Samstag, 30. Januar 2016

Warum ich heute die rote Notlösung zeige



erkläre ich Euch später, viel später. Also irgendwann in der Zukuft. Heute gucke ich zurück. Weit zurück. Zu dem Tag im September 2015, an dem Ines und ich einen feinen Tag auf der Nordseeinsel Römö verbrachten. Und Ines nahm auch meine Kamera in die Hand und zeichnet heute für die Fotos verantwortlich und ich sage DANKE für die schöne Serie.


Damit ich nicht nur stocksteif in der übersichtlichen Kulisse herumstehe, wurde mir ein (farbklammertechnisch nicht ganz passender) Spielball zugeworfen, wobei wir schon fast wieder bei Gymnastik am Strand wären.



In dem großen Kofferraum unseres Strandmobils fand sich dann aber doch noch ein anderes Spielzeug, dass auch sofort freudig ins Farben- und Fotospiel einbezogen wurde. Um unsere Drachen steigen zu lassen, zogen wir aber die Schuhe aus und rannten barfuß über den Strand und auch mein Mantel wurde gegen eine Tatzenjacke getauscht. Wieso hatte ich den Mantel überhaupt mit? Das erkläre ich Euch sofort - im nächsten Abschnit:


Immer wenn auf anderen Blogs Gummistiefel (gerne von Hunter) gezeigt werden, nahm ich mir vor, meine Wassertreter auch endlich mal zu zeigen. Ich habe sie schon seit 2012, aber sie sind normalerweise in Berlin, weil ich damit bei Schietwetter auch in der Stadt herumflitzen kann. In den Stiefeln gehe ich nämlich ganz normal, denn sie haben ein fußgerechtes Lederfußbett. Und glänzen noch immer so schön, wie am ersten Tag. Es gab sie damals übrigens auch in ROT - aber dazu war ich zu feige.


Das bereue ich jetzt gerade ein bißchen, denn heute hätten sie so wunderbar zu der roten Aktion von Ines gepasst, die da heißt: 7 Bloggerinnen sehen Rot! Trotzdem habe ich die Chance, mit meinem roten Mäntelchen dabei zu sein, denn Ines hat uns eingeladen, ihr die Links zu unseren roten Blogbeiträgen zu senden.


Ich habe Euch ja meine rote Tasche schon gezeigt und mich gefreut, dass mein erster Video Versuch bei Euch so gut angekommen ist. Das macht Mut für die kommenden Projekte. Das rote Mäntelchen kennt Ihr auch schon aus Berlin. Da ist es weggezogen und wohnt jetzt dauerhaft im Haus in Nordfriesland. Bisher gab es dort eher nur watttaugliche Garderobe, aber inzwischen starte ich von dort auch mal zu Terminen, bei denen ich mich etwas aufhübsche und wir haben ja diese Woche gelernt, dass ROT einfach immer geht! Und so bleibt der Mantel in NF und die Stiefel sind wieder in Berlin und haben letztens tolle Muster in den nassen Schnee gestempelt.



Das beste an den Gummidingern ist nämlich ihr ganz unokölogischer aber wunderschöner ;) Fußabdruck. Nun wollt Ihr den sicher auch sehen, ja? Auch da war Ines ganz flott am Auslöser:


Auf ein anderes Detail meiner Kleidung möchte ich Euch auch unbedingt noch hinweisen: Auf meine Seidenstulpen. Sie fungieren als Pulswärmer und "Ärmelverlängerer" in den Monaten, die zu warm für meine Fellpuscheln sind. Die zarte gecrashte Seide habe ich im da sempre Shop von Sieglinde gefunden und mir 2 Paar (dunkelblau und schwarz) gekauft.


Falls Ihr den Shop noch nicht kennt und vorbeischauen wollt - nix wie hin! Es gibt auch jede Menge rote Dinge! Ich übernehme allerdings keine Verantwortung dafür, wenn Ihr Euren Warenkorb zu voll packt. Ich finde dort jedenfalls IMMER etwas! Zum Shop gehört übrigens auch ein Blog und dort stellt Sieglinde einige Ü40 Blogger vor. Danke, liebe Sieglinde, dass ich bei Deiner Auswahl dabei bin!


Kommt jetzt noch das Ding mit dem Schlußbild.
Icke heute in tiefer SPIRIT OF ECSTASY Pose.
 
 

Jacke auf...


 ...und was jetzt?


EMILY AM ENDE

Kommentare:

  1. Klasse Post, liebe Üffi. In gewohnt guter Qualität. Ich lese Dich so gern.
    Ich finde den Ball übrigens Farbklammertechnisch super cool. Ich habe auch Gummistiefel. Allerdings 20 Jahre alte, Romika. In dunkelblau. Aber die ziehe ich nur an, wenn ich meinen Wald begehe oder das Grab richte.
    LG und einen traumschönen Sonntag
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du bist ja von der ganz schnellen truppe, liebe sunny!!! der beitrag war doch noch nicht mal 5 min online und da bist du schon *freu*.
      ich ziehe im wald meine wanderschuhe an, da brauche ich nämlich richtig halt an den knöcheln, weil ich manchmal zur fallsucht neige :) dir auch einen wunderfeinen sonntag - bei euch soll das wetter ja mitspielen, wie ich von meiner münchener infostelle heute erfuhr.
      liebe grüße
      bärbel ☼

      Löschen
  2. Hach, welch schöne Erinnerung an einen so entspannten Tag. Das machen wir wieder! April? Ich mag off-season.

    Und eins ist klar: Auch meine nächsten Gummistiefel werden Rot!

    Danke für Deinen schönen Beitrag!

    A+Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. April klingt klasse und mir ist die Vor- oder Nachsaison auch am liebsten. Jedenfalls, wenn es um Nordseeinselchen geht. Dann ist es für mein ANBADEN aber noch zu früh. Ich bin ja nicht so frischwasserabgehärtet wie Du, sondern eher frostbeulig!

      Und übrigens - ich habe rote Gummischuhe - wenn auch eher flache:
      http://uefuffzich.blogspot.de/2015/06/u50-teststrecke-immer-wieder-sonntags.html

      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und freue mich auf ganz viel ROTES!

      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  3. Ich schließe mich Sunnys erstem Satz zu 100% an! :)

    Ich habe ein Paar häßlich jäger-bundeswehr-grüne Gummistiefel, die ich vor ca. 30 Jahren mal kaufte, weil ich dachte, ein Paar Gummistiefel muss man einfach für Notfälle haben. Angezogen habe ich sie genau 0 (= null) Mal. Aus meiner Kindheit und Jugend erinnere ich mich bei Gummistiefeln nur an unbequeme Treter, in denn man nicht gehen konnte und von innen nasse Füße bekam, weil selbige so schwitzten.
    - Ist das bei den heutigen Modellen besser??? Dann würde ich ggf. über die Anschaffung eines roten oder bunten Paares nachzudenken beginnen. Aber bisher trau' ich mich nicht, weil ich sie bei obiger Beschaffenheit eben auch wieder nicht anzöge. Ein Spaziergang sollte schon möglich sein mit den Dingern ...

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  4. Meine Gummistiefel sind von Bogs. Und die Liebe ich .Die halten so gar bei 20Grad minus warm .Allerdings sind die nichts für die Stadt und so chic wie Deine.Einfach klasse Deine Gummitreter und das Mäntelchen
    Einen schönen Sonntag für Dich
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hach, Gummistiefel. Wenn ich meine brauche, dann stehen sie meist friedlich im Keller. Sind zwar nur ausgemusterte Reitstiefel, machen dafür aber einen unheimlich schlanken Fuß. Und erwiesen sich sogar in Venedig als acqua alta-tauglich.
    Und die Frau Sportlehrer-Mama hat ganze Arbeit geleistet :-) Ich hätte schon wieder auf Keule, Ball, Reifen und Band getippt.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  6. Wow, schaust du gut aus in diesen Hosen! Die Bilder sind toll geworden :)
    Bin ja Fan dieser Stulpen, die sehen so edel und wertig aus <3

    Schönen Sonntag zu dir, und ein herzliches Danke für deine immer sehr lieben Kommentare! lg

    AntwortenLöschen
  7. So tolle Fotos! Ich liebe die Nordsee, vorzugsweise Langeoog. Wenn ich deine Bilder sehe, bekomme ich gleich wieder Sehnsucht...

    Deine LV - Gummistiefel sind der Hammer! Die hätte ich auch genommen. Meine sind von Hunter und auch sehr bequem. Mit den Gummitretern aus der Kindheit nicht zu vergleichen. Ich trage meine im Garten, im Wald, im Urlaub und auch zum Spaziergang bei Regen. Ich finde Gummistiefel einfach nur praktisch und deine obendrein auch noch mega stylisch.

    L. G.
    Sabine

    http://www.styleuppetite.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöner post meene guudsde!
    das mit den roten gummistiefeln kann ich nur unterschreiben - es gibt nix besseres bei schiitwetter. der liebe mann hat vor jahren - als ich in B. noch bei jedem wetter rad fuhr - die roten von kamik angebracht - die kann ich sogar ohne socken tragen so gut sind die!
    aber so´ne schicke prägung ist ja auch nicht zu verachten! sehr hübsch!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  9. Eine schöne Bilderserie hast Du da zusammen gestellt - schöne Beine mit Wow-Rot-Effekt!
    Ein toller Beitrag für unsere Aktionswoche, danke liebe Bärbel!
    LG Claudia

    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein wunderschönes Spektakel liebe Bärbel. Ich finde den roten Mantel wunderschön. Er steht dir einfach wunderbar. Genau wie die Kulisse. Wir sind über Ostern auf Sylt, ich hoffe, dass wir dann auch endlich mal rüber fahren. Bereits deine ersten Fotos von diesem Strand haben mich endgültig überzeugt. Vielen Dank auch für den Shop und Blog Link, ich werde gleich mal stöbern gehen. Die Stulpen sind wunderschön.

    AntwortenLöschen
  11. Hey Liebes,

    ich habe dich für den "liebster Award" nominiert. Würde mich freuen wenn du mitmachst! :-*
    Bitte schau bei mir vorbei -> http://www.butterfliesandhurricanes.de/2016/01/a-butterfly-liebster-award-who-fk-is.html

    Liebste Grüße,
    Jess
    butterflies & hurricanes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jess,
      wie süß von Dir - ich schaue sehr gerne bei Dir vorbei xox
      Liebste Grüße aus Berlin!
      Bärbel ☼

      Löschen
  12. Das nenne ich doch mal Markentreue - selbst die Gummistiefel haben bei dir das bevorzugte Muster. Ich bin schwer beeindruckt, aber noch mehr von der Lebensfreude und Leichtigkeit, die deine Fotos wieder ausstrahlen. Hattest auch eine gute Fotografin dabei ;)
    Um Gummistiefel mache ich einen Bogen, seit ich in meiner Kindheit diese latschigen Teile, in denen ich nie richtig gehen konnte und immer schwitzte, tragen mußte. Ein Paar (schlicht in grau) habe ich zwar auch im Keller, die dürfen für alle Fälle immer mit ans Meer, aber selbst dort kamen sie bisher selten zum Einsatz. Eigentlich gehe ich am Strand nämlich am liebsten barfuß.
    Das rote Mäntelchen gefällt mir hingegen uneingeschränkt. Bin schon gespannt auf zukünftige Strand- und Meeresberichte. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Eine höchst edle Notlösung liebe Bärbel. Wie wusstest Du schon im September, was im Januar Sache ist? Das nenn ich mal Intuition. Oder habt Ihr das damals schon zusammen ausgeheckt?! Ines war ja schließlich dabei...:-)
    Schön, dass Du auch die Stulpen einstecken hattest. Mit LV Stiefeln in Kombination, das hatten wir noch nie. Aber passt natürlich super.
    Ich habe mich sehr gefreut, dass Du bei mir auf dem Blog mit dabei sein mochtest und hoffe, dass so auch einige neue Leserinnen Deinen Blog gefunden haben.
    In zwei Wochen treffen wir beide uns in Berlin. Ich freu mich wie Bolle!
    LG Sieglinde

    AntwortenLöschen
  14. Das sind mal schicke Gummistiefel. Auch die Stulpen von Sieglinde gefallen mir. Sieht sehr edel aus. Der rote Mantel dazu ist natürlich ein echter Hingucker. Meine Gummistiefel sind rote von Aldi. Für längeres Laufen zwar nicht so bequem, dafür rot - und sie erfüllen ihren Zweck, wenn ich im strömenden Regen mit dem Rad zur Arbeit fahre.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Superschöne Bilder liebe Bärbel. Und die Gummistiefel mag ich sehr gern. Meine sind von Aigle aber ich mags dann robuster und daher richtig landwirtgrün ;-) Der schmale Schnitt passt super zu dir! LG Sabina

    AntwortenLöschen
  16. Ich nehm den Drachen. Heute wär hier auch perfektes Wetter dafür gewesen. Immer wenns mal schön windet, nicht zu doll, so dass der Drache gleich kaputt geht, dann hab ich keine Zeit.
    Gummistiefel mag ich auch total gerne. Und wenn man damit so wunderbar durchs Wasser wandern kann, doppelt prima. Außerdem ist die rote Notlösung ja wohl eher eine 1A Lösung.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bärbel, was für ein wunderbarer Post. Mir gefällt ja mal wieder alles, sammt Deiner Schreibe :)
    Anbetungswürdige Gummistiefel. Hätte gar nicht gedacht dass es LV Gummistiefel gibt.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  18. Der Mantel ist so schön und steht dir ausgezeichnet. Wow, und die Stiefel sind der Hammer :)

    Liebe Grüße
    Johanna

    www.fashionstylebyjohanna.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, liebe johanna! rot und schwarz geht bei mir irgendwie immer. ist ja ein klassiker, der MUSS ja funktionieren. liebe grüße zu dir! bärbel ☼

      Löschen
  19. Ich liebe deinen Blog! Zaubert mir immer ein lächeln aufs gesicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann habe ich alles richtig gemacht. morgen früh gibt's wieder was zu lächeln. vielleicht aus schadenfreude? wer weiss das schon! ☼

      Löschen
  20. Liebe Bärbel,
    bloß gut, dass Du eingeladen wurdest und hier dann doch Dein schönes Outfit zeigst! Rot und schwarz liebe ich grundsätzlich und Dein Outfit ist zu 100 % gelungen. Was mich allerdings eher neidisch macht, ist dass Deine Hunters, die Du in Berlin hast, immer noch zu glänzen wie am ersten Tag. Denn ich habe gestern zu meinem Leidwesen festgestellt, dass ich es doch tatsächlich geschafft habe, mein zweites Paar Hunter durchzulaufen, denn ich hatte plötzlich beim Spazierengehen in meinen Hunters von außen naß gewordene Socken ... und glänzen tun sie sowieso schon lange nicht mehr.
    Im Gegensatz zu Dir, denn Du bist auch ohne Deine Hunters eine glänzende Erscheinung, meine aufrichtige Anerkennung dafür <3
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe rena, meine "hunters" sind von louis vuitton. ich habe von der firma HUNTER nur solche roten innensocken aus fleece, aber das rot ist ein anderes, als das von meinem mantel, also durften sie nicht mit auf die fotos. ich gucke mir auf deinem blog und auf dem von kirsten immer gerne hunters an. irgendwann will ich auch welche haben. am liebsten diese leuchtend blauen! liebe grüße! bärbel

      Löschen
  21. :-) Bei Strand und Wasser muss ich immer sofort die Schuhe ausziehen und einmal kurz rin in's Meer. Ich kann nicht anders. Liegt wohl am Sternzeichen.
    Herrliche Bilder - die hättest Du in der Tat für das Rot-Thema nehmen können!
    Herzliche Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  22. Die Fotos sehen aus, wie für einen Werbekatalog gemacht. Absolut stylish, liebe Bärbel. Es sieht aus, als hattet ihr einen wundervollen Tag am Strand.

    Liebe Grüße,

    Nina von 30rockt!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼