Freitag, 10. Juli 2015

ReiseReise nach PARIS - Sieh an! Mal wieder am Eiffelturm


Da kam kürzlich eine sehr freundliche E-Mail für eine Zusammenarbeit bei mir an und ich guckte gleich zum anfragenden Onlineshop und las:

Sieh an! – der günstige Mode Online Shop für Damen und Herren um die 60 Jahre! Die Marke Sieh an! steht seit 1997 für günstige Mode. Hauptsächlich ist Sieh an! Spezialist für Damenmode... Dabei gilt stets das Motto: Alle Größen ein Preis. Neben Kleidung online für Damen finden Sie bei Sieh an! auch Wäsche und Schuhe. Trotz des sehr umfangreichen Angebots bleibt Sieh an! aber immer seinen Grundprinzipien treu: Kleidung Online Shop - einfach und günstig!


*hm* naja, ich bin jetzt fast 54 - schaffe also die totale Punktlandung in die Zielgruppe und trotzdem fühlte ich mich nicht gleich wohl, bei dem Gedanken, dass das jetzt mein Shop werden sollte. Es gab zu viel, was tatsächlich mit Alter und Oma und Opa zu tun hat und mich nicht wirklich ansprach. Also habe ich erstmal eine Nacht darüber geschlafen und dann gelesen, wie die anderen Ü30 Blogger mit der Anfrage umgehen. Alle Damen sahen es ähnlich ablehnend. Sowas weckt dann aber schon wieder meinen Ehrgeiz. Und ich möchte zeigen, dass es auch anders geht. *tschakka*



Ich habe mit meiner Mutti, die 20 Jahre älter ist als ich, telefoniert einen Videocall via FaceTime gemacht und sieh an - internetaffin wie sie ist - kannte sie den Shop bereits. So habe ich nochmal neu nachgedacht:

wenn wir Glück haben, kommen wir ja alle früher oder später dahin, also in dieses Alter zwischen 60, 70, 80 und Kiste und vielleicht ist es schlau, dann schon mal einen Online-Shop zu kennen, der die benötigten Hilfsmittelchen günstig anbietet. Wenn ich nämlich so auf meinen Rentenbescheid gucke, dann mache ich nicht gerade Luftsprünge und die letzte Chanel Collection ist damit auch nicht machbar. Außerdem brauche ich vielleicht später eher einen Rollator als einen Roulette-Tisch? Und es heißt ja auch nicht, dass ich mich jetzt für den Rest meines Lebens dort einkleiden werde. Aber wenn man günstige Basics braucht, kann man auch bei Sieh an! suchen.



Das zweite Mal schaute ich mich also etwas gründlicher um und habe dabei ich einiges gefunden, was gut und gerne in meinen Kleiderschrank passen könnte: Es gibt klassische einfarbige Baumwollblusen, 5-Pocket-Jeans, bunte Bermudas und sommerliche T-Shirts und Tuniken. Und es ist nicht alles nur aus Polyester. Ich schaute mir die Kleiderkollektion an und fand ein leichtes Sommerkleid in einem Beerenton, der mir auf Anhieb gefallen hat. Außerdem ist dieses MARSALA ja eine der Farben des Jahres!



Der Bestellvorgang ist gewohnt einfach und ich bekam einen Vertrauensvorschuss und konnte selbst bei der ersten Order auf Rechnung einkaufen. Das habe ich noch nicht so oft erlebt. Es dauerte allerdings 8 Tage, ehe das Kleid hier war. Leider ohne Versandankündigung per E-Mail und ohne eine Nummer zur Sendungsverfolgung, aber ich freue mich immer, wenn der freundliche Hermes-Bote überraschend bei mir klingelt.



Das Kleid kam ordentlich verpackt und glatt hier an, ich konnte gleich hineinschlüpfen und mich wohlfühlen und dann habe ich beschlossen, es mit nach Paris zu nehmen. Denn der Wetterbericht hat uns S☼MMER versprochen und bei Temperaturen um 35°C fühlte ich mich so luftig bekleidet richtig wohl.



Kleid - Sieh an! ☼
Brille - RAY BAN
Tasche - Hermès
Uhr - CHANEL
Schuhe - Tamaris


Bin ich zur Sale-Zeit in Paris, gehe ich natürlich auch ausgiebig auf Shoppingtour - es gab sogar einen verkaufsoffenen Sonntag in den großen Kaufhäusern. Die Klimaanlagen laufen auf Hochtouren und mit so einem Flatterkleid aus Viskose ist man in den Umkleidekabinen fix aus-, um- und wieder angezogen. 


Wir waren auf dem Weg von einem Seineufer zum anderen, als wir den Fotostopp einlegten. Also von einem Kaufhaus ins nächste. So praktisch und verführerisch die ganzen Online-Shops auch sind, Sale in Pariser Kaufhäusern - den Grands Magasins - ist für mich einfach immer ein ganz besonderes Erlebnis. Und natürlich habe ich auch etwas eingekauft. Das entsprechende aktuelle Shoppingmagazin - mit Cara Delevingne auf dem Titel - liegt in Restaurants und Läden kostenlos aus.  Sozusagen als pure Hochglanz-Anfixerei.



Die Tüten sehen vielversprechend aus - keine Frage. Den Inhalt gibt es demnächst auch nach und nach hier zu sehen. Von links nach rechts: neue Fingerfarben, ein buntes Armband und ein neuer roter Wendegürtel.

Und weil mein Kleid so herrlich dünn und luftig ist, verlinke ich meinen Beitrag bei Ines in der hauchzarten Julicollage für das Modejahr 2015. Da müsst Ihr bitte unbedingt auch mal vorbeigucken - es gibt so viele unterschiedliche Sommerstyles zu sehen. Ich denke, dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist. Auf jeden Fall wenn man Ü30 ist und sich nicht mehr in Jugendmode zwängen will.


Und dann klingelte mein Portable Telefon und ich musste fix meine Tüten zusammenraffen und nahm das Gespräch an -  auf den letzten Prozentchen sozusagen. Wer kennt das nicht, wird es richtig wichtig, streikt der Akku. Wie man sich dagegen in Paris wappnen kann, erfahrt ihr dann das nächste Mal...

  ADVERTORIAL SPONSORED POST BEITRAG GESPONSERT PR MUSTER

LOCATION: TROCADERO 

Kommentare:

  1. Wie gibt man hier einen Bewunderungspfiff ein?

    Sieh an! meets Chanel und Hermes* - geht Stilmix besser? Never!

    Liebe Grüße von Ines,
    die von ihrer Rente auch nicht wird leben können. Liegt aktuell bei knappen eur 400 pro Monat ...

    *(mein Handy kennt den Strich über den e nicht ... sorry fürs fehlen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meinem handy habe ich das auch erst mühevoll beibringen müssen. in paris hatte ich einen klapprechner mit franz tastatur, die auf deutsches QWERZ umgestellt war. also a=q und ich habe voll verzweifelt herumgetippselt, das allerschürftse war die suche nach den umlauten und dem @ - da bin ich zu copy & paste übergegangen. danke für deinen wertvollen fototipp und für deinen pfiff, ist angekommen ;) liebe grüße, bärbel ☼

      Löschen
  2. Dein Kleid sieht überhaupt nicht omahaft aus. Schön, dass du etwas passendes gefunden hast. Für mich konnte ich nichts dort finden. Auf deine Paris-Einkäufe bin ich gespannt. Kann es sein, dass ich bei Instagram schon was entdeckt habe?

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, hier stapeln sich die halbfertige Beitrage und die Fotos: Stralsund, Paris, Berlin - von überall gäbe es etwas zu zeigen, Dann die neuen Nagellacke und die anderen bunten Sachen. Tücher mit Graffiti und typischen Provence Blümchen durften auch noch mit. Trotzdem: ich mag mich nicht stressen. Du kennst das auch: die liebe Zeit und verbringe meine gerade lieber draussen. Und recht hast Du: der Gürtel war (zusammen mit einem Stück von meiner HH-Tasche) schon bei IG zu sehen. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  3. Guten Morgen Bärbel, ich freu mich Du hast mir den Eiffelturm gezeigt. Bin schon gespannt was Du geshoppt hast. Das Kleid ist in der Tat sommerlich luftig.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe tina,
      irgendwie bin ich ja auch immer in den gleichen läden :) aber langweilig wird es trotzdem nicht, die auswahl ist ja groß genug. ich war noch auf der suche nach ein paar klassischen pumps, beige mit schwarzer kappe ;) - aber bei der hitze habe ich das projekt "schuhlauf" lieber vertagt.
      wenn ich die sachen aus den tüten zeige, werde ich hier im blog nochmal einen hinweis darauf machen.
      liebe grüße zu dir, bärbel ☼

      Löschen
  4. sensationell!!!!
    siehst du aus in dem omakleidchen!!!! (hätte ich mir auch geholt wenn ich nicht nähen könnte und nicht noch einen riesen stoffvorrat hätte)
    "model in seiner freizeit" war meine assoziation als ich die fotos sah! so chic, so lässig und der eifelturm im hintergrund - seufz!
    ich muss ja immer grinsen wie die wahrnehmung sich verändert hat - oder eben nicht. mein "look" wird ja oft als oma-look bezeichnet, dabei laufen die aktuellen rentnerinnen ja in zu engen hosen und flimsigen, bedruckten t-shirts herum..... ist ein bisschen so wie der feste glaube daran dass wölfe menschen fressen.
    aber ich schweife ab.
    bin sehr gespannt auf die neuesten errungenschaften aus dem hause chanel!!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir hatten so glück - dort oben ist ja immer die totale tourischwemme und alle furchteln mit ihren selfie-sticks herum. die ecke, die wir zur fotopause nutzen, liegt etwas rechts aussen, die meisten wollen den turm ja mittig auf ihren bildern. so konnte ich recht ungestört meine verrenkungen machen, aber alle 4 offenen augen waren immer achtsam auf tasche und tüten gerichtet.

      du beschreibst die aktuelle mode der deutschen reisenden rentner sehr treffend. direkt in paris habe ich keine gesehen, aber gleich am flughafen kam ein grüppchen von irgendwo angeflogen und hockte dann mit mir im tegel-flieger. ich machte ausführliche fallstudien und dachte nur: hoffentlich werde ich auch mal SO alt, aber hoffentlich sehe ich niemals SO aus...

      als ich heute morgen in meinem kniebedeckenden tellerrock stieg, habe ich an dich gedacht - also falls du schluckauf hattest: ich war das!

      Löschen
  5. Immer wenn ich Bilder von dir in Paris sehe, packt mich außerordentliches Fernweh. Ich möchte einen Kaffee in einer kleinen Gasse Nähe des Eifelturms trinken und einem Strassenmusiker lauschen. Du siehst ich hab ganz idyllische Paris Vorstellungen ;)
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela, diese Vorstellung kannst Du dort an jeder Ecke ausleben. Ich saß etwas abseits der großen Bloulevards zum Mittag bei einem Salat mit heißer Ziege auf Graubrot und nebenan ein (Marken) Secondhandshop, der wohl in jedem amerikanischen Reiseführer steht. Und es war Fashionweek - am liebsten wäre ich den ganzen restlichen Tag dort hocken geblieben. Streetstyle der anderen Art, keine Vergleich zu Berlin. Liebe Grüße, Bärbel ☀️

      Löschen
  6. Schönes Kleid in einer tollen Farbe und gar nicht wie für Oma! Ich bin ja sowieso der Meinung, dass es in fast jedem Angebot, egal wie unpassend es auf den 1. Blick erscheint, auch etwas gibt, dass es wert ist, gefunden zu werden.
    Jetzt lauere ich neugierig auf mehr Bilder und Berichte aus Paris... Schönen Freitag & Wochenendstart!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es Schätzelein, wenn es man nämlich nicht ausprobiert, kann man auch nicht mitreden. Und ich bin wirklich zufrieden mit meiner Wahl. Was besseres hätte mir bei den Temperaturen nicht passieren können. Wenn Du noch Paris-Pics sehen magst, soll ich als #latergram einfach noch welche vom Handy zu Insta kippen? Liebe Restsonntagsgrüsse, BärBel ☀️😘

      Löschen
  7. ...und ich seh dich glücklich strahlen mit deiner Birkin vorm "Turm"....und ich weiss wie schön diese Zeit in Paris ist.....grüss mir unsere Freundin in Paris, ich denke oft an euch......und ich warte immer gespannt auf deinen Bericht......sogar der Mann mit der Brille ließt ihn........deine Landhenne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee wat schön hennchen, das sind ja tolle nachrichten. ich bin ja sprachlos - mein zweiter leser!,, mich freut das jetzt ganz dolle. ich kam in paris an "eurem" hotel vorbei und ich habe an unser gemeinsames WE gedacht und daran, dass ich noch immer keinen kurzen burberry trench habe ;) - dicke küsse zu dir, deine reisehenne 😘

      Löschen
  8. Hehe, die Kundin über 50 kauft doch schon bei mir im Shop...?! ;-). Na gut, keine Kleider und omamäßiges auch nicht, aber paristauglisches schon.
    (Mit nicht reichender Rente kenne ich mich übrigens bestens aus - kann nur raten wirklich vorzusorgen!).

    Alors, Mme Bärbel à Paris. Très chic!
    Ich hoffe, wir sehen uns in gut einer Woche dann in Potsdam und Du bist rechtzeitig zurück!

    A bientôt, ma chère!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wünsch' Euch beiden einen schönen Abend. Trinkt ein Glas für mich mit!

      Löschen
    2. Können wir machen, liebe Ines, aber Du musst noch sagen, was Du magst. Ich würde die alkoholfreien Sachen übernehmen, weil ich ja noch mit dem Automzurück auf mein Gehöft muss.

      @Sieglinde, die Verabredung steht und ich wünsche Euch eine gute Anreise! Liebe Grüße bis ganz bald. Bärbel ☀️

      Löschen
  9. A wonderful dress in a lovely town. I like the pictures and I like the design and printing of the dress. I like to use your picture in my weekly selection, I can do?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hello josep-maria, oh yes, do it and thank you :) bärbel ☼

      Löschen
  10. Der Beitrag ist toll ,und die Fotos ebenfalls! Du bist eben eine echte Lady <3
    Das Kleid trifft nicht so meinen Geschmack ,aber die Qualität scheint 1A zu sein ,es sieht luftig aus und man sieht das du dich darin wohlfühlst :)

    Hab ein schönes Wochenende liebe Bärbel! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön, ich finde es prima, dass du hier deine ehrliche meinung teilst. die geschmäcker sind ja immer sehr verschieden und wenn rüberkommt, dass ich mich wohl fühle, dann habe ich ja schon erreicht, was ich wollte. liebe grüße und hab' eine schöne woche. bärbel ☼

      Löschen
  11. Die Fotos sind wie gewohnt wirklich ober klasse. Was sich 50% auf vor und hinter der Knipse aufteilt.
    Hmmm. Ja. Die Farbe finde ich sehr schön. Und bei Dir zeigt das Kleid wirklich sowas, wie pariser Schick. Für mich wäre es nichts. Der Schnitt plus die Länge... und dann die Blumen. Nope.
    Ich habe beschlossen, ich kaufe jetzt einfach sooo viel, dass es sicher noch für die Rentenzeit reicht....:-)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach sunny, sei doch nicht so streng mit mir und dem kleidchen. ich wusste nicht, dass blumen bei dir NO GO sind. mir haben die schmetterlinge gleich gefallen. und die länge ist für mich sehr tauglich. ist jetzt nicht jugendlichkeit pur *ggg* sondern eher altersgerecht aber auch damit fühle ich mich sehr wohl. deinen tipp werde ich zukünftig als ausrede für meine hamsterkäufe nehmen ;-) danke dafür und LG bärbel ☼

      Löschen
  12. Hi Bärbel,

    also ich denke ja, bei Deiner traumhaft schönen Figur und Deinen langen Beinen kannst Du tragen was Du willst, es würde immer "nach was" aussehen. Die Idee, Deine Mum zu fragen bzgl. "Sieh an", finde ich nicht schlecht. Ich hoffe (für uns alle), dass das mit dem Rollator noch ein paar Jährchen Zeit hat.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annemarie, als ich Deinen Kommentar gelesen habe, musste ich mehr als schmunzeln, ich habe breit gegrinst, weil Du mir so ein liebes Kompliment gemacht hast. Wenn ich auf meine Mutti schaue, bleibe ich optimistisch und der Rollator noch lange im Laden. LG Bärbel ☼

      Löschen
  13. Hi Bärbel,

    also ich denke ja, bei Deiner traumhaft schönen Figur und Deinen langen Beinen kannst Du tragen was Du willst, es würde immer "nach was" aussehen. Die Idee, Deine Mum zu fragen bzgl. "Sieh an", finde ich nicht schlecht. Ich hoffe (für uns alle), dass das mit dem Rollator noch ein paar Jährchen Zeit hat.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Annemarie, so ein Mist mit diesem System. Es tut mir leid, dass Du mit Blogspot so einen Aufwand beim kommentieren hast. Es ging so lange glatt und jetzt denken sie sich immer krudere Sachen aus. Danke für Deine Geduld :) LG Bärbel ☼

      Löschen
  14. Hi hi... die haben mich auch angeschrieben.. hab aber abgelehnt, weil ich dort irgendwie nix fand was ich sehr gerne hätte und auch nicht annahm, dass eine von euch daran interessiert sein könnte! Hab mich geirrt!!! ;-)))))
    Steht dir sogar sehr gut das Kleid, obwohl es irgendwie so ganz anders ist als dein Stil bisher. Und die Farbe schmeichelt dir SEHR!! Wunderschöne Fotos :-)

    liebe Grüße
    Dana :-)
    XOXOXO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana, wie schön, dass Du vorbeikommst. Du hast recht, etwas ist anders als sonst, aber das hat einfach mit den hohen Temperaturen zu tun. Normal bin ich ja immer etwas mehr "angezogen".
      Liebe Grüße zu Dir! Bärbel ☼

      Löschen
  15. :-) Ach, wie schön luftig! Und die Farbe gefällt mir auch.
    Bin auf den Inhalt der Tüten gespannt ;-)
    Herzliche Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe :-)
      bei Insta hast Du doch schon die beigen und blauen Nagellacke gesichtet und der Gürtel, der über der Gipsy lag, ist aus der rechten orangen Tut. Fehlt nur noch das Bracelet von Kalle. Ich laß mir Zeit... (-:
      Luftige Grüße aus Berlin!
      Bärbel ☼

      Ganz liebe Grüße

      Bärbel ☼

      Löschen
  16. Hallo Bärbel,

    entschuldige bitte, daß ich so lange nichts mehr von mir hören lassen habe - mein neuer Beitrag auf meinem Blog beantwortet warum.

    Nun komme ich aber wieder dazu, all meine Lieblingsblog zu besuchen. Ich freue mich mal wieder, einen schönen tollen Reisebericht von dir lesen zu dürfen. Dein Sommerkleid finde ich super und passt perfekt zu deinen tollem Hautteint.

    Die Reise sah nach viel Spaß und Erholung (???) für dich aus.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,
      danke für Deinen lieben Besuch und schön, dass Du jetzt wieder zurück in der virtuellen Welt bist. Ich freue mich schon auf Deine neuen Blogartikel. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  17. Ah, Bärbel hat's getan! Und Bärbel bekommt es mal wieder problemlos hin, gut auszusehen.
    Je suis fasciné. :) Musste ich übrigens nachgucken, das letzte Wort. :)
    Lieben Gruß
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hui* so ein aufwand, extra nachgeschlagen. danke - wie lieb von dir. ja, ich hab's getan und mich wohl damit gefühlt. man findet doch immer etwas, wenn man will. ich bin ja grundsätzlich pflegeleicht und umgänglich :) liebe grüße, bärbel ☼

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼