Sonntag, 19. Februar 2017

Kleidung im Alltag - meine Ü 50 Uniform

Hamburg von oben herab

Ich war mit Ines in Hamburg verabredet. An einem kalten grauen Februartag, in einem Wolkenkratzer hoch über der Stadt. Und ich war echt froh, die Alster, das CCH, die Elbphilharmonie, Hafen und Michel und mein Lieblingshotel Vier Jahreszeiten als Anhaltspunkte zu haben.


Den ganzen Rest zeigte mir Ines und ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen, denn sie hat mir versprochen, mir noch mehr Ecken ihrer Stadt zu zeigen. Eine Begründung hat sie auch mitgeliefert: "Damit Du nicht immer nur auf dem Neuen Wall einkaufen gehen musst!" Und nun bin ich schon ziemlich neugierig!



Danke, liebe Ines für die vielen schönen Bilder, die Du von mir gemacht hast! Ich finde es auch immer wieder sehr entspannend, mit einer anderen Bloggerin zu shooten. Man weiss, worauf es ankommt und keiner ist genervt, wenn es nach 5 Minuten noch nicht vorbei ist oder manche Einstellungen einfach wiederholt werden müssen. Dafür gibt es viele Gründe: ein schiefer Kragen oder ein schiefer Mund, eine Hose, die Falten schlägt oder eine Stirn. Oder ich fühle mich nicht wohl, weil meine weissen Socken zu sehen sind. Ein fragender Blick zum Stylingprofi an meiner Seite... sie sagt es ist OK, also stehe ich jetzt auch dazu! Um sockenlos in die Schuhe zu steigen, ist es einfach noch zu kalt.


Und ich freue mich natürlich jedes Mal wieder darüber, wenn auch die Bloggerfreundin zufrieden mit meinen Fotokünsten ist und das Ergebnis dann auf dem anderen Blog sichtbar wird.

Ines hat meine Fotos für ihre Beiträge über perfekte Augenbrauen, über ihre wundervolle Bluse mit Plissée und ihre neue Uhr verwendet. Ein Klick auf die Links und Du landest punktgenau bei den richtigen Artikeln.


Alle Fotos von mir sind heute © by INES MEYROSE


Ü 50 Alltagskleidung

Jetzt aber zu meinem Outfit: Jeans und weisse Bluse sind meine "Uniform des Alltags".  Zu jeder Jahreszeit und zu allen möglichen Anlässen. Weisse Blusen gehen bei mir immer! Deshalb habe ich auch so viele davon! Sie sind ein Kleidungsstück für (fast) jede Lebenslage.


Im Büro gerne mit Blazer, in der Freizeit gerne mit einer passenden Jacke und im Winter am liebsten mit wärmenden Daumen. Die leichten bunten Westen nehme ich auch auf meinen Reisen mit. Nach Moskau habe ich das letzte Mal welche in PINK und BLAU dabei gehabt. Für die Tour im März bin ich noch nicht ganz durch mit der Wahl der Outfits. Ich gebe aktuell der schwarzen Weste jedoch deutlich höhere Chancen als den anderen.


Bluse: Hawes & Curtis
Weste: uniqlo
Hose: Levi's
Gürtel: Hermès
Tasche: LONGCHAMP

Die Outfits der anderen

Sind ja auch immer gerne Thema, so natürlich auch, wenn sich 2 Fashion-Bloggerinnen treffen. Hast Du allerdings eine Farb- und Stilberaterin an Deiner Seite, geht man etwas profesioneller an die Sache heran und so fragte Ines mich, ob ich Lust hätte, die Ausstellung SPORTS / NO SPORTS im Museum für Kunst und Gewerbe anzuschauen.

Also waren wir dort und Ines hat in ihrem Blog auch schon darüber berichtet. Das Pailettenkleid von Tom Ford, das auf der Webseite des Museums Werbung für die Ausstellung macht, ist mir übrigens auch gleich ins Auge gefallen! Dieses oder ein ähnliches Modell brauche ich unbedings spätestens in 6 Jahren, wenn eine Blogumbenennung ansteht :-)



Social Media Looser

Tja, dann folgt jetzt noch das Outing: Ines und ich hockten quasi den ganzen Tag aufeinander und trotzdem haben wir 2 es total verpeilt, mindestens ein Selfie für Instagram oder Facebook oder für die Blogs zu machen. Wie kann denn sowas passieren? Das ist doch das MUST HAVE für Blogger. Gleich nach dem ersten TACH-sagen streckt der mit dem längeren Arm die Selfi-Cam oder das Smartphone in die Höhe.  Solange die Schminke noch frisch und das Pletthemd noch vorzeigbar ist. Und wir so? Nix da... Also werden wir uns wieder treffen und dann gefälligst gleich daran denken!

 

Ring: BVLGARI  B-ZERO
Armband: FITBIT  CHARGE2


Als Ü-irgendwas Blogger hat man echt den Kopp richtig voll! Ich war ja schon froh, dass mir noch rechtzeitug einfiel, ein Bild mit Jacke machen zu lassen, denn Moppi wünscht sich bei Outfits auch gerne die komplette Ansicht. Und da Leserwünsche hier fast immer Berücksichtigung finden (die Ausnahmen dürfen sich jetzt bitte angesprochen fühlen), gibt es auch noch ein Abschlußbild mit der MONCLER Jacke und meinem Tuch des Tages: 140er Kaschmir / Seide von Hermès - Motiv THALASSA.



Kommentare:

  1. Jeans mit weißer Bluse - eine alltagstauglich Uniform. Passt fast immer und ist mittels Tachen, Jacken etc. extreme variabel. Ich sollte auch mal mehr weiße Blusen tragen (bunte hatte ich in den letzten Tagen genug an, die kommen aber erst noch in den Blog :)

    Die Stadt mit jemanden erkunden, der sich gut auskennt, ist immer etwas ganz besonderes und man sieht Orte, die man alleine nie gefunden hätte.

    Und tolle Bilder gibt es auch noch dazu, wunderbar.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine bunten Blusen hängen hier eher so nach dem Motto: die MUSS ich auch mal wieder anziehen. Mir würden die weissen eigentlich reichen. Die bunten Stücke werde ich mal für den Blog rausholen, so nach und nach. Danke liebe Andrea, Du bist wie immer der perfekte Ideengeber!
      Herzlichst
      Bärbel ☼

      Löschen
  2. deine uniform ist ja DIE Ü50 uniform! nur dass bei DIR die sachen nicht zu eng sind und DU eine schöne bluse statt eines hässlichen t-shirts trägst ;-) (und ´ne schöne frisur & ein hübsches lächeln!)
    und die farben! schöne blautöne!
    fotomässig hat sich euer treffen definitiv gelohnt! die bilder von euch beiden sind sensationell geworden - was ein geduldiger kamerabediener doch so ausmacht!
    rock´n roll! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine komplimente - ja, es bleibt trotzdem eine uniform und ist kein feines "bloggeroutfit". aber so ist mein leben eben. darf ich noch erwas ergänzen: ich trage eine ausgestellte hose, wären die anderen uniformierten doch zu 90% noch röhre zeigen!

      mit den bildern sagste was - ines und ich sind mit der dienerschaft an der linse ja recht gut bestückt, aber gemeinsame versuche schaffen dann doch noch andere blickwinkel.

      xoxoxo

      Löschen
  3. Liebe Bärbel, ich bin mir sicher ihr hattet viel Spaß zusammen. Ich mag Deinen Alltagslook super gern mit den bunten Schuhen und Westen. Das Tuch allerdings ist der Knaller und es lenkt meinen Blick im letzten Bild total genau darauf. Das weisst Du natürlich:) Ich glaube Dir dass das Shooting klasse war. Eine Bloggerin weiss dass man sich ärgert wenn man zu Hause sieht dass was schief war oder verrutscht ist. Die Bilder sind toll geworden.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      mein Tuch ist der Burner. Als ich das Thalassa Motiv das erste Mal sah, wusste ich, dass ich die haben muss. Und dann kamen so wuderbare Farben wie pink und hellblau. Ein düsteres habe ich auch noch - mit lilö, nie getragen, vielleicht trenne ich mich...das wäre mal ein vernünftiger Schritt.
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼
      Bärbel ☼

      Löschen
  4. Hallo Bärbel, tolles Thema! Erst vor einigen Tagen dachte ich tatsächlich auch in diese Richtung. Stand im Fahrstuhl, sah mich im Spiegel und dachte, hui, ich bin meist in einem Stil gekleidet. ü50 Uniform ist ein gutes Zitat dafür. Es ist halt so dass ich im Alltag nicht viel über Kleidung nachdenke, aus dem Schrank nehme was bequem ist und worin ich mir gefalle. Meist ein Rock in A-Linie und ein schmales Oberteil dazu. Nach Bedarf einen Cardigan darüber und fertig. :)
    Deine ü50 Uniform gefällt mir sehr, du bist für mich eh die Queen der weißen Blusen <3
    Die weißen Socken stören übrigens nicht, Ines hat wie immer in Kleiderfragen, recht!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Liebes, so ist es bei mir auch. Mo-Fr denke ich nur: welche Jeans? Und bei den Blusen gucke ich, was im Schrank hängt. Die Lieblingsteile habe ich ja eh doppelt. (Memo an mich, der Beitrag über die doppelten Schätze wäre auch noch zu texten) und dann ein Blick aus dem Fenster: wie warm oder wetterfest müssen die Schuhe und das Darüber sein...und schon bin ich fertig!
      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  5. Das sind wirklich ganz großartige Bilder, Bärbel! Mit Ines unterwegs zu sein, macht Spaß und ist sehr informativ, das durfte ich auch schon erfahren. Dein unaufgeregter Look mit Jeans und weißer Bluse funktioniert bei Dir sehr gut. Du siehst prima damit aus. Bei mir geht das nur im Sommer, wenn ich etwas Farbe habe, ich mutiere in weißer Bluse zu grauer Maus.
    Die Ausstellung hätte mir auch gefallen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      die Ausstellung ist noch bis August - also wer weiss, vielleicht hast Du einen Trip nach HH geplant. Dann melde Dich bitte, ich bin ganz in der Nähe.
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  6. Das ist eine Super-Uniform. Eine Superfrau-Uniform sozusagen. Ü30, Ü40, Ü50, Ü… einfach nur Schnitte, Accessoires und Schuhe anpassen an den Zeitgeschmack und es bleibt passend. Eine (Über-)Lebensuniform im Großstadtdschungel sozusagen. Wobei ich ja auch in weißer Bluse wandern gehe ... und mich am Strand vor der Sonne schütze.

    Habe mich ganz doll gefreut, Dich mal wieder live zu sehen. Schön, dass ich Dich auch noch in die Ausstellung schleppen durfte. Auf das Kleid kannst Du dann ja die kommenden sechs Jahre sparen.

    Für den Neuen Wall brauchst Du nicht nach Hamburg fahren, oder? Dann kannst Du auch ins KDW gehen. Drinnen war ich im Hotel Vier Jahreszeiten übrigens noch nie. Das darfst Du mir bei Gelegenheit dann mal näher bringen.

    Deine weißen Socken würden gut in meine Serie „Geht doch! „passen. Sind die eigentlich so ein „No Go“, dass man kaum darüber zu reden braucht – und doch mal wieder Geht doch! Noch ein Vorteil an Turnschuhen … Beim Betrachten der Bilder fällt mir noch etwas anderes positiv auf. Ich weiß ja – keine Beratung ohne Auftrag – aber es ja keine Beratung, wenn ich nur etwas positiv anmerke, oder? Der weiße Gürtel hat die Farbe der Bluse und verlängert damit optisch den Oberkörper. Das ist bei Deinen langen Beinen super. Ein dunkler oder blauer Gürtel würde optisch zu den Beinen zählen bei der Jeans und das wäre nicht so gut. Appell an alle Frauen mit langen Beinen und Oberteilen in der Hose: Guckt mal hier, wie schön ein heller Gürtel aussehen kann!

    Auf bald – liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage auch zu Hause weisse Blusen, die sind nicht mehr so schön wie die für's Büro, aber auch noch nicht so geprenkelt wie die von Fran heute ;-) Ja, auch an der See und am Hang. Ich fühle mich einfach gut damit. Richtig nice wird es, wenn man zu einem AMT muss. Einwohnermeldeamt oder Zollamt oder so. Ich hoffe, ich verprelle hier keine Beamten, aber die sind ja immer eher unbunt gekleidet. Da machste mit einem schnieken weissen Pletthemde richtig Eindruck ;-)

      Danke auch für Deine Beratung - so habe ich das noch nie gesehen, mit meinem Leibriemen. Wieder was gelernt, das mir zukünftig sehr von Nutzen sein wird. Du machst das einfach super!

      Liebe Grüße und bis zum Selfie!
      Bärbel ☼

      Löschen
    2. Liebe Ines,
      Danke für den Gürteltipp, den ich als Frau mit kürzeren Beinen einfach mal für mich umkehre. Für diese Feinheiten ist der Blick einer Fachfrau eben unersetzlich! Viele liebe Grüße, April

      Löschen
  7. Wie jetzt? Kein gemeinsames Beweisbild? Tse. So geht das ja mal nicht. Ich finds herrlich sympathisch. Hauptsache ist doch, dass ihr einen tollen Tag hattet.
    Die Uniform sieht richtig gut aus - passend für jede Lebenslage. Weiße Blusen mag ich eh - wenn ich sie nur nicht ständig bügeln müsste. Die Reinigung hat mir gerade zwei ruiniert, die kriegen meine Blusen nicht mehr!
    Ach ja, verkaufst du das TomFord-Kleid, wenn du dann 70 bist? Ich könnte geschwind das Geburtsdatum im Pass fälschen und dann würd ich es nehmen *sabber*
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Fran,
      hör mir bloß auf mit Reinigung! Um die richtig gute Stöffchen kümmere ich mich auch lieber selbst. Ausserdem ist mein Tipp am Bügelbrett: TV oder Hörbuch. Da vergeht sie Bügelzeit wirklich wie im Fluge. Am liebsten bügel ich während Formel 1 Rennen, aber das muss man mögen.
      Das Tom Ford Kleid kannste gerne erben, ich finde mit 65 sicher ein anderes altersgerechtes Kleidungsstückchen ;-)
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  8. Deine Uniform finde ich super. Steht dir ausgezeichnet, vor allem die Farbe der Weste.

    Spontan habe ich mich in deine Tasche verliebt. Die Le Pliage Cuir ist einfach nur genial. Schlicht, schick und WOW!

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      kennst Du meinen Spruch: "Es geht immer noch besser!" - Und so hat es mich auch wieder kalt erwischt, als ich auf der HP von Longchamp war. Die Cuir Pliages gibt es jetzt mit Streifen. Ich bin auch schon wieder voll IN L♥VE - abr 2 von dieser Sorte sollten erstmal reichen...
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  9. Ich finde deine "Uniform" richtig super. Blau gehört zu meinen Lieblingsfarben. Tolle Fotos habt ihr da gemacht!
    LG JJacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke jacky, für deinen liebe besuch und deine kommentare. ich gucke gleich mal rüber zu dir und deinem blog! LG ☼ bärbel

      Löschen
  10. Jetzt schmunzel ich ja doch sehr, denn normal bin ich immer die eine, die das mit dem Selfie vergisst oder den Stories machen und bloggerlike sein...Beruhigend, dass du mein Vorbild das auch mal vergisst. Denn ich bewunder immer, wie du mal so im vorbeigehen immer noch Bilder machst und alles im Griff hast.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *facepalm* wir 2 haben ja schon 2x keine selfies mitgebracht - dafür muss es ja schon fast keile geben! und dabei hatten wir sogar 2 ausgebildete blogfotografinnen dabei. naja, kommt zeit, kommt bild... liebe grüße ☼

      Löschen
  11. In Deiner Uniform habe ich Dich ja auch schon live erlebt. Weiße Blusen sehen bei Dir sehr erfrischend aus. Ich weiß gar nicht, was ich ohne meine Daunenweste machen würde. Schöne Fotos habt Ihr gemacht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ohne Daumenweste wäre ich echt aufgeschmissen oder meine Strickjacken würden mehr an die Luft kommen. Aber die Daunen passen besser unter die Mäntel und Jacken - irgendwie mag ich die bunte Daune im Moment viel lieber!
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  12. Das sind wirklich schöne Bilder geworden, die Ihr beiden da gemacht habt. Ich habe sie bei Ines auch schon bewundert.
    Weiße Blusen mag ich im Prinzip auch gern. Da ich im Büro aber immer eine Strickjacke trage, landen darunter eher Shirts oder Blusenshirts. Die zuppeln da nicht so herum und haben auch keine Kragen, der gerichtet werden muss.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blusenshirts habe ich nicht, noch nicht! Das erste dieser Art ist ja nun bestellt, ich bin sehr gespannt, ob ich das mag. Hier gibt es Pullover und Blusen und ein paar Shirts für den Sommer. Die werden aber eher weniger statt mehr.
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  13. Eine entspannte, hanseatisch angehauchte "Uniform", die zu einem solchen Stadtspaziergang ganz wunderbar geeignet ist. Und noch dazu mit diesem Ausblick. Da habt Ihr Euch einen schönen Tag gemacht, das sieht man an den Fotos.
    Kein Selfie? Wie heißt es bei Ines: Geht doch!:-)
    Liebe Grüße von Sieglinde, die nun drei Tage Urlaub machen darf... *freu*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sieglinde,
      ich wünsche Dir 3 tolle Tage! Hoffentlich mit Sonnenschein. Und wenn ich ines das nächste Mal treffe, ist mein Selfie-Arm das erste, was sie zu sehen bekommt!
      Herzlichst
      Bärbel ♥

      Löschen
  14. Wenn jede "Uniform" so schön wäre...! Ich finde toll wie du ein bisschen Farbe in den Winterlook bringst!:)
    Super schöne Fotos habt Ihr gemacht.Du strahlst und ich freue mich mit euch, dass ihr einen so schönen Tag hattet.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich bin mir sicher, dass wir 2 auch so schöne Fotos hinbekommen könnten. Wir sollten es einfach mal zusammen versuchen ;-)
      Herzlichst, Bärbel ☼

      Löschen
  15. Deine Uniform sieht prima aus. Ich finde ja, eine weiße Bluse reißt vieles raus, da kann der Rest ruhig abgerockt sein, oder gerade. Ich würde gern viel öfter Blusen tragen, habe aber immer das Problem, dass sie vorn klaffen und Einblicke schaffen, die da nicht hingehören. Es gibt kaum etwas Nervigeres, als ständig nachsehen und zurechtzuppeln zu müssen. Wieso können die meisten Blusenschneider keine passenden für Frauen mit Oberweite und Taille hinkriegen?
    Die bunten Westen sind herrliche Farbtupfer und für "drin & fein" rasch ausgezogen und verstaut. Tolle Fotos habt ihr gemacht! Viel Spaß bei der nächsten Fotosession und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das mit den einblicken fällt mir bei damen mit richtiger oberweite auch ab ud zu auf. seltsam, dass da noch niemand diese marktlücke besetzt hat. vielleicht weiss ines auch hier rat.

      als plattdeutsche habe ich ja eher das problem, dass mich übertreibene abnäher nerven, weil ich sie nicht ausfülle.

      wir 2 machen das nächste mal übrigens auch eine fotosession,
      an der champagnerbar ;-)
      liebe grüße
      bärbel ☼

      Löschen
    2. Meine Lösung ist diese:
      http://www.meyrose.de/2016/05/08/die-bluse-von-sophisticut-fuer-alle-faelle-mit-verlosung/
      Auch wenn die Verlosung lange abgeschlossen ist - die Bluse ist super. Ich habe meine hellblaue inzwischen Dunkelbraun gefärbt (und dafür Schelte von Bärbel und Sabina bekommen), damit ich sie öfter trage, aber sie sitzt an der Knopfleiste absolut gut. Hellblau ist doch Deine Farbe. Hast Du die schon mal ausprobiert?

      Löschen
  16. Da hat Ines aber gute Arbeit geleistet, wirklich tolle Bilder. Sieht aus das ihr einen schönen Tag hattet.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      Ines freut sich total, dass es hier so viele Komplimente für die Fotos gibt und mir sagt das auch was: ich sollte sie schnell wieder treffen und wir sollten weiterknipsen - nicht nur das vergessene Selfie :-)
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
    2. Danke für das Kompliment, klar freue ich mich darüber!

      Löschen
  17. Ich glaube diese blaue Farbzusammenstellung habe ich bei dir schon mal gesehen. Egal, sieht trotzdem schick aus, besonders mit der Weste. Und die blaue Tasche ist ja mal ein echter Hingucker. Wäre schön, wenn du darüber mal einen Post machen könntest.

    Liebe Grüße
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/02/chic-auer-haus-goldenes-schmuckstuck.html
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  18. Weiße Blusen stehen Dir echt gut. Ich mag auch gerne weiße Oberteile. Erstens passen sie zu allen Outfits gut und zweitens sieht man (ich zumindest und Du ja auch) so frisch damit aus.

    Wo wir uns das letzte Mal getroffen haben, haben wir übrigens nicht ein Foto von uns gemacht. *lach* Ist mir dann erst zu Hause eingefallen.

    Danke für das extra Bild mit der Jacke. ;-)

    Liebste Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  19. An ein Selfie haben Ines und ich auch nur beim allerersten Treffen gedacht, wenn ich mich recht entsinne. Hm ...

    Aus Deinem Beitrag spricht soooo viel Ines-Sympathie, das finde ich total schön! Dass es so ist, weiß ich ja eh, aber dass man das so rausliest, ist schon irgendwie besonders. :) ♥

    Die Fotos sind klasse und Dein Blau ist auch mein Blau - ich liebe es! Nur bei dieser Art Uniform kann/soll ich nicht mitmachen, sagt die Fachfrau. Offenbar bin ich eine der superwenigen Frauen auf der Welt, die auch gut ohne weiße Bluse auskommen können/dürfen, hieß es. ;)

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼