Dienstag, 6. September 2016

3 Tage für mehr FLARE - heute Office Look



In meiner Blogrolle hat ANDREA einen ganz festen Platz. Ich mag ihre unaufgeregte Art, ihre femininen Outfits, ihre sympathische Schreibe und ihre ungekünstelten Fotos. Andrea glaube ich einfach, dass sie die Sachen aus Ihrem  Kleiderschrank nimmt und nicht etwas extra für den Blog bestellt, sich damit verkleidet und sich dann für ein paar Blogbilder in eine tolle Fotolokation stellt, wie es mit wachsender Leserschar immer üblicher zu werden scheint.


Andreas Bilder verleiten mich oft dazu, mich tags drauf so ähnlich anzuziehen, wie ich es auf ihren Bildern gesehen habe. Und zwar nicht, um ihre Ideen auf meinem Blog nachzumachen, sondern um mich in meinem Alltag zu kleiden. Danke dafür, liebe Andrea!





Als sie dann eines Tages diese wunderbare weite weiße Jeans trug, hatte ich die Idee zu einer gemeinsamen Aktion, schrieb sie einfach an und freute mich, dass sie sofort JA sagte und heute haben wir gemeinsam Spass mit unseren weissen Schlaghosen.

Brille: CHANEL
Bluse: VAN LAACK
Blazer: CERRUTTI 1881
Jeans: SELFNATION
Schuhe: CLARKS
Tasche: LOUIS VUITTON



Wie style ich meine Jeans businesstauglich?


In meinem Job gibt es keinen Dresscode. Zum Glück sage ich! Mit Flipflops oder Crocs laufe ich dort trotzdem nicht auf, mit angesagten Birkenstocks schon und an heißen Sommertagen auch mal mit nackten Beinen, wenn der Rock nicht zu kurz ist. Ja, ich weiß, das tut eine Lady nicht. Aber eine Lady trägt auch kein Plaste und keine Fakes - von daher kann ich gut ohne diese  überstrapazierte Schublade leben.


Mein heutiger Look ist trotz der weißen flared Jeans nicht leger. Ich trage eine angesagte Schluppenbluse und einen dunkelblauen Blazer mit feinen Nadelstreifen. Damit bin ich auch im Job auf der sicheren Seite.


Für den Außentermin ist die Tasche noch von Interesse: schwarzes Leder, eher unauffällig gelabelt, businesstaugliche Form. Und aus schwarzem Leder ist auch mein Schuhwerk, das Du in meinem Paris-Posting viel besser sehen kannst.


Du findest mich heute etwas bieder? Das liegt an dem braven und frisch gekämmten Haarschnitt und an der (leider im Job jetzt ständig nötigen) Arbeitsplatzbrille. Da lernst Du gleich mal eine neue Facette von mir kennen - ich bin aber noch die alte Frau Ü50 ;-)


Mit diesem Outfit kann ich nach Feierabend auch zum After-Work-Drink mit einer Freundin gehen oder zum Diner mit einem Date oder auch zum Testessen mit Frau Diva Indica.


Oder zum Treffen mit Bloggerfreundinnen.  Ich gehöre nämlich nicht zu der Fraktion, die sich dafür extra voll in Schale schmeisst und vorher Kosmetik und Maniküre bucht und sich bis zum Anschlag aufbrezelt. Ich bin mehr für ein entspanntes Miteinander und nicht auf Konkurrenz gebürstet.



Und weil das so ist, gibt es am Freitag nochmal einen jeansigen Ping-Pong-Beitrag mit Andrea - lass dich also gleich nochmal überraschen!!!

Falls Du heute noch nicht bei Ihr gewesen bist, dann folge bitte diesem direkten LINK!


Kommentare:

  1. Du haust mich um mit den Bildern, ich liebe deinen Look mit Brille und den strahleglänze Haaren :)
    Es geht um das Outfit gell .. 2 Looks fürs Office. Bin jetzt doch erstaunt wie unterschiedlich so ein Outfit aussehen kann. Deines passt ebenfalls hervorragend zu dir! Tolle Idee, cool umgesetzt <3

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, tut mir voll leid Süße, ich wollte Dich doch nicht umhauen! Ich lasse doch einfach nur die Cheftippse raushängen und die Blusenschluppe *ggg*. Meine anderen Business-Outfits habe ich unten bei Sabine in der Kommentarantwort verlinkt.

      Liebe Grüße zu Dir!
      Bärbel ☼

      Löschen
  2. Klasse Look. Gehe gleich bei Andrea gucken, deren Blog auch bei mir in Feedly einem festen Platz hat.

    Ihr könnt mit Euren Hüften beide die Schlaghosen so klasse tragen. Und Du mit Deinen Stelzen eh. Dann noch mit Verlängerung - ich bekäme ja Angst neben Dir :) .

    Für mich wäre der Look auch schon ohne Blazer nur mit der tollen Bluse rund. Die wirkt mit dem Kragen einfach so umschmeichelnd, dass mir gar nichts fehlen würde für einen Sommerlook.

    Auf die Idee, mich für ein Bloggertreffen aufzubrezeln käme ich auch nicht ... Wir treffen uns weiter in Räuberzivil, oder?

    Sonne sende ich Dir nach Berlin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Räuberzivil auf einer Nordseeinsel - genauso sehe ich uns! Klar, wenn es ein tolles Event in der Stadt oder in Bloggerhausen gibt, greife ich auch schon mal in den Kleiderschrank mit den etwas anderen Sachen, die nicht so alltäglich sind. Ich mache das total gerne - eben alles zu seiner Zeit.
      Danke für die Sonne, wird hier immer wieder gerne genommen!
      Und eine schöne Seerose hätte ich auch noch gerne - bitte - danke!
      LG
      Bärbel ☼

      Löschen
  3. Sehr hübsch und im Sommer auch ohne Blazer bürotauglich. Ohne Brille geht bei mit gar nichts. Die lege ich nur nachts ab. Bei Andrea war ich schon gucken. Ebenfalls sehr schick. Zu Bloggertreffen gehe ich auch entspannt :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich gebe Dir recht, im Sommer kann man den Blazer getrost weglassen. Für's Büro ist es aber meine liebste Unifom:
      Jeans + Bluse + Blazer = fertig
      Damit könnte ich hier unendlich viele Kombinationen zusammenstellen.
      Und weil es eben so typisch für mich ist, blieb der Blazer an.

      Zum Thema "Arbeitskleidung" habe ich hier schon mal gebloggt:
      http://uefuffzich.blogspot.de/2014/05/berufsbekleidung-office-style.html

      und in meiner Freizeit laufe ich auch ganz oft so herum. Es ist bequem und ich fühle mich "gut angezogen". Auch mit Turnschuhen ;)

      http://uefuffzich.blogspot.de/2015/03/reisereise-wien-wien-nur-du-allein.html

      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  4. Tolle Bilder liebe Bärbel und ein toller Look. Ne weisse Schlagjeans.. oohh haa.. da haste mich ja jetzt leicht angefixt ;-) Aber bei mir ist das mit Schlagjeans nicht so einfach, weil die meisten einfach zu lang sind und kürzen ist bei Schlaghosen eben nicht mal einfach so drin, weil dann der schöne Schlag fast weg ist... heul..

    Ein echt gelungenes Outfit!! Mag ich von oben bis unten. Und durch die Schlaghose ist es auch nicht so eintönig wie manch anderes Bürooutfit. Also alle Daumen hoch!!!

    Liebe Grüße
    Bianca

    PS: Brille steht Dir auch sehr gut. Ich finde Brillen sexy ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war SAmstag bei TK MAXX am Alex und wollte noch eine in schwarz haben - sind aber schwer zu bekommen, die Dinger. Vielleicht sollte ich nochmal bei Selfnations anklopfen? Liebe Grüße, Bärbel ☼

      PS: Seit mir mein Freund (Du weisst schon welcher *ggg*) 1991 sagte, dass er Brillen bei jedem Geschlecht unerotisch findet, tue ich mich schwer mit dem Korrekturglasgestell auf meiner Nase, komme aber im Auto ab der Dämmerung, im Kino und im Büro nicht mehr ohne aus!

      Löschen
    2. Bei mir wars genau andersrum: Mein Freund fand mich mit Brille immer total süß ;-) Dabei war das Teil echt hässlich, ich hatte einfach nur irgendeine genommen, weils eh nur zum Autofahren sein sollte. Da seh ich nämlich bei Dämmerung auch fast nix mehr ;-)

      Löschen
  5. ich bin verliebt <3 <3 <3
    in bärbel mit himmelblauer schluppenrüschenbluse, ordentlichem pagenkopf, schlauer brille und nadelstreifenjacket!!!!!!
    du siehts sooo jung aus damit!!! mädchenhaft geradezu!
    und die hose und die hohen schicken hacken geben dem ganzen so einen "engel für charlie" look - sehr cool! was da wohl alles so in der handtasche steckt - revolver, nachtsichtgerät, ein satz wanzen.... ;-)
    mir geht wohl grad die phantasie durch......
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die 3 Engel nie gesehen, ich bin doch so ein Kulturbanause. Aber wenn Du das sagst, dann wird es schon stimmen. In meiner Handtasche steckt eigentlich nur ein anständiges Taschenmesser, läßt Dz das auch gelten? LIEBE GRÜSSE zu Dir! Bärbel

      Löschen
  6. Oh tatsächlich habe ich auch an einen Engel für Charlie gedacht :). Du siehst toll aus und Andrea ist natürlich auch in meiner Blogliste.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Huch, jetzt musste ich doch zweimal hinschauen: So ordentlich und brav auf den ersten Blick. Aber eben doch mit Stil und Raffinesse. Je länger ich mir die Fotos anschaue, desto mehr begeistert mich dein heutiges Outfit. Gut siehst du aus!
    LG silli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silli,
      manchmal muss ich auch brav auftreten - ich zeige es hier nur selten, weil ich in meiner Freizeit eher locker herumlaufe. Ich freue mich, dass es Dir auf den zweiten Blick gefallen hat! Liebe Grüße, Bärbel ☼

      Löschen
  8. Ich fange mal mit der Brille an, die wunderbar zu dir passt. Irgendwann haben wir sie, zumindest am PC, dann alle auf der Nase.
    So eine tolle Schluppenbluse. Nicht bieder sondern raffiniert. Es müssen nicht die tiefen Einblicke sein, die den Blick auf sich ziehen. Wunderbar. Zu der Hose muss ich bei deiner Beinlänge nix sagen oder?????
    Eben (wie immer, aber ich wiederhole mich da gerne) sehr stilsicher und wunderbar kombiniert. Perfekt fürs Büro, für Außentermine und dann später noch fürs "außerdienstliche" Meeting mit anderen Bloggern.

    Vielen Dank für deine lieben Worte, die gehen gerade runter wie Butter (esse ich zwar nicht, aber du weißt, was ich meine). Und wie schön, dass ich dich inspirieren kann. Das freut mich sehr.

    Liebe Grüße vom See und ich bin schon gespannt auf Freitag.
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, danke für deinen langen und so lieben Kommentar! Wie genau du wieder hingesehen hast :) Schön, dass es Dir gefällt, denn schliesslich schickst Du ja viele deiner Leser zu mir! Ein wunderbarere Auftakt unserer Woche mit FLARE ist das geworden. Haben wir gut hingekriegt. GLG Bärbel ☼

      Löschen
  9. Liebe Bärbel, genial, tragbar und wunderschön! Ich sehe schon, Du hast Dich von Andrea wirklich auf die beste Art und Weise inspirieren lassen und das Blau der Bluse steht Dir ausnehmend gut. Und ich finde Dich auch mit Brille richtig klasse, passt perfekt zu Deinem Haarschnitt und das schöne Lederzubehör, dass Du hier wieder zeigst, ist sowieso 1A. Ordentlich und brav finde ich Dich gar nicht sondern ausnehmend schick.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  10. Du siehst toll aus und die Brille steht dir total gut. Ich mag deine Büro Outfits gerne. Bist total die Business Frau halt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Der Business-Style ist auch einer meiner liebsten Stilrichtungen: er wirkt edel und feminin. Das gut dabei ist, daß man diesen Style nicht nur im Büro tragen kann - ich fand er ist alltagstauglich und kann somit immer und überall getragen werden.

    Farblich gefällt mir dein Ensemble sehr gut, nur mit Schlaghosen kann ich wenig anfangen. Dafür trumpft deine Bluse mit der Schleife auf - sehr schick!

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Darf ich vorstellen, das ist Bärbel, die bei Kollegen und Schülerschaft geliebt und geschätzte Lehrerin für Englisch und Gesichte in der Oberstufe.
    Klasse sieht das aus, Bärbel. Schick, lässig und doch souverän.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mlle. Bärbel - soviel Zeit muss sein und statt englisch lehre ich französische Geschichte und Biologie. Aber nicht die aus meiner Volksbildung, sondern die von den Hermes Tüchern. Da gibt es auch Molière, Columbus, Indianer, Inder, Afrikaner... und jede Menge Fauna und Flora. Danke für Deinen Besuch und liebe Grüße! Bärbel ☼

      Löschen
    2. Französische Modegeschichte? Wow? Wo wird das unterrichtet. Dann komme ich und drücke auch nochmal die Schulbank.
      LG Sunny

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼