Donnerstag, 12. Oktober 2017

Wohin in Hannover? Abends in den Georgspalast!

Reklame für die große GOP Show in einer Üstra Strassenbahn


Ich bin kein Show-Girl! Wenn es um Varieté oder Musicals geht, winke ich meistens müde ab. Ich musste einmal mit zu "König der Löwen". Über 200 Tacken kostete die Karte für mich und ich habe da gehockt und nur auf das Ende gewartet. Spar Dir die Mühe mit den "Ooohs" und "Ahhhs" und "Wie kann man nur, das ist doch soooo toll...!" Es ist mir alles zu Plastik, zu gemacht, zu sehr auf "Show" für die Masse. Nicht mein Geschmack und ich kann das nicht wertschätzen. 

Ich kann auch die armen Leute in den Giraffen zum Beispiel nicht verstehen. Wie kann man jahrelang jeden Abend mit Bergen von Pappmaché auf dem Buckel über so eine Bühne stampfen? Laut, staubig, stupide. Und dann noch mit so Typen wie mir im Publikum! Armes Getier! Hoffentlich verdient eine Giraffe für ihr Gemache gutes Geld. Ist ja sicher auch ein Knaller im Lebenslauf: 

2001 - 2007 junger Affe
2008 - 2011 Primaten Pubertier
2012 - 2017 alte Giraffe 

Die Musik mag ich. Wenn Elton John mit dem Lied aus dem Radio kommt, singe ich natürlich mit. Im Auto singe ich immer mit. Sogar, wenn ich nicht alleine fahre :-)

Aber viel Geld ausgeben für so eine Kostüm-Show? Mir ist das oft zuviel Klamauk und Lärm. Ich gehe auch in keine Show im Berliner Friedrichstadtpalast. Also in einer war ich mal. Gratis, weil zu der Zeit ein Bratschist erfolgreich an mir herumbaggerte. Ich meine: kenn ich eine, kenne ich alle. 

Ich war auch schon in dem ein oder anderen Udo Jürgens Konzert und habe mich über meine Textsicherheit gewundert. Also werde ich auch nicht zu diesem New York Musik Getingel gehen. Ebenso der andere Udo. STARK WIE ZWEI bringt mich zum Weinen, also höre ich es gerade nicht. Ein Mädchen in Ostberlin war ich selber, das Drama muss ich auch nicht weichgespült auf der Bühne sehen. Dann lieber Udo L. live!

Gehe ich zu Rammstein, den Hosen oder Ärzten, ist es auch laut. Aber da kann ich mich bewegen, zappeln, singen. Da gehören Asche und Staub und selbst das Dixi dazu.

Oder Opern (Wagner stundenlang), klassische Konzerte und Theater - da bin ich gerne Dein Begleiter. Das Leben ist ein Wunschkonzert und ich habe meine Wahl eh schon lange getroffen. Das darf sich auch gerne wiederholen. Ich bin dabei. Alles Geschmackssache!


Nun also ein ÜSTRA Spektakel

 

Angekündigt waren Akrobatik und eine Straßenbahn. Mehr hätte ich sicher googlen können, tat ich aber nicht. Freute mich darauf, ein paar Bloggerinnen zu treffen, auf das Menü (Essen geht bei mir immer) und die After-Show-Party. Künstler feiern grundsätzlich hart ab.

 Langeweile in der Metro? Nicht in Hannover!

Ich war nach HANNOVER eingeladen und gleich am ersten Abend ging es ins GOP. Meine Begleitung (war 7 Mal in König der Löwen und auch bei Cats und Sister Act) hat mich im Vorfeld motiviert: wenn man keine Lust auf irgendwas hat, sich aber trotzdem aufrafft, wird es immer richtig nice. Ja, ich kenne dieses Phänomen und siehe da - ich fand es wieder einmal bestätigt!


REKLAME FÜR DIE SHOW - METROPOLITAN


Nun weiß ich auch, was GOP heißt - gemeint ist der Georgspalast in Hannover! Ein klassisches Varieté-Theater aus den goldenen Zwanzigern. Und ich war gleich zu einer doppelten Feier eingeladen:  

125 Jahre Üstra und zur Premiere der Show METROPOLITAN



Natürlich war ich skeptisch, was würde mich erwarten? Wann war ich das letzte Mal in einem Varieté? Ich würde sagen früher...

Aber früher war eben nicht alles besser. So eine moderne Show kann auch Muffel wie mich mitreißen. Rasend schnell, moderne Rhythmen und dazu unglaubliche Leistungen von einem jungen, spritzigen und bunten Team. Von Break-Dance bis Pole-Dance war alles dabei, was Akrobatik an Körperbeherrschung zu bieten hat. Stelle Dir einen U-Bahnwagen vor (Landkinder auch wahlweise einen Überlandbus oder eine Fähre) und überlege, was Du an an den Griffen oder Haltestangen so veranstalten könntest, wenn Dein Lieblingsfach in der Schule Körperertüchtigung war und Du dieses Hobby zum Beruf gemacht hast.




Da geht schon einiges im Kopf, aber auf der Bühne dann noch viel mehr! Unglaublich, was die Mädels und Jungs drauf haben!

Ich kam jedenfalls mit dem Staunen kaum hinterher, denn schon gab es neue Requisiten zu sehen und die wilde 16 köpfige Truppe spielte und turnte und tanzte sich in unsere Herzen! Ich möchte keinen extra hervorheben oder loben - alle haben Spitzenniveau und das Erlebnis für die Zuschauer funktioniert auch deshalb so gut, weil die Truppe wunderbar harmoniert.


Keiner drängelt sich in den Vordergrund und will mehr Applaus als die anderen und bei der anschliessenden (langen) Premierenfeier in der Gondel sah man auch, dass es eine sehr vergnügte und eingeschworene internationale Clique ist, die in Hannover Spaß hat und den Zuschauern Spaß bringt.


Noch bis zum 29.10.2017 ist das fulminate Spektakel zu sehen, das ohne Feuerwerk, Specialeffects und schönen Schein auskommt. Mich haben die sportlichen Künstler mit ihrer Kraft und ihrem Können überzeugt. Karten gibt es HIER


Ich weiß, dass Claudia in der Nähe wohnt, mein Hennchen und Cordu aka Gundula. Denen habe ich die Show schon empfohlen. Es macht Spaß als Paar, mit der Familie oder in einer Gruppe mit Freunden. Man schaltet völlig ab, so fesselnd ist die Szenerie auf der Bühne bzw. in der (halben) Bahn! Ich war so hin und weg von dem ganzen Trubel vor meinen Augen, dass ich völlig vergaß, Fotos zu machen.

Ich greife also dieses Mal auf Profibilder zurück. Die ganzen Fotos von der Show hat mir das GOP Hannover freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt! Lieben Dank dafür und liebe Grüße nach Hannover.

Weitere Artikel über Hannover und das Spektakel -  mit Fotos und sogar mit Videos - findest Du bei Patricia und Stephie, die ich an diesem schönen Abend in Hannover kennenlernte.


Alle Fotos von der Show: © by Uwe Dillenberg

Kleiner Gag am Rande - oder an der Wand. In der gefliesten Abteilung gibt es an den Wänden einen Strich in Höhe der Gürtelschlaufen. An der Wand sind Sprüche Witze zu lesen. Manche sind stehen über, andere unter der Gürtellinie. Wie klasse ist sowas? Ich kam aus dem Grinsen nicht mehr heraus. So geht Warten in der Klo-Schlange analog und lustig und ohne Langeweile.

Einen Spruch habe ich mir gemerkt: 

IN JEDEM MANN STECKT ETWAS GUTES
UND WENN ES DAS KÜCHENMESSER IST 

Kommentare:

  1. Wir waren in größerer Runde vor ein paar Jahren mal im GOP München. Auch auf dem Blog erwähnt. Und waren ebenfalls sehr begeistert. Ich bin jetzt auch kein ausgesprochener Musicalfan. Oper mag ich z. B. Die Zauberflöte. Vorzugsweise im Gärtnerplatz. Theater, Varieté und Flitter auch eher weniger. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Sunny!
      Letzten Sonntag war Tag der offenen Tür im Gärtnerplatztheater. Leider konnte ich es mir nicht anschauen, denn ich musste nach dem Frühstück schon zum Flughafen. Nach den vielen eingerüsteten Jahren ist das Highlight des Gärtnerplatzes jetzt endlich wieder chic. Sieht wirklich toll aus, ich habe natürlich gleich Fotos gemacht.
      LG
      Bärbel

      Löschen
  2. hihi - nach deiner definition bin ich definitiv kein show-girl!
    aber konnt´ste dir sicher denken :-)
    schön dass sie dich in hannover überraschen durften. obwohl sie sicher POLE-dance machten - ein wasserbassin konnte ich auf den bildern nicht entdecken ;-D
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lass dich unterhakeln, du un-show-girl, wie heben das bein zum kalinka-sound.
      ja, sicher POLE dance, ich ändere das gleich. danke für den hiweis!

      da fällt mir ein: in moskau gibt es ein einkaufszentrum mit einem wasserballett von synchronschwimmerinnen. die klotzen mal richtig! ich fand die nasen-klammern ja immer abgefahren
      xoxoxo

      Löschen
  3. das klingt phänomenal liebe Bärbel und auch bei den Profibildern staunend kann ich dich nur zu gut verstehen, so etwas an sportlichem KÖNNEN nreisst einfach mit, da müsste man schon ein ausgesprochener Muffel sein um da nicht begeistert darüber zu schreiben!.
    Tolle Bilder von unglaublichen Leistungen die im Grunde ohne Showmateruial auskommt! das bewundere ich auch...die Jungs und Mädels sind Spitze!
    was du über den Showakt vom König der Löwen schreibst kann ich nachvollziehen, ich denke - ich empfände es ähnlich - was solche Veranstaltungen angeht, wers zum erste Mal sieht der ist erst einmal wahrscheinlich begeistert, aber stupide Wiederholungen öden oftmals auch an...(wenn man die Routine dahinter sieht...
    ein schöner Post den ich mir ausgesprochen gerne angesehen und gelesen habe..
    lieben Gruß angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Engelchen,
      es freut mich, dass mein Artikel gut ankommt! Ich benutze ja nur sehr sehr selten fremde Fotos. Zu meinem Blog gehören ja nicht nur meine Wörter, sondern auch meine Bilder. Aber in diesem Fall wäre ich ja gar nicht in der Lage gewesen, so perfekt abzuliefern. Denn ich war viel zu gefesselt von der Aktion auf der Bühne.
      Liebe Grüße
      und bis zum nächsten Mal!
      Bärbel

      Löschen
  4. Klasse Klospruch :)

    Ich verstehe Dich bei Muscials sooo gut. Das einzige Musical, was mich beeindruckt hat, war 1985 Cats in Hamburg. Das war mein erstes und ich 14. Da durfte ich noch beeindruckt sein. Alle anderen danach gingen mir übertriebener Darstellung und MIESEM Sound sowas von auf die Nerven, dass ich nicht im Leben auf die Idee köme, Karten dafür zu kaufen. Ich habe sogar schon geschenkt angebotene Karten ausgeschlagen, weil mir meine Zeit zu schade dafür ist.

    Umso schöner, dass die Show in Hannover besser ist und Ihr Spaß hattet!

    Sonnige Grüße über die Elbe sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Gerade meinem Mann den Klospruch vorgetragen. Kommentar: Nicht lustig.
      Gegenantwort: In jeder Frau steckt etwas Gutes, ihr Mann!

      Löschen
    2. Ich fand als Studentin CABARET toll, da kannte ich den Film mit Liza noch nicht mal. In den letzten DDR Jahren wurde es im Metropol Theater (Admiralspalast) an der Friedrichstrasse aufgeführt. Ich fand das Leben in den 30ern plötzlich spannend und die erfolgreichen Songs, die im Original noch fehlten, waren auch dabei. Und die Darsteller sangen noch selber laut genug, nix BONJOUR MICRO am Kopp. Und im Graben spielte das Orchester des Hauses. Also staatlich geförderter Kulturgenuss und nicht teure Massenbespaßung.

      Ja Ines, was erwartest Du denn auch vom guten Gatten? Wenn Du das einem Mann sagst, vermutet er doch bald ein Messer in seinem Rücken. Seine Erwiderung ist richtig klasse!
      Sage ihm bitte einen Gruß von mir!
      Bärbel

      Löschen
  5. Wow, coole Sache! Würde mich auch total interessieren, aber bei allen Anklickversuchen der Tickets gab's nur noch einzelne Restplätze. Schaaaaaade.

    Der Spruch mit dem Küchenmesser gefällt mir. :p

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, gut zu wissen, dann war das rühren der werbetrommel ja erfolgreich!
      schönes Wochenende und auf die küchenmesser ;-)
      liebe grüße
      bärbel

      Löschen
  6. Sieht nach einer tollen Show aus, auf jeden Fall nach Akrobatik, welche viel Krafttraining erfordert.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Muskeln waren ordentlich zu sehen an diesem Abend! Trotzdem sah das bei den Mädels nicht übertrieben aus. Wenn der ganze Körper fit ist, passt das einfach gut!
      Liebe Grüße
      Bärbel

      Löschen
  7. Ich mag alles von Theater über Musical bis Varieté. In den Berliner Wintergarten gehe ich sehr gerne, bei einem Udo Jürgends Konzert war ich auch schon und im November gehe ich wieder mal in´s Schloßparktheater zu Charlie Chaplin.

    Vielleicht kommt die Metropolitan Show mal nach Berlin, dann geh ich auf alle Fälle hin.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, ich war noch nie im Wintergarten. Finde ihn aber von aussen sehr schön retro - zumindest im Dunklen, wenn er beleuchtet ist. Schön, dass Du wieder da bist Moppi!
      LIEBE GRÜSSE
      Bärbel

      Löschen
  8. Da bin ich das absolute Showgirl... Musicals,Comedians,Theater & Co, aber kein großer Opernfan. 7 Mal in König der Löwen??? Wie schafft man sowas!:)
    Danke für den Tipp liebe Bärbel, das ist genau mein Ding!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ein Showgirl, liebe Claudia! Ich glaube, dass liegt den Brasilianerinnen im Blut.
      Viel Spaß morgen in Berlin, ich wäre gerne auch dort, aber mich hat heute hier die Pflicht gerufen! Bärbel

      Löschen
  9. Liebe Bärbel,
    besser hätte ich diesen Abend nicht zusammenfassen können!:-) Ich habe die Show auch schon vielen Freunden an's Herz gelegt!!

    Liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Du Liebe, dass Du vorbeigeschaut hast! Schönes Wochenende und liebe Grüße! Bärbel

      Löschen
  10. Liebe Bärbel,
    ich bin ein Musical Fan! Ich liebe die Musik und den Tanz. Für mich ist das das Unterhaltung pur. Konzerte meide ich hingegen. Da sind mir zuviele Menschen und leider ist es mir auch zu laut. Ich glaube ich werde alt :-)
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, so verschieden ist das! Ballett mag ich auch, aber Reihen- oder Formationstänze erreichen mich nicht. Zum Glück ist auf dieser Welt für jeden Geschmack etwas dabei!
      Liebe Grüße
      Bärbel ☼

      Löschen
  11. Was für eine fantastische Inszenierung, die Metro als Location zu nutzen finde ich so klasse. Ich bin ein großer Musical fan und muss unbedingt mal vorbei schauen.
    Wirklich toll. Danke für die tollen Impressionen.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Metro-Idee find ich auch sehr gelungen! Danke für Deinen lieben Besuch und Deinen Kommentar. Ich schaue gleich mal bei Dir vorbei!
      LG
      Bärbel ☼

      Löschen
  12. Hallo liebe Bärbel,
    GOP kenne ich aus Bad Oeyhausen. Da war ich mal eingeladen. Ich war skeptisch, denn ich bin auch kein Show-Girl. Und wurde angenehm überrascht. Die Show war toll und das Drumherum seinerzeit auch. Was aber auch daran liegen mag, dass es eines der wenigen Wochenenden war, welches mein Mann und ich mal ohne Kinder genießen konnten, als diese noch klein waren. Nein, ernsthaft. Es war ein schöner Abend.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      als ich den Artikel schrieb, habe ich auch gesehen, wo es überall ein GOP gibt. Die Macher machen das sehr erfolgreich! Prima.
      Liebe GRüße und Dir eine schöne Woche!
      Bärbel ☼

      Löschen

Ich freue mich darüber, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.
Er wird nicht gleich hier erscheinen, aber ich schalte ihn so bald wie möglich frei.

Deine Fragen werde ich auch sehr gerne per E-Mail beantworten.
Schreibe einfach an:
uefuffzich@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße!
Bärbel ☼