losging. Die gute Frau macht ja derzeit eine Blogtournee. Ich hoffe, sie findet bald wieder Arbeit, einen neuen Freund oder eine andere Bestimmung. Die Blogger kommen nämlich auch ganz gut ohne sie klar. Ich wüßte auch gerne, was in den Köpfen solcher Leute vor sich geht - das WARUM erschliesst sich mir nämlich so überhaupt nicht. Frustabbau ist sicher nur eine Erklärung. Danke für Deinen liebe Kommentar und herzliche Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  33. Liebe Bärbel, tatsächlich dachte ich zuerst, diese Kommentare seien ein Witz. Unfassbar! Ich finde es großartig, wie Du damit umgehst und was für ein toller Post daraus entstanden ist. Weiter so. Liebste Grüße, Kirsten

    www.thelifbissue.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe kirsten,
      solche tollen kommentare hätte ich mir niemals selbst ausdenken können. dazu reicht meine phantasie wirklich nicht aus :) aber deine idee hat was - ich merk mir das mal :D liebste grüße auch von mir zu dir! bärbel ☼

      Löschen
  34. Liebe Bärbel,
    endlich komme ich dazu, dir dafür danke zu sagen, dass du deinen tollen Beitrag bei der Lachfalte verlinkt hast! Da gehört er nämlich eindeutig hin, denn über Neidhammelinnen oer Sich-mit-sich-selbst-Fadisiererinnen wie Clothilde und Co. kann man nur mitleidig oder milde lächeln. Oder sie lauthals auslachen. Oder sie in Grund und Boden ignorieren und über den Rest der Welt und des Lebens so strahlen, wie du es auf einigen deiner Fotos tust.
    Ich drück dich ganz lieb, herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/06/flower-power.html
    PS: Audrey war mit Ü50 eine schöne Frau und du bist es auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Röslein,
      ich wollte mich so oder so endlich mal wieder bei Deiner Aktion einklinken. Und da kamen mir die Faltennahaufnahmen gerade recht und die lustigen Bemerkungen am Rande, fand ich überaus passend für das allgemeine Amüsement. Wer mich nicht mag, kann sich ins Fäustchen lachen und die anderen grinsen mit mir über diese Einlagen.
      Liebste Grüße zu Dir und bis zum nächsten Mal, bei Dir oder bei mir oder ganz woanders!
      Bärbel

      Löschen
  35. Liebe Bärbel, ich finde Ihren Blog erfrischend! Wenn ich auch vieles nicht teile und auch einige Klamotten nicht wirklich mein Geschmack sind (Generationsproblem ;-) liegt an mir, nicht an Ihnen!). Aber woran merkt man, dass man es als Blogger geschafft hat? An den fiesen Comments :-D Und Ihre sind da sogar noch nett! Was man manchmal bei der Konkurrenz so liest... eieieieiei!!! Wobei ich Kommentar 4 sogar ohne Weiteres veröffentlicht hätte, denn den fand ich nicht dumm, das war ja wenigstens noch eine Meinungsäußerung.
    Bleiben Sie, wie Sie sind und schreiben Sie weiter! Anecken tut man doch immer irgendwie und wer´s nicht lesen mag, der soll halt wegklicken ;-) Ich klick gerne mal her!
    Herzliche Grüße von Landeshauptstadt in Bundeshauptstadt, Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,
      lieben Dank für Ihren Kommentar und Ihren Zuspruch. Ja, sie haben durchaus recht, den 4. Kommentar hätte man durchaus veröffentlichen können. Aber ich möchte dieser Person einfach kein Podium geben. Selbst wenn sie mich zukünftig nur noch mit Lobhudeleien überschütten sollte, bei mir ist sie unten durch. Danke, dass Sie mich trotzdem immer mal besuchen kommen, auch wenn meine alten Fummel sie eher amüsieren. Herzliche Grüße aus der großen heißen Stadt, Bärbel

      Löschen
  36. Ups, habe das alles jetzt grade erst gelesen, da ich immer wieder durch Bauarbeiten von der Aussenwelt abgeschnitten werde. Liebe Bärbel, das hatten wir doch vor kurzem schon einmal als Thema bei den Ü 30 Bloggern. Ich denke du hast genug Selbstbewußtsein so eine Neid zu überstehen. In fast jeder Zeitschrift wir mitlerweile Desingnermode in Preiswert nachgestellt, vielleich sollten wir einmal so eine Aktion bei den Ü 30 Bloggern starten. "Bärbels Stil" nachgestellt ohne Label ;-) ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Petra
    www.zeitlos-bezaubernd.de

    PS: Ich habe jetzt das 3x einem Kommentar geschrieben und bin immer wieder raus geflogen, falls du jetzt mehr als einen Kommentar von mir hast, also nicht wundern, es stand nur wieder jemand auf der Leitung.

    AntwortenLöschen
  37. Du bist eine tolle Frau, liebe Bärbel und zum Glück sind die bei Dir an die Falsche geraten, denn Du weißt es mit Humor zu nehmen. Das mit Audrey Hepburn ist witzig - nicht jede ist der Typ burschikoses Reh und trotzdem schön. Meine Favoritin war Lady Diana - ein völlig anderer Typ Frau. ;-) Zumindest sieht man, wie neugierig die Leute sind. Verrätst Du es nicht? Würde mich auch interessieren, wie man ohne reiche Erbschaft oder Luxus-Lover seinen Hang zum Luxus befriedigt *hihi*
    Nee im Ernst, es geht doch niemanden etwas an!

    Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara,
      ich freue mich immer ganz besonders, wenn jemand auch noch alte Artikel liest und kommentiert. Danke dafür, gerade unter diesem Beitrag finde ich es sehr wichtig, denn diese anonyme Anmache kann bei anderen schon echte Schäden anrichten. Wie Du so schön sagst, bei mir ist sie/er an die Falsche geraten :) Lady Di ist auch eine tolle Frau gewesen. Ich mag solche echten Ladys, sie werden immer seltener. Mein Idol wird in diesem Monat 70 und ich werde sie trotzdem weiterhin anhimmeln - auch wenn sie sich nie raffen oder spritzen oder lauern läßt. Manche sind einfach immer schön!

      *kicher* wie lustig, dass Du die Frage noch dem Luxus aufgreifst. Ich habe es schon manchmal erwähnt: ich esse auch mal nur Butterstullen oder ewig lange Pellkartoffeln mit Quark oder einfach Sauerkraut, wenn ich die Sparsau füttere, um mir ein bestimmtes Teil leisten zu können. Außerdem gehe ich fleissig arbeiten und habe sonst keine Hobbys. Kein grosses Auto, keine Villa am See, keine wochenlangen Urlaube auf Bora Bora. Und viele meiner Schätze sind schon sehr alt. Meine erste LV Tasche aus den frühen 90ern trage ich noch heute. Wenn man Klassiker kauft, ist man auf der sicheren Seite und nicht den saisonalen Schwankungen und irgendwelchen IN und OUT Listen unterworfen. Das ist mein ganzes "Geheimnis". Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche! Bärbel

      Löschen
    2. Tja, manche können eben nicht über den Tellerrand hinausdenken. Der eine gönnt sich dieses, der andere eben jenes. Manche haben ein Haus, auf das sie abzahlen, andere kaufen sich Klamotten ;-) :-) Diesen Neid finde ich so lächerlich, denn da wird immer sehr einseitig gedacht! Nämlich nur aus der Perspektive des Neidhammels. Aber ich kenne sowas auch, auch aus dem realen Leben .... "Ihr habt ja ein Haus...." ja haben .... aber was man für ein Haus tun muß, das sehen solche Leute nicht! ;-) Als ob alle, die bestimmte Dinge besitzen, mit dem goldenen Löffel geboren wären ... ich empfehle solchen immer Bücher wie "Die erfolgreichsten Manager der Weltgeschichte" oder "Die großen Unternehmer" oder Lee Iacocca ... das sorgt evt. für ein Aha-Erlebnis ... aber die sind wohl so borniert, da hilft auch das nicht mehr. ;-) Denn diese Erfolgreichen waren fast ausnahmslos alle mal arm und haben sich mit viel Mühe und Energie hochgearbeitet. Von nix kommt eben nix! Aber sowas scheinen solche Leute zu glauben .... lieber selber mal die Ärmel hochkrempeln ....

      Ja - und ich bin die, die gern in Archiven stöbert, wenn ich mal Zeit habe und sich die Gelegenheit ergibt ... wobei so alt war Dein Post ja noch nicht. :-)

      Liebe Grüße und Dir auch eine angenehme neue Woche!
      Sara

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼