Dienstag, 31. Mai 2016

Ü30-Blogparade Black & White



Wenn jemand bei den ü30 Bloggern eine zündende Idee hat, ​bin ich - obwohl Ü50 - immer gleich Feuer und Flamme. Dieses Mal hat Moppi der bloggenden Gemeinschaft vorgeschlagen, sich über das Thema SCHWARZ / WEISS mal ein paar Outfitgedanken zu machen.


Ich trage im Winter gerne WEISS von Kopf bis Fuß.  Wenn es draussen richtig saut und immer usselig und dunkel ist und alle in Schlammfarben umherhuschen, kann man als helle Lichtgestalt nämlich mächtig Eindruck schinden. Vorausgesetzt, man bleibt rein und unbefleckt. Da ich aber weder tollpatschige Kinder noch Partner habe und auch selber noch nicht tollpatschig bin, halten sich die Schäden in Grenzen.


Genauso gut kommt es auch, sich an einem heissen Sommertag ganz schwarz zu zeigen. Wenn die Klamotte luftig ist, kann auch das angenehm sein.


Gefragt ist aber heute die Kombination der beiden Farben, die im Kleiderschrank (neben blau und rot, pink und orange) zu meinem Lieblingen gehören. Da ich wenig gemusterte Sachen habe, (mein Rock war schon im Bild) wird es bei mir etwas  eintönig.


Ich trage ja am liebsten Blusen - auch in der Freizeit. Man ist immer gleich richtig angezogen und verliert sich nicht zwischen Blusenshirt und Shirtbluse. Ich esse ja auch nicht gerne Erdbeereis. Ich esse Eis mit Erdbeeren und Schlagsahne. Egal, wie mein Magen es mixt, meine Augen und mein Gaumen mögen es einzeln. Auf dem Teller und im Kleiderschrank.

 
Und wenn ich dann schon Bluse trage, dann ziehe ich - besonders wenn es zum Abendessen in ein 5 Sterne Hotel geht - auch keine Strickjacke darüber, sondern einen Blazer.



Eigentlich wollte ich zu den Schuhen eine weisse Jeans kombinieren, dann griff ich aber zu meinen kurzen Hosen. Einem Notkauf aus Avignon. Nun ist sie da, also wird sie getragen. Auch wenn ich weiss, dass die Hose nicht an optimaler Wadenstelle endet. Und? Es ist mir egal! Wahrscheinlich verkürzt und verdickt sie meine Beine optisch. Aber zum Glück eben nur optisch. Meine Haxen fühlen sich an mir trotzdem wie immer an. 





Ja, es kam hinter der Kamera nicht ganz leise Kritik über mein pinkes FITBIT Armband hervor.
Da aber jeder Schritt zählt, sieht Mann mich nur in der Dusche ohne!



 



Wenn die Vorgabe zu dem Projekt schon SCHWARZ / WEISS lautet, dann werden auch die Nägel passend lackiert, greife ich nach einer zweifarbigen Brille und wähle die CHANEL- Perlen in entsprechenden Farben aus. Die Kette trage ich heute auch gleich zu Sunnys Schatzkistensammlung. Und die Taschenfrage war nicht ganz so schnell geklärt, letztendlich wurde die Lagerfeld Tasche mit den Glitzerpiepsen ausgeführt. 



Begleiten sollte mich eigentlich die kleine Graffiti Alma, weil ich ja auch die Schuhe aus der Collection trage, aber der Rahmen und meine Begleitung vertrugen diese plakative Werbung angeblich nicht. Und manchmal (wenn mir etwas richtig wichtig ist) passe ich mich zähneknirschend den äusseren Umständen an.




Obwohl ich schon mal blöd nachfragte, was an einer viereckigen Plaste-Tasche mit Katzenohren und bunten Herzchenaugen nun besser sei, als an einer teuren Kritzeltasche. Naja, bei mir bekommt ja jeder mal Ausgang und ich statt Karmapunkten für's Nachgeben immer eine kleine Gegenleistung. Das ist ja in der Regel sehr fix gemacht, man bestellt mir einfach Champagner.



Einige Bilder enstanden vor und einige nach dem Dinner. Insider erkennen es an dem Knüllzustand der Bluse oder an meiner Champagnerlaune.

 
Wenn Du Dich nun schon die ganze Zeit fragst, wieso ich auf meinen Fotos aus dem Norden auf dem Kopf wie eine geplatzte Seegrasmatratze aussehe, dann sei Dir gesagt, dass mein ionenwerfender ByByliss Fön seine Wochenenden einsam und alleine in Berlin verbringt und ich in Nordfriesdland nur eine aufplusternde Krücke habe, die perfektes Volumen zaubert *hüstel* und deren letztes Stündlein wohl bald schlägt.


 
Ein entsprechendes Eichenklotz-Szenario habe ich schon mal vorbereitet! Und natürlich wurden Fön und Axt  auch farblich auf den Beitrag abgestimmt. Wenn schon, denn schon :-)



Zum Schluß kommt das Blog-Hop LinkUp - mit einem KLICK auf die Bildchen kommst Du zum nächsten Blog in der Parade. Ich wünsche Dir viel Spass dabei und bin auch schon neugierig darauf, was es bei den anderen Mädels zu sehen gibt!



Kommentare:

  1. Haha Bärbel, der arme Fön :). Du bist klasse und ich freu mich neben Chanel und Dir ( alphabetische Reihenfolge!) auch Karls Kätzchen mal aus der Nähe zu sehen. Das ist eigentlich genau mein Beuteschema. Süß ist sie und doch so abendtauglich.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, die Glitzerchoupette ist wirklich süß. Frau kann sie auch noch an die Leine ääääähm Kette legen. Das zeige ich bei nächster Gelegenheit! Altersgerecht ist sie aber nicht, eher albern - oder sollte ich gerade Dich das nicht fragen? *ggg* Liebste Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  2. Schön und klassisch Dein Outfit. Das geht ja mächtig ab hier :) Ich finde, die Miezetasche peppt es so richtig auf. Schick, schick!

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, liebe Sabine, dass es Dir nicht ZU Bei mir geht ja nur schräag oder seriös - dazwischen wäre viel Platz, aber wenig für mich :) Ich habe deine Tupfen heute morgen im Bette schon bewundert und komme später nochmal vorbei. LG Bärbel ☼

      Löschen
  3. da wollte ich dich gerade für die lässige haartracht loben!
    weil nämlich der anzug ein ganz kleines bisschen steif ist passt das prima und sieht sehr souverän aus! tja.
    nichtsdestotrotz bist du der schickste pinguin den ich je sah! :-) guter stil fängt eben schon beim einkaufen an - selbst die nothose macht was her!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alter Fön + Nordseewind + eine gewisse salzige Luftfeuchtigkeit lassen die Hornstrukturen fröhlich quellen. Danke für den Pinguin, das waren die Lieblingstiere meines Großvaters. Wer will kann daraus jetzt einen Komplex stricken. Liebe Grüße zu Dir, Bärbel

      Löschen
  4. Huhu liebe Bärbel. Ein ganz straightes sw-Outfit, dass Dich ganz vorzüglich kelidet. Ich woltle gerade schon Lobesworte über deinen Wuschekopf aussprechen, als ich die Axt gesehen habe. Nein, ich tus: Ich finde deinen wuscheligen Schopf famos - gerade in Kombination mit dem strengen Anzug. Dazu ein glattes Köpfchen wäre wirklich zu viel Ordnung!
    Herzlich grüßt dich
    Edna Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine lieba Edna! Keine Angst, der Fön lebt noch. Und wenn, kommt er in den orangen Kübel für Elektroschrott. Ich bin ja strikter Trenner. Obwohl ich mir ein Bild mit der Axt IM Fön schon für meinen BaByliss beitrag gewünscht hätte. Ich mag ja auch gerne mal drastische Ausdrucksmittel :) Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  5. Du bist meine Blazer-Queen! Ich liebe deine Outfits mit Blusen und Blazer, niemand trägt den Look, für mich, so lässig und schön wie du.
    Die Fotos haben jetzt richtig Freude gemacht, toller Beitrag <3

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke *krönchengeraderück* für den Adelstitel. Eigentlich ist der Grund ganz einfach. Ich gehe einkaufen, weil ich eine Jacke brauche. Was passiert? Ärmel zu kurz, Taille an der falschen Stelle, Reißverschluß wirft Falten, ich sehe aus wie ein Preisboxer. Und so gehe ich weiter. Ziehe von der nächsten Stange einen Blazer an, gucke in den Spiegel und sehe gut aus. Also: wandert wieder einer in den Schrank und nei, ich zähle nicht ;-)
      Liebe Grüße nach Wien!
      Bärbel ☼

      Löschen
  6. Schicki Schuh!! Na nee, nicht nur schicki Schuh.. schicke Bärbel biste!! Deine Fotos mal wieder toll, vorallem Dein Strahlen dabei. Dich würd ich wirklich für eine Werbekampagne buchen, sofern ich in so einer Position sitzen würde und auswählen könnte wen ich nehme. Mit Deiner Lebensfreude im Gesicht könntest Du fast alles verkaufen ;-)

    Ich bin ja nicht so der Taschenfreak, aber die, die du nicht mitnehmen "durftest", die hat es mir ja angetan.

    Blusen mag ich auch gern. Weil sie eben immer passen, zumindest fast immer. Nur trage ich sie selten, weil ich so furchtbar bügelfaul bin...

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      man kann doch in Berlin sehr günstig bügeln lassen. In vielen Reinigungen hier im Dreh waschen und bügeln sie Blusen und Hemden für Raten zwischen 0,99 € und 1,50 € - das finde ich nicht übertrieben und ist mir mein knitterfreier Look wert. Wenn eine Bluse nicht mehr business- oder ausgehtauglich ist, trage ich sie noch im Haus spazieren. Dann aber ungebügelt. Sieht sogar zur Jogginghose gut aus :)

      Wie Du bist kein Taschenfreak? Du hast Du immer so interessante Tragehilfen dabei auf Deinen Blogbildern. Ich freue mich echt, dass Du die kleine Tasche auch magst. Denn eigentlich ist sie für meine Ü50 ja nicht mehr ganz "altersgerecht". Bei Choupette kann ich aber nur ganz ganz schwer NEIN sagen. Da kaufe ich sogar mal ein bedrucktes Shirt, obwohl solche Statements normalerweise nicht meine Kragenweite sind.

      Liebe Grüße durch die Stadt!
      Bärbel ☼

      Löschen
  7. Hihi... der Fön tut mir auch ein bisschen leid, aber er ist ja auch selbst schuld!
    Dein Schwarz-Weiß-Outfit gefällt mir sehr, ich hätte wahrscheinlich auch die Vuitton-Tasche dazu gewählt, aber man muss auch mal nachgeben können. Die Lagerfeld-Tasche ist witzig, ich mag sie, aber nicht unbedingt zu deinem tollen Blazer und den Schuhen..
    Deine Chanel-Kette ist wunderschön!
    Wieder ein Beispiel (wie schon einige heute, ich sehe schon, ich muss meine Schwarz-weiß-Sperre mal ablegen!) für ein perfektes klassisches Outfit in Nicht-Farben!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast eine schwarz weiss Sperre? Echt jetzt? Sebstauferlegt? Wozu ist das gut? Man kann es doch sooooo herrlich aufpeppen mit Beiwerk in allen Farben dieser Welt. Danke auch für Deinen Beistand bei der Taschenwahl. Ja, die passenden Schuhe zur Tasche zu tragen ist leicht out of time, aber ich mag sowas - zumal die Schuhe ja weitaus dezenter sind, als die kleine Alma.
      Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel ☼

      Löschen
    2. Ich hab einfach das Gefühl, dass mir schwarz-weiß nicht steht.. ich nehme dann lieber marine-weiß oder dunkelblau-weiß... aber ich habe schon so viele schwarz-weiß-Inspirationen gesammelt, wer weiß....? *g*
      Hab einen schönen Abend!

      Löschen
  8. Ich liebe diese Hose an Dir! Das gibt dem ganzen doch recht klassischem Outfit den gewissen Charme. Und ich bin neidisch auf Deine Chanel-Kette. Habe die schon mehrmals im Chanel-Store angeschwärmt. Obwohl die auch immer (?) schwarz/weiß sind, sehen sie doch alle unterschiedlich aus. Irgendwann (!!!) werde ich auch mal eine haben.

    Ganz liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moppi, bei Chanel gibt es ein paar Ketten, die Klassiker sind und die es immer gibt. Die jedes Jahr mindestens einmal teurer werden. Also muss jedes Jahr eine größere Sparsau her. Bei meiner kette ist es, wie bei meiner Uhr. Ich habe so lange gar KEINE Kette mehr gekauft, bis ich meine erste zusammengespart hatte. Und dann habe ich einfach so weitergemacht. Keine einzige noch so schöne Kette irgendwo gekauft, weil ich ja viel lieber noch eine von Chanel hätte. Wenn ich weiss, was ich will, klappt das! Und es gibt Ketten allen möglichen Farben, denn zu jeder Collection gehören neben der Kleidung, den Schuhen und Taschen auch Brillen, Ketten, Broschen, Armreifen, die es nur für diese eine Saison gibt und danach NIE NIE WIEDER, jedenfalls nicht im Laden. Bei den Saisonketten gab es auch mal rosa Perlen oder grüne, Ketten mit blauen Steinen oder bunten Anhänghern (auch pink oft). Zur Dubai Collection was das Doppel C aus Halbmonden und es war ein Verkaufshit im Orient. In Europa nicht so und die Reste gab es dann günstig im SALE und man sieht sie oft bei Instagram (Broschen und Ketten;). Ich habe diese Kette mit den S/W Perlen und mit GHL ausgesucht, weil sie recht leicht zu kombinieren ist. Eine andere ist eine nur aus fetten Perlen mit einer "Weißblechdose" voller "Kaviar-Perlen" aus der Supermarkt Collektion. Die ist so schräg, die MUSSTE einfach zu mir. Und nun habe ich schon eine andere im Auge... Aber eigentlich hätte ich auch gerne wieder ein paar Chanel Schuhe - na, ich bin ab jetzt wohl jeden Monat einmal in Paris, da geht sicher was... Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  9. Ui siehst du elegant aus. Die Kette steht schon lange auf meiner Wunschliste, aber bisher hat sich noch niemand erbarmt mir diese zu schenken. Irgendwann werde ich wohl selber zuschlagen. Wirklich tolles Outfit.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, Du sagst ELEGANT, Beate meint STEIF und Edna STRAIGHT - ich fühle mich einfach wohl so. Schlicht und schnörkellos und die Pointe im Detail versteckt. Die Ketten sollte man echt selber kaufen. Als ich meine auswählte, zeigte mir die VK im KaDeWe ganze 22 Stück. Da ist doch jeder Kerl überfordert. Ich habe mehr als eine Stunde gebraucht (ist ja auch ein Batzen Kohle) und bin streng nach dem Ausschlußprinzip vorgegangen. LG Bärbel ☼

      Löschen
  10. Bärbel, der Look ist super (vor allem wegen der Hosenlänge - da steh ich total drauf). Das Nägel und sogar die Clutch perfekt passen, wundert mich natürlich nicht (Du bist meine Neidtaschenfrau, aber ich hab Dich trotzdem lieb :D) ich mag Dein Lagerfeld Katzendings übrigens viel lieber als Alma - Deiner Begleitung einen lieben Gruß an dieser Stelle :D.

    GLG aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Zuge dessen, dass ich fast jeder Blogger nd Instagrammer neuerdings mit HäschTäck-Tie-Schörts schmückst, müsste ich mir jetzt eines mit dem #NEIDTASCHENFRAU anfertigen lassen. Liebe Chrissie, danke für diese grandiose Idee. Und ie kleine Alma geht jetzt beleidigt auf die stille Treppe, während Choupette gerne bei Dir einziehen will. So ist das mit dem Zickentaschen :) Liebste Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  11. Also, wenn jemand diese verkürzten Hosen wirklich tragen kann, so dass sich nicht nur deine Beine weiterhiin wohlfühlen, sondern es auch noch gut aussieht, dann DU! Was für tolle Fotos von dir und bei der Handtasche würde ich sofort schwach, kann dich gut verstehen!!! Liebe Grüße Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Meinste? Also wenn Du das sagst, dann renne ich vielleicht demnächst auch noch mit einer Culotte herum, auch wenn ich damit dann die letzte Hosenrock-Bloggerin der Bloggosphäre bin *ggg*
      Wie ich gredae von Gunda erfuhr, bekommen wir beide ja für unsere Handtaschen Punktabzug im Pflichtprogramm. Sollte uns das nicht zu denken geben, ich glaube nein :) LG Bärbel ☼

      Löschen
  12. Selbst wenn deine Beine verkürzt aussehen würden (was sie nicht machen), sind sie immer noch länger als meine ;)
    Wunderbar siehst du wieder aus, klassisch und chic. Mag ich. Und wirklich an jedes Detail gedacht-sehr schön. Das mit der Axt sieht aus, als wolltest du einen kleinen Reisefön "abtrennen". Wie gut, dass ich bei dir immer bis zum Schluss lese (bloß nix verpassen).
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, liebe Andrea, dass Du mir verraten hast, bei mir immer bis zum Schluß zu lesen. Da werde ich mal öfter so eine End-Pointe einbauen, für all die tapferen Leser, die brav bei der Stange bleiben.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend für Dich!
      Bärbel ☼

      Löschen
  13. Liebe Bärbel, sind wieder mal wunderschöne Fotos von dir! Die Aktion hast du mit deinem Outfit sehr gut präsentiert. Schlicht und elegant! Ich finde es aber toll, dass du mit der niedlichen und ausgefallenen Tasche das ganze Outfit aufgepeppt hast. Es hat was...
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Claudia,
      wie schön, dass Du meine niedliche Tasche magst! Mir hast das "Taschenvorbild" - diese Plexi-Lego-Chutch von CHANEL - damals soooo gut gefallen, dass ich immer wieder in den Laden rannte, um sie anzuhimmeln. Und nach dem ersten Hype war sie sogar in Berlin verfügbar. Ich hätte sie kaufen können - schon alleine das ist ja bei Chanel manchmal ein kleines Wunder. Allerdings: mit 7.000 € habe ich nicht gerechnet und ich war leicht erschrocken. Da investiere ich lieber im Modeschmuckperlenketten, wenn auch nur in welche der "richtigen" Marke. Die sind wertbeständig.
      LG
      Bärbel ☼

      Löschen
  14. ELEGANT, STEIF, STRAIGHT... ich werfe mal ein klassisch-cool in den Raum und hoffe nicht, dass du dafür die Axt nach mir wirfst. ;)Und die Haare dazu sind schon très français (Kompliment!) oder? Aber sag du mal, ich kann nur das wiedergeben, was ich in meinen Style Guides oder auf Insta bei Caroline de Maigret sehe, während du öfter vor Ort bist. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Axtwurf ist keine Disziplin in der ich mich zu Hause fühle. Du kannst also wieder aus der Deckung kommen, liebe Anna! Klassisch mag ich - am liebsten von den genannten Attributen. Und jetzt gucke ich mal nach Caroline, die kenne ich nämlich nicht, nur die von Monaco und was die so von Kalle trägt, gefällt mir. Ist nämlich auch sehr elegant :) Und ja, Paris steht auf der Liste, nächsten Monat und übernächsten und den danach und dann nochmal und im Oktober "mache" ich dann wieder Kontrastprogramm im Ostblock.

      LG ☼

      Löschen
  15. Ach guck ... - und ich dachte beim Lesegucken Deines Beitrags die ganze Zeit, dass ich finde, dass Du am Kopf so schön lässig aussiehst. Ein bisschen wuschelig, aber ich mag das gerade gern. Du wirkst dadurch irgendwie noch fröhlicher als sonst. Mag ich wirklich!! Also lass den Haartrockner leben!

    Die leise Kritik von hinter der Kamera könnte auch von Moppi kommen. Dafür passt das Armband gut zu den Katzenaugen auf der Tasche.
    Mag ich auch - war aber eigentlich verboten. Ich hab' mich diesmal (morgen dran) auch nur auf den Lippen an Farbe rangetraut - aber Moppi hat ja schon bei Dir kommentiert und nicht geschimpft. ;)
    Und Mann guckt Dir also beim Duschen zu, soso ... :D

    LG aus LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Gunda,
      ich weiss, *kübelweiseascheaufmeinzottelhaupt* deshalb wollte ich ja die andere Tasche nehmen, weil die besser zum Thema passt und NUR die richtigen Farben intus hat. Und ich habe die alberne katzen-Tasche für die Fotos extra (fast) immer falschrum gehalten, damit ich keine Moppi-Kloppe kriege. Und ausserdem *petz* Sabina hat auch eine unpassende Tasche dabei. Ich bin gespannt auf morgen nud Dich und Deine Lippen! LG Bärbel ☼

      Löschen
  16. Hi Bärbel,
    erstmal: Du siehst großartig aus! Und - wenn es jemand locker wegstecken kann, wenn eine Hose (theoretisch!) Beine optisch verkürzt, dann ja wohl Du!
    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danek Annemarie - Deine S/w Interpretation gefällt mir auch sehr. Mein Kommentar folgt noch... Liebe Grüße und schönes Wochenende! Bärbel ☼

      Löschen
  17. :-) Also, Du kannst diese Hose doch super tragen, liebe Bärbel. Bei den Beinen…!!! Ich wünschte meine wären halb so lang :-D
    Schönes Outfit - Du hast einen ganz eigenen Stil, der mir extrem gut gefällt und ich gebe zu, dass mir das Kätzchen in dieser Kombination besser gefällt als die kleine Alma (und Du weißt, dass mein Herz für LV schlägt).
    Ganz entzückend finde ich den pinkfarbenen fitbit-Blitzer. Das lockert so schön auf!
    Herzliche Grüße und schönen Abend noch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe (-: Je, ich weiss, Dein Herz schlägt für en guten Onkel Louis. Mich wundert escht, dass so viele nicht die Ledertasche bevorzugen, sondern den viereckigen Katzenkopp. Da werde ich der Alma nochmal eine Extrapost widmen. LG Bärbel ☼

      Löschen
  18. Wunderbar - die Länge der Hose steht dir hervorragend. Das ganze Outfit begeistert mich. Die Choupette- Tasche ist natürlich etwas worauf ich ausnahmsweise mal sogar neidisch bin - obwohl das ist das falsche Wort - eher auchhabenwöllig, denn ihr passt schon gut zusammen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Miss - gestern habe ich gehärt, dass die Katzentasche noch in einem Berliner Laden steht. Aber wenn nicht diese, dann eine andere, es gibt ja einige solche Modelle. Ich mag die aus der ROBOT Collection auch sehr - aber eine muss (erstmal) reichen...
      LG
      Bärbel ☼

      Löschen
  19. Egal ob straight, elegant oder cool oder sonstwas: Ich mag`s. Auch die "Nothose" Die gibt dem ganzen durchaus noch eine zusätzliche Portion Coolness. Und die Haare sind tatsächlich ein prima Gegensatz. Deshalb: Tu dem armen Fön nix. BITTE! Er kann doch nix dafür! Schlimme Kindheit! Falsches Elternhaus! Er ist unschuldig!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK - überredet, er beommt bei mir sein hartes Gnadenbrot oder im nordfriesischen Fall seinen Windenergiestrom. Mal gucken, wie lange er noch durchhält. Dort im ewig windigen Norden kommt es ja nicht sooooo darauf an, wie ich herumlaufe. Bei meiner Taschengeldtätigkeit muss ich schon etwas auf Außenwirkung achten. LG Bärbel ☼

      Löschen
  20. Hallo,
    Dein Outfit ist wie immer klasse! Ich liebe deine Accessoires, vor allem um deine tolle Taschen beneide ich Dich! Aber den armen föhn läßt du doch ganz, oder?
    Liebe Grüße
    Birgit
    www.fortyfiftyhappy.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, ich hoffe, mein Kommentar bei Dir wird noch freigeschaltet - wenn nicht, ist er im Nirvana gellandet. Ich hatte mein Absenden so ein blödes Gefühl. Können wir das mal beobachten?
      Ich freue mich, dass Dir mein Beiwerk gefällt. Ich mag Taschen und Tücher auch sehr gerne und neuerdings auch Chanel-Ketten :)
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  21. Das Outfit steht dir ausgezeichnet
    Ich bin etwas verliebt in die Tasche :-)
    Wünsche dir eine tolle Woche und würde mich, da mir deine Beiträge gefallen, freuen, wenn du bei mir vorbei schaust, da ich ganz frisch mit dem bloggen angefangen habe und da ist Feedback von erfahrenen Bloggern gerne gesehen :-)
    Wünsche dir alles liebe <3
    http://likethewayidoit.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara,
      danke für Deinen Besuch und Deine lieben Worte.
      Ich freue mich, dass Dir meine Tasche so gut gefällt.
      Natürlich schaue ich auch gleich bei Dir vorbei und hoffe,
      wir lesen uns öfter!
      Alles Liebe und hab' ein schönes Wochenende!
      Bärbel ☼

      Löschen
  22. Super, mit den spitzen, flachen Schuhen liegst Du definitiv voll im Trend. Der Hosenanzug ist super edel und zeitlos, neutral und vermutlich ins Unendliche zu Kombinieren. Accessoires bei Dir wie immer sehr, sehr edel.
    Du trägst das aber mit so einer selbstverständlichen Entspanntheit, dass mir das super gefällt und NULL tussig rüber kommt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny, Dein Lob freut mich sehr, denn einiges in meinem Fundus ist ja doch extrem tussig. Aber Du kennst mich, ich stehe dazu, genau wir zu meiner Liebe zur Mädchenfarbe PINK.
      Heute las ich bei Dir, dass die Treter noch angesagter wären, wenn sie Strippen hätte. Nun ja, diesem Trend entgehe ich. Noch... vielleicht bin ich dann am Sommerende 2017 auch endlich so weit. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  23. Groß ausgehen ist für Große ja einfach! ;-)
    Aber gut aussehen dabei, ist speziell Dein Metier. Sehr chices Outfit für eine Land-Lady der besonderen Art. Choupette durfte auch mit und so war für Glamourfaktor zusätzlich gesorgt und die Tierliebhaber hatten auch ihre Freude. Schwarzweiß geht eben für alle(s)!
    Bunte Grüße schickt Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Große ist es einfach, liebe Sieglinde, wenn die Ärmel und Hosenbeine lang genug sind :) Und wenn sie das nicht sind, hake ich es einfach unter "Trend" ab! Morgen wird es hier auch wieder bunter. Liebe Grüße zu Dir, Bärbel ☼

      Löschen
  24. Bei jedem anderen hätte man vermutlich einen Gin Tonic bestellt, doch bei dir wirkt so ein schwarzer Anzug samt Hose gleich viel cooler, so Avantgardistisch ... du könntest auch eine hochgelobte Kunstmalerin sein die grade ihre Werke auf einer Vernissage ausstellt. Bei mir hätte man dann den Gin Tonic bestellt oder "Frollein können sie noch ein paar von den Häppchen bringen"
    Hach nee wat bin ich neidisch auf deine Ausstrahlung...
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Sportler und Sportlerinnen schenke ich übrigens grundsätzlich keinen Gin Tonic aus ;-). Maximal Appelschorle oder andere isotonische Drinks! Ach ja, auch ein schöner Traum, der mit der Kunstmalerin. Geht auch Bildhauerin? Sowas mit mehr Material als Leinwand, Farben und Pinsel mache ich nämlich noch viel lieber. Auch wenn ich über einen Töpferkurs bei der Reha noch nicht hinausgekommen bin. Und - unter uns - Häppchen tät ich GERADE JETZT von jedem nehmen *ggg* Liebe Grüße, Bärbel ☼ Die Dir respektvoll zu Deiner heutigen Tagesleistung gratuliert!

      Löschen
  25. Hallo liebe Bärbel,
    also eines ist gewiss - bei deinen tollen Endlosbeinen ist es SOWAS VON SCHNUPPE, ob die durch die Hosenlänge verkürzt oder verdickt werden. Schwarzweiß steht dir, eine klassischere Mischung als diese gibt's wohl kaum, und Klassik mit einer Prise Humor ist ja deine Spezialität. Mal ist's die Katzentasche, mal steht Polizei auf deinem Regenmantel, mal sind die Ärmel endlos ... und wenn an deiner Kleidung alles "Klassik pur" zu sein scheint, dann werden die, die glauben, du wärest einfach nur businesslike, durch deinen frechen Griser eines Besseren belehrt ;o)
    Liebe Grüße zu dir, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/06/ein-knackwurstmobil-und-zwei-geburtstage.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Traude,
      danke für deinen süßen Kommentar. Der freut mich ja ganz besonders. denn ich habe noch so einige "verdrehte" Klassiker auf Lager, komme aber mit denen nur sehr sparsam aus der Deckung. 1. weil es danach hier langweiliger wird und 2. weil ich für die Sachen auch immer eine Tragegelegenheit haben möchte. Einfach nur aus dem Schrank raus und dann hinterm Haus fix Fotos knipsen ist nämlich nicht so ganz das, was ich hier im Blog zeigen will. Und jetzt hast Du mich mit Deinem Knachwurstmobil neugierig gemacht! Ich komme vorbei...
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  26. Hihi, Hinrichtung von einem Fön! Was du dir wieder ausgedacht hast! Und nix gegen die schöne Graffiti Tasche aber du weißt ja Meow, da schlägt mein Herz höher.
    Ich find die Notfallhose übrigens ziemlich gut. Macht nix fieses mit den Beinen und sieht aus wie Summer is coming
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miau-Ela,
      hast Du bei Snapchat schon diesen Filter mit Katze auf dem Kopp gesehen? ich habe ihn ausprobiert, aber nicht veröffentlicht. Gerade habe ich Deine kleine Blume gesehen. Und Deine Stimme gehört, das hat mich sehr gefreut!!! Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼