Samstag, 7. November 2015

LOUIS VUITTON - MARINA - DAMIER AZUR



Ausgegebenen Anlass gibt es heute nur ein Bildchen aus meiner LV Sammlung. Es zeigt den maritimen Schlüssel- oder Taschenanhänger mit dem Namen MARINA, der perfekt zu der DAMIER AZUR Serie aus dem Hause Vuitton passt.

Es mag ähnliche Anhänger geben, mit anderen Farben, platteren Rettungsringen aus Metall oder ohne den feinen Anker im Schlepp - diese sind dann aber nicht von der Firma LOUIS VUITTON aus Paris.

Denn bei denen  gab es nur dieses eine oben gezeigte Modell!

Alle anderen bei eBay oder auf Märkten in Urlaubsländern gekauften Palims sind schlichtweg Fälschungen. Auch wenn die reiche Schwiegermutter, die über jeden Zweifel erhaben ist, mit einem Anhänger ankommt, der nicht so aussieht, wie der obige, kann man ruhig mal nachfragen, wer ihr den denn angedreht hat. 

Wer sich nicht auskennt, sollte nämlich lieber in einem Louis Vuitton Laden oder online bei www.vuitton.com einkaufen.

Wer gerne einen Rettungsring- oder Anker an der Schlüsselbund oder an der Handtasche baumeln hat, findet sicher im Palim-Fachhandel kleine Nettigkeiten, die sich nicht mit den (geschützten) LV-Zeichen schmücken. 

Viele Menschen haben ein bestimmtes LAISSE FAIRE im Umgang mit gefälschten Markenprodukten und werden meine Aufregung nicht verstehen. Denen wünsche ich nicht, dass ihnen ihre Auto-, Waschmaschinen-, Gasherd- oder Flugzeugwerkstatt mal fix die günstigen Nachbauten anstelle von Originalersatzteilen unterjubelt ;)

Ih habe fertig für heute ☼




Kommentare:

  1. Deine Einstellungen zu dem Thema verstehe ich absolut. Bei Interpretationen von Modellen und Verkauf unter anderem Namen kann man vielleicht noch geteilter Meinung sein. Aber eine Fälschung ist und bleibt schlichtweg Betrug.

    AntwortenLöschen
  2. Fälschungen sind ein gigantisches Geschäft mit zum Teil mafiösen Strukturen. Obwohl der Kauf verboten ist, kaufen viele Leute sie gern und auch bewusst z.B. bei den dunkelhäutigen Straßenhändlern in Venedig. Tagsüber sieht man sie wenig, aber abends legen sie ihre Gucci-Täschchen auf der Decke aus fast direkt vor dem luxuriösen Gucci-Laden - größer könnte der Kontrast nicht sein und wer daran wirklich verdient bleibt verborgen.
    Ansonsten teile ich Ines und Deine Meinung zu dem Thema.
    LG Sieglinde

    AntwortenLöschen
  3. jawoll!
    zusätzlich zum schaden an den herstellern besch...ummelt man sich ja auch selbst. und selbstbetrug muss ich aus seelenhygienischen gründen entschieden ablehnen. am ende wird man davon nämlich krank.....
    jaja - ich mal den teufel an die wand. is ja nur fashion. aber wo fängt es an und wo hört´s auf? ist es noch spass am glitzer oder schon eine krücke fürs selbstbewusstsein wenn man sich mit gefakten high-end-artikeln schmückt?
    ALLE anwesenden natürlich ausgenommen :-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Du hast vollkommen Recht...ganz schlimm finde ich auch billige Plagiate von Designermöbeln....da kauft man sich für unter 1000,- € eine Le Corbusier Liege und wundert sich dann wenn das Original Ersatzteil NICHT passt... ich hab mal einen klugen Satz gehört, weiß allerdings nicht mehr von wem er war: Das Original kauft man für sich selbst, die Fälschung für andere...
    einen schönen Abend, Uli



    AntwortenLöschen
  5. :-) Huch - was ist passiert?
    Ich halte auch nichts von Fälschungen - weder bei Accessoires, Taschen, noch bei Ersatzteilen. Da wird's dann richtig gefährlich.
    Liebe Grüße :_)

    AntwortenLöschen
  6. Hi Üffi,

    ich muss zugeben, ich kaufe keine Designeroriginale (es sei denn schonmal 2nd-Hand), weil ich mir diese nicht leisten kann. Ich würde aber auch niemals auf die Idee kommen, eine Kopie zu kaufen, um diese dann als Original auszugeben (am besten noch mit Logos drauf, boah, nee). Mir war das mit den Marken einfach noch nie wichtig.
    Ich glaube dieser Spruch von der Kramerin trifft es sehr gut.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  7. Von Bärbel zu Bärbel, ich habe zwar kaum Zeit hier zu lesen, habe daher eher zufällig Deinen Beitrag entdeckt und freu mich über Deinen Bericht zum allerschönsten LV-Palim. Das musste mal wieder gesagt werden, ich kriege immer ne richtigte Gänshaut wenn ich die ganzen Grusel-Fakes sehe.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Nee, bitte keine Fakeware. Das ist echt billig. Dann lieber gar nichts.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Von Betrug halte ich nichts.
    Mir würde das aber zu 99% gar nicht auffallen. Ich sehe nur einen Rettungsring mit kleinem Druck und Anker. Bei dessen Anblick ich sofort denken würde, nett, obs das Teil wohl auch in Silber gibt....
    Und ich hätte auch nichts gegen ein ordentlich verarbeitetes Teil von einer Freundin zum Geburtstag. Für 15 bis maximal 20€ Mehr wäre mir das nicht wert, und ich würde es auch nicht erkennen, dass es Original 200 € kostet. Vermutlich wäre mir sogar ein anderer Druck lieber. Nicht , dass noch jemand denkt ich hätte da ein LV FAke an meiner maritimen, gestreifent Avon Tasche für 20 Ökken hängen. Neee.
    LG und komm gut in die neue Woche
    Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Einfach peinlich!!! Entweder ich möchte und kann mir ein Original leisten oder ich kaufe mir eine No Name Handtasche. Aber mit einer Fälschung los zu gehen und so zu tun als ob ist - einfach nur lächerlich!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bärbel, ein wunderschönes Teil hast Du da. Ich verstehe dass Du das sehr liebst.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  12. *ggggg* Gut gebrüllt Löwe....ich kaufe etwas, weil es mir gefällt und meinen persönlichen Kriterien entspricht. Nicht, weil ich einer Marke hinterherlaufe. Wenn ich eine Michael Kors Tasche will, dann kauf ich mir die von MK. Und meine Leuchtürme, Anker und Rettungsringe bei dem Laden meines Vertrauens. Und wie Tina schon sagte, das ist so schön, das muss du lieben. Liebe Grüße und eine schöne Woche ohne weitere Aufreger wünscht dir Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bärbel, da fällt mir ein, was mein Kollege heute zu mir gesagt hat, damit ich mich für das in seinen Augen bessere Produkt entscheide, über dessen Beschaffung ich im Moment nachdenke: "Wer billig kauft kauft zweifmal." Mein Kollege hat mich ein wenig aufgezogen, weil ich diesen Spruch zur rechten Zeit vom Stapel lasse :) Aber so wahr was Du schreibst, wenn ein solcher Anhänger, dann nur dieser!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  14. Fabelhaft geschrieben! Du weißt, ich bin da nicht ganz so streng aber auch ich habe meine Regel:
    Gern darf man sich an schönen Designs orientieren - Fälschungen gehen gar nicht!!!!!
    Ich leiste mir gern ein schönes Stück, das sich an einem teuren Design orientiert hat (meint: keine nachgemachten Signets, und Markennamen etc. keine formgenauer Nachbau) aber nur, wenn das Material und die Qualität stimmt.

    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼