Montag, 29. August 2016

REKLAME: 3 Gründe, in meine FITBIT Mannschaft zu kommen





Foto © by Fitbit

Zu meinem Ü50-Bloggeburtstag gibt es nicht nur Geschenke, sondern auch eine Aktion, die ich mit Dir zusammen starten möchte. Ich hatte da diese Idee im Schädel und die Leute von Fitbit waren ganz aufgeschlossen und haben JA gesagt.

Aber der Reihe nach:


Seit März werde ich fit - dank Fitbit. Ich japse nicht mehr so schnell, wenn es mit dem Rad eine anständige Steigung hochgeht. Ich werde immer besser im Treppenlauf und mein klitzekleines Sportprogramm wurde auch schon gehörig erweitert.

Inzwischen habe ich 3 verschiedene Bänder und kann diese auch immer gut mit meinen Outfitfarben kombinieren, gebe aber zu, dass ich aktuell am liebsten mit der BLAZE Uhr unterwegs bin und damit liebäugel, mir noch ein helles Wechselarmband zuzulegen.

Doch auch das schwarze Band mag ich sehr und ist für mich sehr gut tragbar, in Stadt und Watt - wie Du siehst.











Verlosung: 3 Armbänder Fitbit FLEX



Schon mehrfach habe ich hier von meinen Erlebnissen und Erfahrungen mit Fitbit-Armbändern erzählt und Dir etwas vorgeschwärmt. Und heute ist der Tag, an dem ich sagen kann:

  • Mach mit
  • Mach's nach
  • Mach's besser
  • SPORT FREI
(frei nach Adi aus dem DDR Kinderfernsehen)

Fitbit und Ü50 verlosen 3 Fitnessarmbänder Fitbit FLEX

Und nun komme ich mit meiner Idee um die Ecke: über die Fitbit App kann man sich vernetzten und "befreunden" - ähnlich wie bei Facebook - und sich gegenseitig zu Wettkämpfen herausfordern und sehen, wieviele Schritte der andere in einem 7-Tage-Zeitraum zurücklegt.




Foto © by Fitbit



Ich bin gerade ganz unten in der Latte gelandet, denn ich hatte in Avignon mein Armband erstmals nicht dabei, weil ich mich nicht unter Druck setzten wollte. Erstens wegen der Temperaturen und zweitens wegen meiner Freunde und drittens, wollte ich einfach mal wissen, ob es mir so geht wie Ines. Sie geht nämlich auch seit März den fitten Weg und erzählte mir kürzlich, dass ihr die Schritte richtig "fehlen" würden, wenn sie an einem Tag mal keine ausführliche Hunderunde macht. Das konnte ich erst kaum glauben, es jetzt aber nachvollziehen. Bei mir sah es an dem Wochenende tatsächlich so aus, dass ich auch ohne mein Armband noch vor dem Frühstück die Turnschuhe anzog und da die Temperaturen angenehm um die 20 Grad lagen, war sogar eine große Runde runter zur Rhône drin.


 Das war dann mittags, als auch die Brücken-Touristen wach waren!

 ...und hier noch ein Gruß vom meinem Start in den Tag - das Himmelsblau ist eine Sensation!

Ich möchte von Dir wissen, was Du schätzt, wieviele Schritte Du an einem Tag zurücklegst und Dich darum bitten, mir Deine Schätzung (oder Deine Messung) in den Kommentaren mittzuteilen.

Im Falle des Gewinnes können wir dann gucken, wie weit Schätzung und Realität zusammen passen. Ich möchte mich dann gerne über die Fitbit App mit Dir vernetzten und mit Dir in einen spielerischen Wettkampf treten. Das kann eine Tageschallenge um die meisten Schritte sein, ein 5-Tage-Vergleich oder man nimmt sich ein schrittreiches Wochenende vor.

In meinem anderen Artikeln zum Thema kam in den Kommentaren manchmal die Diskussion auf, dass man sich von diesem Wettkampfgedanken eher abgeschreckt fühlt. Ich weiss nicht recht, wie ich Dir das ausreden kann. Nur soviel: ich bin nicht gerade der ehrgeizige Typ (das steht in jeder meiner Beurteilungen), aber ich bin leicht zu motivieren, wenn es um Spiel und Spass geht. Und genau darum geht es hier: um den Spass an mehr Bewegung! Und wenn Du mir nicht glaubst, dann frage Ines, Yvonne, April oder Ela.

Sie und noch über 20 Leute mehr sind im fitten Kreis und keiner hat sich je über irgendwelchen Druck beklagt. Mein 13 jähriger Neffe ist dabei und meine 75 jährige Mutter (die mir allerdings regelmäßig davonläuft - Rentner haben eben einfach mehr Zeit für sich!) und nun vielleicht auch Du?


Du hast Lust?

Du machst mit?

Vielleicht gewinnst Du eines der 3 schwarzen Fitbit FLEX Armbänder.



Copyright © by Fitbit
Ich freue mich auf Dich!


Gewinnspielbedingungen:

Mein Gewinnspiel läuft dieses Mal etwas länger. Schließlich ist Urlaubszeit und da möchte ich auch den Rückkehrern noch eine Chance geben.
  
Wer darf teilnehmen?
Teilnehmen darf jeder, der mindestens 18 Jahre ist und seinen Wohnsitz in Deutschland oder Europa hat.
Wie sind die genauen Teilnahmebedingungen?
Werde Leser meines Blogs oder hinterlasse bis zum 07.09.2016, 23:59 Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag und schon wandert Dein Name in meinen Lostopf. Wenn Du mir folgst und meinen Beitrag teilst - bei Google+, Facebook oder Twitter - bekommst Du zwar kein Extralos, aber ich würde mich darüber sehr freuen, ebenso wie über ein GEFÄLLT MIR auf meiner Facebook Seite. Am 08.09.2016 werde ich per Los die Gewinner ermitteln und diese hier im Blog bekanntgeben, wenn ER/SIE keine E-Mailadresse hinterlassen hat. Ansonsten maile ich die Gewinner gerne an und überbringe die freudige Botschaft.

Im Gewinnfalle bitte ich um eine Antwort innerhalb von 1 Woche nach der Gewinnbenachrichtigung und benötige eine Lieferanschrift zur Weitergabe an Fitbit, denn die Armbänder werden von Fitbit direkt an die Gewinner versendet. Dieses Gewinnspiel wird in Kooperation mit Fitbit veranstaltet.

Viel Glück für Dich!

Bärbel



Und für alle, die sich für die Tracker interessieren oder die mich nach Fitbit fragten, gebe ich abschliessend noch den Tipp, auf der IFA an den Fitbit Stand N° 120 in der Halle 7a zu kommen. Dort kann man sich informieren und die Produkte näher kennenlernen. Petra, Moppi, Paula, Beatrice, Sabine, Michel und Simone - vielleicht habt Ihr ja Lust vorbeizuschauen. Ich bin am Sonntag, den 04.09.2016 auch dort und wenn wir uns treffen wollen, reden wir im Vorfeld mal über eine passende Uhrzeit.


Kommentare:

  1. Hallo Bärbel,
    da bin ich doch sofort dabei. Ich hätte so gerne so ein Fitbit Armband. Aber da ich zwei Studenten Töchter großzügig mit Miete und Taschengeld unterstütze, bleibt für "Sonstiges" im Moment etwas weniger übrig. Ich würde mich supermäßig freuen!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bärbel,
    wie du weißt verfolge ich schon lange gespannt deinen Weg mit Fitbit und bin selber sehr interessiert. Da das gute Ding ja auch wasserfest zu sein scheint, wäre es perfekt für mich, es auch beim Schwimmen zu tragen.
    Ich komme am Tag vllt auf 5000 - 7000 Schritte - habe aber auch nicht immer das Handy dabei. Und auf Arbeit kommen oft schon so einige SChritte zusammen. Ich würde die schritte aber gerne erhöhen.
    Deswegen hüpfe ich gerne in deinen Lostopf! :)

    LG, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Anne,
      ich habe nochmal Kontakt mit dem Support gehabt. Das Armband ist spritzwassergeschützt und eine Dusche oder ein Regenschauer machen nichts, aber zum Schwimmen ist es nicht geeignet. Auf der IFA wird ein neues Armband vorgestellt, damit kann man dann auch ins Wasser. Sobald ich eines sehe, mache ich Bilder. Du siehst es bei Instagram am schnellsten :) Liebe Grüße und gedrückte Daumen! Bärbel ☼

      Löschen
  3. Guten Morgen, liebe Bärbel. Das so ein Armband motiviert, sich fit zu halten, kann ich gut verstehen. Denn erst kommt die Motivation und dann irgendwann die Gewöhnung an die Bewegung. Und das man bzw. frau nach Bewegung süchtig werden kann, weiß ich nur zu gut. Wie viele Schritte ich täglich zurück lege, kann ich schwer einschätzen. Ich würde mal auf 5000 tippen, aber wahrscheinlich ist das viel zu hoch gegriffen. Deshalb werfe ich jetzt mal mein Zettelchen in den Lostopf und mit ein bisschen Glück kann ich das in ein paar Wochen vielleicht korrigieren.
    Zu deinem 4 Bloggeburtstag wünsche ich dir alles Gute. Schön, dass du immer noch so viel Freude am Bloggen hast.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, ich hätte Fitbit um 20 Bänder bitten sollen, wenn ich das hier so lese. Aber ich freue mich über die positive Resonanz. Das zeigt mir, dass es doch noch etwas Bewegungsnachholbedarf gibt und mit den Trackern ist es einfacher zu machen. Also danke für Deine lieben Glückwünsche und ich hoffe, dass ich Dir bald zum Gewinn gratulieren kann! Liebe Grüße - Bärbel ☼

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Bärbel, seit einiger Zeit Folge ich dir hier im Blog und auf Instagram. Meine allerherzlichsten Glückwünsche zum Blog- Geburtstag. Gerne möchte ich bei der Verlosung dabei sein. Die Anzahl meiner Schritte pro Tag gemessen mit einem einfachen Schrittzähler in der Hosentasche belaufen sich auf ca. 12000 Schritte.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. R E S P E K T - alles über 10.000 ist echt eine Leistung. Klar, man kann es schaffen, aber soooo leicht ist es nun auch wieder nicht. Danke für Deine Schätzung und viel Glück bei der Verlosung ;-) Bärbel ☼

      Löschen
  5. Liebe Bärbel,
    Ich bin sicher, dass mich der Fitbit motivieren würde, mindestens 10000 Schritte täglich zu laufen. Ich hatte vor einiger Zeit auch einen einfachen Schrittzähler und natürlich guckt man dann nach, ob man es geschafft hat. Wenn ich meine Enkel zum Fußballplatz begleite, dann schaffe ich die 10000 Schritte locker. An anderen Tagen wird es knapp. Schätze so 6000. Ich wäre also gerne dabei und würde den Fitbit gerne gewinnen.
    Drück mir die Daumen ��
    Viele Grüße, Leila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leila, ich hatte auch mal einen Schrittzähler, da schaffte ich um 6500 Schritte am Tag und fand mich gut. Heute habe ich nur 9815 geschafft und habe mich sogar ein bissel geärgert, weil ich mein Ziel verfehlt habe. Dein Zettel ist im Pott und meine Daumen sind auch für Dich ganz fest gedrückt! Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  6. Liebe Bärbel!
    Ich möchte auch in den Lostopf, denn obwohl ich ja "Profisportler" bin, habe ich bislang gedacht, ich käme ihne einen Tracker aus.
    Meine Schritte sind gefühlt ca. zwei Millionen pro Tag, weil ich so ein Hibbel bin, es sind aber sicherlich 30.000...oder doch nicht? Ähhhh....ich brauche dringend ein Fitbit!! Viele Grüße vom KK :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein lieber Herr Kaiser,
      natürlich bekommst Du einen Platz in meinem Pott. Die Tracker sind einfach irre. Man hat Spass und Mehrwert. Ich habe ein paar so nette Jungs auf den Events getroffen, aber mir mehr als einmal Dich an meiner Seite gewünscht. Ich werde mal mit den Leuten von Fitbi reden - vielleicht sehen wir uns dann zum nächsten Event. Zeit wird es ja! Also - ja, Du brauchst dringend ein Fitbit. Geht doch gar nicht, dass ich etwas habe, was Du nicht hast! Liebe Grüße zu Dir! Bärbel ☼

      Löschen
    2. Genau! *haumitderfaustaufdentisch* :-)
      Ich will ja im Herbst nach Berlin kommen, dann auf jeden Fall mal meine liebe Co-Autorin Dinah treffen, und hoffentlich auch DICH!! Wenn du nicht wieder in der Weltgeschichte rumdüst.
      Auf der anderen Seite liebäugle ich ja mit einem Umzug nach Berlin. Dann musst du mir deinen Fitbit-Parcours zeigen. ;-)
      Und Happy Birthday noch nachträglich für den Blog! Mach mal was über Bikkemberg Unterhosen, dann komm ich noch öfter vorbei!! ;-)

      Löschen
  7. Hallo liebe Bärbel,
    schon eine ganze Weile verfolge ich interessiert deine Berichte zu Fitbit. Eigentlich bin ich ja eher ein Sportmuffel und weiß aus Erfahrung, das Bewegung im Zusammenschluss mit anderen (und selbst wie du vorschlägst virtuell) die Motivation auf jeden Fall erhöht. Auch wenn ich kein guter Schätzer bin, denke ich das ich so auf 5000 Schritte am Tag komme. Alles Gute zum Bloggeburtstag. Den Beitrag Teile ich später gerne auf Google+.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula, ich bin auch eher ein Sportmuffel, aber Bewegung ist bei mir der Anfang und Anstoß gewesen. Und wie schon oft erwähnt: ohne Spass geht bei mit nichts. Danke für deine Glückwünsche - ich wünsche Dir auch Glück - Losglück! Liebe Grüße - Bärbel ☼

      Löschen
  8. Hallo Bärbel, bei so nem tollen gewinnspiel versuche ich,mein Glück doch mal. Ich mache bestimmt 18000 bis 20000 Schritte am Tag, aber die genaue Anzahl würde mich schon sehr interessieren. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist Du ja wohl den ganzen Tag auf den Beinen. Für mich ist das eine unerklärliche Leistung. Wenn ich mal 15.000 schaffe, bin ich schon stolz wie Bolle. Ich brauche vielleicht einen lauffreudigeren Job! LG ☼

      Löschen
  9. Puh! Dein Blogpost steckt mich ja richtig an :)
    Also ich schätze ich lege pro Tag durchschnittlich um die 9.000 Schritte zurück, an manchen Tagen sicherlich eher 15.000 Schritte. Ich bin sehr gespannt, ob eine Messung meine Schätzung bestätigen würde :D
    Abseits dessen halte ich das Armband für eine tolle Sache, einfach weil der Fokus dann mehr auf die körperliche Aktivität und die Ausruhphasen gelenkt wird. Diese Dinge vergisst man im Trubel des Alltags ja gerne mal - ich zumindest leider viel zu oft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessica, leider hat es dieses Mal nicht geklappt, aber ich arbeite daran, dass es zum Wende des Jahres nochmal eine ähnlich Aktion geben kann. Ich freue mich, wenn Du dann wieder vorbeischaust. LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  10. Hallo Bärbel, verfolge auch ganz interessiert deinen Blog und das obwohl Ich männlich und unter 35 bin. Er hält mich auf dem laufenden über das was du so erlebst. Ich glaube 10.000 Schritte sind locker zu schaffen. Würde das gern mit dem schicken Band dokumentieren. Lg Jens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Jens, ich habe mich sehr über Deinen Kommentar gefreut, vor allem weil mal ein Mann vorbeikommt und sich hier sogar zu Wort meldet. Leider hat es dieses Mal nicht geklappt, es waren einfach zu wenig Armbänder im Lostopf.
      LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  11. Hallo Bärbel, einen tollen Blog hast Du! Bin ganz glücklich entdeckt zu haben daß es für uns Ü50 auch so etwas gibt!
    Der Fitbit wäre geradezu genial für mich! Wieviel Schritte ich täglich mache kann ich gar nicht sagen, gefühlt sind es immer zuwenig! Wäre super glücklich einen so schicken Motivator wie den Fitbit zu gewinnen. GLG Petra/Mainz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      danke für mein Lob - es freut mich sehr, dass Du hergefunden hast und, dass Dir mein Blog gefällt. Wenn Dir mal irgendwas nicht gefällt oder Du eine Frage hast, dann melde Dich jederzeit bei mir. Entweder hier in den Kommentaren oder Du schreibst mir eine Mail an uefuffzich (AT) gmail (DOT) com.
      Dein Namensschild ist schon in den Lostopf gewandert!
      LG
      Bärbel ☼

      Löschen
  12. Wow. Ich habe schon oft über die Anschaffung dieses Armbandes nachgedacht. Und jetzt habe ich die Chance bei dir eines zu gewinnen! Na, da bin ich doch gerne dabei. In meinem Handy ist ein Schrittzähler integriert, der zeigt mir ca 12.000 Schritte an arbeitsreichen Tagen an. Es gibt aber auch die faulen Tage, da komm ich auf 8000 Schritte. Mal einen "Wettkampftag" einzulegen, das ist eine super Idee.
    Liebe Grüße
    Andrea
    Die sich jetzt deinen Blog mal genauer anschaut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Andrea! Und? Bist Du durch meinen Blog gesurft? Ich freue mich immer, wenn jemand auch mal die älteren Beiträge anklickt. Wenn Dir etwas fehlt - ein Thema, dass Dich interessiert - dann lass es mich ruhig wissen.

      Ich staune ja, wieviel Du Dich an einem Arbeitstag bewegst. Ich gehe ja extra bestimmte Wege im Büro, aber viel kommt da nicht zusammen, obwohl ich schon versuche, den Kollegen ihre Wege abzunehmen. Vielleicht sollte ich den Umzug in ein größeres Büro anregen - dann hätte ich mehr Auslauf ;-)
      Ich Drücke Dir die Daumen und freue mich auf einen "Wettkampftag" mit Dir!
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  13. Normalerweise sträuben sich bei mir ja die Nackenhaare, wenn es um "Gruppenzwang" geht, aber hier würde ich mich gern vernetzen. Ab und zu brauche ich nämlich einen Tritt in den Hintern.

    Wie viele Schritte ich zurzeit zurücklege, kann ich beim besten Willen nicht abschätzen. Ich renne ziemlich viel hinter den Katzen her :)

    Daher hüpfe ich gern mit in das Lostöpfchen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? So einsiedlerisch hätte ich Dich gar nicht eingeschätzt. Du bist ja auch im Forum und bei Insta oder FB - das hat doch immer etwas mit "Gruppe" zu tun. Bei FITBIT muss keine weitere Interaktion sein, aber hin und wieder hat jemand einen schwatzhaften Tag und dann kommen schon mal ein paar kurze Nachrichten. Manchmal braucht jemand auch einfach eine Extramotivation. Da hilft so eine Gruppe dann schon und feuert denjenigen ordentlich an. Ich schätze allerdings, dass 2 Katzen mindestens so gut sind, wie ein Fitbit-Band. Aber die beiden Stubentiger werden ja auch mal ruhiger. Also kommst Du in den Lostopf und mit etwas Glück finden wir dann deine Schrittzahl heraus. Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  14. Auch hier nochmal: Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag! Was für eine tolle Verlosung. Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen und stelle mich gerne auch für Challenges zur Verfügung. Bei mir hat es sich auf etwa 14.000 Schritte pro Tag ein gependelt. Mehr als ich je gedacht hätte und ich habe immer noch Freude daran.

    LG nach B zu B
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines, dann notiere Dir schon mal Sabine, Silke und Sina. Fortuna hatte einen Hang zu diesem Buchstaben! Ich gebe Dir eine Nachricht über Fitbit, wenn die 3 an Bord sind! LIEBE GRÜSSE und danke für Deine Bereitschaft mitzugehen! Bärbel

      Löschen
  15. Wie toll! Aber erstmal alles, alles Gute zum Bloggeburtstag!!!
    Ich schätze ich komme so auf 7.000 - 8.000 Schritte - also noch ausbaufähig...
    Ich glaube auch das es eher anspornt, ich lebe gerne nach dem Motto "If it doesn't challenge you, it doesn't change you" :)

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm herein ins Töpfchen, so langsam wird es gemütlich darin! Ich hoffe auf eine Challenge mit dir! Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  16. Ich würde gerne in den lostopf springen,den ich liebäugele schon länger mit einem. Wenn ich arbeite komme ich locker auf 17 000 Schritte. LG carlinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 17.000 Schritte sind ja eine beachtliche Leistung. Das ist bei meinem Bürojob kaum machbar und auch an den Wochenenden muss ich schon einen Wandertag einlegen, um über 15.000 zu schaffen. Du wärst in meinem Team sicher an der Spitze. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen! LG Bärbel ☼

      Löschen
  17. Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag liebe Bärbel!
    Als Frau Ü50 schaue ich hier immer gerne vorbei, schätze ja schon immer Deinen klugen und phantasiereichen Kopf!
    Gefühlt laufe ich jeden Tag so um die 7000 Schritte, aber um es sicher zu wissen hüpfe ich gerne in den Lostopf...
    LG

    AntwortenLöschen
  18. Yay, ich würde auch liebend gerne teilnehmen!
    Leider weiß ich überhaupt nicht wie viele Schritte ich normalerweise gehe - ich tippe mal so auf 5000... Aber mit so einem Schrittzähler komme ich bestimmt auf das Doppelte und wüsste dann auch wie viele ich normalerweise tänzel.
    :D
    Allen viel Erfolg und liebe Grüße!
    A

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anny, wie schön, dass Du vorbeigetänzelt kommst. Zu den Schritten kommen ja auch noch die Etagen - ich bin da nicht sehr ehrgeizig, staune aber, wieviel an manchen Tagen so zusammenkommt, wenn man nur ein paar Male von der S-Bahn in die U-Bahn umsteigt und konsequent auf die Rolltreppen verzichtet. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel ☼

      Löschen
  19. Hallo Bärbel,

    alles Gute zum Blog-Geburtstag.
    Die Anzahl meiner Schritte, steigt Sprunghaft zum Wochenende, da verlasse ich den Schreibtisch und kann mich frei bewegen. Ich schätze unter der Woche ca. 3500 bis 6000 Schritte und am Wochenende ca. 10.000 und mehr.

    Viele Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvia,
      danke für Deinen Besuch und die Einschätzung Deiner Schritte. Von faulen Wochenenden hast Du wohl noch nichts gehört? *ggg* Ich sage mal ehrlich, dass ich ohne das Armband so manche Extrarunde nicht gedreht hätte. Es hilft mir sehr, den Hintern hoch zu nehmen und den Klapprechner einfach mal stehen zu lassen. LG aus Berlin! Bärbel ☼

      Löschen
  20. Das ist wirklich ein toller Gewinn. Und ich hätte auch germ so ein Armband. Aber eigentlich nur um tu kontrollieren, ob ich mit meinem Gefühl für meine Bewegung richtig luege. 10 000 mache ich an jedem Bürotag. An den 3 freien Tagen mache ich immer Sport und dürfte auf das selbe Ergebnis kommen. Allerdings bin ich da null ergeizig. Lieber konsequemt diese Bewwgungsmuster über Jahre, als Spitzen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny, dann kniffe ich mal ganz fix ein Zettelchen mit Deinem Namen. Ich könnte nämlich wetten, dass Du an so einem Armband Deine Freude hast! Und ich für mich hoffe, dass meine Bewegungsfreude noch anhält. Nicht, dass das Jahr 2016 meine Spitze war ;-)
      LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  21. :-) Hallo, liebe Bärbel,
    das ist ja ein super tolles Geburtstagsgeschenk und da bin ich sehr gern dabei!
    ja, ich folge Dir über meinen Reader, auf Instagram und auf Facebook. "Geliked" hab ich da auch schon.
    Ich habe nicht den blassesten Dunst wie viele Schritte ich am Tag gehe - 5.000? Ist das viel? Ist das wenig?
    Herzliche Grüße aus Wien :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe :-)
      Ich finde 5.000 Schritte viel. Ohne Fitbit war das wohl auch mein Tagesmaximum. Nun habe ich verdoppelt, aber leicht ist das auch nicht immer. Gestern habe ich mein Ziel zum Beispiel nicht erreicht. Woran das lag? Der Tag war einfach zu schnell um ;-) Liebste Grüße nach Wien! Bärbel

      Löschen
  22. Das ist ja eine tolle Aktion ☺ Ich denke, dass ich an normalen Büro - Tagen nicht über 3000-4000 Schritte komme. Würde das aber gerne ändern 😉

    Liebe Grüße, Nina von 30rockt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina, das war auch so meine "Rate" - wenn ich 4.000 Schritte schaffte, war es schon ein guter Tag. Mit diesem Ding am Arm ändert sich das ganz schnell. Bei mir sieht es so aus, dass ich jetzt noch eine Runde drehe, weil mein Pensum heute noch nicht erreicht ist! LG du bis später! Bärbel ☼

      Löschen
  23. Hallo Bärbel,
    gerne würde ich ein Armband bei diesem Gewinnspiel erhalten. Ich trainiere seit einigen Wochen mit dem fitbit zip (in Pink!!!!!). Leider sind die Funktionen stark eingeschränkt, obwohl das Design sehr ansprechend ist. Ich schaffe durchschnittlich 7000 Schritte und würde natürlich gerne öfters die 10000 Marke in der Woche knacken, damit ich auch mal einen fitbit Wettbewerb gewinne. Ein Armband hätte für mich zusätzlich den Vorteil, dass ich es immer benutzen könnte egal ob ich ein Kleid oder Rock trage. Der zip besitzt zwar einen Clip, den man aber nicht immer überall befestigen kann.
    Liebe Grüße in die Hauptstadt
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß Dich Silke! Danke für Deinen Kommentar und für das teilen Deiner Erfahrungen mit dem Fitbit Zip. Pink klingt ja schon mal sehr verlockend - für mich jedenfalls. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen für den Gewinn - und vielleicht kannst Du schon bald ein Armband ausprobieren!
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
    2. *wow* Silke, es hat geklappt. Ich freue mich, Dich bei FITBIT zu treffen! LIEBE GRÜSSE

      Löschen
  24. Tolle Idee! Als Büromensch komm ich selten auf die 10.000 Schritte. Mit so einem Armband achtet man dann doch mehr auf die Bewegung, was zu beweisen wäre :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß Dich Dagmar, der Beweis wird hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen :-) Ich habe jedenfalls meinen Teil dazu beigetragen, Dein Zettel ist schon im Pott - den Rest macht Frau von und zu Fortuna für mich! LG Bärbel ☼

      Löschen
    2. Dankeschön, ich drück mir die Daumen :-)

      Löschen
  25. Da möchte ich auch gerne mitmachen, weil ich das eine klasse idee finde! verfolge deine schrittzähler begeisterung hier schon eine weile begeistert.

    mich selbst schätze ich auf 5000-7000 Schritte ein? puh schwierig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich mal ehrlich sein - ich finde es auch extrem schwierig, meine Svhritte abzuschätzen. OK - man kennt seine täglichen Wege ud kann sein Schrittmaß bestimmen, aber wer zählt schon seine Schritte? (Ausser Frau R aus S (82) - wie sie mir letzten Sonntag verriet!)
      Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  26. Hallo Bärbel, ich gratuliere zum Bloggeburtstag, weiter so!
    ... und wäre fast geneigt, deiner Aufforderung zum Gewinnspiel zu folgen! Aber ich tu es nicht und gebe meinen Platz frei an wirklich interessierte Bewerber.
    Nicht dass ich so einen Fitbit verschmähe - jede Art Wettbewerb und ist er noch so virtuell, würde mich anstrengen. Mein Bewegungslevel ist recht hoch, obwohl ich eine Bürotante bin. Ich denke, dass ich mich im Bereich meiner Möglichkeiten und einer gewissen Balance befinde. Wie viele Schritte ich täglich mache kann ich überhaupt nicht einschätzen, ich tippe irgendwas zwischen 15 und 18 Tausend, hinzu kommt regelmäßiges Radeln, das sollte mir reichen!
    Chic sieht das Teil aus, viel Glück für alle Bewerber!

    Gruß Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      danke für Deinen Kommentar und Deine offenen Antwort. Ich bin versucht zu sagen, dass Du bei soooo vielen Schritten ja keinerlei Motivation nötig hast. Man muss ja am Tage auch noch etwas anderes machen, als Schritte :) Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  27. Hallo Bärbel,
    das ist mal ein toller Preis. Ich arbeite halbtags im Büro und da kommen wohl nicht sooo viele Schritte zusammen. Ich denke, je nach meinem Nachmittagsprogramm lande ich bei ca. 5.000 bis 7.000 Schritten.
    Liebe Grüße
    ~Sabine~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, das ist doch schon mal ein Anfang und wenn sie Sache mit dem Fitbit klapen sollte, wird es sicher schnell mehr werden. Es ist nun auch nicht so, dass jeder um den Sieg kämpft, aber man guckt am Ende des Tages schon, wo man steht und manchmal drehe ich dann nach dem Abendbrot noch eine kleine Runde. Es lauern ja auch überall Pokémons, die gefangen werden wollen *ggg*. Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
    2. Liebe Sabine,
      Fortuna hat das Los mit Deinem Namen aus dem vollen Töpfchen gezogen. Bitte melde Dich bei mir, wenn Du den Gewinn annimmst,
      damit ich Fitbit Bescheid geben kann und Du ein Armband zugeschickt bekommst. Herzlichen Glückwunsch, bis bald in unserer fitten Runde und liebe Grüße! Bärbel ☼

      Löschen
  28. Liebe Bärbel, erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag und vor allem: weiter so! Denn Du bist "Schuld" daran, dass ich mir im Mai eine fitbit Alta geholt habe. Dein Post damals hat mich dazu inspiriert. Aufgrund einer Anfang des Jahres festgestellten Diabetes war das Motto bei mir bewegen und abnehmen. Und unter anderem auch durch den Tracker habe ich mittlerweile 10 kg abgenommen :). Dafür also auch danke. In den Lostopf möchte ich nicht, aber gerne in Deine Fitness Gruppe. Bei mir sind es übrigens im Schnitt 7.000 bis 8.000 Schritt. liebe Grüsse von Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi,
      ich bin gerade ziemlich sprachlos! Du hast wegen mir einen Tracker gekauft, bist dann gleich losgelaufen und hast seit Mai 10 Kilo geschmissen! Mein lieber Scholli, was für eine großartige Leistung. Du bist der Beweis dafür, dass es klappt!
      Und ja, bitte, komme in unsere lustige Truppt. Du nimmst mich einfach in Deine Handykontakte auf und addest mich dann über meine E-Mail Adresse: uefuffzich AT gmail DOT com
      Oder Du mailst mir und ich adde Dich über Deine Mail-Adresse.
      Ich freue mich sehr darauf! Liebe Grüsse - Bärbel ☼
      PS: Ein bißchen macht sich aber auch gleich mal Neid breit, denn ein Alta habe ich nicht. Finde ich aber extrem chic und hätte es gerne...vielleicht wünsche ich es mir zum Geburtstag!

      Löschen
  29. Hallo Bärbel,
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. Schön, dass es ihn gibt. Ich lese nämlich schon ziemlich lange hier mit, wenn auch eher als "stilles Mäuschen" ;-)
    Natürlich verfolge ich deine Fitbit Beiträge und bei Ines Meyrose lese ich ebenso mit. Eure Begeisterung ist echt ansteckend. Jaaaa, ich würde zu gerne bei euch mitmachen!
    Außerdem werde ich im September 50. Also die perfekte Gelegenheit, mit einem Fitbit zu starten.
    Ich schätze, wenn es hoch kommt, schaffe ich 7000 Schritte. Da ist noch Luft nach oben...
    Liebe Grüße
    Silli (noch eine Sabine)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihu, stille Silli, ich freue mich total, dass Du Dich gemeldet hast. Und Ines freut sich sicher auch darüber, dass Du bei ihr mitliest. Und JAAAA natürlich bist Du dabei - also im Lospott und wenn Du richtig Glück hast, kannst Du zu Deinem Geburtstag schon mit einem Fitbit-Armband um die Torte flitzen. Ich drücke Dir die Daumen und muss jetzt los, denn ich habe heute auch erst 7.810 Schritte !
      Liebe Grüße und melde Dich ruhig mal wieder!
      Bärbel ☼

      Löschen
  30. Nein Druck kenne ich gar keinen bei unserem Team fitbit. Wir sind schon eine tolle Truppe :)
    Danke dass ich immer bei sein darf!
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Druck schalte ich auf stur - da geht gar nichts. Bei mit geht es nur mit Spass und mit Musik und immer wieder gerne mit dir!
      Liebe Grüße - Bärbel - und danke für die Verbreitung der Aktion aus Twitter ♥

      Löschen
  31. Herzlichen Glückwunsch erstmal zum Blog-Geburtstag, liebe Bärbel! Jetzt überlege ich gerade, wie lange Du mit diesem Blog online bist ...
    Dein Bloglayout schaute anfangs ganz anders aus, wie ich mich erinnere ... aber es, Du, er *lach* - der Blog - waren mir schon immer ins Auge gestochen, Du hebst Dich von manchen erfrischend ab! Womit ich hier nicht unseren lieben Kreis meine! ...

    Ich würde sehr gern mitmachen und verrate Dir hier auch meine ungefähre Schrittzahl, die sich um 7.000 - 10.000 Schritte bewegt. Unter dem fühle ich mich einfach nicht wohl .... wobei es durchaus einmal vorkommen kann, daß es deutlich weniger ist, aber wem geht das nicht mal so durch Termine und lange Autofahrten. ;-)
    Ich messe meine Schritte zwar per Handy, aber so ein Armband ist nochmal 'ne andere Nummer. Denn das Handy würde ich in dem Falle auch nicht ständig bei mir tragen, z.B. im Haus bei dem vielen Treppauf, Treppab und dabei lege ich es tatsächlich manchmal ab, so daß die Anzahl der Schritte in dem Falle auch nicht stimmt.
    Die Armbänder sehen zudem noch sehr chic aus, besonders das Schwarze :-))

    Eine schöne Restwoche wünsche ich Dir, liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara,
      danke für Deinen langen Kommentar und Deine Glückwünsche.
      Und wie aufmerksam Du bist! Am Anfang hatte ich tatsächlich das DYNAMISCHE DESIGN von Blogger. Es war cleaner und gefiel mir so gut. Aber die Ladezeiten (gerade auf mobilen Endgeräten) war so lang und die Kommentarfunktion bockte. Der Knopf war mal zu sehen und mal nicht. Lange habe ich trotzdem daran festgehalten, weil es einfach, chic und modern war, aber dann habe ich es geändert, hin zu mehr Benutzerfreundlichkeit. Es gefällt mir nicht wirklich gut, gerne würde ich etwas drehen, bin aber selbst nicht in der Lage dazu und schiebe es immer vor mir her. Obwohl Ela mir helfen würde.... Jetzt feiern wir erstmal meinen 4. und dann gucken wir, ob es zum 5. noch immer so aussieht ;-)

      Ach gut, Dass Dir ausgerechnet ein schwarzes Band gefallen würde. Soll ich Dir was verraten? Deine Treppen werden auch gezählt - also die Etagen. Wenn ich 10 habe, gibt es Flitter. Heute habe ich 21 bisher, aber es gibt nur einmal Flitter!

      Liebe Grüße und einen schönen Abend!
      Bärbel ☼

      Löschen
    2. Ja, das dynamische Design hat es in sich. Ich persönlich mag lieber die einfachen Blogs wie aus den Anfangszeiten der Blogs, jedenfalls, was meine eigenen Blogs betrifft. Mit diesen dynamischen Geschichten sind immer allerlei Scripte verbunden, die dann nicht auf allen Geräten so funktionieren, wie sie sollen.
      Na, das ist doch klasse, wenn die Treppen mitgezählt werden, sind ja schließlich auch Schritte. :-) Nur auf und ab statt geradeaus ... und Flitter gibt's auch *tss* *tss* :-) Jetzt bin ich echt neugierig. Aber Hilfe - dann würde ich ja "überwacht" von Euch allen *lach*

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  32. Liebe Bärbel, ich arbeite ganztätig m Büro, pendle mit dem Bus, ich schätze mehr als 3000 - 4000 Schritte werden es leider nicht sein, ich würde gerne mein Glück versuchen, als Ansporn meine Bemühungen zu steigern,
    Danke,
    liebe Grüße Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabriele,
      dann geht es Dir wie mir, bevor ich mein Armband bekam. Ich hocke auch 8 h im Büro, viel am Telefon und am PC, der Gang zum Kopierer muss auch nicht alle 10 min sein. In der Woche war ich auch abends nicht mehr viel unterwegs. DVD oder Klapprechner und fertig. Ich hatte Glück, als ich mein Band bekam, begann der Frühling. So konnte ich mir im der warmen Jahreszeit einen Rhythmus angewöhnen und hoffe, diesen auch über Herbst und Winter zu retten. Ich habe über Fitbit ein Mädchen getroffen, die läuft mehr als 50 km in der Woche - also sie rennt. Nicht, dass ich das nachmachen möchte, aber d´sie motiviert mich dazu, meinen Hintern hochzukriegen. Liebe Grüße zu Dir! Bärbel ☼

      Löschen
  33. Liebe Bärbel,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem 4 Blogger Geburtstag.
    Ich bin seit langem eine stille Leserin und toll finde ich an Deinem Blog
    Deine pure Lebensfreude die auf vielen Deiner Bilder einem entgegenspringt und das Mode Spaß machen sollte auch oder gerade dann mit Ü 50.
    Ich schätze meine Schritte auf 7000.Ich arbeite als Friseurin und da läuft man doch mehr. Ich würde mich riesig über das Armband freuen, dann würde ich mir das mit meinem Mann teilen der einen Bürojob hat und sicherlich auf keine 3000 Schritte kommt und mein Argument " Du bewegst Dich zu wenig" dann untermauern könnte ;-)
    Ich wünsche Dir für die nächsten 4 Jahre weiterhin den Spaß den Blog zu betreiben und das Du uns Lesern weiterhin mit Mode und Live Style inspirierst, mit neuen oder auch alten Design.
    Deine Texte machen Mut und gute Laune!
    Herzliche Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      es freut mich immer besonders, wenn sich stille Leser mal zu Wort melden, denn irgendwie ist es für mich als Blogger ein tolles Gefühl, so ein Feedback zu bekommen! Danke für Dein Lob und bleib mir uns dem Blog gewogen, auch wenn es dieses mal nicht geklappt hat. Ich werde mich darum kümmern, nochmal eine ähnliche Aktion starten zu können. Mit so einer großen Resonanz hätte ich ehrlich nicht gerechnet! Liebe Grüße zu Dir! Bärbel

      Löschen
  34. Meine Güte, sind das viele Kommentare ... - nach dem vielen Gescrolle bin ich nun also ganz erschöpft und brauche dringend so ein Armband, um mich selbst zu mehr Laufleistung zu motivieren. Die ist nämlich bei mir extrem unterschiedlich! Meist vergesse ich meinen kleinen alten Schrittzähler, aber erfahrungsgemäß laufe ich an Tagen, wo ich gearbeitet habe UND ein Spaziergang ansteht, ungefähr 12-15.000 Schritte, an Arbeitstagen ohne Spaziergang ca. 4.000 Schritte und an trüben Gammelsonntagen wie heute (wo ich am immer liebsten zum Zumba gehen würde, aber ist ja nicht ...) maximal 1.000. Hmpf. Ziemlich ausbaufähig also ...

    Ich hüpfe also sehr motiviert in Deinen Lostopf hinein! :)

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch gestaunt, was hier abgeht. Mit so einem Ansturm hatte ich nicht gerechnet. Aber mich freut das total, weil es ja zeigt, dass durchaus Bedarf an mehr Bewegung besteht und ich möchte Euch schon "mitziehen" - weil ich ja merke, wie gut es tut! Allerdings ist es auch easy zu schaffen im Sommer. Ich hoffe, dass ich mein Ziel auch schaffe, wenn der Sommer doch mal vorbeigehen sollte. Wenn ich Zumba-Stunden hatte, meterte es übrigens enorm. 6000 oder 7000 Schritte waren da fix auf der Uhr. LIEBE GRÜSSE Bärbel

      Löschen
  35. Puh, ihr habt mich alle schon so angefixt, dass ic froh bin noch rechtzeitig für eine Teilnahme aus Deinem Gewinnspiel aus dem Urlaub zurück zu sein und hüpfe auch mit in den Pott.

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer rein in den Pott, liebe Chrissie - da ist noch Platz, ich habe ja extra einen großen ausgewählt, weil ich schon ahnte, dass dieser Preis ziemlich cool ist ;-) Ich war ja jetzt 3 Tage lang mit Fitbid zur IFA unterwegs und nach wie vor der Meinung, dass mir und meinem Körper nichts besserer passieren konnte, als ein solcher Fitnesstracker!

      LG Bärbel ☼

      Löschen
  36. Hy Bärbel ich schaue das ich täglich auf meine 10000 Schritte komme! Hab meist immer mein iPad mit in der Tasche bzw beim walken im Rucksack. Da ich nur da einen Schrittzähler drauf habe! So eine tolles Flitbit ist natürlich viel besser zum händeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandy, das finde ich ja echt spannend, dass Du die Schritte mit Deinem iPad trackst. Auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen, ich hatte auch keine Schrittzähler-APP auf meinem Smartphone. hat mich alles null interessiert. Mich hat wirklich erst das erste Fitbit-Armband im März auf dem Sessel gezogen. Liebe Grüße für Dich! Bärbel

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼