Freitag, 9. September 2016

3 Tage für mehr FLARE - heute Street Style


Schon geht es weiter mit der wunderbaren Schlaghosen-Aktion zusammen mit der zauberhaften Andrea - das heutige Thema lautet

Street Style - mit weisser Jeans

Ich stehe total auf weisse Hosen. Trage sie eigentlich da ganze Jahr über. Im Sommer leichte Stoffhosen oder dünne Jeans und im Winter die richtig dicken Denim Qualitäten. Meine Maßjeans von Selfnation ist so ein Mittelding. Nicht zu dünn, nicht zu dick und von März bis Oktober gut zu tragen. Wie man Jeans in der Freizeit stylt stellt jetzt wohl für keine meiner Leserinnen eine Herausforderung dar. Hose an und irgendwas dazu gegriffen: T-Shirt, Pullover, Tank-Top, Bluse oder Hoodie - so wie ich. Das heute wieder Sommer ist, konnte ich beim Shooting ja nicht ahnen - denke Dir meine Kapuze einfach als Sonnenschutz für die Haare :)


Zum Styling: Bei mir mit ü50 ist nur alles was bauchfrei oder ärmellos ist gestrichen. Denn ich muss meine Problemzonen nicht auch noch im Blog besichtigen, mir reicht der morgendliche Blick in den Spiegel. Auch die Sache mit der freien Schulter, dem total freigelegten Knie in der Jeans und dem halben Saum im Bund der Hose überlasse ich den Mädels, die fashionmäßig voll auf Trends setzen. Ich habe nicht das Gefühl, jeden noch so gehypten "Bloggertrend" mitmachen zu müssen. Natürlich gucke ich, was die anderen in Stadt und Blog tragen und was die Fashionindustrie uns empfiehlt, aber neue Bekleidungs-Trends erkenne ich da selten. Bei Accessoires bin ich leichter anzufixen - wie wäre sonst die neue Sonnenbrille zu erklären? Ich "brauchte" die sicher nicht, da meine Sammlung umfangreich genug ist - trotzdem griff ich zu, um den Zirkus mitzumachen!


Wenn jetzt allerdings ab dieser Saison wieder verstärkt Schluppenblusen und Bubikragen durch den Herbst getragen werden sollen, bin ich darauf wirklich gut vorbereitet. Ich stehe auf diese rüschigen Granny-Style-Oberteile, weil sie eigentlich immer einen recht schönen Kontrast zu meinem restlichen Erscheinungsbild bieten.


Zum Shooting kam es wieder sehr spontan - eigentlich waren wir nach einer besonderen Erledigung in der City schon wieder auf dem Rückweg und ich wollte nur noch schnell etwas weiße Ware einkaufen. Also Milch, Quark, Joghurt, körnigen Frischkäse - na, eben alles, was Frau Ü50 so zum Leben ohne Osteoporose braucht.



Als ich dann einen Einkaufswagen abgekoppelt hatte, kam ich auf die Fotoidee. Also holten wir fix die Kamera aus dem Auto und ich begann vor dem Mariendorfer Supermarkt mit der Poserei. Nicht ganz einfach, mit dem erstaunt stehenbleibenden Vorortpublikum. Aber mich kennt ja hier keiner!



Danke übrigens, für die vielen Kommentare zu unserem Start mit der Business-Variante. Falls Du es verpasst hast, sind hier nochmal die Links zum rüberklicken:

Ines hat übrigens ergründet, warum ich auf den Bildern vom Dienstag so anders aussehe: es liegt wohl an den  inzwischen bei mir selten gewordenen Innenaufnahmen. Und an der gestrengen Brille natürlich :) Aber wohl hauptsächlich an den ordentlich gekämmten Haaren. Auf den outdoor Fotos bin ich ja mehr in Bewegung oder der Wind bewegt mich und meine Sachen, wie hier auf Sylt.




Brille: QUAY
Hoodie: MAZINE
Tasche: LONGCHAMP
Jeans: SELFNATION
Schuhe: TOD'S

Die nächste Jeans-Runde gibt es dann am Sonntag pünktlich zum Frühstück - lass' Dich überraschen!

Kommentare:

  1. Wunderschön siehst du aus so ganz in Weiß :)
    Die Brille steht dir auch sehr süß <3

    Happy Freitag liebe Bärbel!

    AntwortenLöschen
  2. ü50 und immernoch auf einkaufwagen rumturnen - herrlich!!!
    :-)
    sehr coole brille! und das weiss mit bisschen farbe ist wunderbar frisch!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Die Brille ist großartig zur Tasche. So kann auch Hoodie und Jeans stylish aussehen. Gefällt mir!

    Deine Brille auf den Bildern von Montag finde ich auch, vermutlich wirklich nur ungewohnt in der Wirkung. Haare kämmen? Überbewertet:) ...

    LG nach B zu B
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Outdooraufnahmen sind toll.
    Wohl dem der rumkommt UND einen willigen Fotografen dabei hat.
    Sind wieder super schöne Bilder geworden. Üffi fast ganz in weiß. Sehr schön. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es sehr gerne, dieses strahlende weiss und hier liegen auch noch 2 weisse Outfits "auf Halde" - eins etwas gestellt, auf Römö am Strand, aber die Story dazu ist einfach so süß, dass ich sie hier erzählen muss und dann andere ein Sommeroutfit für einen verträumten Sommerabend in Avignon. Ich muss mich beeilen, dass ich sie online bringe, bevor der Herbst seinem Namen alle Ehre macht, aber jetzt muss ich erstmal ins Bettchen. Gute Nacht und liebe Grüße! Bärbel

      Löschen
  5. Soooo fesch!
    Richtig coole Fotos.

    liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Cool, liebe Bärbel. Passt zu dir, steht dir und ist wunderbar lässig. Das Fotoshooting mit Einkaufswagen ist eine Superidee. Und ich sehe gleicht, dass du deutlich größer bist als ich (ok, das wusste ich vorher) ich gucke nämlich immer knapp über die Stange vom Wagen (na ja, fast sozusagen).

    Ganz liebe Grüße vom See
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Cooles Outfit liebe Bärbel. Siehste richtig hip aus damit :-) Und steht Dir super so ganz in weiss. Und Deine Fotos strahlen wie immer Lebensfreude aus-selbst beim Einkauf. Das ist schön!

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Cooler Post, Cooles Outfit, coole Bärbel. Du bist villeicht ne Marke, hätte meine Oma gesagt. Total klasse. Spontan auf dem Supermarktparkplatz und das noch wie Wonderwoman :)
    Liebe Grüße tina

    AntwortenLöschen
  9. Du bist mein schöner weißer Riese diese Woche. Und sehr cool diese ganze Fotos in Aktion und an eher ungewöhnlichen Locations.
    Trifft genau meinen Geschmack und unterhält mich wunderbar an diesem Sonntag
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
  10. Sehr süss - ich mag die "Flugengelchen" mit den Einkaufswagen.
    LG
    Steph

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼