Dienstag, 14. Juni 2016

REKLAME für meine Lieblingsteile: Rock, Bluse, Jeans, Pulli, Twin-Set

 

Basics für den Sommer 2016

Schwarze Bikerjacken zu luftigen Sommerkleidern, zarte Häkelwesten zu rehbraunen Lederröcken, hochgeschnürte Römersandalen zu fransigen Hotpants, nackte leicht gebräunte Schultern die aus weissen Carmenblusen ragen. All das sind Basics, aus denen die Sommer(ferien)träume sind und die mich gerade von jedem jungen Fashionblog und aus jedem Juni-Modeheft anspringen. Und ja, das alles gefällt mir und hin und wieder nehme ich auch diese Sachen aus dem Schrank. Aber nicht in meinem Alltag. Ich gehe nicht "stilbrüchig" in mein stinknormales seriöses Büro. Sondern in stino Alltagsklamotten, die nach 8 Stunden auch noch einigermaßen unzerknittert und vorzeigbar aussehen sollten. Für die besonders extrovertierten oder einfach nur flott aufgerüschten Auftritte in meinem Leben gibt es günstigere Gelegenheiten als den Arbeitsplatz. Ich muss den 5 schnieken Anzugträgern in meinem Umfeld nicht täglich die allerneuesten Fashiontrends vorführen. Und den im morgentlichen Stau gelangweilten Autofahrern, an denen ich auf dem Rad vorbeistrampel, ist es auch egal, was ich trage.


Mode zwischen den Welten und den Schafen

Meine langen Wochenenden in Nordfriesland verbringe ich häufig mit Gartenarbeit oder mit ein paar netten Abendeinladungen, mit dem Stemmen von Bierkisten, mit ausgedehnten Spaziergängen in Wald und Flur, gerne am Meer oder wenigstens am Watt.

Das alles vorausgeschickt, stelle ich Euch jetzt meine neuen Basics und #Lieblingsteile von Laura Kent vor. Immer in Kombination mit einem Stück aus meinem Kleiderschrank.

Laura Kent Basics

Streifenpulli - Baumwolle
Denim Culotte - Baumwolle
weiße Bluse - Baumwolle + Elastan
Twin Set - Baumwolle

Ü50 Kleiderschrank

Levi's 501 (Hotpants)
schwarze Jeans
gelbe Bluse
Streifenbluse
Streifenrock 
Levi's (Latzhose)

 Fotos aus Nordfriesland und Berlin

Die meisten meiner Fotos sind heute viel kleiner als sonst, damit der Beitrag nicht kilometerlang wird. Die sind aber wie immer mit nur einem Klick vergrößerbar.
 



Die kurze Hose wurde durch eine schwarze ersetzt und dann auch gleich das Oberteil gewechselt, denn GELB geht wohl in jedem Sommer:



Die gelbe Escada Bluse blieb noch ein wenig, um auf die PREMIERE hinzuweisen:

Nach jahrelangen Beobachtungen und einer Handvoll Versuchen in Umkleidekabinen darf ich nun *tadaaaa* verkünden, dass es eine CULOTTE in meinen Schrank geschafft hat. Aus Denim - denn Denim hat hier immer ein Zuhause! 



Ich bleibe beim (zu) feinen Blüschen für die Gegend und setze mit dem Streifenrock noch einen drauf. Die Schafe haben sich inzwischen an mein Auf- und Abtauchen gewöhnt und bleiben entspannt.


Die Bluse MUSS natürlich mit in die Stadt - also kam sie mit nach Berlin und machte wie erwartet eine gute Figur:



Auch die Culotte fühlt sich in der Stadt richtig wohl - und ich mich in ihr, besonders auf dem Fahrrad. Das hätte mir ja jemand ruhig schon im letzten Sommer mal stecken können!





Zurück an die Nordsee - da geht nämlich noch was - das neue Twin Set fehlt noch. Gestern gab es eines aus meinem Fundus, heute das von Laura Kent: 






Und für Beate, die mich zu recht versteht und für Ines, die mich für Kunst und Wunder zu recht kritisiert, hier zum Abschluß ein Detail, das mich entzückte: die puren Edelsteine Glasbausteine auf den Plasteschlappen harmonieren mit dem sommerfarbenen Twin Set - wenn das nicht PERFECT MATCH ist, weiß ich ja auch nicht!

SPONSORED POST
 ich durfte mir aus den Basics von
LAURA KENT
einige Stücke auswählen

Kommentare:

  1. Guten Morgen Bärbel, tolle Fotos, ich bin total begeistert. Die Schafe können Dir überhaupt nicht die Schau stehlen, wie Du da so sitzt. :) Tolle Lieblingssachen hast Du da.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tina, für Deine lieben und motivierenden Kommentare und für den Spruch zu den Schafen! Ganz liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  2. Uhi, so viele schöne Outfits - und trotzdem habe ich sofort einen Favoriten: die Bluse zur zerrissenen Jeans.
    Das mit der seriösen Bürokleidung kann ich gut verstehen. Auch übermäßig viel Make-up oder ein zu knalliger Lippi ist nicht immer das Richtige.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da sagst Du was. Im Büro nehme ich normalerweise nur ROSENHOLZ Lippenstifte und jetzt habe ich doch diese beiden Knallerdfarben zu den Nagellacken und wollte die auch tragen. Irgendwie hatte ich dann schon das Gefühl, meine Männer haben mich anders angesehen :) LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
    2. Weißt Du noch bei der letzten Fashionweek das Neon-Make-up?
      Der orange-Lippie hat Dir soooo unfassbar gut gestanden!!

      GLG Chrissie

      Löschen
    3. Ja Chrissie, auf den Fotos fand ich es auch ziemlich cool, aber im RL hätte ich nie den Mut dazu. Mit solchen Farben sollen die Kinder spielen, ich mag übertriebenen Schrillkram nicht mehr und erziehe mir krampfhaft etwas Seriösität an 😂😂😂

      Löschen
  3. hallo schwester der bling-bling-sandale ;-)
    ich mag deine unaufgeregten lieblingsteile! weil sie klassiker sind, weil sie schöne farben haben, weil sie dir super stehen. und weil sie bei guter pflege bestimmt länger als eine saison halten - materiell und ideell.
    knuddel die schafe von mir! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schafe knuddeln ist auf der ToDo Liste für das nächste Nordseewochenende. Jetzt geht es erstmal wieder 1000 km gen Westen. Ich merke, dass ich auf Entzug bin, also muss ich meine Dosis Pariser Leben haben. Und ich kann Dir versichern, dass meine Sachen immer lange halten. Und selbst wenn in der nächsten Saison gaaaaaanz andere Hosen MUST HAVE sind, freue mich mich noch immer über meine Radlerhose aus Denim. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  4. Ja, wenn es so gut matcht, dann musst Du durch die Schlappen durch :)

    Der Streifenpulli ist klasse und die Culotte mag ich bei Dir auch. Gestern bei Sabina von Ocean Blue Style habe ich mich gefreut, dass ihre lang genug war. Deine heute ist kurz genug. Die meisten liegen dazwischen und sehen blöd aus. Deine ist ein richtiger Hosenrock in italienischer Länge. Steht Dir gut. Als rauf auf das Rad und zur Arbeit mit Dir!

    LG nach B zu B
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Culotte bei Sabina hat mich total umgehauen. Die Form, der Schnitt, soso schön glockig und die Länge dazu. Genau sowas habe ich mir immer vorgestellt, wenn ich in den verstrahlten Umkleiden die Polyfummel probierte. Meine Hosen könnten auch noch bissel mehr A inne Beene haben. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen, jetzt weiss ich ja, wie gut sie sind. Wenn ich mir im nächsten Jahr Strippen und meine Knöchel tüdder, dann erbitte ich allerdings Dein Veto - dabei bleibe ich! LIEBE GRÜSSE zu Dir, Bärbel

      Löschen
  5. Da hast du uns wirklich eine schöne Auswahl gezeigt. Mein Lieblingsoutfit ist überings der gestreifte Rock. Ich bin überings ab dem 27. oder 26.06. bis 01.07. in Berlin ;-) Wenn du Zeit hast können wir uns gerne treffen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habe ich mir gleich ein paar Kreuze in den Kalender gemacht. Ich bin abends zu jeder Schandtat bereit. Schreibe mir einfach (E-Mail, WhtasApp, PN, DM) wann Du da bist, Zeit hast und wo Du wohnst und ich suche eine feine Lokation in der Nähe! Bist Du zur Fashion-Week eingeladen? LG Bärbel ☼

      Löschen
  6. Oh fein, ich freu mich über Deine neuen Outfits und die tollen Bilder!!

    Ich hab zwei Favoriten: Die weisse Bluse mit der dunklen Jeans und die Culotte (ich würd auch eher sagen Hosenrock) mit der weissen Trompetenärmelbluse. Absolut TOP und steht Dir ganz super!! Also die anderen Outfits stehen Dir auch, so ist es nicht.. lach.. aber die beiden hauen richtig rein. Aber auch Latzhose und der Rock sehen super aus.

    Und Du strahlst wieder mit der Sonne um die Wette. Ich hab letztens zu meinem Amigo gesagt: Wenn ich in der entsprechenden Position sitzen würde, ich würd die Bärbel für meine Werbung casten. Die verkauft mit ihrem Smile auch Kühlschränke an Eskimos.

    Dein erstes Bild oben ist auch wieder so eins, was man gleich nehmen könnte. Apropos, was ist aus dem Bild mit der Bierkiste geworden?

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. YOU MADE MY DAY - danke liebe Bianca für Deinen allerletzten Satz. Vielleicht ist es ein Ossi-Ding, vielleicht ein Mädchen-Ding, vielleicht ein Berlin-Ding. Bier kommt bei mir in Kisten, nicht in Kästen. Denn ich bekam nämlich Kritik aus der Bierstadt Bremen. Ja, ich weiss, dass man auch BierKÄSTEN sagen kann, aber wenn wir früher zu einer Party eingeladen waren, brachten wir eine Kiste Bier mit und heute ist es etwas anders, da heisst es Kiste Champus :)

      Und zu Deiner Frage: nix natürlich. Die Flensburger werben lieber mit alten Männern als mit alten Weibern.

      Und natürlich freue ich mich, dass meine Outfitsammlung bei Dir so gut ankommt.

      Liebe Grüße

      Bärbel ☼

      Löschen
  7. Jetzt musste ich meinen Satz erstmal zweimal lesen , bevor ich gerafft habe, was daran so toll ist.. lach..ich hätte wohl erstmal Deinen Satz richtig zu Ende lesen sollen...

    Jaja wir Ossies... so verrät man sich... ;-) Genau wie mit Einraumwohnung. Wenn ich manchmal Leute testen will, ob sie aus Ost oder West kommen, ohne sie direkt fragen zu wollen, dann lass ich einfach ein: "Dostoprimeltschatielnosty" fallen.. wer lacht und drauf reagiert ist ein Ossie, wer dumm guckt ist ein Wessie :-)

    Und die Flensburger Werbetypen.. naja, selbst Schuld. Ich bin sicher, mit Deinem Bild würden die Verkaufszahlen steigen. Aber wer nicht will, der hat wohl schon...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Bianca, Du bringst mich auf Ideen! Meinen nächsten Artikel werde ich Dir und anderen Berliner Sehenswürdigkeiten widmen. Meine liebsten Testwörter sind Quarantäne, Kohlehydrate, Plastiktüte und das beste verrate ich nicht ;)
      *pah* lass doch die Flensburger, denen schicke ich den Link, wenn Moët angefragt hat!
      LG

      Löschen
    2. Wenn schon, dann bitte Plastetüte :) Plaste und Elaste...
      Die Testidee ist klasse!

      Löschen
  8. Liebe Bärbel...tolle Outfits...mein Lieblingsoutfit ist die zerrissene Jeans und die weiße Bluse...das schönste für mich...die Aufnahme wo du sitzt...
    Du strahlst wohl mit der Sonne um die Wette :-)

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Astrid, grüß Dich. Das Outfit mit dem Hut mag ich auch gerne. Weisse Blusen sind einfach die Renner in meinem Kleiderschrank. Immer chic und sooooo simpel zu kombinieren. Etwas blau, etwas rot und fertig :) LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  9. Sehr schöne Outfits...und die Jeans Culotte ist super chic!😀
    Lg. Lena! https://angezogenlena.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lena, hallo - wie schön, dass Du mal vorbeikommst! Ich weiss gar nicht, wieso ich nicht eher auf die Idee kam, man bei Jeans Culottes zu schauen. Ich hatte bei meinen Versuchen in den Umkleiden oft welche aus dünnem Stoff (Polyester) an und dann "klebten" sie an den Beinen. Mit der bin ich jetzt richtig happy. LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  10. Tolles Mix and Matsch mit Türkis auf Schuhen und Twinset, und so niedliche Knötchen auf der Jacke!
    Am besten aber ist die weiße Bluse mit dem Rock. Sehr edel.
    Du bist einfach ein Blusentyp. Da hast Du es wirklich gut in Business und Freizeit. Schaut immer gut aus. Ob auf dem Land oder in Stadt.
    Ich hingegen fahre nun an den Lago del Garda und bin dann mal weg....
    Ciao,
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sieglinde, da hast Du ja wieder genau hingeguckt. Als das Twin Set ankam, rief ich gleich: "Guck mal, das hat Pickel wie ein Straussenledermuster!" ;-) Und das Wort "Blusentyp" mäh ichauch sehr. Ich fühle mich einfach immer gut angezogen damit. Dann kann der erst ruhig etwas lässiger sein. Ach wie schön, der Gardasee. Grüß mal Lazise, wenn Ihr dort vorbeikommt. Die Ecke kenne ich aus den 90ern sehr gut. Wir waren oft in Sirmione in einem sehr guten Restaurant mit einem tollen Blick über den See. LIEBE GRÜSSE und gute Reise, Bärbel

      Löschen
    2. Da kann ich gut grüßen, denn wir fahren direkt nach Lazise. Dort heiratet mein Stiefsohn am Samstag und es wird ein rauschendes Fest. Anschließend haben wir dann noch eine Woche dort Urlaub - zum Erholen!;-) Ciao bella, sagt Sieglinde

      Löschen
  11. Guten Morgen! Deine Einleitung zu den Outfits gefällt mir :)
    Die Outfits natürlich ebenfalls, ich liebe den Berlin-Look mit Bluse und Jeans!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liens LoveT. und weil Du mit dieser Vorliebe nicht alleine warst, habe ich mit diesem Outfit nochmal einen ganzen Beitrag gemacht! LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  12. Liebe Bärbel,

    also das Schafe, das mit dir (in Latzhose) bei der Bank posiert, das würde dich doch glatt als Schäferin einstellen. Schon überlegt? ;-))

    Deine Fotos sind pure Lebensfreude, so viel Elan und Chic. Gratuliere zu dem Streifenrock, den finde ich so edel und tragbar zugleich.
    liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Paula,
      Schäferin ist für mich echt kein Thema. An der Uni hatte ich auch ein paar Semester Schafzucht. Ich würde aber nur eine Schönwetterschäferin abgeben. Nasse Schafe sind ziemlich, ähhhh geruchsintensiv eben.

      Der Streifenrock kommt recht selten raus, bisher nur in Paris, Bielefeld und am Watt vor Husum. Es ist vom Achweden mit der heißen Nadel und solange er so wie neu ist, taugt er wohl als Showrock. LIEBE GRÜSSE Deine Bärbel

      Löschen
  13. :-) Hallo, liebe Bärbel,

    mein Lieblingslook ist die weiße Bluse mit dem Streifenrock!
    Ich steh' aber auch auf Twinsets, weil sie so universell einsetzbar sind - ob nun zu Deiner Latzhose oder zum schwarzen Rock. Die Farbe ist natürlich ein echter Sommertraum (mit den Sandalen dazu).

    Herzliche Grüße nach Berlin :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe :-),
      ich hätte gedacht, das der Berlin-Look mit dem Streifenrock zwischen den Schafen eher für Unverständnis sorgt. aber scheinbar kann ich hier im Blog wirklich machen, was ich will. Das freut mich total. Ganz liebe Grüße nach Wien!
      Bärbel ☀️

      Löschen
  14. Du hast wieder sehr schick kombiniert liebe Bärbel. Die Culotte von Laura Kent hatte ich auch im Visier. Hätte sie genommen, wenn sie etwas dunkler gewesen wäre. Sie steht Dir richtig gut. Ich mag auch die kaputte Jeans bei Dir.

    Liebe Grüße Sabine

    P.S. Schau mal in Deine Mails (hoffentlich nicht im SPAM).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich habe eine gute Nachricht für Dich! Die Hose von Lauta Kent gibt es auch in dunkelem Denim. Die hatte ich nämlich zuerst auf dem Kieker, dann dachte ich mir aber, dass die Helle im Sommer besser ist. Zu schwarzen Stefeln im Winter passt sie sicher nicht, aber ich habe ja auch Stiefel in anderen Farbe. LIEBE GRÜSSE Bärbel ☀️

      Löschen
  15. Türkis zu weiß gefällt mir an Dir supergut. Herzlichen Dank auch für die gute Styling idee von Culotte und Trompetenärmeln. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      ich bin echt froh, dass die Latzhose auf den Fotos so strahlt. Indoor hat sie nämlich eine Farbe, die ich intern als "angepisst" bezeichne und die mit CREME wohl treffend beschrieben ist. Die Trompetenärmel habe ich bei Conny gefunden, die Hose bei Laura - fügt sich gut zusammen! LIEBE GRÜSSE Bärbel ☀️

      Löschen
  16. Liebe Bärbel,

    das sind jede Menge alltagstaugliche und pfiffigen Kombinationen - besonders schön finde ich die mit dem Rock, aber mein absolutes Lieblingsbild von dir ist das, wo du in der weiten Latzhose dasitzt, mit den Flügeln flatterst bzw. gleich abhebst und das Schaf dich dabei so interessiert beäugt! ;o)) Und die Schuhe dazu sehen wirklich toll aus!

    Ganz herzliche Rostrosengrüße

    von der Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/06/a-new-life-6-zwischenbilanz.html

    AntwortenLöschen
  17. Ich freu mich ja vor allem über die Kombination von Bärbel und den Schafen - aber immer in unterschiedlichen Looks - sehr cool! Die Schafe in Nordfriesland sind wohl entspannter als dort, wo ich welchen begegne, denn ich kenne sie eher weglaufend, wenn man näher kommt. Okay, wenn ICH näherkomme, also möglicherweise liegt's an mir, wer weiß das schon ... ;)

    Das erste Stadtfoto (sitzend) ist mein liebstes, dicht gefolgt von allen in weißer Latzhose, Twin-Set und Deichmann-Schläppchen. Erst hatte ich mich über jene gewundert (DA shoppt die Bärbel?), aber als ich Deine Beweggründe für diese Günstigtreter las, war es völlig logisch UND ich muss ehrlich sagen, dass ich die Teile sogar vom ersten Blick an echt mochte. Ich finde die wirklich schön an Dir. Total Sommer und lässig und überhaupt.

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
  18. Ok ich bin raus ich wollte Dir eigentlich mein persönliches Fav-Outfit nenen, aber ich kann mich nicht entscheiden. Meine Liebling kommen deswegen jetzt als Liste

    Culotte /war klar :D
    Fetzenjeans / inkl. Hut - einfach super!!!
    Latzhose / hab ich noch nicht - will ich aber :D

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bärbel, das ist nicht fair! So viele schöne Outfits auf einmal, ich kann mich nicht entscheiden welche ich "kopieren" soll! ;)
    Die Fotos sind genial und machen Lust auf "mehr"!
    Super Beitrag!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼