Freitag, 6. Mai 2016

REKLAME: Ü50 Tatort NEUE NATIONALGALERIE



Nationalgalerie als Kulisse für Ü50 Mode 


Der Bau des Architekten Ludwig Mies von der Rohe steht nun nach fast 50jähriger Nutzung leer, weil er dringend saniert werden muss. Fulminanter Abschluß vor Schließung waren die total ausverkauften Kraftwerk Konzerte im Januar 2015. Seit dem ist Ruhe. Der große Glaskiosk steht ungenutzt an der Ecke. Um ihn herum stehen ein paar schiefe, billige Bauzaunelemente, dahinter verdrecken die Scheiben. Pure Trostlosigkeit.


Bei der Schließung war die Rede davon, dass die Ausstellungsräume nach 5 Jahren wieder eröffnet werden könnten. Aber wann soll die Sanierung beginnen? Wenn der Flughafen fertig ist? Was wäre mal mit einer Zwischennutzung? Ich könnte mir einen riesigen Bloggerflohmarkt vorstellen. Dafür wäre ich sogar bereit, mal ganz vorsichtig daran zu denken, das ein oder andere Stück aus meinem Taschen-, Schuh- oder Kleiderschrank ausziehen zu lassen. Um es "in gute Hände abzugeben" sozusagen!


Aber erstmal zog wieder etwas ein, in den Schrank. Es kam von Mona. Diese Dame kannte ich noch nicht, aber ich bin ja grundsätzlich offen für etwas Neues.

Ü50 Fashion online Shopping


So schnell kann es gehen, denn jetzt habe ich eine neue Freundin: Mona - welch schöner Name! Auch wenn es hinter vorgehaltener Hand bei den Chicks schon mal heißt, Mona wäre ein etwas älteres Ü50 Model. Aber hey, über 50 bin ich doch auch. Also passen Mona und ich schon mal prima zusammen! Ausserdem ist sie auch international sehr viel unterwegs. Frau kennt sie auch in Österreich, der Schweiz, den Niederlande, in Belgien, Schweden und in Frankreich.


Und nun durfte ich durch den Katalog stöbern und mir etwas aussuchen*. Wer meinen Blog schon länger liest oder mich kennt, der weiß, dass ich sehr gerne Kleidung aus natürlichen Materialien trage. Wolle, Baumwolle, Seide, aber auch Kaschmir und Leder mag ich auf der Haut. Als von Mona die Frage nach einer Zusammenarbeit kam, schaute ich im MONA Onlineshop zuerst nach Kaschmir, denn meine Kuschelpullis begleiten mich durch das ganze Jahr und waren in diesem kühlen April wertvoll wie nie! Ja - die Bilder sind nicht ganz aktuell, erinnerst Du Dich an meinen Polizeimantel? An dem Tag habe ich auch gleich die Fotos für den heutigen Beitrag gemacht.


Ich fand bei Mona im Shop gleich 6 schöne Kaschmir Pullover und als bekennender Blaufan bestellte ich mir den mit dem kleinen Stehkragen in royalblau. Wenn auf anderen Blogs die Kombination schwarz/blau gezeigt wird, denke ich nämlich jedes Mal: "Das solltest Du auch endlich einmal zeigen!" Auch auf die Gefahr hin, dass ich dann gefühlt die Allerletzte bin, die mit diesem Farb-Thema um die Ecke kommt.


Jetzt dachte ich gleich weiter und suchte bei Mona nach einem passenden schwarzen Rock und wurde sogar in der Lederabteilung fündig! Ein Lederrock mit diesem Schnitt hat mir nämlich gerade noch gefehlt. Der Rock war ja kürzlich schon zu sehen - in dem Blogpost, den ich ein Stück weiter oben auch schon mal erwähnt hatte.


Die Kommentare zu dem Mantel waren - wie erwartet - zwiespältig. Aber zwischen Begeisterung und Ablehnung ist ja immer noch genug Platz. Dafür erfuhr meine Bluse erhöhtes Interesse und sogar die Stiefel wurden gelobt und meine alten Knie wurden gnädigst übergangen. Nur zu dem Rock sagte fast niemand etwas - das hat mich etwas gewundert. Na gut, es wurde immerhin auch erwähnt, dass das Gesamtbild stimmig sei, aber da geht noch was!


Und deshalb zeige ich heute am gleichen Tatort ein weiteres Outfit mit dem feinen Glattleder Bleistiftrock und mit meinem neuen Pulli. Das leuchtende royale BLAU hat allerdings einen negativen Einfluß auf alle meine Kameralinsen. Sowohl Apple, als auch Canon und Samsung kapitulieren vor dem königlichen Blau und verfälschen die Farbe. Entweder wird der Pulli zu blass abgebildet oder er bekommt einen Lilastich, den er nicht hat.


So richtig zufrieden bin ich mit keinem der Pulloverbilder. Vielleicht liegt es ja auch nur an meinem Monitor und wird auf anderen realistischer angezeigt? Das würde mich freuen. Ich habe es jedenfalls mal mit einer Filterspielerei versucht und dabei kommt die Farbe wenigstens an einem Ärmel richtig rüber!



Es gibt auch noch eine Fotoserie, mit etwas anderem "Obenraum". Diese Bilder halte ich gerade noch zurück - als Blogger kann man ja ruhig was auf Halde liegen haben. Es könnte ja durchaus passieren, dass ich mal wieder völlig überstürzt irgendwo hinfahre oder, dass es plötzlich einen Wetterumschwung gibt, bei dem es tagelang so sehr regnet, dass man keine neuen Fotos zustande bringt.

Zwei unverzichtbare Basics für meinen Kleiderschrank


Rock und Pullover sind reine Basics und überaus vielseitig verwendbar. Das recht einfache Outfit kann leicht mit allen möglichen Accessoires aufgepeppt werden. Ich habe mir dazu ein Tuch gesucht, das nicht zuviel andere Farben ins Spiel bringt und mich für das 90er Seidencarré PEINTURE FRAICHE  von Hermès entschieden. Ein witziges Motiv mit dicken Farbklecksen, als ob eine geöffnete Farbdose mit zuviel Schwung darauf abgestellt wurde.


Und eine passende Tasche darf natürlich auch nicht fehlen! Nach dem Shooting ging es zum Abendessen ins VOX, dem Restaurant des Hyatt Hotels. Wir hatten dort eine Verabredung und so hatte ich eine kleine knuffige Abendtasche von Karl Lagerfeld dabei. Sie ist aus schwarzem, weichem, gesteppten Lammleder - ich bin ja nicht die einzige, die eine Schwäche dafür hat! Andererseits finden viele Frauen solche Matratzen-Taschen extrem "madamig". So richtig verstehen kann ich das nicht. Ich denke dann immer, dass diesen Damen vielleicht die Gelegenheit fehlt, solche Taschen zu tragen. Jedenfalls gehe ich ungern mit einer großen Neverfull, einem 35er Speedy oder einer 40er Birkin zum Abendessen, ins Theater oder überhaupt zu einem Abendevent.

Zurück zu Mona und mir


Nein, die Sachen sind nicht edgy oder irgendwie abgefahren, das sollen sie auch nicht sein. Sie sind einfach tragbar. Nicht besonders ausgefallen, aber durch die verwendeten Materialien für mich schon etwas ganz Besonderes.



Und wie leicht sie zu kombinieren sind, das wird die Zukunft zeigen. Das Wetter ist bekanntlich in unseren Breiten ja immer mal wieder absolut leder- und kaschmirfreundlich!

Mein Fazit:

Farben - perfekt
Material - perfekt
Verarbeitung - perfekt
Kooperation - perfekt




*Danke an MONA für die äußerst angenehme Zusammenarbeit. Der Pullover und der Rock wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt und ich trage beides sehr gerne durch meinen Alltag!


Kommentare:

  1. I love this look. The combination of colors and textures is beautiful.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen. Das mit dem Blau Fotografien kenn ich. Allerdings umgedreht. Meine Lila Sachen sehen auf Fotos, ob mit oder ohne Blitz, immer so blau aus. Komische Sache.
    Das Outfit ist für mich sehr 80er, incl. der Pumps. Und stammt deshalb für mich aus einer Zeit, wo mir das zu erwachsen war. Das Tuch ist toll... LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi sunny - genauso bin ich in den 80er rumgerannt - incl. kittenheels und mamas gesteppter handtasche. und pagenkopf mit ausrasiertem nacken - und ich würde´s wieder tun!
      xxxxx

      Löschen
    2. @sunny, das mit dem lila ist mir noch gar nicht aufgefallen, denn lila kommt bei mir nur sehr selten auf den körper. komischerweise habe ich bei synthetischen sachen diese farbsorgen nicht. lg bärbel ☼

      Löschen
  3. Tollen Pullover hast Du Dir ausgesucht. Durch das Bild mit den Sneakern weiß ich dann jetzt auch, welches Blau er hat. Bei sieht er auch lila aus. Schön, aber lila. Ich kenne das Farbenfotoproblem von Grün. Das wird immer grau oder gelb ...

    Der sitzt klasse. Den sehen wir bestimmt noch öfter.

    Diesen kleinen Stehkragen - kenne den als Schildkrötkragen oder Turtle Neckar- kannst du mit Deinem Schwanenhalse gut tragen. Ich mag den.

    LG nach B zu B
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moin ines - siehe sunny - auch das GRÜN problem kenne ich nicht. kann es mir aber gut vorstellen - bei deiner neuen weste musste ich ja auch nachfragen. ich hatte mal 2 schildkröten, solche krägen will ich nicht haben. doofer name - also den werde ich nicht übernehmen. und mein hals läßt auch langsam federn - dann also doch wieder rolli! lg aus dem dicken B an der spree.

      Löschen
  4. Den Pulli finde ich toll , ist ein tolles Basic teil , die Farbe steht Dir total gut . Dich im Lederrock sehr ungewohnt .Mir gefällt der Pulli zur Hose besser .
    Das Fotografieren dieser Farbe ist genau so schwierig wie rot . Warum auch immer sieht die Farbe hinterher ganz anders aus . Bild frisst Farbe ;)
    Wünsche Dir ein sonniges WE .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, ich muss öfter meine Röcke hier zeigen, Das ist nämlich der 3. Lederrock. Einer ist aus braumen Wildleder und einer aus schwarzem Glattleder mit etwas *Bling* aber beide sind A Linie und nicht sowas mit Form am Po. Und Du hast das Problem mit rot - ist ja verrückt. Ich kenne das echt nur von blau. LG Bärbel ☼

      Löschen
  5. Den Pullover finde ich auch total schön. Wirkt bei mir aufm Schirm ebenfalls lila. Royalblau ist schwer abzulichten. Den Rock mag ich auch, würde ihn aber etwas rockiger tragen. Zum Pullover passt eine schicke Schlaghose oder Skinny Jeans. Gut kombinieren lässt sich das allemal.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, rockiger geht der Rock sicher auch sehr gut - eine Idee habe ich schon und ein etwas anderes Outfit ist auch schon im Kasten. Ich feile allerdings noch an dem text dazu :)
      Der Pullover geht überhaupt nicht zu einer Schlaghose, dazu ist er viel zu lang, aber zu meinen Röhren passt er prima. Besonders zu den weissen. LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  6. Nein, an Deinem Monitor liegt's nicht - auf meinem sieht Dein Pulli auch eindeutig lila aus. Das Armband hingegen ist blau (- wieso überhaupt blau? Ich dachte, Du hättest eins in orange und eines in pink?).
    Auch auf dem mit der Filterspielerei - da sind Armband und Schuhe blau, der Pulli bleibt lila (okay, bis auf die kleine Stelle am Arm ...). Das Tuch mit dem wunderbaren Farbklecks übrigens auch. Lila. Seltsam ...

    Rock und solche Pumps sind ehrlich gesagt weder an mir noch an Dir meine Lieblingskombi (dennoch trage ich Pumps ja vereinzelt auch mal ... - weiß aber schon, warum ich "dickere" Schuhe und Stiefel generell bevorzuge) - irgendwie zu "brav" oder so - ich weiß nicht recht ...

    Einen Pulli - übrigens royalblau ;) - mit ähnlichem Stehkragen besitze ich übrigens auch, obwohl ich ihn eigentlich nicht mehr tragen sollte - mein Hals ähnelt täglich mehr dem einer Schildkröte und möchte immer über den Kragen kriechen ... - das möchte niemand sehen. Hatte im November gerade 2 Unterziehpullis mit einem solchen Kragen gekauft, weil ich den so praktisch fand - die sind nach einem Mal tragen aber bereits wieder weg. Das Problem sehe ich bei Dir übrigens nicht! :)

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh Gunda - Du bist ja aufmerksam, was meine fitten Armbänder angeht. Sagen wir mal so, ich habe in meiner Umgebung auf 4 verschiedenen Farben Zugriff und das nutze ich natürlich auch aus. Aber nur für die Fotos, es geht also nicht so weit, dass ich für die anderen Experten auch noch Schritte mache. Ich habe mit meinem Ziel ja schon genug zu tun.
      LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  7. Der Look mit dem kräftig blauen Pulli und dem schicken Lederrock steht Dir super! Das edle Tuch ist natürlich das Tüpfelchen auf dem I... Ich kann bei meinen Fotos die Farbe im Nachhinein noch ganz gut nachtunen... geht das bei Dir nicht? Aber es sieht auch so klasse aus! Alles iebe, Nessy von den happinessygirls.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin liebe Nest,
      falls Du hier nochmal nachguckst, würdest Du mir bitte verraten, mit welchem Programm Du Deine Bilder nachbearbeitest? Ich habe nur Paint.net und da sind die Stellschrauben nicht so fein.
      Liebe Pfingstgrüße
      Bärbel

      Löschen
  8. Halli, das Ensemble mit dem schönen Tuch wirkt sehr lässig und edel. Alles Liebe, Nessy von den happinessygirls.com

    AntwortenLöschen
  9. hier veilchenblau - von royal keine spur.
    aber farbe hin - farbe her - mir gefallen die sachen! würde ich auch genauso anziehen! süsse kittenheels und herrliches tuch! mag auch die tasche sehr - was bitte ist daran madamig? pff. "edgy" ist doch nur was für welche die ihre jugend verpasst haben ;-P
    (nur der rock dürfte für mich länger sein, übers knie ist irgendwie eleganter. nicht wegen der knie - wegen der proportionen. ausserdem wirkt diese läge immer wie gespart oder wie weder fisch noch fleisch. entweder mini oder eben richtig midi. also für mich.)
    mein letzter lederrock ist schon lange den weg alles irdischen gegangen, war noch aus´m exquisit! vll. finde ich ja im 2.hand-laden mal noch ein midi-langes 80er modell - mit taschen!!! :-)
    das mit der nationalgalerie ist ja mist! was ist da los - kein interesse mehr an kunst und kultur? kein geld? als berlin noch arm&sexy war wurde doch jede ecke mit irgendwas bespielt.... hmm. muss mal den bahnwärter fragen.
    rock´n roll! xxxxxxx

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt hab ich schon ein wenig an mir gezweifelt warum ich denn nicht blau sehe? Gut, dass du es dann gleich auflöst hast und wieder mal faszinierend wie komisch die Fotos manchmal die Farben verfälschen.
    Den Rock find ich übrigens auch klasse, den würd ich gern noch öfter an dir sehen.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bärbel,
    schöne Basics, wobei der Pullover in Natur sicher noch besser aussieht als auf dem Bildschirm. Manche Kleidungsstücke sind einfach nicht für die Kamera gemacht (stelle ich in Onlineshops auch manchmal fest.
    Das der Röck in dem anderen Post untergegangen ist, wundert mich nicht. Bei soviel Polizeipräsenz kann der Blick schon fokussiert werden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Schade an der Nationalgalerie finde ich vor allem, dass van der Rohe das GEbäude so konzipiert hat, dass es mit Zwischenwänden neu gestaltet werden kann. Da es nur Glaswände hat, hätte ich interessiert, wie es sich anfühlt, ob man sich verlorenfühlt oder sich auf die Kunst konzentrieren kann. Aber du hast recht: Wenn keine Objekte ausgestellt werden, macht man das Gebäude zum Objekt :)

    Ich finde den Lederrock cool und den farblichen Kontrast zum Pulli auch. Aber ich finde, er ist etwas weit geschnitten. Dadurch nimmt er optisch mehr Raum ein als der Rock und dieser geht etwas unter. Aber es freut mich, dass du soviel Spaß hast.

    Und eine "Anzeige" mit "Reklame" zu überschreiben, das hat Charme!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evy,
      meine REKLAME Überschrift haben auch schon andere übernommen. Mich freut das (inzwischen) sehr! ;)
      Denn eine anständige kennzeichnung finde ich wichtig und sie ist noch immer viel zu selten.

      In der Nationalgalerie waren die Ausstellungen ja meist unter Tage - oben war der Kiosk oft weit und unverstellt. Das ist schon ein sehr besonderer Eindruck.

      Danke für Deinen Besuch und liebe Grüße!
      Bärbel ☼

      Löschen
  13. Ich weiss nicht, was alle wollen, ich finde der Lederrock sieht klasse aus an Dir !!!
    Schönes Wochenende
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine liebe Steffi,
      wenn ich von den Sachen nicht überzeugt wäre, hätte ich die Bilder nicht gezeigt :)
      LG
      Bärbel

      Löschen
  14. Liebe Bärbel, mir gefällt das Outfit auch echt super an Dir. In den 80 igern hatte ich auch einen und ähnlich getragen. Die Sache mit der Farbe ist wirklich schwierig. Die Lagerfeldtasche ist so süß. Die würde ich auch ausführen ;)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die weiche K Serie von Kalle hat es mir echt angetan. Tablethülle, Schlüsseltasche und die Handschuhe sind auch da. Jetzt wäre da noch etwas in der Art 2.55 mit Kettenhenkeln...aber noch bin ich standhaft. Vielleicht bei der nächsten Reduzi-Welle :)
      LG
      Bärbel ☼

      Löschen
  15. :-) Blau ist nicht nur für die Linse sondern auch für die Augen eine enorm schwer umzusetzende Farbe. Denk mal an blaue Leuchtreklamen - da hat man manchmal das Gefühl blind zu werden.

    Ich hätte Deinen royalblauen Pulli auch eher lilastichig eingeschätzt, aber als ich dann das wunderschöne H-Tuch sah, war mir sofort klar, dass mit meiner Linse was nicht stimmte ;-)

    Blau ist wirklich Deine Farbe und den Lederrock finde ich super schick! So eine Kombi würde ich auch tragen - vielleicht eine andere Pullover-Farbe und -Form und ein etwas ausgestellter Rockschnitt. Möglicherweise hat MONA ja nicht nur etwas für tolle, modelmaßige Frauen wie Du eine bist, sondern auch etwas für kleinere, abgerundeter Damen im Angebot?

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende - wo immer Du es auch verbringen magst :-)
    xo

    AntwortenLöschen
  16. Hallo!
    Die Outfit Fotos könnten aus einem Hochglanzmagazin stammen. Du siehst in der Pulli-Rock Kombination wunderschön aus. Glaube man merkt es, bin restlos begeistert :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bärbel, das mit dem Gebäude ist echt schade aber es ist genial, dass Du hier die Kombi blau-schwarz trägst! Der Pulli klingt ja wirklich nach extrem guter Qualität, ich sehe schon, man kann in Ruhe bei MONA bestellen :) Wünsch Dir noch ein wunderbares Wochenende und auch von mir ein dickes Kompliment für die genial schönen Fotos.
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  18. Mein Fazit:
    Outfit super!!!

    Ich bin begeistert von der Kombination mit dem Lederrock und dem schlichten, edlen Pullover, ob nun lila oder royalblau. Dazu diese wundervolle Tasche und das Tuch. Daumen ganz deutlich hoch!

    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine, wie mich das freut! Ich habe nämlich im Shop auch noch nach "angesagten" Printshirts oder bunten Sommerhosen geschaut. Die gefallen mir bei anderen (Sabine oder Sunny) immer so gut. Aber, das bin ich einfach nicht. Ich bin kein Gänseblümchentyp. Sicher, ich könnte es tragen, habe dann aber kein Tuch dazu ;) Eine Tasche (Sac a Malice) gäbe es, wenn auch nicht bei mir:

      https://a.1stdibscdn.com/archivesE/upload/v_271/v_1091722/SB_699_z.jpg

      Ich mag bei solchen Kooperationen lieber Sachen, die zeitlos sind - einfach, aber edel.

      Löschen
  19. Liebe Bärbel!

    Es ist unglaublich schade, dass der Mies van der Rohe Bau der Nationalgalerie verfallen soll und keine Nachnutzung und Renovierung in Sicht ist! So viel Geld wird in alle mögliche Prestige-Projekte gesteckt, aber so eine architektonische Ikone soll verfallen?

    Viel positiver ist da Dein tolles Shooting und Dein Outfit dazu :-)) Mona kenne ich zwar, habe aber noch nie dort bestellt. Wie frau sehen kann, absolut ein Fehler, da die Sachen sehr schick aussehen. Dein Look ist ganz nach meinem Geschmack! Ich liebe auch schmale Lederröcke und hübsche Pullis dazu, besonders, wenn diese aus Kaschmir sind. Ich habe übrigens im Jänner ein gar nicht so unähnliches Outfit von mir gepostet ;-)
    Der Pulli sieht sehr schön und flauschig aus und hat eine traumhafte Farbe, der Lederrock hat die richtige Länge und Weite und die relativ flachen Pumps sind die ideale Ergänzung für diesen edlen Look. Wunderschön auch das Seidencareé dazu und die Tasche finde ich gar nicht zu "madamig"!

    Herzlichste Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼